Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet l Anklageerhebung

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet l Anklageerhebung

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 8. Mär. 2018, 12:21

Erneute tödliche Messer-Attacke in Berlin. Ein 14-Jähriges Mädchen ist am Mittwoch in Alt-Hohenschönhausen getötet worden.
Das berichtet die Berliner Polizei am Donnerstag. Gegen 17.30 Uhr fand die Mutter ihre Tochter schwer verletzt in ihrer Wohnung in der Plauener Straße. Sofort alarmierte sie die Rettungskräfte und Polizei.

Trotz Wiederbelebungsversuche erlag sie ihrer schweren Verletzungen. Aufgrund der Verletzungen geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar. (...)
Tag24
0
Zuletzt geändert von Salva am Fr, 9. Mär. 2018, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Hohenschönhausen: Mutter entdeckt ihr Kind tot in Wohnung

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 9. Mär. 2018, 08:35

Die Nachbarn hören einen Streit und Türenknallen aus der Wohnung, in der eine Mutter am Mittwochabend ihre 14-jährige Tochter mit zahlreichen Stichverletzungen findet.
Wie die Berliner Zeitung berichtet, sollen Mutter und Tochter gemeinsam mit einem Hund in der Wohnung in der Plauener Straße gelebt haben. Die große Leidenschaft der Jugendlichen soll das Eisschnelllaufen gewesen sein, wofür sie im Sportforum regelmäßig trainierte.

Die Polizei befragte am Donnerstag die Nachbarschaft zu dem Fall, in der Hoffnung brauchbare Hinweise zu dem Mord zu erhalten. Auch das Handy der 14-Jährigen wurde von den Beamten ausgewertet und soll bereits eine Spur liefern.

Demnach könnte es sich um eine Beziehungstat handeln. "Es kann gut sein, dass wir bald eine Festnahme haben", erklärten die Ermittler der Zeitung. (...)
Tag24
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 9. Mär. 2018, 20:22

Keira, die im Januar '18 die Berliner Meisterschaften im 1.500-Meter-Eisschnelllauf in ihrer Altersklasse gewonnen hat, soll mit 20 Messerstichen ermordet worden sein, was eine Beziehungstat am wahrscheinlichsten werden lässt. Für mich, jedenfalls. Polizei und Staatsanwaltschaft geben aus ermittlungstaktischen Gründen zwar weiterhin keinerlei Informationen bekannt, aber lt. gewisser Medien soll es sich bei dem Ex-Freund des Mädchens um einen Afghanen handeln.

Bild
Keira Gross, † 14


Grausames Gewaltverbrechen: 14-Jährige in Berliner Wohnung getötet

U.a. Epoch Times
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#4

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Sa, 10. Mär. 2018, 01:56

@Salva

Naja, erstmal abwarten, was noch herauskommt.
Hoffentlich findet man den Täter bald.
Wenn es wieder ein Afghane wäre, dann wäre es der Supergau (oder es würde eben unter den Teppich gekehrt).

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 10. Mär. 2018, 07:02

(...) Nur we­ni­ge Stun­den, bevor die Schü­le­rin er­mor­det wurde, hatte sie eine Date mit einem jun­gen Mann. „Sie hatte ihn über an­de­re Freun­de ken­nen­ge­lernt“, sagt ein Be­kann­ter des Mäd­chens.

Die be­geis­ter­te Eis­schnell­läu­fe­rin und Schü­le­rin der Ober­schu­le auf dem Grü­nen Cam­pus Mal­chow hatte sich of­fen­bar mit dem drei Jahre äl­te­ren Jun­gen nach der Schu­le ver­ab­re­det. „Ich sagte noch, dass sie das lie­ber sein las­sen soll­te“, sagt der Be­kann­te.

Doch Keira hörte nicht auf ihn. Gegen 15 Uhr schick­te sie ihrem Kum­pel noch ein Sel­fie von sich und ihrem Date per Snap­chat. „Das muss auf ihrem Heim­weg ge­we­sen sein. Der Weg von der Stra­ßen­bahn zu ihrer Woh­nung“, sagt er.

Bei Snap­chat wer­den Fotos nicht ge­spei­chert. „Wenn ich ge­wusst hätte, was pas­siert, hätte ich einen Screen­shot ge­macht“, so der Be­kann­te. Er kann­te den Ju­gend­li­chen nicht. „Er trug einen blau­en Ka­pu­zen­pul­li mit Ni­ke-Auf­schrift, war einen Kopf grö­ßer als Keira, hatte kurze dun­kel­blon­de Haare und trug eine Bril­le ohne Rah­men“, er­in­nert er sich. (...)
Bild+

Bei Bild+ ist die Sprache von einem dunkelblonden Jungen, passt jetzt nicht unbedingt zu einem Afghanen. Also abwarten und hoffen, dass sie den Typen schnell finden. :confused:
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 11. Mär. 2018, 12:02

11.03.2018 - 11:40 Uhr
Im Fall der am Mittwoch getöteten Keira (14) hat es nach BILD-Informationen eine Festnahme gegeben. Details zum Tatverdächtigen hat die Berliner Polizei bislang nicht bekanntgegeben. (...)
Bild
0

Benutzeravatar
borusse9999
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 3
Beiträge: 56
Registriert: 06.02.2018
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#7

Ungelesener Beitrag von borusse9999 » So, 11. Mär. 2018, 13:54

sweetdevil31 hat geschrieben:
Sa, 10. Mär. 2018, 07:02
Nur we­ni­ge Stun­den, bevor die Schü­le­rin er­mor­det wurde, hatte sie eine Date mit einem jun­gen Mann.
Echt tolles deutsch von der Bild... Passt sich den Einwanderern und den faulen Internetkommentaren die nur so vor Rechtschreibfehlern trotzen wohl an. :clap:
Bei Snap­chat wer­den Fotos nicht ge­spei­chert. „Wenn ich ge­wusst hätte, was pas­siert, hätte ich einen Screen­shot ge­macht“, so der Be­kann­te.
Unwissenheit... Man kann Snaps wiederherstellen....
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 11. Mär. 2018, 15:09

Ob es sich bei dem verhafteten TV um Keira's Date handelt, "war zunächst unklar".
BZ

Die Polizei weiß offenbar Bescheid, sagt aber nichts zum Stand der Dinge.
Nach ersten Berichten soll es sich um einen deutschen Staatsangehörigen handeln.
wize.life
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#9

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 11. Mär. 2018, 18:11

(...) Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 15-jährigen Schüler. Mitarbeiter der Mordkommission vernehmen den Jugendlichen derzeit zu dem Fall. (...)
Tag24


Schon wieder ein Kind, was ein Kind getötet hat, was ist nur los???
1
Bild

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 11. Mär. 2018, 18:57

@sweetdevil31
Vorhin habe ich einen Fall gepostet, da wollte ein 13-Jähriger eine 17-Jährige vor einen einfahrenden ICE schubsen. Zum Glück konnte sich das Mädchen abfangen, sonst wäre sie jetzt tot und ein 13-Jähriger bereits ein Mörder! Wenn man dann noch die vielen Körperverletzungsdelikte überfliegt und dabei liest, wie Gesichter zerschnitten, Körper zerstochen und Mädchen und Jungs krankenhausreif geprügelt werden, dann wird sehr schnell deutlich wie die Kids ticken. Eine wirklich besorgniserregende Entwicklung.
1
Bild

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 22
Beiträge: 514
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 42
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#11

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » So, 11. Mär. 2018, 23:33

Ein Jugendlicher, der eine Jugendliche, noch dazu mit solchem Hass umbringt, das bricht einem das Herz. Das war ja nicht ein unüberlegtes Stoßen und sie ist blöd gefallen, sondern er hat unzählige Male auf sie eingestochen. Egal ob es letztlich Eifersucht war, oder er etwas wollte, dass er nicht bekam, es ist einfach unvorstellbar, was einen so jungen Menschen dazu treiben mag. Und immer wieder dieses völlige Fehlen von Mitgefühl...
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#12

Ungelesener Beitrag von Habakuk » So, 11. Mär. 2018, 23:59

@Jason Darkstone

Das stimmt, diese fehlende Empathie ist wirklich erschreckend. Im Moment liest man ja fast täglich von solchen Taten unter Jugendlichen. Erstechen, Kopftreten bis zum Tod, Foltervideos, die geteilt werden...
Aber woran liegt das?
Meines Erachtens doch sehr an den "sozialen Netzwerken". Was schockt denn heute noch?
Aber auch an fehlenden Bindungen der Menschen zueinander und mangelnder Geborgenheit zB im Elternhaus. Offenbar ist auch eine Armada an Sozialpädagogen und Erziehern nicht in der Lage, klare Strukturen im Elternhaus zu ersetzen. Meine Meinung.

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#13

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 12. Mär. 2018, 06:16

(...) Edgar H., deutscher Staatsbürger, soll die Achtklässlerin am Mittwoch in ihrem Kinderzimmer mit 20 Messerstichen getötet haben. (...)
Bild

Dieser Satz geht durch Mark und Knochen. Achtklässlerin im Kinderzimmer mit 20 Messerstichen getötet.


In den Nachrichten haben sie gerade gesagt, dass sie auf den Jungen durch einen Brief, den er vor ihrer Haustür gelegt hatte, gekommen sind. Edgar scheint der Ex-Freund gewesen zu sein.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#14

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 12. Mär. 2018, 11:42

@Salva
Es ist mittlerweile ein absoluter Wahnsinn, in welche Richtung sich unsere Jugend bewegt. Nur wer soll das stoppen?
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#15

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 12. Mär. 2018, 19:42

@sweetdevil31
sweetdevil31 hat geschrieben:Nur wer soll das stoppen?
Niemand. Und ich kann dir auch sagen warum:
Zu meiner Zeit als Schüler mussten wir beim Rektor antanzen, wenn wir :shit: gebaut hatten und dann gab's gehörig einen auf die Nuss! Auch mit dem Holzlineal, wenn das Ohrenziehen zu milde gewesen wäre. Und wenn die Eltern zum Klassenlehrer gerufen wurden, dann gab's von denen auch noch eins mit! Ansonsten wurden wir bei "Verfehlungen" mit Strafabschreiben usw. beschäftigt, bis sich die Fingernägel rollten! Da war dann keine Zeit mehr für Blödsinn uvw. und den Respekt, den wir von den Eltern, den LehrerInnen und unseren Mitmenschen insgesamt hatten, muss man heute auch suchen.
Weil das alles aber nicht mehr möglich ist und die vorher genannten Menschen offenbar nicht in der Lage sind, Anstand, Gehorsam, Respekt usw. auf eine modernere Art zu vermitteln, geht alles den Bach runter. Die Kids gehen den Bach runter!
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#16

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Di, 13. Mär. 2018, 01:50

@Salva

Da ist schon was dran. Ich bin nun wirklich auch nicht für die Rückkehr in alte Zeiten, aber es muss für ein Kind schon klar sein, daß Fehlverhalten auch Konsequenzen hat. Da tun mir die Lehrer heute teilweise wirklich leid. Was man da in Dokus sieht. Der Lehrer muss erst zig Ermahnungen aussprechen, ehe das Kind dann mal in eine "Auszeit" geschickt wird.
Diese geschieht dann im Nebenzimmer mit einer speziellen Pädagogin, die dem Kind gut zuredet und es später wieder in den Klassenraum schickt. Hm...
Hat die Kids natürlich null beeindruckt und über die Drohung mit einem Brief an die Eltern (das hätte MIR wirklich Angst eingejagt, schon wegen der Strafpredigten) lachen sie auch nur.
Man könnte es zB mal so versuchen, daß ein Kind, welches sich asozial verhält, das "abzuarbeiten" hat, zB indem es dem Hausmeister oder der Küchenhilfe zur Hand geht. War in meiner Grundschulzeit noch üblich, heute würdest Du von den Eltern verklagt.
Schon zum Ende meiner damaligen Schulzeit hat mir ein älterer (strenger, aber fairer) Lehrer geklagt, daß er von Eltern verklagt wird, wenn er zB einen Gameboy beschlagnahmt hat, weil damit im Unterricht gedaddelt wurde. Meine Eltern hätten mir gesagt: "Tja, selbst schuld, kriegst ihn ja in einem Jahr wieder und dann hast Du hoffentlich daraus gelernt".
;-)

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#17

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Mär. 2018, 05:19

Ich bin wahrlich nicht für Schläge, aber so manches Kind/Jugendlicher würde so eine Tracht Prügel wahrscheinlich guttun, damit sie wieder wissen wie man sich seinem Gegenüber zu verhalten hat.
Zu meiner Zeit gab es sicherlich auch Schüler die auffälliger waren, aber da waren die schlimmsten Sachen einen Mülleimer kaputt zu treten, Papierkugeln unter die Decke zu spucken oder den Feuerlöscher zu bedienen. Also absolute Nichtigkeiten im Gegensatz zu heute.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#18

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Mär. 2018, 05:27

Nach den tödlichen Stichen auf die 14-jährige Keira in Berlin stand plötzlich ein Gymnasiast als mutmaßlicher Täter am Pranger. Pediga-Gründer Lutz Bachmann verbreitete Foto und Profil eines unbeteiligten Jugendlichen.
Das LKA Berlin prüft einen Tweet von Pegida-Gründer Lutz Bachmann, in dem er einen Schüler mit Foto und Link zum Facebook-Profil als mutmaßlichen Täter präsentierte. "Wir haben den Tweet an das LKA weitergeleitet", erklärte ein Sprecher der Berliner Polizei zu t-online.de. Ein anderer Jugendlicher hatte die Tat da bereits gestanden.

Der gleiche Vornamen Edgar, im Facebook-Profil der gleiche Anfangsbuchstabe beim Nachnamen und ein dunklerer Hauttyp mit schwarzen Haaren reichten Lutz Bachmann am Montag offenbar bereits. Er präsentierte der mehrfach vorbestrafte Bachmann den mutmaßlichen Täter: "Nun ist es wohl raus", schrieb Bachmann auf Twitter mit Fotos aus dem Profil des jungen Mannes. "Die Bestie vom Kaukasus. Edgar H., tschetschenischer Moslem und Ex-Flüchtling." Dazu verlinkte er auf die Facebookseite eines Edgars. Alle Informationen waren falsch. (...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#19

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 13. Mär. 2018, 05:49

Von den vielen Messerstichen traf einer ins Herz. Warum die Eisschnellläuferin getötet wurde, ist für die Ermittler am Montag aber noch unklar.
Gegen einen 15 Jahre alten Mitschüler des Mädchens hat ein Richter Haftbefehl wegen Totschlags erlassen. Das teilte die Berliner Staatsanwaltschaft via Twitter mit. Der Jugendliche sitze in U-Haft.

Der Verdächtige sei an derselben Schule wie die Sportlerin gewesen. Sie kannten sich. "Ein Paar waren sie aber nicht."

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll der 15-Jährige ein Einser-Schüler sein. Nachbarn beschreiben den Jungen zudem als höflich und unauffällig. "Er nahm regelmäßig Drogen", sagt hingegen eine Freundin der getöteten 14-Jährigen. (...)
Vollständiger Bericht Focus

Gerade mal 15 Jahre alt...er nahm regelmäßig Drogen... :confused:
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#20

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Mi, 14. Mär. 2018, 00:57

@sweetdevil31

Schläge können mE nicht die Lösung sein, im Gegenteil, geprügelte Kinder erfahren ja nur, daß mit Gewalt zu reagieren legitim ist und geben das dann wieder an Schwächere weiter,
Es muss doch aber dennoch möglich sein, einem Kind oder Jugendlichen Grenzen zu setzen und Fehlverhalten zu sanktionieren.
Man hat manchmal den Eindruck, daß die Kids die Pädagogen als Witzfiguren wahrnehmen. Und ehrlich gesagt finde ich das bei Manchen sogar verständlich. Ein "lustiges Bällebad" (überspitzt ausgedrückt) hilft da eben nicht weiter...
Und auch nicht, den Namen zu tanzen.
Ich war in der Schulzeit auch nicht einfach (wenn auch weit von den hier besprochenen Dingen entfernt), aber am meisten Respekt hatte ich vor Lehrern, die eine klare Linie fuhren und dazu noch Sachkenntnis hatten, einen aber auch begeistern konnten für etwas. Das scheint heute Mangelware zu sein.
Aber es gab auch noch klare Regeln, eine gesunde Distanz zwischen Lehrer und Schüler. Man ist noch aufgestanden, wenn der Lehrer reinkam, man hat nicht ungefragt dazwischengequatscht oder den Lehrer geduzt, wie es heute teilweise üblich ist. Kinder müssen durchaus lernen, daß sie nicht immer und überall der Nabel der Welt sind.

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#21

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Mär. 2018, 06:41

@Habakuk
Ich weiß, dass das nicht die Lösung sein kann, wie gesagt, ich selber würde auch nie schlagen. Aber man steht der Jugend so Machtlos gegenüber und was in der letzten Zeit alles passiert ist, fragt man sich, wer das noch unterbinden kann und vor allem wie.
Habakuk hat geschrieben:
Mi, 14. Mär. 2018, 00:57
Und ehrlich gesagt finde ich das bei Manchen sogar verständlich. Ein "lustiges Bällebad" (überspitzt ausgedrückt) hilft da eben nicht weiter...
Und auch nicht, den Namen zu tanzen.
Für solch einen Versuch können die Pädagogen nur Hohn und Spott ernten.
Zu viele Kids leben heute von Ignoranz und Respektlosigkeit. Ich finde das so etwas von traurig und zum Kotzen, kann ich niemanden sagen. Ich bin froh, dass meine Kinder die Schulzeit "unbeschadet" überstanden haben, aber wenn ich daran denke das, mein Enkel in die Schule muss, ist mir heute schon übel.
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#22

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Do, 15. Mär. 2018, 01:15

@sweetdevil31

Da kann ich Deine Bedenken durchaus verstehen.
Andererseits sollte man auch nicht zu schwarz sehen, Schule generell kann ja auch schön sein, etwas lernen, neue Freunde finden, etwas selbständiger werden, ich hoffe, daß das noch immer überwiegt und drücke dahingehend die Daumen.
Ansonsten kann man nur versuchen, als Eltern (oder Großeltern) immer am Ball zu bleiben und entspr. Probleme energisch anzusprechen, auch wenn es nicht immer auf Gegenliebe stösst. Aber wie ich Dich einschätze schaffst Du das :-)

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#23

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 15. Mär. 2018, 05:15

@Habakuk
Ich sehe nicht zu schwarz und ich lasse mir meine Bedenken auch nicht anmerken, aber sie sind halt da.
Habakuk hat geschrieben:
Do, 15. Mär. 2018, 01:15
Probleme energisch anzusprechen, auch wenn es nicht immer auf Gegenliebe stösst. Aber wie ich Dich einschätze schaffst Du das :-)
Das ist eine meiner leichtesten Übung, ich bleibe immer am Ball und zum Glück finde ich immer Gehör. Du hast mich also richtig eingeschätzt :blush:
0

Habakuk
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#24

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Fr, 16. Mär. 2018, 02:23

@sweetdevil31

Find ich super. Du scheinst eine sehr engagierte Mutter bzw Großmutter zu sein.
Und genau darum geht es doch, Interesse zu zeigen. Einem Kind Rückhalt zu geben.
Du schaffst das schon ;-)

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#25

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 19. Mär. 2018, 10:23

Auch mir geht's bestimmt nicht um Schläge! Bitte nicht falsch verstehen!
Heute ist mir klar, dass körperliche Züchtigung das einfachste, schnellste und wirksamste Mittel war, wenn es um die Sanktionierung von Verfehlungen ging. Damals natürlich nicht. Vieles von dem Mist hatten wir aus Angst vor den Schmerzen und Demütigungen und nicht aus Verständnis unterlassen, was langfristig wesentlich wirksamer und auch hilfreicher gewesen wäre.
Als Vater versuche ich heute genau das umzusetzen: Erklären, Verständnis schaffen und zum Nachdenken anregen.
Allerdings habe ich auch das Glück, mit einer Tochter gesegnet zu sein, die sich spielend leicht und vor allem sehr gerne erziehen lässt und das bedeutet für mich natürlich eine Menge Verantwortung. Und Zeit. Aber was auch immer... ich bin bereit, alles dafür zu tun, dass mein Kind nicht eines Tages so endet wie Keira oder deren Mörder und ich würde mir wünschen, andere Eltern würden das gleiche tun.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#26

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 19. Mär. 2018, 14:12

Salva hat geschrieben:
Mo, 19. Mär. 2018, 10:23
Erklären, Verständnis schaffen und zum Nachdenken anregen.
Allerdings habe ich auch das Glück, mit einer Tochter gesegnet zu sein, die sich spielend leicht und vor allem sehr gerne erziehen lässt und das bedeutet für mich natürlich eine Menge Verantwortung. Und Zeit. Aber was auch immer... ich bin bereit, alles dafür zu tun, dass mein Kind nicht eines Tages so endet wie Keira oder deren Mörder und ich würde mir wünschen, andere Eltern würden das gleiche tun.
Wir sind so, aber leider gibt es so viele Kinder die nicht in diesen Genuss kommen und das finde ich mehr als traurig. Wie ich schon so oft gesagt habe, kein Kind hat darum gebeten geboren zu werden, also müssen in allererster Linie die Eltern dafür Sorgen, dass ihr Kinder nicht auf die schiefe Bahn geraten. Wenn sie es alleine nicht schaffen, müssen sie sich frühzeitig Unterstützung suchen, das sind sie ihren Kindern schuldig.
1
Bild

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 110
Beiträge: 5594
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#27

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 29. Mär. 2018, 22:44

Beerdigung am 7. April - Mutter von Keira G. wendet sich mit Brief an Öffentlichkeit
„Meine Tochter Keira wurde am 7. März getötet. Die große Anteilnahme aller Personen, ob fremd oder bekannt, hat mich schier überwältigt und mir stets Kraft gegeben. Auch das Gefühl mit meiner Trauer nicht alleine zu sein. Hier alle einzeln zu benennen, ist leider nicht möglich. Aber ich bedanke mich bei allen für ihre aufrichtige Anteilnahme und ihr Mitgefühl.

Ich habe auch großes Verständnis dafür, dass sich die Medien für diesen tragischen Fall interessieren. Gleichzeitig möchte ich um Verständnis dafür bitten, dass ich psychisch nicht in der Lage bin und auch nicht die Kraft habe, Interviews zu geben.

Die Schule Grüner Campus Malchow war für meine Tochter Keira eine Schule, in der sie integriert und gut aufgehoben war. Sie fühlte sich dort sehr wohl, hatte einen guten Kontakt zu Lehrern und war jahrgangsübergreifend sehr beliebt - sowohl bei Schülern, als auch bei Lehrern. Ich danke der Schule und insbesondere dem Schulleiter Herrn Barthl, wie mit der Situation umgegangen wurde. Auch im Hinblick, wie die Schüler, die Keira kannten und sie vermissen, aufgefangen wurden und immer noch werden.

Auch das Verhalten der 3. Mordkommission war aus meiner Sicht sehr umsichtig und vorbildlich. Auch hier gilt mein besonderer Dank.

Die Trauerfeier mit Beisetzung wird am 7. April 2018 (....) stattfinden. Es gibt Hinweise, dass viele Menschen an diesem Tag von Keira Abschied nehmen möchten. Ich bitte darum, zu respektieren, dass zur Trauerfeier als Gäste nur die Menschen kommen, die Keira gekannt haben. Alle anderen bitten wir, zu einem späteren Zeitpunkt am Grab Abschied zu nehmen.

Karin G.“
Quelle: BZ
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#28

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 8. Apr. 2018, 07:49

Trauerfeier für 14-jährige Keira - Hunderte nehmen Abschied

07.04.2018, 17:07 Uhr
Hunderte Menschen, darunter viele Schüler, haben am Samstag in Berlin Abschied von der getöteten Keira genommen.
«Mein Schatz, ich werde dich auf ewig lieben und immer in meinem Herzen tragen», sagte Keiras Mutter unter Tränen in der Kapelle des Friedhofs St. Andreas - St. Markus im Ortsteil Alt-Hohenschönhausen. Wegen des großen Andrangs wurde die Trauerfeier auf zwei Bildschirmen auch nach draußen übertragen. (...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 38
Beiträge: 5230
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Berlin/Alt-Hohenschönhausen: Eisschnellläuferin Keira Gross (14) ermordet

#29

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 7. Jun. 2018, 06:03

Keira (†14) mit 20 Messerstichen getötet! Mitschüler wird wegen Mordes angeklagt

06.06.2018 15:35
Drei Monate nach dem gewaltsamen Tod der 14 Jahre alten Schülerin Keira in Hohenschönhausen hat die Berliner Staatsanwaltschaft ihren mutmaßlichen Mörder angeklagt.
Die unfassbare Bluttat schockierte die Menschen weit über Berlin hinaus – und tut es bis heute!
Eine Frau entdeckte ihre Tochter am 7. März schwerverletzt in der gemeinsamen Wohnung in der Plauener Straße, wie TAG24 berichtete.

Trotz aller Wiederbelebungsversuche erlag die 14-Jährige kurz darauf ihren schweren Verletzungen.
Dem 15-jährigen Mitschüler wird zur Last gelegt, das Mädchen mit einer Vielzahl von Messerstichen getötet zu haben, wie die Behörde am Mittwoch via Twitter mitteilte. (...)
Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Anklageerhebungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast