Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Celle: Vermisste Isabella Ohlms (16) wieder zuhause!

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Omas Bioladen
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 1
Beiträge: 81
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Frankfurt am Main Deutschherrenufer
Status: Online

Celle: Vermisste Isabella O. (16) wieder zuhause

#31

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Mi, 7. Apr. 2021, 19:25

Salva hat geschrieben:
Mi, 7. Apr. 2021, 00:50
...Aktuelle Ereignisse stimmen mich wesentlich pessimistischer als solche Vermisstenfälle.
Wobei dieser Fall wirklich nur deshalb erträglich scheint, weil Isabella gefunden wurde. Allein das Wort aufgetaucht halte ich für beschönigend. Sie wurde wiedererkannt. Ich bezweifle, daß sie sich noch in der Lage befand sich selber zu melden. Allein der Umstand, daß Ihre Vater sie als seine Tochter wiedererkennen muß, läßt erahnen, daß sie bereits unter Opiaten und schwerem Schock gestanden hat, nicht einmal mehr in der Lage ihren eigenen Namen zu nennen.

Wahrscheinlich wurde sie angefixt und bereits auf dem Prostituierten Schwarzmarkt angeboten. Durch Corona findet das ja kaum noch in der Öffentlichkeit statt und war in Frankreich ja eh verboten, sodaß dort die Strukturen der Unterwelt für Prostitution weit ausgeprägter sind. Insofern ist die direkte Verschleppung nach Paris erklärbar.

Sie ist dann entweder an einen Freier geraten, der sie wiedererkannt hat und der aufgeschreckt ist oder aber sie ist ausgebüchst und unter Todesangst vor ihren Zuhältern herumgeirrt. Ich vermute aber ersteres, denn wenn sie die Kraft gehabt hätte selbst zu fliehen, dann wäre sie sicher auch in der Lage zu sprechen.

Allgemein gesprochen steht bei solchen Fällen ja auch die Möglichkeit von einem Fall von häuslicher Gewalt oder ähnlichem im Raum, aber die Polizei scheint dies irgendwie ausschließen zu können. Denkbar wäre eine Flucht vor den eigenen Verwandten vom Grundsatz her, wobei nichts darauf hinzuweisen scheint. Aber man kann sicher nicht immer hinter die kleinbürgerlichen Fassaden der Menschen schauen.

Sollte die Ankündigung der Polizei einer abschließenden öffentlichen Stellungnahme am Donnerstag oder Freitag etwa auf eine völlig harmloses Davonlaufen hindeuten, bei dem eine Jugendliche Angst bekam weil ihre Eltern die Polizei seit dem ersten Tage eingeschaltet hatten und es dann immer schlimmer gemacht haben, indem sie sich nicht meldete und sich auf eine Abenteuerreise eingelassen haben um sich einer Erklärung zu entziehen?

:thinking:
0



Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 14
Beiträge: 417
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#32

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 7. Apr. 2021, 23:32

Wieder für mich so ein Fall - die 13 bis 18 Jährigen Mädchen präsentieren sich ( ohne es zu wissen ) mit ihren Bildern auf Inst und so weiter den Alt ... Gei ... oder den Rotlichttätern auf dem Tablett .
Hier müsste eigentlich irgendwie versucht werden die Mädels ein Stück weit aus zu bremsen , ich geh davon aus das in Europa Tausende Kerle und Profis das Netz nach Opfern durchstöbern und täglich versuchen das welche anbeißen .
Ich hänge die Gefahr heut zu Tage für die Mädchen recht hoch .
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Omas Bioladen
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 1
Beiträge: 81
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Frankfurt am Main Deutschherrenufer
Status: Online

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#33

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Do, 8. Apr. 2021, 00:14

@Dirty Harry

Ja doch schön gesagt und zusammengefasst. Wobei man sagen muß, daß wenn diese Mädchen als Netzlinge unterwegs viel vorsichtiger wären, dann wüßten sich die Täter auf anderen Wegen zu nähern. Es bleibt offen, ob Isabella wirklich durch das Netz an den Haken eines Kinderfängers geraten ist oder vielleicht doch eher draußen in der wahren Welt in eine Falle getappt ist. Vieles spricht bei diesem Fall für letzteres, denn sie hatte ja nicht mal ihr Telefon mit dabei. Vielleicht ist es sogar so, daß viele junge Leute sich der Gefahren im Netz besser bewußt sind als denen in der Wirklichkeit :guestion:
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 14
Beiträge: 417
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#34

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 8. Apr. 2021, 01:17

Omas Bioladen hat geschrieben:
Do, 8. Apr. 2021, 00:14
Es bleibt offen, ob Isabella wirklich durch das Netz an den Haken eines Kinderfängers geraten ist oder vielleicht doch eher draußen in der wahren Welt in eine Falle getappt ist.
Das stimmt was Du schreibst auch vor der Erfindung des Internett verschwanden junge Frauen , ich erinnere mich noch an die 1980ger Jahre wo es vor der Tagesschau im Fernsehen Warn Spots gab nicht per Anhalter zu fahren .
Ja die Welt verändert sich und das Verbrechen schafft es immer sich anzupassen .
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 14
Beiträge: 417
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#35

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 8. Apr. 2021, 01:52

Dirty Harry hat geschrieben:
Do, 8. Apr. 2021, 01:17
Omas Bioladen hat geschrieben: ↑Do, 8. Apr. 2021, 00:14
Es bleibt offen, ob Isabella wirklich durch das Netz an den Haken eines Kinderfängers geraten ist oder vielleicht doch eher draußen in der wahren Welt in eine Falle getappt ist.
Ja so sieht es aus , leider kann ich keine Zahlen vorlegen wie viele Vermisste /Tot aufgefundene Mädchen auch Jungen es Damals gab , also ob es nun mehr oder weniger als Heute waren .
Wenn ich mich mit einem heutigen Fall beschäftige ( vielleicht bilde ich mir das nur ein ) und es gibt Bilder so sehen die Mädchen alle irgendwie wie Rebecca Reusch aus da muss es ja wohl so eine Lolita Software geben - irre irgendwie , na ja wenn der Staat sich nicht drum kümmert müssen es halt die Eltern tun bis ihre Tochter volljährig ist , ansonsten . :guestion:
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 8
Beiträge: 510
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#36

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Fr, 9. Apr. 2021, 23:25

Zwar traf die französische Polizei schon am Tag nach dem Verschwinden auf Isabella – in der Nähe von Paris. Weil die 16-Jährige aber falsche Angaben zu ihrer Person machte, konnten die Polizisten keine Verbindung zu dem Vermisstenfall aus Deutschland herstellen.

Der Durchbuch gelang schließlich über die sozialen Medien. Isabellas Eltern wendeten sich mit einem emotionalen Post an die Öffentlichkeit. Und die Polizei veröffentlichte auf Facebook ein Video, das häufig geteilt wurde. Eine Beamtin des Bundeskriminalamts sah den Post und erkannte die Ähnlichkeit zwischen dem Teenager im Video und dem in Frankreich aufgefundenen Mädchen. Sie informierte die Kollegen in Celle. Am Mittwoch reiste Isabellas Vater nach Frankreich und kehrte am Donnerstag mit ihr nach Niedersachsen zurück.
Weshalb Isabella verschwand, muss noch geklärt werden

Die Umstände von Isabellas Verschwinden sind noch unklar – auch, bei wem sie Unterschlupf fand. Vermutlich reiste sie illegal in Frankreich ein. Denn dazu ist ein negativer Corona-Test nötig, und der Teenager hatte keine Papiere dabei. Konkrete Anhaltspunkte für eine Straftat gebe es bislang nicht, erklärte die Polizei am Donnerstag.

@Salva Könntest Du bitte Titel und Zuordnung ändern ?
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Omas Bioladen
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 1
Beiträge: 81
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Frankfurt am Main Deutschherrenufer
Status: Online

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#37

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Fr, 9. Apr. 2021, 23:46

Duchonin hat geschrieben:
Fr, 9. Apr. 2021, 23:25
Die Umstände von Isabellas Verschwinden sind noch unklar

Die Umstände machen mich auch viel weniger neugierig als der Anlaß? Sicher spielen bei einer 16-jährigen die Hormone eine Rolle und vielleicht hatte sie eine Bekanntschaft in Paris, der sie hinterherreisen oder die sie besuchen wollte aber das Zurücklassen ihres Telefones, Geldbeutels und Schlüssels und Verheimlichen ihres Namens scheinen eine Botschaft an Ihre Eltern zu sein, daß sie bereit ist alles zurückzulassen samt ihres Namens um diesen Verhältnissen zu entkommen.

Zu meiner Kindheit wäre diesem Gör mal ordentlich der Hosenboden stramm gezogen worden. Aber es scheint nicht jeder in den Genuß solch einer guten Kinderstube zu kommen wie sie mir zuteil wurde.

:y:
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 14
Beiträge: 417
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#38

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 10. Apr. 2021, 01:32

@Duchonin

@Omas Bioladen

Wichtig ist das Isabella lebt und wieder zu Hause ist , ich vermute was die genauen Umstände betrifft werden wir nichts mehr erfahren .
Wenn es ein freiwilliges Ausrücken war / alle Achtung , das bekäme ich mit gleich 52 Jahren Alter nicht so hin !
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 15
Reaktionen: 157
Beiträge: 7374
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 54
Status: Offline

Celle: Isabella Ohlms (16) seit dem 22.3.21 verschwunden während der Zuhauseschule

#39

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 11. Apr. 2021, 14:18

Nachdem Isabella in Frankreich gefunden wurde und seit Donnerstag wieder bei ihrer Familie ist, hat sich der Fall wohl erledigt. Ob die Hintergründe des Verschwindens veröffentlicht werden, wird sich noch zeigen. Denke aber eher nicht.
Update vom 9. April, 11.37 Uhr: Die vermisste Isabelle (16) mittlerweile wieder unversehrt daheim bei ihrer Familie in Deutschland. Doch es gibt nach wie vor viele offene Fragen.

Offenbar war sie nicht in Begleitung unterwegs. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie aus eigenem Antrieb alleine mit dem Zug nach Frankreich gefahren ist. Warum sie verschwand, bleibt weiterhin unklar. Aber sie wollt wohl nicht gefunden werden und verschleierte ihre Persönlichkeit, wie die Bild berichtet: Nachdem sie schon am Tag nach ihrem Verschwinden von der französischen Polizei kontrolliert und mitgenommen wurde, gab sie den Behörden offenbar falsche Personalien an, und wurde deswegen nicht sofort mit dem Vermissten-Fall aus Deutschland in Verbindung gebracht.
Quelle: Merkur


Auch so ein Fall, der Nachdenklich macht:
Die Polizei war kurz nach Mitternacht wegen einer Ruhestörung zu einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber gerufen worden. Die Beamten ermahnten die zwei Ruhestörer, einen 20- und 23-jährigen Mann.

Im Zimmer der beiden hielt sich auch eine 15-jährige Münchnerin auf, unberechtigterweise, weil sie keine Zugangsberechtigung zu der Unterkunft hatte. Als die Beamten die Personalien der Jugendlichen feststellen wollten, versuchte sie, durch ein Fenster zu flüchten. Ein Beamter wollte sie davon abhalten, in der Folge stürzten beide zusammen vier Meter aus dem ersten Obergeschoss auf den Boden. Der 36-jährige Polizeioberkommissar erlitt dabei Knochenbrüche, während die 15-Jährige zunächst weiter flüchtete.

Kollegen des Kommissars konnten sie jedoch unmittelbar danach festsetzen. Wie sich herausstellte, war das Mädchen als vermisst gemeldet, nach ihr wurde bereits gefahndet.
Quelle: BR
0

Benutzeravatar
XXL
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2021
Status: Offline

Celle: Vermisste Isabella Ohlms (16) wieder zuhause!

#40

Ungelesener Beitrag von XXL » Sa, 17. Apr. 2021, 10:54

Hallo zusammen

Eine Wende im Fall "Isabella O. aus Celle" => https://www.rtl.de/cms/darum-ist-isabel ... 42357.html

Hatte die Schülerin einen Gedächtnisverlust?

Ich bin der Meinung, dass sie sich nicht alleine auf den Weg nach Frankreich per Zug gemacht hat!
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Omas Bioladen
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 17
Reaktionen: 1
Beiträge: 81
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Frankfurt am Main Deutschherrenufer
Status: Online

Celle: Vermisste Isabella Ohlms (16) wieder zuhause!

#41

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » Mo, 19. Apr. 2021, 21:35

XXL hat geschrieben:
Sa, 17. Apr. 2021, 10:54
... bin der Meinung, dass sie sich nicht alleine auf den Weg nach Frankreich [...] gemacht hat!
Guter Hinweis. An einen Gedächtnisverlust glaube ich nicht. Eine pubertäre Überreaktion ist natürlich auch vorstellbar.
Daß sie ihren Peiniger schützt kann natürlich sein. Vielleicht hat dieser ihr gedroht, ihrer Familie etwas anzutun, solllte sie auspacken. Andererseits wird sie wo einem Polizei-Psychiater vernommen worden sein, der es beurteilen können wird ob sie mit irgendeiner Sache hinter dem Busche hält. Ich gehe aber davon aus, daß sie nicht wie von den französischen Zeitungen berichtet in einer Pariser Vorstadt aufgegriffen wurde, sondern sogar noch im TGV selbst von der Gendamerie kontrolliert und auf einer Polizeiwache einer Pariser Vorstadt festgesetzt wurde. Anders kann ich mir dieses schnelle Aufgreifen gar nicht erklären. Und daß mit dem Zug entführt wurde klingt mir dann doch etwas zu abenteuerlich. Es deutet schon viel darauf hin, daß sie einen Corona-Koller hatte, bei der ihr die Verantwortung für die Betreuung ihres jüngeren Bruders von den Eltern auferlegt wurde in einem Alter, wo sie selbst nicht bereit für derlei Verantwortung ist und sich eher von den Eltern abnabeln will. Das Zurücklassen der Gegenstände, deutet für mich auf ein Zeichen Ihrerseits an Ihre Eltern hin, daß sie bereit ist alles zurückzulassen um ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihren eigenen Lebensweg zu suchen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste