Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Der Mordfall Sylvia Likens

Klassisch. Berühmt. Berüchtigt.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Der Mordfall Sylvia Likens

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 6. Jun. 2015, 14:16

Der Mord an der 16-jährigen Sylvia Likens erregte im Herbst 1965 über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus Aufsehen. In einem Keller in Indianapolis wurde sie von ihrer Ziehmutter Gertrude Baniszewski, zwei ihrer Stiefgeschwister und zwei Nachbarsjungen über Wochen gefoltert und schließlich ermordet.

Bild

Sylvia Likens

Sylvia Marie Likens wurde am 3. Januar 1949 geboren. Sie wuchs als eines von fünf Kindern des Schausteller-Ehepaares Lester Cecil Likens (1926–2013) und seiner Frau Elizabeth Frances "Betty" (1927–1998) auf, so dass die Familie ständig umzog; ihre um zwei Jahre älteren Geschwister Diana und Danny und die um ein Jahr jüngeren Geschwister Jenny und Benny waren jeweils Zwillingspärchen. Die damals 16-Jährige und ihre ein Jahr jüngere Schwester Jenny, die an Kinderlähmung litt, wurden von ihren Eltern für wöchentlich 20 Dollar in die Obhut von Gertrude Baniszewski gegeben.

Eine Fotoshow zum Fall:

[video]https://www.youtube.com/watch?v=f54taul6Ze4[/video]

Tathergang

Anfänge

Die an Asthma und Depressionen leidende, unterernährte Gertrude ließ ihren Zorn bevorzugt an Sylvia und weniger an Jenny aus. Körperliche Züchtigung war an der Tagesordnung. Schließlich erlaubte Gertrude es sogar ihren Kindern, Sylvia und Jenny zu misshandeln. Sylvia wurde immer brutaler geschlagen, nachdem Gertrude ihr ohne ausreichende Beweise vorgeworfen hatte, in der Schule einen Gymnastikdress, ohne den Sylvia nicht am Sportunterricht hätte teilnehmen können, gestohlen zu haben. Paula Baniszewski log ihr vor, Sylvia hätte sie als eine Prostituierte bezeichnet. Von nun an waren auch Nachbarskinder an den Folterungen beteiligt. Die zunehmend den Realitätsbezug verlierende Gertrude sah in jeder Frau eine potentielle Schlampe und bezeichnete Sylvia wiederholt als Hure. Sie behauptete sogar, Sylvia sei schwanger, da diese einräumte, bereits einen Freund gehabt zu haben.

Folter

Sylvia wurde mit brennenden Zigaretten gefoltert, musste sich entkleiden und wurde gezwungen, sich vor aller Augen mehrfach eine Colaflasche in die Vagina einzuführen. Dies führte zu so schweren Verletzungen, dass Sylvia inkontinent wurde und, weil sie aufgrund dessen ihr Bett benässte, für den Rest ihres Lebens in den Keller verbannt wurde. Dort wurde sie mit heißem Wasser verbrüht und mit Salz in den Brandwunden gequält. Mrs. Baniszewski ritzte ihr mit einer glühenden Nadel „I'm a prostitute and proud of it!“ (deutsch: „Ich bin eine Prostituierte und stolz darauf!“) in den Bauch. Ihr Essen wurde auf ein Minimum reduziert, Kleidung wurde ihr verweigert.

Man zwang sie, ihren eigenen Kot zu essen sowie ihren eigenen Urin zu trinken und einen Brief zu verfassen, in dem sie beschrieb, wie sie von den Baniszewskis ausgerissen sei. Richtig vermutend, dass man ihren Tod plante, wollte Sylvia fliehen, was ihr jedoch nicht gelang.

Sylvias Tod

Am 24. Oktober 1965 gingen Gertrude und ein Nachbarsjunge mit einem Stuhl beziehungsweise einem Besenstiel auf Sylvia los und schlugen sie bewusstlos. Den schweren Verletzungen erlag Sylvia zwei Tage später. Posthum wurde neben einer Hirnschwellung auch akute Unterernährung diagnostiziert. Während ihrer letzten Tage bekam Sylvia nichts anderes als Kekse zu essen; die Toilettenbenutzung wurde ihr verweigert.

Der fingierte Brief, der ein Ausreißen erklären sollte, war eine Zeit lang ausreichend, um bei der Suche nach Sylvia keine Hausdurchsuchung vorzunehmen. Erst nachdem ihre Schwester Jenny Kontakt zu einem Polizisten aufzunehmen vermochte, wurden konkrete Ermittlungen gegen Gertrude Baniszewski aufgenommen.

Urteil

Obwohl sie auf Unzurechnungsfähigkeit plädierte, wurde Gertrude Baniszewski zu einer lebenslangen Haft verurteilt. Eine spätere Neuaufnahme des Prozesses nach einer Widerrufung bestätigte zwar den Schuldspruch, schränkte das Strafmaß jedoch insofern ein, als es Gertrude Baniszewski bei guter Führung möglich sein sollte, bereits nach 18 Jahren freizukommen. Daraufhin wurde sie eine Vorzeige-Gefangene, die sich in ihrem Gefängnis derartiger Beliebtheit erfreute, dass sie unter Mitgefangenen „Mom“ genannt wurde.

Als sie nach Ablauf der 18 Jahre auf Bewährung frei war, sorgte dies für einen öffentlichen Protest. Sylvias Schwester Jenny hielt mit ihrer Familie eine Fernsehansprache und verschiedene Gruppen organisierten Unterschriftensammlungen gegen Gertrudes Freilassung.

Gertrude Baniszewski kam 1985 dennoch frei, nahm wieder ihren Geburtsnamen mit leichter Änderung an und verbrachte den Rest ihres Lebens in Iowa, wo sie 1990 an Lungenkrebs verstarb.


Personalien

Jenny Fay Likens
Bild
Die damals 15-jährige Jenny lebte zusammen mit ihrer Schwester Sylvia bei den Baniszewskis.


Gertrude Baniszewski
Bild

Die damals 36-jährige Gertrude Baniszewski geb. Gertrude Nadine van Fossan (1929–1990) stammte aus einer Großfamilie; sie hatte fünf Geschwister. Ihr Vater starb an einem Herzinfarkt, als sie elf Jahre alt war.

Gertrude brach im Alter von 16 Jahren die Schule ab und heiratete den zwei Jahre älteren Polizisten John Baniszewski. Als das Paar vier Kinder hatte, ließ es sich scheiden. Gertrude Baniszewski heiratete Edward Guthrie, kehrte nach der Scheidung von ihm zu ihrem ersten Ehemann zurück und bekam von ihm zwei weitere Kinder. Sie war 34, als ihre Ehe endgültig in die Brüche ging. Danach hatte sie einen Geliebten, der sie jedoch missbrauchte und sitzenließ, als sie von ihm ein weiteres Kind bekam.

Zu dieser Familie kamen 1965 Sylvia und Jenny Likens.


Paula Baniszewski
Bild
Die damals 17-jährige Paula Baniszewski ist die Tochter von Gertrude Baniszewski und war sowohl an den Folterungen von Sylivia als auch an deren Ermordung beteiligt.


John Baniszewski Jr.
Bild
Der damals 13-jährige John ist der Sohn von Gertrude Baniszewski und jüngerer Bruder von Paula.
Auch er war an Sylvias Tortur beteiligt.


Richard Dean Hobbs
Bild
Der damals 15-jährige Richard war maßgeblich an den Folterungen und Misshandlungen beteiligt.
Zudem wird ihm eine sexuelle Beziehung zu Gertrude Baniszewski nachgesagt.


Coy Hubbard
Bild
Der damals 15-jährige Coy war maßgeblich an den Folterungen und Misshandlungen beteiligt.


Quellen: Wikipedia-D | Wikipedia-US | USAtoday | MailOnline
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Der Mordfall Sylvia Likens

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 6. Jun. 2015, 14:19

Der Film zum Fall Sylvia Likens An American Crime in deutscher Ausgabe.
Einige Foltermethoden wurden zwar bewusst weggelassen, dennoch beschreibt der Film auf schockierenste Weise die Qualen und das Leid von Sylvia Likens. Einfach nur unfassbar...

[video]https://www.youtube.com/watch?v=Klq6f287cfg[/video]
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Der Mordfall Sylvia Likens

#3

Ungelesener Beitrag von Finlule » Sa, 6. Jun. 2015, 17:09

sehr schlimm was hier in dem Film zu sehen ist,man findet kaum Worte für solche Taten!Die Kinder haben qualen ausstehen müssen.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 56
Beiträge: 5727
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Der Mordfall Sylvia Likens

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 7. Jun. 2015, 07:55

Ich bin entsetzt...und total erschüttert... :cry:
Den Bericht zu lesen, war schon schrecklich...aber den Film zu sehen... :cry:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag 1987 | Lippetal | Sylvia Gertrud Beerenberg (40) ermordet
    von Salva » Mo, 8. Dez. 2014, 10:25 » in Cold Cases
    1 Antworten
    1587 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schimmel-reiter
    Do, 25. Okt. 2018, 20:55
  • Neuer Beitrag 2015 | Drage | Sylvia (43) und Miriam (12) Schulze vermisst
    von sweetdevil31 » Mo, 27. Jul. 2015, 21:43 » in Cold Cases
    145 Antworten
    29459 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schimmel-reiter
    Di, 13. Nov. 2018, 00:01
  • Neuer Beitrag Mordfall in Kaufbeuren
    von sweetdevil31 » Mi, 1. Okt. 2014, 14:55 » in Tötungsdelikte
    3 Antworten
    1271 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Finlule
    Sa, 15. Aug. 2015, 21:52
  • Neuer Beitrag Mysteriöser Mordfall (Vermutlich USA)
    von rosch1993 » So, 7. Jul. 2019, 11:53 » in Mystery
    4 Antworten
    109 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rosch1993
    So, 7. Jul. 2019, 19:11
  • Neuer Beitrag Mordfall Vanessa Gilg
    von sweetdevil31 » Fr, 31. Jul. 2015, 07:09 » in Tötungsdelikte
    1 Antworten
    1574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    So, 26. Feb. 2017, 11:06
  • Neuer Beitrag Mordfall Helmut Daube am 22.03.1928
    von Hank » Mi, 31. Aug. 2016, 13:50 » in Verbrechen, die Geschichte schrieben
    26 Antworten
    3480 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hank
    So, 4. Dez. 2016, 19:02
  • Neuer Beitrag Bad Rehburg: Mordfall Judith Thijsen († 23) - Urteil
    von Salva » Fr, 18. Sep. 2015, 20:17 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    16 Antworten
    2772 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Do, 15. Jun. 2017, 21:27
  • Neuer Beitrag Alt Rehse: Urteil im Mordfall Sarah Heinrich
    von Eagle » Do, 11. Aug. 2016, 16:35 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    6 Antworten
    1916 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Fr, 15. Feb. 2019, 05:14
  • Neuer Beitrag Trier: Mordfall Laura Marie Klein (16) - Täter verurteilt
    von Finlule » So, 15. Mär. 2015, 20:14 » in Berufungen, Revisionen, Wiederaufnahmeverfahren
    34 Antworten
    6145 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 2. Apr. 2016, 02:02
  • Neuer Beitrag Mordfall in Spanien: «Ich dachte, das Töten würde mich anwidern»
    von sweetdevil31 » So, 6. Nov. 2016, 11:12 » in Spanien
    6 Antworten
    1468 Zugriffe
    Letzter Beitrag von z3001x
    So, 6. Nov. 2016, 16:53

Zurück zu „Verbrechen, die Geschichte schrieben“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast