Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Mainz: Vermisste Susanna Maria Feldmann (14) ist tot l Prozess

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 21
Reaktionen: 186
Beiträge: 6116
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Mainz: Vermisste Susanna Maria Feldmann (14) ist tot l Anklageerhebung

#31

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 8. Feb. 2019, 12:11

Fr, 8. Februar 2019: Der Prozess um den Mord an Susanna beginnt am 12. März vor dem Landgericht Wiesbaden
Die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen Ali B. sei ohne Einschränkungen zugelassen worden, teilte das Gericht am Freitag mit.

Bild
An einer Gedenkstätte in Wiesbaden haben Trauernde Kerzen abgestellt.
Foto: Tag24
0



Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 58
Beiträge: 5544
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Mainz: Vermisste Susanna Maria Feldmann (14) ist tot l Anklageerhebung

#32

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Mär. 2019, 05:45

Ali B. gesteht Tötung von Susanna vor Gericht

12.03.2019, 16:18 Uhr
Ein Dreivierteljahr nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna aus Mainz hat der Angeklagte Ali B. die Tötung des Mädchens gestanden.
"Bei der Mutter und beim Vater entschuldige ich mich", sagte der 22-jährige Iraker am Dienstag zum Auftakt des Mordprozesses vor dem Landgericht Wiesbaden. "Ich weiß, dass meine Entschuldigung nichts wieder gut machen kann."

Seitdem er im Gefängnis sei, habe er verstanden, dass er etwas sehr Schlimmes getan habe. "Ich habe ja auch Vater und Mutter", sagte der Flüchtling. "Ich weiß, dass es schlimm ist, dass es sehr weh tut. Ich bin bereit, alles zu machen, was ich kann."

Laut Anklage vergewaltigte Ali B. in der Nacht vom 22. zum 23. Mai 2018 Susanna in einem Feld. Susanna habe sich schon vorher bedroht gefühlt. Als die 14-Jährige später angekündigt habe, zur Polizei zu gehen, habe Ali B. sie von hinten angegriffen und erwürgt, sagte die Staatsanwältin. Anschließend habe er mit einer weiteren, bislang unbekannten Person ein Erdloch ausgehoben und die Tote vergraben. (...)

Vor der Tat habe er einvernehmlichen Sex mit Susanna gehabt, berichtete Ali B.. Susanna habe einmal abgelehnt, mit ihm zu schlafen, dann aber zugestimmt. "Es wurde vor meinen Augen schwarz, dann kam es zu diesem Ereignis. Ich weiß nicht, wie das geschehen konnte", sagte der 22-Jährige laut Übersetzung des Dolmetschers.

Anschließend habe er geschaut, ob das Mädchen noch am Leben sei, aber keinen Puls mehr gefühlt. Nach der Tat habe er die Leiche vergraben. Später habe er Angst bekommen und sei für einige Tage weggefahren. Von seiner Tat habe er seiner Freundin und einem Freund berichtet. Die hätten ihm nicht geglaubt. (...)
Vollständiger Bericht bei T-Online
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 58
Beiträge: 5544
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Mainz: Vermisste Susanna Maria Feldmann (14) ist tot l Anklageerhebung

#33

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 19. Mär. 2019, 10:52

Elfjährige vergewaltigt? Start von zweitem Prozess gegen mutmaßlichen Susanna-Mörder

19.03.2019 06:15
Parallel zum Mordprozess im Fall Susanna wird Ali Bashar vom heutigen Dienstag an wegen der Vergewaltigung einer Elfjährigen vor dem Landgericht Wiesbaden stehen.
Mutmaßlicher Mittäter ist ein Jugendlicher, der laut Staatsanwaltschaft mindestens 14 Jahre alt ist. (…)

Wegen des Mordes an der 14 Jahre alten Susanna aus Mainz läuft seit 12. März die Hauptverhandlung gegen Ali Bashar. Der irakische Flüchtling hatte gestanden, das Mädchen im Mai 2018 in Wiesbaden umgebracht zu haben. (...)

In dem weiteren Verfahren gehts es nun um die mehrfache Vergewaltigung eines elf Jahre alten Mädchens in Wiesbaden.

Laut Staatsanwaltschaft hat Ali Bashar das Kind im April 2018 in sein Zimmer in der Asylunterkunft gelockt und dort zum Sex gezwungen.

Etwa einen Monat später sollen der 22-Jährige und der mitangeklagte Afghane das Mädchen nacheinander in der Nähe eines Supermarktes vergewaltigt haben.
Quelle: Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelle Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste