Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 8. Dez. 2015, 17:54

POL-LER: 08.12.2015, 09:48 Uhr - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem 31-jährigen Mann aus Jemgum

Bild nicht mehr vorhandenLars Wunder (31) aus Jemgum vermisst
Jemgum - Seit dem 06.12.2015 gegen 01:00 Uhr wird der 31-jährige Lars Wunder aus der Gemeinde Jemgum im Landkreis Leer vermisst. Dort besuchte er am 05.12.2015 ein Fest der Feuerwehr in Critzum sowie anschließend das Sielhus in Jemgum. Vermutlich gegen etwa 00:30 Uhr kehrte Lars Wunder zurück zum Feuerwehrhaus nach Critzum. Um etwa 01:00 Uhr in der Nacht verließ er vermutlich das Fest bzw. das Feuerwehrhaus, ohne jemandem dort Bescheid zu sagen, vielleicht um sich wie üblich auf den Heimweg zu machen. Zu Hause kam er jedoch nicht an.

Bereits am frühen Morgen des 06.12.2015 begannen zahlreiche Kameraden der umliegenden freiwilligen Feuerwehren mit der engagierten und intensiven Suche nach dem 31-jährigen Mann. In Critzum konnte so das ausgeschaltete Mobiltelefon des Vermissten im Bereich der Critzumer Straße gefunden werden. Hinweise auf den Verbleib ergaben sich hierdurch jedoch nicht. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers mit Wärmebildkamera blieb ohne Erfolg. Durch die Polizei wurde ein Personensuchhund (ein sog. Mantrailer) eingesetzt, welcher womöglich die Spur des Vermissten aufnehmen konnte, diese jedoch zunächst im Bereich Eppingawehr hinter Midlum auf dem Weg von Critzum nach Jemgum verlor. Am Abend des 06.12.2015 musste aufgrund der einsetzenden Dämmerung die Suche vor Ort vorerst abgebrochen werden.

Am frühen Morgen des 07.12.2015 setzten zahlreiche Kameraden der Feuerwehren die intensive Suche auf den Straßen, in den Gärten und auch Gräben nahtlos fort. Auch ein erneut eingesetzter Personensuchhund konnte dort möglicherweise die Spur des Vermissten aufnehmen, verlor die mutmaßliche Spur jedoch endgültig im Bereich Eppingawehr. An diesen Stellen wurden nun die Suchmaßnahmen noch einmal intensiviert, aber auch dies führte nicht zum Auffinden des vermissten Mannes.

Am heutigen Vormittag wird im Bereich Jemgum noch einmal der Polizeihubschrauber zur großflächigen Suche nach dem 31-jährigen Mann eingesetzt.

Die Ursache des Verschwindens des vermissten Mannes ist bislang ungeklärt, die Polizei kann einen Unglücksfall nicht ausschließen.

Lars Wunder ist schlank, ca. 183 cm groß, hat dunkle, kurze Haare und braune Augen und trägt einen sog. Drei-Tage-Bart. Zuletzt war er bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, einem grauen Schal, einer dunkelblauen Jeans und grauen Schuhen.

Die Polizei bittet um Mithilfe:

• Wer kann Angaben zu dem Verbleib des 31-jährigen Mannes machen?
• Wer hat Lars Wunder nach 01:00 Uhr des 06.12.2015 noch gesehen oder von ihm gehört?

Hinweise bitte telefonisch an die Polizei in Leer unter 0491-976900 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Annika Zempel
Telefon: 0491/97690-114
E-Mail: pressestelle(aet)pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

POL-LER: Pressemeldung vom 08.12.2015, 09:48 Uhr



Eine Lagekarte der Örtlichkeiten


Größere Kartenansicht
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 8. Dez. 2015, 18:52

Ein weiterer Artikel bei der Osnabrücker Zeitung.
Darin wird berichtet, dass die Ehefrau am Sonntagnachmittag ihren Mann Lars W. bei der Polizei als vermisst gemeldet hatte, nachdem er von einem Feuerwehrfest in Critzum am Samstagabend nicht nach Hause gekommen war.

Der Fall bei Facebook (Kreisfeuerwehrverband Leer e.V.).
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 26. Dez. 2015, 18:58

21.12.2015 16:55 Uhr

Die Polizei stellt die aktive Suche nach Lars Wunder vorerst ein
"Es wurde nahezu jeder Stein im Rheiderland mehrfach umgedreht"
- Polizeisprecherin Annika Zempel -
NDR
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Dez. 2015, 15:31

30.12.2015 16:34 Uhr

Weil die Polizei die Suchmaßnahmen eingestellt hat, suchen jetzt Verwandte und Freunde weiter nach Lars Wunder.

Bild nicht mehr vorhandenFreunde und Verwandte auf der Ems

NDR
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 56
Beiträge: 5637
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 11. Jan. 2016, 06:40

Veröffentlicht am 10.01.2016

https://www.youtube.com/watch?v=I4l4nbK9Bl0
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 12. Jan. 2016, 21:40

So, wie sich die Angehörigen äußern, schließen sie ein absichtliches Verschwinden aus. Selbst wenn es augenscheinlich keine Anzeichen dafür gab, von der Hand weisen würde ich das nicht. Niemand kann wissen was in einem Kopf vorgeht und nur weil jemand nicht über seine Probleme oder Unzufriedenheit spricht oder sie zeigt, heißt es noch lange nicht, dass es die nicht gibt oder gab.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 56
Beiträge: 5637
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Jan. 2016, 05:14

Profiler unterstützt Suche
Lars Wunders Familie hofft auf neue Ansätze

12.01.2016, 18:01 Uhr
Bild nicht mehr vorhanden
Noch immer gibt es keine Hinweise auf den Verbleib des Jemgumers Lars Wunder. Ein Team des privaten Fernsehsenders RTL Nord hat nun Kontakt zwischen den Angehörigen und dem bekannten Profiler Axel Petermann hergestellt. Die Familie hofft, dass er einen Anhaltspunkt für das Verschwinden des 31-Jährigen findet, den sie selber bisher übersehen haben.
...
Ob Axel Petermann den Angehörigen neue Ansätze zur Suche nach Lars Wunder bieten kann, ist am Mittwochabend um 18 Uhr in den Nachrichten von RTL Nord zu sehen.
noz
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#8

Ungelesener Beitrag von Finlule » Mi, 13. Jan. 2016, 10:25

Möglich wäre es das etwas übersehen wurde, ich hoffe der Profiler Axel Petermann kann etwas finden was Aufschluss über diesen mysteriösen Fall bringen wird.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#9

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 14. Jan. 2016, 19:08

Angetrunken in Graben gefallen? Profiler hält Verbrechen für unwahrscheinlich
Der Bremer Profiler Axel Petermann war Vorort, hat mit Angehörigen gesprochen um sich selbst ein Bild zu machen. Er berichtete darüber in RTL am gestrigen Mittwoch.
Bild nicht mehr vorhandenPetermann kann sich vielmehr vorstellen, dass Wunder auf dem Weg nach Hause einen Unfall hatte. Angetrunken könne man leicht in den Graben fallen, sagte der Profiler in einem am Mittwochabend ausgestrahlten Beitrag des Fernsehsenders RTL.
Er schließt demnach nicht aus, dass Wunder von Wasser bedeckt in einem der vielen Gräben am Wegesrand liegt und er später, wenn es wärmer wird und der Wasserspiegel sinkt, doch dort auftauche.
In einem Treffen mit Angehörigen des Vermissten hatte sich Petermann ein erstes Bild vom Abend des Geschehens am 5. Dezember 2015 gemacht.
Detailgenau fragte Petermann nach, was sich abgespielt hat: Wie war die Stimmung, stand nur Bier oder auch eine Flasche Schnaps auf dem Tisch, was war Wunder für ein Typ? Jeder noch so kleine Hinweis könnte hilfreich bei der Aufklärung des Falls sein. „Mir sind die Kontaktpunkte von Lars wichtig: Wo hat er gewohnt, wo ist er an dem Abend gewesen, mit wem war er unterwegs? Ich möchte den Ablauf des Abends und auch ihn selber verstehen“, erklärte der Profiler in dem Fernsehbeitrag
.
Sie zeigten ihm auch den Ort, an dem das Handy des Vermissten gefunden wurde. Es lag neben einer Hecke. Petermanns Einschätzung dazu: „Es kann ihm hier aus der Hose gefallen sein. Dass jemand das Handy dort verstecken wollte, glaube ich eher nicht.“
noz

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#10

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Sa, 16. Jan. 2016, 20:47

Also ich gehe mal von einem Unfall aus, so wie es letztes Jahr (oder vorletztes Jahr, weiß nicht mehr genau) auch mit Florian Stahl war, der nach einer Faschingsfeier verschwand und Wochen später tot im Kanal entdeckt wurde aufgrund eines Unfalles.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 17. Jan. 2016, 22:32

@Jenny G.
Da schließe ich mich deiner Meinung an. Bloß weil er nicht gefunden wird heißt das noch lange nicht, dass er nicht dort liegt. Gerade im vergangenem Jahr konnten wir lesen und verfolgen, wie unzuverlässig und zum Teil dilettantisch solche Suchaktionen durchgeführt werden können.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#12

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mo, 18. Jan. 2016, 15:28

Er schließt demnach nicht aus, dass Wunder von Wasser bedeckt in einem der vielen Gräben am Wegesrand liegt und er später, wenn es wärmer wird und der Wasserspiegel sinkt, doch dort auftauche.
Davon geht Axel Petermann aus.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#13

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 18. Jan. 2016, 16:30

Das Video, in dem der Schwiegervater interviewt wird, zeigt noch einmal ganz deutlich, dass die Suchhunde Lars' Spur "plötzlich" verloren haben. Das geht eigentlich nur, wenn er in ein Fahrzeug gestiegen war oder verbracht wurde. Oder sein Handy: wurde es absichtlich weggeworfen und nicht verloren? Wenn es sich tatsächlich um einen Unfall handeln sollte, dann stellt sich für mich die Frage nach der Art.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#14

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 23. Jan. 2016, 12:33

Noch keine Spur von Lars Wunder. Hier noch einmal eine Beschreibung der Umstände:

Lars Wunder wird seit sechs Wochen vermisst
...
Am Nikolaustag hatte seine Frau, Meike Wunder, ihren Mann als vermisst gemeldet. Bei Facebook postete sie: „Mein Mann wird seit heute Nacht 1.00 Uhr vermisst. Er heißt Lars Wunder ist 31 Jahre alt. Hat braune Augen. Ist schlank, dunkle Haare, 183 cm groß. Hat ihn jemand die letzte Nacht oder heute morgen, heute Mittag, irgendwo gesehen??“ 23 826 Mal wurde der Beitrag in dem sozialen Netzwerk geteilt. Ein entscheidender Hinweis hat sich daraus bislang nicht ergeben.

Kea Wunder beschreibt ihren Sohn als „zuverlässig, einer, der nicht einfach so verschwindet“. Noch am Vorabend seines Verschwindens hatte Kea Wunder ihren Sohn um elf Uhr von einem Fest im Feuerwehrhaus Critzum zum Sielhus gefahren. „Später ist er wieder ins Feuerwehrhaus. Danach verliert sich seine Spur“, sagt Kea Wunder. Nicht ganz.

Das Handy liegt am Wegesrand - ausgeschaltet

Kameraden der freiwilligen Feuerwehr haben das Handy des 31-Jährigen in der Critzumer Straße gefunden. Ausgeschaltet, am Wegesrand. Der Bremer Profiler Axel Petermann vermutet, dass das Mobiltelefon Lars Wunder aus der Tasche gefallen ist. Vielleicht wurde es auch weggeworfen. Die Polizei schickte einen Personensuchhund auf die Spur: Der Mantrailer musste hinter Midlum aufgeben.

Meike Wunder aber gibt nicht auf. Zu Weihnachten postete sie abermals das Foto ihres Mannes mit dem Aufruf. 51 236 Mal wurde der Beitrag geteilt. Wieder ergab sich kein entscheidender Hinweis. „Wir suchen, bis wir ihn finden“, sagt sie in die Kamera. Die Arzthelferin kann sich das Verschwinden ihres Mannes nicht erklären. Dass er einfach abgehauen sein könnte, kommt für sie nicht infrage. „Er ist ein Familienmensch“, sagt sie. Eher glaubt Meike Wunder an einen Unfall oder ein Unglück.

Verbrechen nicht ausgeschlossen

Die Polizei in Leer schließt ein Verbrechen nicht aus. Sprecherin Kristina Eckert erinnert an den Fall Christoph Hackmann. Der 20-Jährige aus dem Emsland war 2014 in Leer nach einem Besuch des Weihnachtsmarktes verschwunden. Wochen später wurde seine Leiche im Leeraner Hafenbecken entdeckt. „Ich bin mir sicher, auch in diesem Fall gibt es eine Erklärung“, sagt die Polizeisprecherin. Bislang aber hätten die rund 50 Hinweise aus der Bevölkerung die Ermittler nicht weiter gebracht.

„Die Ungewissheit ist das Schlimmste“, sagt die Mutter des Vermissten. Bis heute habe sie nicht wirklich realisiert, dass es ihr Junge ist, den alle suchen. „Es ist so unwirklich“, sagt die Rheiderländerin. Hier im Grenzland zu Holland ticken die Uhren ohnehin anders. Hier gibt es noch so etwas wie eine Dorfgemeinschaft. „Alle haben nach ihm gesucht“, sagt Kea Wunder.

„Wir haben jeden Stein umgedreht“, bestätigt die Polizeisprecherin. Mit Hubschraubern, Sonarbooten und Hunden suchten nicht nur Polizisten nach Lars Wunder. Feuerwehrkameraden aus dem ganzen Rheiderland durchkämmten Wiesen und Gräben. Die Fischer aus Ditzum fuhren die Ems mit ihren Kuttern ab.
...
Weser Kurier
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Lars Wunder (31) aus Jemgum vermisst

#15

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 4. Feb. 2016, 19:24

Bild nicht mehr vorhandenWer hat Lars W. gesehen?
Donnerstag, 04.02.2016, 18:51
Bereits seit dem 6. Dezember wird Lars W. aus dem ostfriesischen Jemgum vermisst. Der 31-Jährige kehrte nach einem Treffen im Feuerwehrhaus nicht mehr nach Hause zurück. Die Ermittlungen der Polizei liefen bisher ins Leere. Jetzt befasst sich ein bekannter Profiler mit dem Fall.
Auf Anfrage von FOCUS Online erklärte die Polizei in Leer/Emden, dass es zwar neue Hinweise aus der Bevölkerung gegeben habe, diese aber zu keinem Treffer führten. Weil es derzeit keine Anhaltspunkte gibt, sind die Ermittlungen auf Eis gelegt.
Ihr Hilferuf auf Facebook ging viral und wurde tausende Male geteilt. Inzwischen hat die Familie des Vermissten einen Profiler kontaktiert, bestätigte die Polizei. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" online berichtete, soll es sich bei dem Ermittler um Axel Petermann handeln, der unter anderem Autor von zwei Spiegel-Bestellern ist. Der Profiler war schon einmal im Auftrag von RTL in Jemgum vor Ort und nahm sich des Falls an. Nun wolle er ein zweites Mal zur Familie kommen und helfen.
focus.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#16

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Sa, 5. Mär. 2016, 19:17

immer noch vermisst? Wird wohl ein Fall wie Florian Stahl oder im schlimmsten Fall wie Tanja Gräff befürchte ich :(
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#17

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 6. Mär. 2016, 13:32

@Jenny G.
Ich vermute auch, dass Lars zwar irgendwo liegt, aber (noch) nicht gefunden werden kann. Das wird die Zeit zeigen, wie man auch an den aktuellen Skelettfunden sieht.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Eagle
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#18

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mo, 28. Mär. 2016, 19:38

Stand: 26.03.2016 17:52 Uhr - Neue Suche, doch Lars Wunder bleibt verschollen
Am Ostersamstag haben Freunde und Helfer erneut nach Lars Wunder gesucht. Aber auch die erneute Suche mit einem Kutter, zwischen Jemgum und Ditzum, war erfolglos.
Die 16 Teilnehmer fuhren auf dem Kutter "Heike", der sowieso nach Ditzum überführt werden musste. Diese Gelegenheit wollten die Helfer, unter ihnen der Schwiegervater von Lars Wunder, nutzen, um zum wiederholten Male die Uferbereiche und das Wasser mit Ferngläsern und dem bloßen Auge abzusuchen.
NDR

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 56
Beiträge: 5637
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#19

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 12. Apr. 2016, 17:29

Vermisster Lars Wunder in Jemgum tot aufgefunden

12.04.2016, 16:12 Uhr
Seit dem Nachmittag herrscht traurige Gewissheit: Bei der Leiche, die am Dienstag gegen 12 Uhr auf einem Feld in der Gemeinde Jemgum im Landkreis Leer gefunden wurde, handelt es sich um den vermissten Lars Wunder. Das hat die Polizeiinspektion Leer/Emden mitgeteilt.
Bild nicht mehr vorhandenAuf diesem Feld bei Jemgum ist am Dienstag die Leiche von Lars Wunder gefunden worden.
Ein Landwirt hatte den Leichnam auf einem Feld an der Wehrlandstraße in der Gemeinde Jemgum im Rheiderland gefunden und der Polizei gemeldet. Wenig später stellten die herbei geeilten Beamten fest, dass es sich bei dem Verstorbenen um den seit Dezember 2015 vermissten Lars Wunder aus Jemgum handelt.

Wie mehrfach berichtet, war der 31-Jährige in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember 2015 auf dem Heimweg von einem Feuerwehrfest in Critzum aus unbekannten Gründen nicht nach Hause zurückgekehrt. Angehörige und Bekannte des Vermissten sowie Polizei und Feuerwehr hatten in den darauffolgenden Tagen, Wochen und Monaten sehr umfangreiche Suchmaßnahmen ergriffen, die trotz aller Bemühungen und Beteiligung der Öffentlichkeit jedoch ergebnislos verliefen.

Obduktion erfolgt am Mittwoch


Der Fundort befand sich sehr weit inmitten des Feldes, das als Grünland für Tiere genutzt wird, und war von der Straße aus nicht zu sehen, sagte eine Sprecherin der Polizeibehörde auf Anfrage. Wie Lars Wunder den Ort erreicht hatte, ob eigenen Fußes oder durch eine andere Person, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, sagte sie. Fußspuren sind ersten Erkenntnissen nach nicht gesichtet worden, was aber aufgrund der langen Zeit seit dem Verschwinden nichts ungewöhnliches sein müsse. Anhaltspunkte für einen gewaltsamen Tod ergeben sich nach Angaben der Polizei anhand der Situation, in der der der Leichnam aufgefunden worden sei, derzeit nicht, heißt es.

Zur Ermittlung der Todesumstände von Lars Wunder hat die Polizeiinspektion Leer/Emden in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Aurich die Ermittlungen aufgenommen. Hierzu gehört unter anderem eine gerichtsmedizinische Untersuchung, die am morgigen Mittwoch durchgeführt werden wird.

„Ich bin sehr betroffen, dass die Hoffnungen Lars Wunder doch noch lebend zu finden leider umsonst waren. Der Familie und den Freunden des Verstorbenen gilt die aufrichtige Anteilnahme aller Angehörigen der Polizeiinspektion Leer/Emden“, sagte Johannes Lind, Leiter der Polizeiinspektion Leer/Emden.
noz
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 10
Reaktionen: 186
Beiträge: 6194
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#20

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 12. Apr. 2016, 17:51

R.I.P., Lars Wunder
Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 56
Beiträge: 5637
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#21

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 12. Apr. 2016, 18:12

Bild
Ruhe in Frieden
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#22

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Mi, 13. Apr. 2016, 17:48

hab grad gelesen: Er ist ertrunken und man geht von einem Unfall aus.
LG Jenny
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 56
Beiträge: 5637
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#23

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 13. Apr. 2016, 18:28

Lars Wunder ist ertrunken: Obduktion lässt auf Unglücksfall schließen

13. April 2016, 17:00 Uhr
Nach der Obduktion des seit Dezember vermissten Lars Wunder aus dem ostfriesischen Jemgum gehen die Ermittler von einem tragischen Unglücksfall aus. Der 31-Jährige sei kurz nach dem Verschwinden ertrunken, teilten die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden am Mittwoch mit.
Das hätten gerichtsmedizinische Untersuchungen ergeben. Anhaltspunkte auf einen gewaltsamen Tod oder Fremdeinwirkung gebe es nicht.

Anfang Dezember war der 31-Jährige verschwunden. Am Dienstag wurde in der ostfriesischen Gemeinde Jemgum im Landkreis Leer eine männliche Leiche gefunden. Dabei handelt es sich um den seit Anfang Dezember vermissten Lars Wunder.

Er war von einem Feuerwehrfest im Nachbarort Critzum am 5. Dezember nicht nach Hause zurückgekehrt.

Bestürzung über Tod von Lars Wunder

In Jemgum reagierte man bestürzt auf die Nachricht, dass Lars Wunder tot gefunden wurde: "Alle haben damit gerechnet, dass man ihn irgendwann tot finden wird", sagte Hilbrands NDR.de. "Trotzdem sind alle sehr erschüttert."

Die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ) zitiert den Leiter der Polizeiinspektion Leer/Emden: "Ich bin sehr betroffen, dass die Hoffnungen, Lars Wunder doch noch lebend zu finden, leider umsonst waren. Der Familie und den Freunden des Verstorbenen gilt die aufrichtige Anteilnahme aller Angehörigen der Polizeiinspektion."

Auch der Schwiegervater von Wunder, Herbert Mühlena, der mehrere Suchaktionen mitorganisiert hatte, sagte der NOZ: "Wir sind sehr traurig und fertig, aber auch froh, dass wir jetzt endlich Gewissheit haben." Die ganze Familie sei sehr mitgenommen.
Web
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Jemgum: Lars Wunder (31) vermisst

#24

Ungelesener Beitrag von Finlule » Mi, 13. Apr. 2016, 19:12

Den Angehörigen herzliches Beileid.
Es ist schmerzlich einen geliebten Menschen zu verlieren.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag 2014 | Varna, Bulgarien | Lars Mittank (28) vermisst
    von sweetdevil31 » Di, 2. Jun. 2015, 20:10 » in Cold Cases
    5 Antworten
    2325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mi, 26. Aug. 2015, 07:36
  • Neuer Beitrag Brite in Thailand vermisst
    von pfiffi » Do, 17. Dez. 2015, 14:11 » in Allcrime: geklärt!
    6 Antworten
    1418 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pfiffi
    Sa, 19. Dez. 2015, 08:23
  • Neuer Beitrag 1981 | Paderborn | Katrice Lee (2) vermisst
    von Salva » So, 24. Apr. 2016, 22:00 » in Cold Cases
    4 Antworten
    2474 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 1. Mai. 2018, 13:29
  • Neuer Beitrag 884 Flüchtlingskinder gelten in Deutschland als vermisst
    von Salva » Do, 10. Jan. 2019, 05:14 » in Vermisste Personen
    0 Antworten
    366 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Do, 10. Jan. 2019, 05:14
  • Neuer Beitrag Dinkelsbühl: Torsten H. (50) vermisst / tot aufgefunden
    von Eagle » Mo, 7. Sep. 2015, 15:50 » in Allcrime: geklärt!
    1 Antworten
    1187 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Di, 8. Sep. 2015, 19:31
  • Neuer Beitrag 2015 | Gorleben | Ina Kuschel (55) vermisst
    von Salva » Sa, 14. Jan. 2017, 22:55 » in Cold Cases
    0 Antworten
    2948 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 14. Jan. 2017, 22:55
  • Neuer Beitrag 1995 | München | Sonja Engelbrecht (19) vermisst
    von sweetdevil31 » Mo, 24. Aug. 2015, 18:31 » in Cold Cases
    20 Antworten
    5006 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Fr, 3. Mai. 2019, 19:20
  • Neuer Beitrag 1988 | Kempen | Dagmar Knops (22) vermisst
    von sweetdevil31 » Sa, 22. Aug. 2015, 09:59 » in Cold Cases
    0 Antworten
    2051 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Sa, 22. Aug. 2015, 09:59
  • Neuer Beitrag 2000 | Eilenriede | Inka Köntges (29) vermisst
    von sweetdevil31 » Di, 24. Nov. 2015, 06:25 » in Cold Cases
    4 Antworten
    4350 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    So, 15. Jan. 2017, 09:19
  • Neuer Beitrag 1990 | Hermsdorf | Ines Heider (26) vermisst
    von Salva » So, 16. Aug. 2015, 01:27 » in Cold Cases
    0 Antworten
    1504 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    So, 16. Aug. 2015, 01:27

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste