Herzlich Willkommen bei

Allcrime. Die Kriminalplattform


Um alle Foren einsehen, die Board-Funktionen und den Allcrime Chat nutzen zu können, musst du dich registrieren.

Dein Account und die Nutzung von Allcrime sind selbstverständlich kostenlos und werbefrei!
Bei Bedarf kannst du deinen Account jederzeit und ohne Angabe von Gründen löschen.

Wir freuen uns auf deine Mitgliedschaft!

{ Registrieren }

Berlin-Wedding: Frauenleiche identifiziert - Täter gefasst

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 33
Beiträge: 5077
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Online

Berlin-Wedding: Frauenleiche identifiziert - Täter gefasst

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 26. Dez. 2017, 08:18

Abgelegte Frauenleiche identifiziert

26.12.2017, 08:02 Uhr
Nach dem Fund einer Frauenleiche in einem Stoffbündel in Berlin ist die Getötete identifiziert. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, handelt es sich um eine 55-Jährige aus dem Bezirk Reinickendorf. Die Obduktion habe ergeben, dass sie unter massiver Gewalteinwirkung starb.
Zu den Umständen und dem weiteren Hintergrund der Frau machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben. Die zuständige Mordkommission sucht nun Zeugen. Die Ermittler bitten um Hinweise zur der Frau. Sie veröffentlichten auch ein Foto der Getöteten. Die Frau habe aber zum Zeitpunkt ihres Todes nicht wie auf dem Bild blonde, sondern dunkle Haare gehabt.

Die Leiche war am Samstag von einer Passantin auf einer Straße in Berlin-Wedding entdeckt worden.

(...)
T-Online
0
Zuletzt geändert von Salva am So, 31. Dez. 2017, 22:21, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 33
Beiträge: 5077
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Online

Berlin-Wedding: Abgelegte Frauenleiche identifiziert

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 26. Dez. 2017, 08:32

Das ist die ermordete Frau vom Wedding

Am Samstagmorgen wurde im Berliner Bezirk Wedding eine Leiche vor einem Bauschuttcontainer entdeckt. Wie die Polizei bereits mitteilte, wurde die Frau "durch massive Gewalteinwirkung" umgebracht (TAG24 berichtete).
Die Ermittler gaben nun bekannt, dass das Opfer identifiziert werden konnte. Demnach soll es sich bei der Frau um die 55-jährige Marianne Mechel aus Reinickendorf handeln.

Die Polizei veröffentlicht ein Portraitfoto der Verstorbenen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung zum Opfer.

Die Ermittler fragen:

- Wer hat Marianne Mechel, ca. 1,80 Meter groß, in der vergangenen Woche gesehen?
- Wer kann Angaben zu ihren Aufenthaltsorten machen?
- Wer hat mit ihr Kontakt gehabt, mit ihr gesprochen?
- Wer hat in der Zeit vom 22. Dezember 20 Uhr bis 23. Dezember 7 Uhr verdächtige Beobachtungen in der Fehmarner Straße,
kurz vor der Einmündung in die Föhrer Straße gemacht?
- Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die 2. Mordkommission in 10787 Berlin-Tiergarten, Keithstraße 30, unter der Rufnummer (030) 4664-911222, per Email oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.
Foto bei Tag24
0

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 92
Beiträge: 5153
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 51
Status: Offline

Berlin-Wedding: Abgelegte Frauenleiche identifiziert

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 31. Dez. 2017, 22:19

31.12.2017 - Mordverdächtiges Pärchen festgenommen
Nach dem Fund einer Frauenleiche in Berlin-Wedding sind ein Mann und eine Frau festgenommen worden. Der 36-Jährige und seine 27 Jahre alte Begleiterin wurden gestern am Flughafen Schönefeld wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Mordes gefasst. Der Mann gehört zur Drogenszene am Kottbusser Tor in Kreuzberg und ist schon polizeilich aufgefallen. Das Duo war auf dem Weg in die Türkei.
e110
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 33
Beiträge: 5077
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Online

Berlin-Wedding: Frauenleiche identifiziert - Täter gefasst

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 5. Jan. 2018, 06:43

Eingewickelte Leiche auf Gehweg: Frau wurde bei Sex-Spielen zu Tode gequält

05.01.2018 06:08
Am 23. Dezember machte die Polizei in Wedding einen grausamen Fund. Auf einem Gehweg der Fehmarner Straße lag eine in Stoff eingewickelte Leiche - direkt neben einen Bauschuttcontainer.
Die Obduktion ergab, dass die Frau an an massiver Gewaltanwendung starb. (TAG24 berichtete) An Silvester konnte die Polizei einen Durchbruch des Falls vermelden. Bevor sich zwei Verdächtige in die Türkei absetzen konnten, wurde ein 36-Jähriger Mann und eine 27-jährige Frau am Flughafen Schönefeld festgenommen. (TAG24 berichtete)

Wie die B.Z. berichtet, steht jetzt auch das Motiv des Killer-Duos fest: Die beiden sollen die 55-Jährige aus Mordlust zu Tode gefoltert haben. Ermittlungen ergaben demnach, dass das Opfer ihre mutmaßlichen Mörder in einem Internetforum, in dem sich Leute zu Sex-Dates mit speziellen Vorlieben verabreden, kennengelernt hat.

(...)
Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast