Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

Aktenzeichen XY zeichnet alljährlich couragierte Mitmenschen aus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 215
Beiträge: 6792
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 2. Nov. 2016, 22:59

Di, 01.11.2016 - Berlin (zdf/wel)

Helden des Alltags“ – so nannte der stellvertretende ZDF-Programmdirektor Reinhold Elschot die vier Männer, die am Dienstag im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin für besondere Zivilcourage mit dem XY-Preis 2016 geehrt wurden. Zum 15. Mal wurde dieser Preis vergeben. Elschot über die Preisträger: „Das mutige und selbstlose Handeln dieser Menschen ist ein wichtiges Signal in die Gesellschaft: Couragiert sein und Mitbürgern in Not helfen – diese Botschaft stellt der XY-Preis jedes Jahr in den so wichtigen öffentlichen Fokus.“
Bild nicht mehr vorhandenGCarsten Röder, seine Tochter Nina, Raphael Soler-Lopez, Frank Wolfgang Schmidt, Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Stefan Tommek (v.l.).
Die Preisträger 2016:

Carsten Röder (45),
der im Raum Schweinfurt ein fünfjähriges Mädchen vor einer möglichen Entführung bewahrt hat

Frank Wolfgang Schmidt (47) und Raphael Soler-Lopez (31),
die in Gelsenkirchen eine ältere Dame vor dreisten Straßenräubern beschützt haben

Stefan Tommek (46),
der in der Frankfurter Innenstadt einem Mann das Leben gerettet und einen psychisch kranken Täter davon abgehalten hat, möglicherweise weitere schwere Straftaten zu begehen
Überreicht wurden die Preise von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, der auch Schirmherr der von ZDF und „Aktenzeichen XY… ungelöst“ initiierten Aktion ist. In einer kurzen Rede zu Beginn der Veranstaltung stellte er als herausragendes Merkmal für das Engagement der Preisträger heraus, dass sie sich von wichtigen Verpflichtungen – beruflich wie privat – ablenken ließen. Kindern bringe man zwar schon in der Schule bei, sich von ihren Aufgaben nicht ablenken zu lassen. Doch die Preisträger zeichne geradezu aus, dass sie in gefährlich erscheinenden Momenten spontan neue Prioritäten setzten und sich um Andere kümmerten. „Dazu die Bereitschaft zu haben, tut uns gut“, so der Minister. „Dafür bedanke ich mich herzlich.“

Wie üblich hielten drei ZDF-Prominente für jeden der Preisträger die Laudatio. In diesem Jahr waren es die Schauspieler Bettina Zimmermann, Stefan Jürgens und Nilam Farooq, die als Paten für die Preisträger agierten. Gemeinsam mit ihnen überreichte der Bundesinnenminister die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Preise.

(...)
e110
0



Benutzeravatar
Marie
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 151
Registriert: 26.05.2016
Geschlecht:
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53
Status: Offline

Re: Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

#2

Ungelesener Beitrag von Marie » Fr, 18. Nov. 2016, 20:47

Hallo zusammen :smile:

Hat zwar jetzt nicht mit XY zu tun, aber doch a bissl mit dem Thema. Vielleicht hat man ja schon selbst in der Richtung was erlebt und man kann hier im Thread auch seine persönliche Geschichte zu äußern.

Als Held will ich mich nicht bezeichen, aber als couragiert :smile: Ich wartete auf meine U-Bahn und hörte aufeinmal a Gschrei von ner jungen Dame: "Hör auf. Laß mich. Du tust mir weh. Spinnst du...." usw.

Es waren Hilfeschreie einer Frau und ich drehte mich um. Da hat ein junger Mann eine junge Dame im Würgegriff und schrie sie an: "ey Schlampe, ich mach dich fertig..."

Ich rannte zu denen rüber (ca. 5 Meter), mei Handtäschle im Anschlag und schrie zu dem Typen: "öy, laß mal schnell die Frau los, sonst setztst was!" ...vorbereitet auf nen Schlag, den der Typ nie vergessen wird :smile:

Und zu meiner Überraschung ließ er umgehend von ihr ab und rannte wie vom Teufel verfolgt weg. Ich wunderte mich, daß der Kerl vor mir kleinen Knopf Angst hat und flüchtete und dann drehte ich mich um. Hinter mir stand ein Hüne, ein Berg von einem Mann, sah aus wie ein Wikinger. Da bin sogar ich erschrocken,lach. Im Hintergrund hörte ich nur ne Stimme: "Gibts a Problem?".

Der Angreifer der jungen Lady rannte NICHT vor MIR weg, sondern von dem Kerl, der hinter mir stand :-D

Aber die Gefahr war gebannt und die junge Lady lud den Hünen und mich zu nem Kaffee ein.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 215
Beiträge: 6792
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 18. Nov. 2016, 22:50

@Marie
Das wäre ein Fall für den XY Preis gewesen :like: :smile:
0

Benutzeravatar
Marie
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 151
Registriert: 26.05.2016
Geschlecht:
Wohnort: Nürnberg
Alter: 53
Status: Offline

Re: Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

#4

Ungelesener Beitrag von Marie » Fr, 18. Nov. 2016, 23:01

Danke @Salva . Aber dann hätte den Preis der Hüne hinter mir verdient :-D
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 215
Beiträge: 6792
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Helden des Alltags: XY-Preise 2016 in Berlin überreicht

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 18. Nov. 2016, 23:28

@Marie
Der hat doch nichts gemacht :)
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Der XY-Preis“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste