Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Sendung vom 5. April 2017

Sendungen und Fälle.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Sendung vom 5. April 2017

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 23. Apr. 2017, 20:51

https://vimeo.com/212173410

► Mordfall Bögerl
Der Mordfall Maria Bögerl war ein Thema der Sendung. Es kam zwar zur Festnahme eines zunächst Tatverdächtigen. Aber der Mann ist inzwischen wieder freigelassen worden. Nachdem die DNA-Probe negativ ausgefallen war, habe sich der Tatverdacht gegen ihn nicht erhärtet, sagte der zuständige Staatsanwalt in Ellwangen.

► Mord in der Garage
Wer ermordete Steffen Meyer – und warum? Wer war Stunden nach der Tat mit dem Auto des Opfers unterwegs? Der Mord an dem Polizeibeamten Steffen Meyer aus Lauchhammer ist eines der größten Rätsel in der deutschen Kriminalgeschichte.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, ist eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt.
Zuständig: Kripo Cottbus, Telefon: 0355 / 486 91 23


► Überfall auf Rentnerpaar
In der Nacht zum 25. November 2016 brechen mindestens drei Täter in das Einfamilienhaus eines Rentner-Ehepaars in Menden ein. Sie zwingen die beiden 84-Jährigen zur Herausgabe von Wertgegenständen. Nachdem sie die beiden Opfer fesseln und knebeln, lassen sie sie hilflos zurück.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung des Überfalls führen sind Belohnungen von insgesamt 7.000 Euro ausgesetzt.
Zuständig: Kripo Hagen, Tel.: 02331 / 986 20 66


► Überfall auf Wirtsehepaar
Ein italienisches Restaurant am Stadtrand von Tübingen gerät ins Visier zweier Räuber. Sie kundschaften alles genau aus. Dann schlagen sie gnadenlos zu.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens führen, ist eine Belohnung von 2.000 Euro ausgesetzt.
Zuständig: Kripo Tübingen, Telefon 07071 / 972 86 60


► Leiche in Metallbox

Der Fund einer Leiche am Elbufer bei Vockerode stellt Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau vor ein Rätsel. Denn trotz vielversprechender Ansatzpunkte gelingt es nicht, die Identität des Mannes zu klären. Am 5. Juli 2016 hatte ein Paddler der Polizei den grausamen Fund gemeldet. Am Ufer der Elbe trieb eine Metallkiste mit der Leiche eines Mannes. Die Obduktion ergibt, dass der Unbekannte ermordet wurde. Er wurde vermutlich direkt nach der Tat in die Kiste verfrachtet und lag mindestens drei Wochen darin. Anhand einer Gesichtsweichteilrekonstruktion hofft die Kripo, dass jemand das rekonstruierte Gesicht des Mannes erkennt.

Belohnung: Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, ist eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt.
Zuständig: Kripo Dessau-Roßlau, Tel: 0800 / 6000 291


► Mord im Tagungszentrum


An einen ungewöhnlichen Tatort wird die Kripo am Abend des 29. März 2017 gerufen: Vor der evangelischen Tagungsstätte bei Löwenstein wird die Leiche einer Mitarbeiterin gefunden. Die Frau wurde erstochen. Das Motiv für die Tat liegt bisher völlig im Dunkeln. Die Kripo sucht nach Zeugen, die etwas zwischen 21.30 Uhr und 21.45 Uhr auf dem abgelegenen Gelände beobachtet haben, das mit dem Verbrechen in Verbindung stehen könnte, und nach Freunden und Bekannten des Mordopfers, die die Frau noch am Abend gesehen haben.

Zuständig: Kripo Heilbronn, Tel.: 07131 / 104 44 44


Quellen: ZDF | e110
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktenzeichen XY... ungelöst“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast