Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 26. Feb. 2017, 12:25

Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

26.02.2017, 12:03
In einem Einfamilienhaus im bayerischen Landkreis Bad-Tölz-Wolfratshausen sind zwei Menschen tot aufgefunden worden.
Der Mann und die Frau wurden offensichtlich Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Kriminalpolizei hat zur Klärung des Verbrechens eine Sonderkommission eingerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, stellte eine Polizeistreife im Weiler Höfen, Königsdorf, am späten Samstagabend, gegen 22.45 Uhr, Einbruchsspuren an einem Einfamilienhaus fest. Beim Betreten des Gebäudes wurden ein Mann und eine Frau tot aufgefunden. "Wir gehen von einem schlimmem Gewaltverbrechen aus", sagte ein Sprecher zu FOCUS Online.

Zur endgültigen Klärung der Identität und Todesursache werden weitergehende Untersuchungen am Institut für Rechtsmedizin vorgenommen. Eine weitere Frau wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

(...)
Focus
0



Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 161
Beiträge: 5863
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 26. Feb. 2017, 17:54

Laut Spiegel wurde zudem eine weitere Frau schwerst verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sie konnte bislang noch nicht befragt werden, die Identität der Opfer und weitere Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 26. Feb. 2017, 19:09

26.02.2017, 18:53
Bewohner befragt

Die Tat könnte schon einige Tage zurückliegen, sagte der Polizeisprecher. Noch in der Nacht seien Bewohner benachbarter Häuser befragt worden. Ob es sich bei den drei Opfern um Bewohner des im oberbayerischen Landhausstil gehaltenen Hauses handelt, war ebenso noch unklar. Möglicherweise waren es auch Gäste oder Urlauber.

Die Nachbarn sind schockiert angesichts des Verbrechens. Gegenüber den Medien halten sie sich bedeckt. Das sei "eine Supergegend zum Wohnen" sagte eine Frau über den aus etwa 20 Häusern bestehenden Weiler.

Polizei sucht Zeugen

Die Ermittler suchen nach Zeugen, denen Personen aufgefallen sind.

Wer die Polizeistreife alarmiert hatte, wollte die Polizei zunächst aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Die Spurensicherer seien vor Ort und suchten das Gebäude gründlich ab, sagte ein Sprecher am Sonntagnachmittag. Noch in der Nacht seien Bewohner benachbarter Häuser befragt worden.

Hinweise werden von der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/640-0 entgegen genommen.
Focus
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 27. Feb. 2017, 10:31

Soko "Höfen" arbeitet mit Hochdruck an Aufklärung von Mord

27.02.2017, 09:39 Uhr
Im Fall des Doppelmordes nahe dem oberbayerischen Bad Tölz haben die Ermittlungen der Polizei zu Wochenbeginn volle Fahrt aufgenommen.
Die Beamten der Sonderkommission (Soko) "Höfen" bei der Kriminalpolizei in Weilheim arbeiteten mit Hochdruck an der Aufklärung des Gewaltverbrechens, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Benannt ist die Soko nach dem Weiler in der Gemeinde Königsdorf, in dem sich die Tat ereignet hat.

Inzwischen steht fest, dass es sich bei der Überlebenden um die 76 Jahre alte Eigentümerin des Einfamilienhauses handelt, in dem die Tat geschah. Die Ermordeten - eine Frau und ein Mann - waren zu Besuch gewesen. Die Polizei wollte Informationen des Bayerischen Rundfunks (BR) nicht bestätigen, wonach sie erschlagen wurden.

(...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 27. Feb. 2017, 15:11

27.02.2017, 15:00
14.55 Uhr: Inzwischen steht fest, dass es sich bei der Überlebenden um die 76 Jahre alte Eigentümerin des Wohnhauses handelt. Die Ermordeten - eine Frau und ein Mann ebenfalls älteren Jahrgangs - waren Bekannte von ihr und zu Besuch gewesen. Die Polizei wollte Informationen des Bayerischen Rundfunks (BR) nicht bestätigen, wonach sie erschlagen wurden. Wohl seien die alten Leute aber körperlich misshandelt worden, sagte Thalmeier. "Es wurde massive Gewalt angewendet."
Zum Live-Ticker Focus
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 10. Mär. 2017, 13:50

Zwei Tatverdächtige nach Doppelmord von Höfen ermittelt

10.03.2017, 11:38 Uhr
Rund zwei Wochen nach Bekanntwerden des Doppelmordes im oberbayerischen Weiler Höfen hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt.
Nähere Angaben dazu wollen Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitagnachmittag (15.00 Uhr) in Weilheim bekanntgeben. Ein Polizeisprecher sagte zunächst nicht einmal, ob die Verdächtigen bereits festgenommen wurden. Der Bayerische Rundfunk vermeldete nach eigenen Informationen eine Festnahme.

Am 25. Februar waren in einem Haus im Weiler Höfen in Königsdorf die Leichen einer Frau (76) aus dem Raum Frankfurt am Main und eines Mannes (81) aus Nordrhein-Westfalen - Bekannte der Bewohnerin - entdeckt worden. Wie die Obduktion bestätigte, waren die Opfer massiv körperlich misshandelt und geschlagen worden.

Die Eigentümerin des Einfamilienhauses wurde von den Mördern schwer verletzt zurückgelassen. Die 76-Jährige kam im kritischen Zustand ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei geht von zweifachem Raubmord und versuchtem Raubmord aus. Zudem hatte sie von zwei Tätern gesprochen.

Für hilfreiche Hinweise hatte sie eine Belohnung in Höhe von 10 000 Euro ausgesetzt. Die Täter hätten möglicherweise nach der Tat blutverschmierte Kleidung getragen. Zudem erhoffte sich die Sonderkommission "Höfen" Hinweise auf die Täter, nachdem der Mordfall in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" aufgerollt wurde. Insgesamt hatten die Ermittler weit über 100 Tipps bekommen.
T-Online



Doppelmord: Ex-Pflegerin und ihr Bruder unter Verdacht

10.03.2017, 16:26 Uhr
Eine 49 Jahre alte Frau, die im vergangenen Jahr als Pflegerin im Haus eines der insgesamt drei Opfer gearbeitet hatte, sitzt wegen des Verdachts der Beihilfe in Untersuchungshaft, wie Oberstaatsanwalt Hajo Tacke am Freitag in Weilheim sagte. Sie war am Vortag in Brandenburg festgenommen worden. Gegen ihren 43 Jahre alten Bruder besteht dringender Tatverdacht wegen zweifachen Mordes. Seine DNA wurde auf dem Grundstück gefunden.
(...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 11. Mär. 2017, 06:56

Polizei sucht Verdächtigen

10.03.2017 18:30
Gegen ihren 43 Jahre alten Bruder besteht dringender Tatverdacht wegen zweifachen Mordes. Seine DNA wurde auf dem Grundstück gefunden.
Bild nicht mehr vorhandenDie Polizei fahndet jetzt nach dem Tatverdächtigen Robert P.
Die Polizei fahndet mit einem internationalen Haftbefehl und einem Foto nach dem polizeibekannten Mann. Sie vermutet ihn in seinem Heimatland Polen. Die Ermittler gehen davon aus, dass mehrere Täter am Tatort waren und suchen nach einem weiteren Mann, der sich mit den Geschwistern an einer Tankstelle aufgehalten haben soll.
(...)
Tag24
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 17. Mär. 2017, 12:50

Polizei nimmt mutmaßlichen Mittäter fest

17.03.2017, 12:30
Rund drei Wochen nach dem Doppelmord von Höfen bei Bad Tölz ist ein zweiter Tatverdächtiger in Polen festgenommen worden.
Dies teilte die Polizei in Rosenheim am Freitag mit. Es handelt sich um einen 32-jährigen Mann, der von den Behörden zunächst als Zeuge gesucht worden war. Zahlreiche Indizien sprachen dann dafür, dass er direkt an der Tat beteiligt war.

Weiterhin gesucht wird nach einem 43-jährigen Polen. Dessen Schwester sitzt wegen Verdachts der Beihilfe zum zweifachen Mord und versuchten Mord in Untersuchungshaft. Sie hatte zeitweise als Pflegerin in dem Höfener Haus gearbeitet.

(...)
Focus
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden

#9

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 23. Mär. 2017, 16:49

Polizei fasst weiteren Tatverdächtigen in Polen

23.03.2017, 16:22
Die polnische Polizei hat in Stettin einen weiteren Tatverdächtigen des Doppelmordes von Höfen festgenommen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft in einer Pressemitteilung. Demnach soll die Festnahme bereits am Dienstag erfolgt sein. Der Tatverdächtige ist der 23 Jahre alte Sohn der polnischen Pflegekraft, die bereits festgenommen worden war.

Die Ermittler gehen mittlerweile fest davon aus, dass an der Tat mindestens drei Personen beteiligt waren: Der 23-Jährige, ein ebenfalls bereits festgenommener 32-Jähriger sowie den Onkel des 23-Jährigen, Robert Pludowski. Der 43-Jährige befindet sich gegenwärtig noch auf der Flucht, er ist möglicherweise bewaffnet. Alle drei Tatverdächtigen sind polnische Staatsbürger.
Live-Ticker Focus
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Re: Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Tatverdächtige festgenommen

#10

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 3. Apr. 2017, 10:45

Nach Doppelmord von Höfen vierter Tatverdächtiger gefasst

03.04.2017, 10:19 Uhr
Im Doppelmordfall von Höfen bei Bad Tölz ist der vierte dringend Tatverdächtige nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur gefasst worden.
Die Polizei teilte am Montag mit, dass das Gewaltverbrechen "weitestgehend aufgeklärt" sei. Nähere Informationen wollen die Ermittler am Mittag (14.00 Uhr) bei einer Pressekonferenz in Weilheim bekanntgeben. Dazu werden auch Münchens Leitender Oberstaatsanwalt Hajo Tacke und der Rosenheimer Polizeipräsident Robert Kopp erwartet.

(...)

Drei Tatverdächtige sitzen bereits in Untersuchungshaft, darunter eine Pflegerin, die in dem Haus der einzigen Überlebenden zeitweise beschäftigt war, und deren Sohn. Bei dem nun Festgenommenen dürfte es sich um den sechs Jahre jüngeren Bruder der 49-Jährigen handeln. Der Raubmord stellt sich demnach als Tat einer Familienbande dar.
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Tatverdächtige festgenommen

#11

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 20. Dez. 2017, 13:29

Doppelmordfall von Höfen: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

20.12.2017, 12:58 Uhr
Im Fall des zweifachen Raubmordes von Höfen bei Bad Tölz hat die Staatsanwaltschaft München II Anklage erhoben.
Sie richtet sich laut Mitteilung vom Mittwoch gegen vier polnische Staatsangehörige im Alter zwischen 24 und 49 Jahren. Die Anklage lautet unter anderem auf Mord, erpresserischen Menschenraub und besonders schweren Raub.

Drei angeklagten Männern wird vorgeworfen, in der Nacht vom 22. auf den 23. Februar dieses Jahres in das Wohnhaus in Höfen in der Gemeinde Königsdorf eingedrungen zu sein. Dort sollen sie mit massiver Gewalt die 76 Jahre alte Hausbesitzerin sowie eine ebenfalls 76-Jährige und einen 81-Jährigen, die sich zu Besuch im Haus aufhielten, überwältigt haben.

(...)

Einer vierten Person wird zur Last gelegt, den Plan für die Einbruchstat entwickelt und abgesprochen zu haben. Die Frau hatte im Jahr zuvor als Pflegekraft in dem Haus gearbeitet. Die Beute der Tat sollen sich alle vier Beschuldigten geteilt haben. Alle befinden sich in Deutschland in Untersuchungshaft.
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Anklageerhebung

#12

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 27. Jun. 2018, 05:29

Prozess um Doppelmord von Höfen beginnt

27.06.2018, 00:48 Uhr
Vor dem Landgericht München II beginnt heute der Prozess um den Doppelmord von Höfen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.
Auf der Anklagebank sitzen eine frühere Pflegekraft aus Polen, ihr Sohn, ihr Bruder und ein dritter Mann. Ihnen wird Mord beziehungsweise versuchter Mord, erpresserischer Menschenraub und besonders schwerer Raub vorgeworfen.

Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft heckte die 50-Jährige mit ihren Angehörigen den Überfall aus. Die Frau hatte zuvor als Pflegekraft in dem Haus gearbeitet. In der Nacht zum 23. Februar 2017 sollen die drei Männer dann in das Anwesen in dem Ortsteil Höfen der Gemeinde Königsdorf eingedrungen sein. (…)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 12
Reaktionen: 45
Beiträge: 5306
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Königsdorf: Zwei Menschen tot in Einfamilienhaus in Bayern aufgefunden l Prozess

#13

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 9. Okt. 2018, 05:50

Urteil: Zwei Senioren brutal getötet, eine alte Dame übel zugerichtet

08.10.2018 14:20
Die Urteile sind gefallen: Im Prozess um den grausamen doppelten Raubmord im oberbayerischen Höfen bei Königsdorf hat das Landgericht München II drei Männer zu lebenslangen Haftstrafen verurteilt.
Es sprach das Trio am Montag des Mordes, des besonders schweren Raubes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Eine ehemalige Pflegerin aus Polen verurteilte das Gericht wegen Raubes darüber hinaus zu acht Jahren Haft. (...)

Für den Bruder und den Sohn der Ex-Pflegerin stellte das Gericht auch die besondere Schwere der Schuld fest. Damit wäre eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren rechtlich möglich, in der Praxis aber so gut wie ausgeschlossen.

Für den vorbestraften Hauptangeklagten - den Bruder der Ex-Pflegekraft - verhängte die Kammer unter Vorsitz von Richter Thomas Bott zudem eine anschließende Sicherungsverwahrung.
Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast