Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Rechtsextremismus in Deutschland

Straftaten gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung.
Habakuk
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#31

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Mi, 31. Jan. 2018, 22:42

@Lastlove

"So sieht das im Moment hier aus"

Wo?



Habakuk
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen:
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#32

Ungelesener Beitrag von Habakuk » Do, 1. Feb. 2018, 00:59

@Salva

Das glaube ich übrigens auch, daß keinerlei Ahnung besteht, was Rechtsradikalismus und Nazitum wirklich ist. Da wird so vieles in einen Topf geworfen, daß es ein Graus ist. Es ist in Gottes Namen die AFD nicht die NSDAP und Bürger, die gegen unbegrenzte Zuwanderung sind, keine Nazis (obwohl es auch darunter welche gibt).
Da empfehle ich dann wirklich mal Nachhilfe in Geschichte.
Es gibt in rechten Blogs (zb PI-News) Meinungen, die offen rassistisch und verdammenswert sind, keine Frage, aber man kann nicht zB jeden AFD-Wähler zum Hitlerfan erklären, Das ist nicht seriös.
Und wenn Bürger wie in Kandel oder Cottbus demonstrieren, dann tun sie das vielfach, weil sie einfach empört sind und nicht, weil es sich um Nazis handelt. Daß rechtsextreme Gruppen das für sich ausnutzen ist wieder ein anderes Thema, aber man kann das nicht allen Demonstranten anlasten.

Aber das ist eben das, was so beunruhigend ist derzeit. Es scheint nur noch Schwarz oder weiß zu geben. Die einen sehen in jedem Flüchtling einen Verbrecher, die anderen hinter jedem Kritiker einen Nazi.
Ich würde mir einen Politiker wünschen, der in der Lage ist, diese Kluft wieder zu schließen, allerdings fürchte ich, daß es dazu zu spät ist.
Und DAS macht mir wirklich Angst.

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 23
Reaktionen: 19
Beiträge: 660
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#33

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Do, 1. Feb. 2018, 06:38

Ja ich sehe das auch schwarz oder weiss.
Den Grund sagte ich. Es kann nciht sein in einem Land mit dieser Vergangeheit eben diese Assoziationen zuzulassen. Da ist ebenjeder einzelne in der Verantwortung.
Und ich denke es geht ne menge perfide ab.
Wenn ich bei einzelnen oder Gruppen immer auch die Information bekäme, sie distanzieren sich von den Mordfabriken und des Sektentums der nazis, dann wäre schon geholfen. Ist aber nciht so. Warum?
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 23
Reaktionen: 19
Beiträge: 660
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#34

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Do, 1. Feb. 2018, 07:01

Ich denke einjeder sollte sich den Fakt vor Augen halten immer und überall, dass es vergleichbares nirgendwo in der Geschichte gegeben hat.
Somit wundert es mich umsomehr, ausländerfeindliche Gruppen distanzieren sich nicht klar und deutlich von dieser schlimmen Geschichte :raised_eyebrow:
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#35

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 1. Feb. 2018, 11:01

Lastlove hat geschrieben:
Do, 1. Feb. 2018, 07:01
Ich denke einjeder sollte sich den Fakt vor Augen halten immer und überall, dass es vergleichbares nirgendwo in der Geschichte gegeben hat.
Ausrottung der Indianer? Versklavung und Ermordung der schwarzen Bevölkerung? ..nur zwei Beispiele..
Natürlich, es waren 6 Millionen Juden und keiner sollte das schön reden, aber schau mal wie viele Millionen Menschen es in den USA hingerafft hat. Aber irgendwie haftet es nur an uns Deutschen.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 23
Reaktionen: 19
Beiträge: 660
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#36

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Do, 1. Feb. 2018, 11:49

@sweetdevil31
Nein das stimmt so nicht. Diese Mordfabriken und das schliessen aller Grenzen für diese armen Seelen war einzigartig in der geschichte.
Schau Dir das Video an von der ehemaligen Isassin von gestern..mom ich suche es.
Es ist grausam und unerbittlich.
Eine Schande für Deutschland wir haben überhaupt diese Glatzköpfe samt Anhängerschaft.

http://www.dw.com/de/holocaust-gedenken ... a-42385654
Hass ist ein Gift
0

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 50
Beiträge: 5415
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#37

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 1. Feb. 2018, 12:36

@Lastlove
Ich kenne sämtliche Filme und Dokumentationen über Hitler und seinen kranken Anhängern, genau so wie die Berichte der Überlebenden. Ich habe bei jedem einzelnen geheult und hätte ich damals gelebt, wäre ich eine von denen gewesen, die die Juden im Keller versteckt hätte.

Also versteh mich nicht falsch, ich will das alles nicht verharmlosen, ganz im Gegenteil, sowas darf nie wieder in Deutschland passieren. Aber solche Massenmorde hat es immer schon gegeben, nur wurden sie nicht so dokumentiert wie die unseren. Trotzdem bin ich der Meinung, dass niemand mehr in Deutschland die Macht haben wird, wie es zu Hitlers Zeiten der Fall war.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 23
Reaktionen: 19
Beiträge: 660
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#38

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Do, 1. Feb. 2018, 12:59

@sweetdevil31
Aber solche Massenmorde hat es immer schon gegeben, nur wurden sie nicht so dokumentiert wie die unseren.
Dann sage mir nur einen eizigen wirklich vergleichbaren Fall..

Ich versteh Dich nicht falsch und ich bin überzeugt davon ein grossteil der Deutschen negiert ohne sich dessen bewusst zu sein.
Ich verlange nicht viel..aber wer hier und da herumdruckst aus Angst oder weil er einfach keinen Ärger haben will und sich tägliche Sprüche und Negierungen anhört ohne auch nur ein einziges mal kontra zu geben..ein solcher Mensch ist für mich ein potentieller Mitläufer der Nazianhängerschaft wenn es hart auf hart kommt.

Und ich finde schon dass die Gefahr gross ist. Vieles sehen wir nicht und wissen auch nicht wie sie genau arbeiten..das weiss wohl nur der Geheimdienst :))

Aber ich finde schon als kleines Licht sollte man alles erdenkliche tun damit diese Energie keinen grösseren Raum einnehmen kann.

Aber leider geben die sich oft garnicht zu erkennen sondern mischen sich einfach unter..und das ist nicht wirklich lustig..
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 175
Beiträge: 5971
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Rechtsextremismus in Deutschland

#39

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 1. Feb. 2018, 14:21

@Lastlove
Ich hatte dir mitgeteilt, dass du als Diskussionsgrundlage erst einmal aktuelle Daten, Fakten und Erklärungen liefern und dazu die eigens dafür angelegten Foren/Unterforen nutzen sollst.

Deshalb ist diese

Diskussion geschlossen!
0

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Rechtsextremismus und rechtsextremistisches Handeln
    von Lastlove » Do, 1. Feb. 2018, 21:11 » in Was ist Rechtsextremismus?
    72 Antworten
    3605 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lastlove
    Sa, 14. Apr. 2018, 09:53
  • Neuer Beitrag Rechtsextremismus mit Transparenz begegnen
    von Lastlove » Fr, 2. Feb. 2018, 06:10 » in Prävention
    94 Antworten
    4830 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lastlove
    Di, 27. Mär. 2018, 10:06
  • Neuer Beitrag Killer-Clowns in Deutschland
    von Salva » So, 23. Okt. 2016, 15:10 » in Warnungen
    6 Antworten
    1414 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Do, 27. Okt. 2016, 22:43
  • Neuer Beitrag Geflüchtete Menschen in Deutschland
    von Salva » Do, 29. Dez. 2016, 03:57 » in Kriminalprävention
    0 Antworten
    368 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Do, 29. Dez. 2016, 03:57
  • Neuer Beitrag Terror-Gefahr in Deutschland
    von Eagle » Do, 14. Jan. 2016, 05:23 » in Terrorismus
    0 Antworten
    361 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Do, 14. Jan. 2016, 05:23
  • Neuer Beitrag Chinesischer Menschenhändlerring in Deutschland ausgehoben
    von Salva » Sa, 12. Mär. 2016, 19:12 » in Menschenhandel
    0 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 12. Mär. 2016, 19:12
  • Neuer Beitrag Immer mehr Messerattacken in Deutschland
    von Salva » Mi, 21. Mär. 2018, 13:26 » in Statistiken
    1 Antworten
    611 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Mo, 2. Apr. 2018, 20:51
  • Neuer Beitrag 1100 islamistische Gefährder in Deutschland
    von Eagle » Do, 24. Dez. 2015, 19:17 » in Terrorismus
    0 Antworten
    277 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eagle
    Do, 24. Dez. 2015, 19:17
  • Neuer Beitrag Mafia - 171 Festnahmen in Italien und Deutschland
    von Salva » Di, 9. Jan. 2018, 22:19 » in Gemischt
    0 Antworten
    623 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Di, 9. Jan. 2018, 22:19

Zurück zu „Politisch motivierte Kriminalität“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast