Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Verkokelte Frauenleiche - Name und Täter ermittelt, Freudenstadt (BaWü)

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Omas Bioladen
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 386
Registriert: 17.11.2020
Wohnort: Berlin Westend
Status: Offline

Verkokelte Frauenleiche - Name und Täter ermittelt, Freudenstadt (BaWü)

#1

Ungelesener Beitrag von Omas Bioladen » So, 28. Nov. 2021, 17:56

:clap:


FAHNDUNGSERFOLG

Bild

Mit einem Fahndungsaufruf wurde nach dem Namen einer Frau gefahndet, die auf der etwas vermurksten Darstellung auf dem Fahndungsbild eher nach einer aus der DomRep stammenden Frau aussieht. Jetzt ist klar, es ist eine Polin aus NRW.

Auffällig bei diesem Fall war ein Hibiskusfarbstich auf dem Rücken sowie Brandmalen einer Feuerzeugkappe oder eines Herdanzünders oder ähnlichem.

Von: BENJAMIN SACK
25.11.2021 - 15:17 Uhr

Freudenstadt/Wuppertal – Das Mord-Rätsel um die unbekannte Tote mit dem Blüten-Tattoo scheint aufgeklärt! Die in Süddeutschland gefundene Frau wurde jetzt identifiziert – und ein Tatverdächtiger in NRW festgenommen.

Rückblick: Pilzsammler entdeckten am 11. September im Wald bei Freudenstadt (Baden-Württemberg) eine Leiche. Die Polizei ging „aufgrund der Gesamtumstände“ von einem Gewaltverbrechen aus. Doch wer war die teilweise verbrannte Tote?

Die Mordkommission bat deutschlandweit um Hinweise, veröffentlichte ein Phantombild der Unbekannten und zeigte Teile ihrer Tätowierungen, darunter eine Hibiskus-Blüte.
Gefunden auf: bild.de/regionale https://www.bild.de/regional/duesseldor ... ld.desktop

Auffindeort:

Bild

Hibiskusfarbstisch:

Bild

Zeugenaufruf:

Bild
0



Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast