Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Polizei­liche Kriminal­statistik (PKS) 2017

Zahlen, Fakten und mehr zum Thema Kriminalität.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 165
Beiträge: 5886
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Polizei­liche Kriminal­statistik (PKS) 2017

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 23. Sep. 2018, 12:29

Mit etwas Verspätung: Die Polizei­liche Kriminal­statistik (PKS) 2017

Die PKS für die Bundesrepublik Deutschland wird vom Bundeskriminalamt auf der Grundlage der von den 16 Landeskriminalämtern gelieferten Landesdaten erstellt. Die zur Verfügung gestellten Informationen werden tabellarisch und grafisch aufbereitet und kommentiert.
Bedeutung, Inhalt, Aussagekraft

Die PKS enthält die der Polizei bekannt gewordenen rechtswidrigen Straftaten einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche, die Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen und eine Reihe weiterer Angaben zu Fällen, Opfern oder Tatverdächtigen.

Nicht enthalten sind

- Staatsschutzdelikte
- Verkehrsdelikte
- Ordnungswidrigkeiten
- Delikte, die nicht zum Aufgabenbereich der Polizei gehören (z. B. Finanz- und Steuerdelikte) und
- Straftaten, die unmittelbar bei der Staatsanwaltschaft angezeigt werden.
Polizei­liche Kriminal­statistik (PKS) 2017 Die PKS 2017 als pdf-Datei findest du auch in unserem PKS 2017-Die Kriminalität in der Bundesrepublik Deutschland oder direkt auf der Internetseite des Bundeskriminalamtes. Interessant sind die Interaktiven Länderkarte, denn dort stehen Kurzinformationen zu Fällen, Tatverdächtigen und Opfern für jedes Bundesland zur Verfügung.
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Statistiken“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste