Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Gummersbach-Strombach: Kaya (17) seit dem 24. Mai 2018 vermisst - Straftat nicht ausgeschlossen!

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 104
Beiträge: 5379
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Online

Gummersbach-Strombach: Kaya (17) seit dem 24. Mai 2018 vermisst - Straftat nicht ausgeschlossen!

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 4. Jun. 2018, 18:53

04.06.2018: Die 17-jährige Kaya wird seit dem 24.Mai von ihren Eltern vermisst.

Bild
Nach bisherigen Erkenntnissen hat Kaya am 24.Mai die elterliche Wohnung in Gummersbach-Strombach verlassen, ohne Angaben zu ihrem weiteren Aufenthaltsort zu hinterlassen.

Der Polizei liegen Hinweise vor, dass sich Kaya im Raum Bochum aufhalten könnte. Es ist nicht auszuschließen, dass sie Opfer krimineller Handlungen wurde.
Kaya ist etwa 176 cm groß und sehr schlank. Sie hat kurze blonde Haare und vernarbte Unterarme.

Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort der 17-jährigen Kaya geben können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 1 in Gummersbach unter 02261 81990.

Quellen: Presseportal | Fahndung
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 104
Beiträge: 5379
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Online

Gummersbach-Strombach: Kaya (17) seit dem 24. Mai 2018 vermisst - Straftat nicht ausgeschlossen!

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 7. Jun. 2018, 20:31

07.06.2018: Polizei Gummersbach hat neue Hinweise

Die Suche nach der 17-Jährigen ist inzwischen nicht mehr nur auf Bochum beschränkt: Die Polizei habe Hinweise bekommen, die darauf schließen lassen, dass sie sich in anderen Teilen Deutschlands aufhalten könnte.
Die Fahndung nach dem Mädchen läuft weiter und wurde dementsprechend ausgeweitet. Dass Kaya Opfer krimineller Handlungen geworden ist, kann weiterhin nicht ausgeschlossen werden.

Quelle: Der Westen
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 104
Beiträge: 5379
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Online

Gummersbach-Strombach: Kaya (17) seit dem 24. Mai 2018 vermisst - Straftat nicht ausgeschlossen!

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 11. Jun. 2018, 21:31

Die Polizei nennt keine Details, aber sie hat einen schlimmen Verdacht: Kaya ist im Rotlichtmilieu von Bochum etwas zugestoßen. Da die Suche nach Kaya inzwischen auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet wurde, wäre das eine durchaus plausible Theorie. Vielleicht gibt es ja auch eindeutigere Hinweise, die diese Annahme untermauern. Wurde die 17-Jährige verschleppt?

Ich persönlich ziehe sogar in Erwägung, dass Kaya einem Loverboy in die Hände gefallen ist. Diese Typen verstehen es durchaus, psychisch angeschlagene oder vermeindlich vernachlässigte, mit geringem Selbstbewusstsein oder großer Schüchternheit ausgestattete Mädchen zu bezirzen, um sie dann in irgendwelchen Hinterzimmern oder Privatwohnungen Freiern anzubieten.

Quelle zur Rotlicht-Theorie: RTL2
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 104
Beiträge: 5379
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Online

Gummersbach-Strombach: Kaya (17) seit dem 24. Mai 2018 vermisst - Straftat nicht ausgeschlossen!

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 12. Jun. 2018, 22:41

Vergangenes Wochenende sollen die Eltern eine eMail von Kaya's eMail-Adresse erhalten haben. Sie sollen sich keine Sorgen machen, heiß es. Auf den aktuellen Aufenthaltsort der 17-Jährigen gebe es aber nach wie vor keinen Hinweis. Ebenso wisse man noch nichts über die Hintergründe des Verschwindens.

Quelle: KSTA

Offenbar ist unklar, ob die Nachricht von Kaya selbst oder von jemand anderem geschrieben wurde. Möglich ist auch, dass sie dazu gezwungen wurde. Oder es ist alles ganz anders und Kaya ist einfach nur ausgebüchst. Das geschieht 100.000-fach und zwar jedes Jahr.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast