Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#1

Ungelesener Beitrag von Samka » Mo, 24. Okt. 2016, 07:46

Seit dem 23.07.2016 wird die 15-jährige Leonie G. aus Remscheid vermisst. Sie verließ gegen 16 Uhr ihre Wohnung an der Rathausstraße mit unbekanntem Ziel und wird seither vermisst.


Über Leonie von ihrer Tante

Zuletzt wurde die junge Frau am 02.09.2016 in einem Supermarkt in Hückeswagen gesehen. Seither ist ihr Aufenthaltsort unbekannt.

Nach Aussagen aus ihrem Bekanntenkreis soll sie zu einem fremden Mann nach Frankfurt gereist sein.
•Leonie G. ist circa 165 cm groß, hat eine schmale Statur und schulterlanges dunkelblondes Haar. Sie trägt ein Piercingring in der Nase.
•Bekleidet war sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einer grünen Tarnhose, einem schwarzen TShirt, einer schwarzen Wollmütze und schwarzen Schuhen.

Die Polizei Wuppertal bittet um ihre Mithilfe.
•Wer hat Leonie G. gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0202 2840 entgegen. In dringenden Fällen über den Notruf 110.


http://www.sat1.de/tv/fahndung-deutschl ... t-leonie-g
0
Zuletzt geändert von Salva am Do, 27. Okt. 2016, 21:28, insgesamt 2-mal geändert.



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie G. (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#2

Ungelesener Beitrag von Samka » Mo, 24. Okt. 2016, 07:50

Eigentlich bin ich nur stiller Mitleser, daher kenne ich auch nicht alle Funktionen dieses Forums, insbesondere nicht das Hochladen von Bildern, so dass diese direkt im Beitrag angezeigt werden. Die o.g. vermisste Person kommt aus Remscheid, das ist mein Wohnort und daher beschäftigt mich der Fall doch immer wieder.
Heute morgen wurde erstmals im Sat1-Frühstücksfernsehen darüber berichtet und obwohl Leonie bereits sein einem Vierteljahr vermisst wird und minderjährig ist, muss man schon darauf "achten", etwas über den Fall zu erfahren (ausgenommen Facebookgruppen und Kommentare der Familienangehörigen über Soziale Netzwerke).
Ich war daher mal so frei, den Fall hier aufzunehmen.
Der vollständige Name der Vermissten lautet Leonie Gritzka (heute morgen durch Frühstücksfernsehen auf Sat1 veröffentlicht). Falls jemand möchte und im Gegensatz zu mir :smile::smile: dazu in der Lage ist, findet man bei Google auch entsprechend geeignete und ungeeignete (da maßegblich mit Filtern und Fotobearbeitungsprogrammen veränderte) Fotos von Leonie, die man zu dem Beitrag hochladen könnte.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie G. (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 25. Okt. 2016, 01:17

Samka hat geschrieben:Eigentlich bin ich nur stiller Mitleser,
Umso schöner, dass du mal wieder aktiv dabei bist :like:
Samka hat geschrieben:daher kenne ich auch nicht alle Funktionen dieses Forums, insbesondere nicht das Hochladen von Bildern, so dass diese direkt im Beitrag angezeigt werden.
Hilfe zu den BBCode- Buttons findest du im Allcrime Hilfe Forum ;)

Zum Fall, @Samka

Etwas seltsam: das Mädchen verschwindet am 23. Juli aus Remscheid, wird zuletzt am 2. September im nur ~ 15 Km entfernten Hückeswagen gesehen und dann wird gesagt, dass Leonie nach Frankfurt gereist sein soll.
Wenn ihr Bekanntenkreis schon über alles Bescheid wusste, warum hat sich dann niemand bei den Eltern des Mädchens gemeldet? Von mir aus auch anonym? Spätestens beim "fremden Mann" hätten die doch stutzig werden müssen?
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie G. (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#4

Ungelesener Beitrag von Samka » Di, 25. Okt. 2016, 11:09

Ich finde den Fall an sich sehr merkwürdig. Es wurde die ersten zwei Monate überhaupt nicht publik gemacht, dass eine 15jährige weggelaufen ist, nicht mal bei uns im Ort. Auch wenn sie freiwillig irgendwo hin ist, so ist sie minderjährig und dürfte über keine eigenen finanziellen Mittel verfügen. Das heißt ja sie wird entweder von irgendwem unterhalten oder sie kommt auf anderen Wegen zu Geld - man spricht dennoch davon, dass man nicht von einem Verbrechen ausgeht.
Für mich ist es auch ein Verbrechen, wenn sich das Mädel zu irgendeinem Sugardaddy begeben hat...
Leonie kommt aus so genannten schwierigen Verhältnissen.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie G. (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 26. Okt. 2016, 22:07

@Samka

Kennst du diesen Artikel vom 25. Juni 2012 bei RP Onlien über die Kinder- und Jugendtage "Wiehagen in Action"? Dort wird ihr Name erwähnt und auch zu Hückeswagen/ Wiehagen gibt es einen Bezug:
Regelmäßige Gäste sind Leonie Gritzka (11) und Melissa Niermann (13). "Wir waren schon dabei, als wir noch klein waren", berichteten die Mädchen.
Vielleicht gibt es dort jemanden, bei dem sie Unterschlupf finden konnte? Immerhin kommt sie aus schwierigen Verhältnissen - wie du oben geschrieben hattest - und diese/r Jemand wollte ihr nur helfen?
Ob es sich bei diesem Mann in Frankfurt tatsächlich um einen Sugar-Daddy handelt ist unklar und mich würde dabei interessieren, wie und wo sie den kennengelernt haben soll. Wenn es via Internet/ Social Media oder Handy usw. geschehen war, dann wäre das durch die Polizei ermittelbar. Jedenfalls hatten sich ihre Bekannten zunächst keinen Kopf um Leonie gemacht, sonst hätten sie interveniert. Aber wer weiß, welche Art Bekannte das gewesen sind.
In einem hast du aber 100%-ig recht: von irgendetwas muss das Mädchen leben...
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie G. (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#6

Ungelesener Beitrag von Samka » Mi, 26. Okt. 2016, 23:02

Guten Abend @Salva,

Ich weiß nicht mehr genau, ob ich es durch den Bericht im Frühstücksfernsehen oder durch eine andere Quelle habe, aber Leonie soll noch nicht lange zurück bei der Mutter sein. Sie hat sich ja zeitweise in Pflegefamilien aufgehalten. Hückeswagen ist eine Nachbarstadt von Remscheid und dort gibt es verschiedene Jugendhilfeeinrichtungen und Wohngruppen. Vielleicht hat sie teilweise auch dort gelebt und hat somit entsprechende Kontakte dort. Aber ich frage mich dann halt, bei wem hält sich eine 15jährige für so einen langen Zeitraum auf, wer bietet einem jungen Mädchen in dem Alter einen Unterschlupf und wer kann es finanzieren? Ich habe auch Google bemüht und bin auf das Profil der Mutter gestoßen, die schon länger nach ihrem Kind sucht. Am 27.08. teilte die Mutter das erste Mal öffentlich, also für alle sichtbar den Aufruf, dass ihr Kind gesucht wird. Der eigentliche Aufruf stammt von der Tante, die auch Auskunft beim Frühstücksfernsehen gegeben hat. Das Profil der Mutter lässt so ein bisschen darauf schließen, in welchen Verhältnissen Leonie lebte und aufgewachsen ist :-(
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 27. Okt. 2016, 22:07

Hallo @Samka :wink:

Über solche Infos habe ich nichts gelesen, da muss ich also passen. Zwar bin ich noch auf den Namen "Angerfist" gestoßen, aber auch darunter ist nichts zu finden, aus dem sich eventuell Rückschlüsse über Leonies Verbleib oder dessen Hintergründe schließen lassen.
Wenn dem aber so ist, wie du schreibst, dann wundert es mich, dass das Mädchen wieder zu ihrer Mutter durfte. Eigentlich kann das nur das zuständige Jugendamt veranlassen und da sollte man meinen, dass die das familiäre Umfeld zuvor sorgfältig abchecken. Erst recht, wenn es da einen gewissen sozialen Brennpunkt gegeben haben sollte.

In einem Bericht von RP Online vom 22. Oktober 2016 steht das noch:
Die Hinweise auf Leonie sind widersprüchlich. Verschiedenen Zeugen zufolge hat ein Freund aus Frankfurt sie abgeholt, soll sie in ein rotes Auto mit Kölner Kennzeichen gestiegen sein, wurde sie später noch in Hückeswagen in einem Supermarkt und in einer Eisdiele gesehen. Unklar bleibt, ob sie freiwillig verschwand oder nicht. Das Mädchen soll nach Angaben der Angehörigen über Facebook auch Kontakte zu fremden Männern gehabt haben.
Zum. diese Facebook- Kontakte müssten überprüfbar sein und ob das während der letzten drei Monate durch die Polizei getan wurde, darüber gibt es auch keine Infos. Jedenfalls sind diese Hinweise tatsächlich widersprüchlich! Mehr als das, wie auch ich inzwischen denke. Soll da etwas vertuscht bzw. verschleiert werden? Was ist zuhause geschehen? Ohne Grund büchst niemand einfach aus und taucht unter. Wer sind diese Bekannten und wer sind diese Zeugen? Wie glaubhaft sind deren Aussagen?

Wo bzw. bei wem sich das Mädchen aufhalten könnte... sehr schwer zu beurteilen. Sie kann sich auf der Straße durchschlagen und/oder bei "Gleichgesinnten" untergekommen sein die versuchen, irgendwie an zu Geld zu kommen und sie kann sich auch tatsächlich bei einem älteren Mann aufhalten. Dabei muss es sich aber nicht zwingend um einen Bösewicht handeln, denn es soll auch welche geben, die wirklich nur helfen wollen. Ich denke, die Möglichkeiten sind unendlich und das dieser Suchaufruf der Mutter erst ~ 1 Monat nach dem Verschwinden der Tocchter gestartet wurde, war nicht gerade optimal oder hilfreich. Aber komisch.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 27. Okt. 2016, 22:11

Hier noch der Aufruf beim Presseportal vom 14. Oktober 2016:
POL-F: 161014 - 957 Frankfurt: Polizei Wuppertal fahndet nach einer Vermissten

Frankfurt (ots) - (mc) Die Polizei Wuppertal teilt am Freitag, den 14. Oktober 2016, mit, dass sie nach einer Vermissten im Raum Frankfurt am Main fahnden.

Seit dem 23.07.2016 wird ein 15-jähriges Mädchen aus Remscheid vermisst. Leonie G. verließ gegen 16:00 Uhr ihre Wohnung an der Rathausstraße mit unbekanntem Ziel und wird seither vermisst. Zuletzt wurde die junge Frau am 02.09.2016 in einem Supermarkt in Hückeswagen gesehen. Seither ist ihr Aufenthaltsort jedoch unbekannt. Nach Aussagen aus ihrem Bekanntenkreis soll sie zu einem fremden Mann nach Frankfurt gereist sein. Leonie G. ist circa 165 cm groß, hat eine schmale Statur und schulterlanges dunkelblondes Haar. Sie trägt ein Piercingring in der Nase. Bekleidet war sie zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einer grünen Tarnhose, einem schwarzen T-Shirt, einer schwarzen Wollmütze und schwarzen Schuhen.

Die Polizei Wuppertal bittet um ihre Mithilfe. Wer hat Leonie G. gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0202-284-0 entgegen. In dringenden Fällen über den Notruf -110.

(Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell)
Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal(aet)polizei.nrw.de
Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
0

Benutzeravatar
Hank
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 115
Registriert: 21.08.2016
Wohnort: Grünenplan
Alter: 60
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#9

Ungelesener Beitrag von Hank » Mi, 16. Nov. 2016, 20:00

Moin,

dieser Fall ist ja mal wirklich merkwürdig.

Ich habe gerade einmal ihr Facebook-Profil besucht und mir dabei auch die Freundesliste angesehen. Vielleicht hat das ja nichts zu sagen, aber mir ist da etwas aufgefallen. Dort ist eine Freundin aus Berlin verzeichnet, die bei einer Modelagentur arbeitet. Könnte ja sein, dass das etwas mit dem Verschwinden zu tun hat.
Es ist ja bekannt, dass einige dieser Agenturen nicht gerade redlich zu nennen sind. Die Freundin soll dort auch als Hostess arbeiten. Allein schon der Begriff "Hostess" erweckt bei mir in dieser Hinsicht einige unschöne Gedanken. Aber, wie ich schon schrieb, das Eine braucht mit dem Anderen natürlich nichts zu tun haben. Doch weil es ja um einen solchen Zeitraum geht und auch Geld zum Leben gebraucht wird kam mir der Gedanke, dass sie vielleicht bei der Freundin Unterschlupf gefunden hat.
So wie ich in den vorherigen Beiträgen gelesen habe, müssen diese "Freunde" von dem Mädchen entweder wissentlich falsch ausgesagt oder sich vielleicht nur etwas eingebildet haben. Wie sonst könnte man diese Widersprüche sonst erklären.

mfg

Hank
0

Benutzeravatar
Hank
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 115
Registriert: 21.08.2016
Wohnort: Grünenplan
Alter: 60
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#10

Ungelesener Beitrag von Hank » Mi, 16. Nov. 2016, 20:15

Nachtrag:

Habe gerade "Tante Startpage" danach gefragt und folgendes erhalten. Demnach wird das Mädchen auch in tschechischen Seiten erwähnt. Mein Tschechisch ist leider noch weniger als gar nicht vorhanden. Vielleicht kann ja jemand das lesen.
Bildschirmfoto zu 2016-11-16 20-11-37.png
Bildschirmfoto vor einigen Momenten erst gemacht.


mfg

Hank
0
Du hast entweder keine ausreichende Berechtigung, um diesen Dateianhang anzusehen, oder du bist kein Mitglied bei Allcrime.
Zur Registrierung..

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 27. Nov. 2016, 12:57

Nichts aktuelles zum Fall Leonie zu finden. Die Meldungen im Presseportal der Polizeien Frankfurt a.M. und Wuppertal sind noch vorhanden.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#12

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 7. Jan. 2017, 20:36

Da verschwindet ein 15-jähriges Mädchen unter mysteriösen Umständen und kein Hahn kräht mehr danach. Mag ja sein, dass sie freiwillig weg ist und dieser Kontakt zu einem wesentlich älteren Mann ebenfalls von ihr ausging, aber das Mädchen ist minderjährig und keiner weiß, ob sie ihre Entscheidungen weiterhin nach ihrem Willen treffen kann.
0

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 514
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#13

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » So, 8. Jan. 2017, 00:09

Salva hat geschrieben:Da verschwindet ein 15-jähriges Mädchen unter mysteriösen Umständen und kein Hahn kräht mehr danach. Mag ja sein, dass sie freiwillig weg ist und dieser Kontakt zu einem wesentlich älteren Mann ebenfalls von ihr ausging, aber das Mädchen ist minderjährig und keiner weiß, ob sie ihre Entscheidungen weiterhin nach ihrem Willen treffen kann.
Das finde ich auch so seltsam. So vieles ist möglich... Sie kann in einer einvernehmlichen Beziehung leben, sie kann einen Sugar Dady haben, was eigentlich ungesetzlich ist, weil Prostitution von Minderjährigen, sie kann sich alleine irgendwie durchschlagen, was traurig wäre, oder sie kann auch längst tot sein :(
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#14

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 8. Jan. 2017, 02:27

@Hank
Tschechisch ist auch nicht mein Ding, aber ich habe den Text mal durch den Translator gejagd:

Dort steht sinngemäß, dass die 15-jährige Leonie aus Remscheid im Juli verschwand und sich auch auf ihrem Facebookprofil nicht mehr gemeldet hat. Leonie soll nach dem Tod ihres Vaters, an dem sie sehr gehangen hat, Kontakt zu älteren Männern gesucht und dazu dieses geheime Facebookprofil eingerichtet haben, von dem ihre Mutter nichts wusste.
Dann wird behauptet, dass Leonie am Tag ihres Verschwindens von einem älteren Mann abgeholt und seitdem nicht mehr gesehen wurde. Sie soll Pokemon Go gespielt und, entsprechend ihrer psychischen Verfassung, auf Emo-Style samt Frisur, Tod usw. gestanden haben, was sie empfänglich für Menschen machte, die sie nur ausnutzen wollten.
Was diesen Mann betrifft wird angenommen, dass er nichts Gutes für Leonie will, aber ordentlich aussieht und fließend Deutsch spricht. Er soll zwar alleine leben, jedoch Kontakte zur Pädophilenszene oder illegalen Prostitution besitzen. Es bestehe demnach Gefahr für Leonie's Gesundheit und Leben.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#15

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 7. Jul. 2017, 21:04

Fast ein Jahr vorbei und Leonie ist noch immer vermisst:

Leonie's Tante Melanie Petrick bei Facebook und ebenfalls bei FB Allcrime.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#16

Ungelesener Beitrag von Samka » Di, 18. Jul. 2017, 13:24

Ich komme ja aus Remscheid und ohne Facebook oder ein gewisses offenes Ohr für solche Dinge würde man das gar nicht mitbekommen. Zeitung, Radio oder Lokalfernsehen berichten nicht, keine Plakate ausgehangen o.ä.
Im Endeffekt wird Leonie nicht wirklich gesucht, zumindest nicht öffentlich.
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#17

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 18. Jul. 2017, 18:26

@Samka

Was mir nicht so recht einleuchtet ist, dass seitens der Behörden nicht wesentlich mehr Wirbel um Leonie veranstaltet wird, denn dass die das können, zeigen andere Fälle. Das gleiche gilt aber auch für die Medienwelt da draußen. Es geht hier immerhin um ein minderjähriges Mädchen, dass sich mutmaßlich in den Händen eines Erwachsenen befindet! Ob nun freiwillig oder nicht, spielt zunächst mal keine Rolle, denn es geht primär um Klärung. Wir hatten bzw. haben hier den einen oder anderen Fall, da werden die vermissten Mädchen sogar von Interpol gesucht und das obwohl eigentlich klar ist, dass die aus freien Stücken abgehauen sind. Irgendetwas muss im Fall Leonie Gritzka demnach anders sein und die Frage wäre: was?
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#18

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 18. Jan. 2018, 14:14

Eine nahe Angehörige von Leonie hat meine Anfrage von heute morgen beantwortet. Leider nichts Neues, die Polizei steht vor einem Rätsel.

DANKE Melanie für deine Auskunft! Alles gute weiterhin! Wir alle drücken euch die Daumen und hoffen, dass sich in diesem Jahr etwas Positives ergibt!
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#19

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 23. Mai. 2018, 18:25

Von Melanie, 13. April 2018:

Bild
Fakt ist das Leonie am 22 Juli 2016 gegen ca . 16 Uhr /16:30 an der Sparkasse Remscheid von zwei älteren Männern mit einen Auto (dunkele Farbe ) abgeholt wurde das Kennzeichen war KÖLN seid dem fehlt jede Spur von ihr .... das sind Hinweise die bewiesen würden...
Quelle: Facebook
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Samka
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 0
Beiträge: 14
Registriert: 05.11.2015
Geschlecht:
Wohnort: Bergisches Land
Alter: 31
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#20

Ungelesener Beitrag von Samka » Fr, 15. Jun. 2018, 18:15

„Aktenzeichen XY“ sucht die junge Remscheiderin Leonie

Leonie wird seit zwei Jahren vermisst. Polizei setzt ihre Hoffnung auf Fernsehsendung.

Von Frank Michalczak

Ein Aufnahmeteam der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ...ungelöst“ ist in der kommenden Woche in Remscheid unterwegs, um das Schicksal der heute 17-jährigen Leonie nachzuzeichnen. Sie ist seit dem 22. Juli 2016 spurlos verschwunden. Die Polizei setzt darauf, durch die TV-Fahndung neue Zeugenhinweise zu erhalten. Das ZDF will den Fall am 10. Oktober ausstrahlen – wie üblich um 20.15 Uhr.

Dann steht eine Spezialsendung auf dem Programm, wie „XY“-Redaktionsleiterin Ina-Maria Reize-Wildemann ankündigt. „Einmal im Jahr stehen dabei junge Menschen im Mittelpunkt, die seit längerem vermisst werden.“

Erzählt wird, was ihren Alltag und ihr Vorleben prägte – und vor allem, wie sie die letzten Tage vor ihrem Verschwinden verbrachten. Grundlage des Drehbuchs sei der Ermittlungsstand der Polizei. „Wir schildern Fälle, bei denen die Beamten noch Hoffnung haben, dass die jungen Menschen leben“, berichtet die Redaktionsleiterin.

Die Schlüsselszene im Fall der jungen Remscheiderin spielt sich an der oberen Alleestraße sowie im Bereich des Theodor-Heuss-Platzes ab. „Sie war dort mit einer Freundin unterwegs und hatte Geld abgehoben. Leonie erzählte ihr von einem älteren Mann aus Köln, mit dem sie zusammen sei“, schildert Ina-Maria Reize-Wildemann. Der Mann, so die Aussage der Freundin, wollte mit Leonie eine Nacht im Hotel verbringen. „Sie riet ihr dringend davon ab.“

Dann blickten die beiden jungen Frauen an der oberen Alleestraße auf einen Mann, der in der Ferne an einem Auto lehnte. „Leonie sagte zu ihrer Freundin: Das ist er.“ Dann ging sie auf ihn zu und umarmte ihn, schildert die Redaktionsleiterin das Drehbuch, das auf der Zeugenaussage beruht. „Leonie ist mit ihm in das Auto gestiegen.“ Es war das letzte Mal, dass sie gesehen wurde.

Dreharbeiten führen das Team an unterschiedliche Orte

Ab Dienstag ist das Fernsehteam zu Gast in Remscheid, um ihr Schicksal aufzuklären. Aufnahmeleiter Benjamin Frank baut die Kameras unter anderem am Sportplatz Hackenberg auf, wo Szenen aus ihrem Leben nachgespielt werden. Drehorte sind aber auch der Stadtpark und die Alleestraße – dort, wo Leonie Abschied von ihrer Freundin nahm und ins Auto des Unbekannten stieg. „Familienmitglieder und weitere Freunde werden zu Wort kommen. Zudem stellen wir Szenen aus ihrem Leben nach Sechs Drehtage sind vorgesehen“, erklärt der Aufnahmeleiter, der hofft, dass die Polizei durch die Hinweise der Fernsehzuschauer neue Erkenntnisse gewinnen kann.

Genau das will auch ihre Familie. Die Eltern werden nach der Ausstrahlung des Beitrags in der Live-Sendung zu Wort kommen. „Wir sind für die Angehörigen oft der letzte Hoffnungsschimmer, der letzte Strohhalm, an den sie sich klammern“, berichtet Ina-Maria Reize-Wildemann. Vor dem Aufritt schauen sie sich den Film an – und führen ein Gespräch mit Moderator Rudi Cerne, der mit ihnen in Ruhe den Ablauf bespricht. „Sie müssen eine emotional hochanspruchsvolle Situation bewältigen“, erklärt die Redaktionsleiterin, die immer wieder beobachtet, wie sich die Familien aus den unterschiedlichen Vermisstenfällen bei „XY“ unterstützen. „Sie lernen sich bei den Vorbereitungen kennen und tauschen hinterher oftmals die Telefonnummern aus.“ So entsteht ein Netzwerk, das den Betroffenen hilft, mit der Ungewissheit umgehen zu können – was mit ihrem Kind geschehen ist.


Remscheider Generalanzeiger vom 16.06.2018
https://www.rga.de/lokales/remscheid/ak ... n=WhatsApp
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#21

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 3. Okt. 2018, 17:13

Die Facebookseite ist gelöscht. Hat jemand aktuelle Infos zum Fall Leonie Gritzka?
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#22

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 7. Okt. 2018, 16:32

Der Fall Leonie bei Aktenzeichen XY... ungelöst - Spezial - Wo ist mein Kind?

ZDF | Mi, 10. Oktober 2018 | 20:15 - 21:45
0

Benutzeravatar
Pinkie
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2018
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#23

Ungelesener Beitrag von Pinkie » Mi, 10. Okt. 2018, 14:59

Hi komme auch aus Remscheid kann nur sagen das sie früher auch mal länger von zuhause war. 2 Jahre sind ne lange Zeit.
0

Benutzeravatar
Nova
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 1
Beiträge: 3
Registriert: 21.06.2018
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#24

Ungelesener Beitrag von Nova » Mi, 10. Okt. 2018, 20:02

Heute in Aktenzeichen XY.. 20.15 Uhr..!
0

Benutzeravatar
Pinkie
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 2
Registriert: 10.10.2018
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#25

Ungelesener Beitrag von Pinkie » Do, 11. Okt. 2018, 20:25

Wenn ich das alles hier so lese traurig. Bei vermissten müsste im allgemeinen mehr bei der Bevölkerung im wieder erkennungswert kommen. Das frage stellte ich mir oft, warum einfach so weg. Ich bin überzeugt, wenn Bilder der gesuchten auf werbeplakate oder an streetworker weiter geleitet werden. Und am besten in ganz Deutschland. Vielleicht sollte wann sowas auf bauen, wie wäre euer intresse sowas mit Unterstützung von Firmen aufzieht.
1
Bild

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 14
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#26

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 14. Okt. 2018, 13:28

Aktenzeichen XY... ungelöst: Vermisstenfall Leonie Gritzka - emotionaler Brief der Mutter
Liebe Leonie, ich schreibe dir jetzt in der Hoffnung, dass du die Sendung siehst. Es vergeht seit über zwei Jahren kein Tag, wo ich nicht an dich denke und mich frage wo du bist. Mein geliebtes Kind, mein Herz, meine Sonne, wenn du diese Sendung siehst und du meine Worte hörst, melde dich. Ich bitte nur um ein kleines Lebenszeichen von dir. Wenn es dir da gut geht, wo du jetzt bist, und du glücklich bist, bleibe da. Ich bin dir nicht böse. Ich möchte dir sagen, wie sehr ich dich liebe und dass alles wieder gut wird, egal was passiert ist. Leonie, bitte melde dich bei mir.

Deine Mama
Quelle: Merkur

Tja...

Polizei prüft im Fall Leonie Spur in die Rotlichtszene
Mit 15 Jahren ist Leonie verschwunden. „Sie hat nichts mitgenommen. Keine Kleidungsstücke, Schminke, Geld, Papiere“, sagte Hauptkommissar Stefan Weiand am Mittwochabend in der „Aktenzeichen XY“-Spezial-Sendung „Wo ist mein Kind?“. Dennoch könne es sein, dass das Mädchen am 22. Juli 2016 freiwillig weggegangen sei.

Die Jugendliche war in ihrer Kindheit in Heimen und bei Pflegefamilien untergebracht. „Leonie ist immer wieder mal weggelaufen, das kam schon mal vor. Sie ist dann aber dann immer wieder zurückgekehrt“. 2016 ist die damals 15-Jährige aber nicht mehr nach Hause gekommen. Eine erste Spur führte damals nach Frankfurt, auch auf einen Aufenthaltsort in Köln gab es Hinweise. Die Such- und Fahndungsmaßnahmen verliefen aber bisher erfolglos.

Offenbar hatte das Mädchen einen Freund, der doppelt so alt wie sie war. Eine Freundin berichtet, dass dieser Freund Leonie in der Remscheider Innenstadt mit einem Auto abgeholt hatte. Es habe sie verwundert, dass noch ein zweiter Mann in dem Wagen saß. Ihr Freund habe Leonie auch komisch begrüßt, er habe dabei nicht gelacht, sagt die Feundin aus. „Das war das letzte Mal, dass ich Leonie gesehen habe.“

Hauptkommissar Weiand kann nicht ausschließen, dass Leonie in der Prostitution gelandet sein könnte und einem Loverboy aufgesessen ist. Loverboys gaukeln jungen Frauen Liebe vor und drängen sie so in die Prostitution. „Leonie ist ein junges, hübsches Mädchen, die sich zu erwachsenen Männern hingezogen gefühlt hat. Das ist auf jeden Fall eine denkbare Theorie“, sagte der Ermittler.

Noch während der Sendung meldete sich ein Polizeibeamter und berichtete von einem ähnlichen Fall. Er nannte sogar einen konkreten Namen, der jetzt überprüft wird. Während der Sendung und auch bei der Polizei in Remscheid sind einige Hinweise eingegangen. „Die Hinweise müssen jetzt bewertet werden und dann kann man ihnen nachgehen“, sagte eine Sprecherin am Donnerstag. Die Zahl der Hinweise bewege sich noch im einstelligen Bereich, man hoffe aber auf noch mehr in den nächsten Tagen.
Quelle: RP Online
0

Benutzeravatar
Horaz
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2018
Status: Offline

Remscheid: Leonie Gritzka (15) vermisst seit dem 23.07.2016

#27

Ungelesener Beitrag von Horaz » So, 14. Okt. 2018, 17:38

Ich habe den Fall bei XY gesehen und sowas nimmt einen immer sehr mit. Wobei es besonders betroffen macht, daß das Mädchen in sehr schweren Verhältnissen aufgewachsen ist.

Man kann sich sehr gut hinein versetzen und verstehen, das dem Mädchen eine starke Beschützerfigur gefehlt haben muss.

Leider sind die Möglichkeiten, die man besitzt, doch eher gering. Ausser das Schicksal fällt einem auf dem Fuss und man begegnet diesem Mädchen.

Aber auch dabei scheint es doch recht schwierig zu sein, genau Sie heraus zu filtern.

Man versucht Merkmale zu finden, Hautfalten, Narben, Muttermale usw.

Leider ist es auch da sehr schwierig genau etwas zu deuten. Die Fotos von Ihr zeigen oft, verschiedene Gesichter. Meist geschminkt, die Haare gefärbt oder das die Bildqualität nicht mehr her gibt.

Die Chancen gehen gegen Null, das man Sie selber ausfindig machen kann. In der heutigen Zeit, hat man allerdings die Möglichkeit über das Internet zu suchen. In sozialen Netzwerken oder eben über dubiosen Seiten.

Ich habe die Tage dennoch mal versucht auf die kürzeste & einfachste Weise zu suchen.
Das Stichwort das in der Sendung war dabei, Loverboy. Oder eben der mögliche Umstand, das Sie prostituiert worden ist.

Dabei weiss ich erstens nicht, ob das ok ist, dieses hier zu posten, an zu geben. Und zweistens, glaube ich auch nicht so recht dran. Das es sich dabei um eben jene Leonie handeln könnte.

Allerdings & das wird, wurde mir dabei bewusst, wie schlimm dieser Umstand sein könnte. Man sowas gänzlich nicht ausschliessen könnte.

Mir ist dabei aufgefallen, daß das Mädchen auf den Seiten, sehr jung wirkt und eine gewisse Ähnlichkeit zu Ihr hat. Statur, Gesicht, Alter...
Allerdings nimmt es doch die Grundlage, das es sich dabei um russisch sprechende Personen handelt.

Es erschreckt mich dennoch, das es eben eine sehr junge Person ist & Ähnlichkeiten auf weist. Aber auch da, wie erwähnt, mittlerweile weisen sehr viele Mädchen immer mehr Ähnlichkeiten miteinander auf, liegt einfach am Schönheitsideal.

Die Person hat ein Instagramprofil, was Freya Stein heisst. Und diese Person hat ebenso ein Profil, auf einer einschlägig bekannten Erotikwebseite. „PH“ unter dem Profilnamen Sobestshow.

Nun ich weiss nicht, ob das Okay ist, dieses zu posten. Wenn nicht bitte ich um verzeihung und bitte darum, diesen Post zu löschen.

Ich wollte dieses aber nicht der Polizei mitteilen, da es mir einfach zu abwegig erscheint. Dennoch wollte ich diese Ähnlichkeit jemanden anderes aufzeigen.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast