Seite 1 von 1

Köln: Verweste Leiche von Thomas Küpper im Blücherpark gefunden | TV gefasst

Verfasst: Mo, 21. Dez. 2015, 16:47
von Eagle
Am heutigen Montag fanden Spaziergänger eine verweste Leiche (Identität unklar) im Kölner Blücherpark.
Polizisten sicherten Spuren am Fundort, nachmittags wurde der Blücherpark nach Beweismitteln durchsucht. Ob es sich um ein Verbrechen handele, sei unklar.
Bild nicht mehr vorhandenErmittler stehen am Fundort der Leiche
(...)Um die Umstände des Leichenfundes zu klären, hat die Kölner Staatsanwaltschaft außerdem eine Obduktion angeordnet. Dies sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer der Rundschau. Ein Ergebnis der Obduktion wird für den Nachmittag erwartet(...).
rundschau

Re: Köln: Verweste Leiche im Blücherpark gefunden

Verfasst: Di, 22. Dez. 2015, 06:32
von Eagle
Das Ergebnis der Obduktion liegt vor. Es handelt sich um eine männliche Leiche und um Mord. Die Identität des Toten ist bisher nicht bekannt, eine Vermisstenmeldung aus dem Kölner Raum liegt nicht vor.
(...)Anders als anfangs angenommen, handelt es sich aber nicht um einen Obdachlosen.
Daher wird der Leichnam derzeit in die Gerichtsmedizin untersucht, um die Personalien des Mordopfers zu ermitteln.(...)
express

Re: Köln: Verweste Leiche im Blücherpark gefunden

Verfasst: Mi, 23. Dez. 2015, 17:39
von sweetdevil31
Blücherpark-Leiche
Wer kennt Mordopfer Thomas Küpper?


22.12.15, 19:06 Uhr
Bild nicht mehr vorhandenThomas Küpper (31) ist der Tote aus dem Blücherpark. Foto:Polizei Köln
Bei dem Toten aus dem Blücherpark handelt es sich um den 31-jährigen Kölner Thomas Küpper aus Müngersdorf. Das gab die Kölner Staatsanwaltschaft am Dienstag bekannt.
Über einen ehemaligen Arbeitgeber kam die Kripo an ein Foto des Opfers.
Die Polizei geht von einem Verbrechen aus, äußert sich aber noch nicht, wie der 31-Jährige starb und ob der Fundort, der Tatort ist.
Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat Thomas Küpper in den vergangenen Wochen gesehen oder kann Angaben zu seinen Lebensumständen machen? Hinweise an die Polizei unter 0221/22 90.
Express

Re: Köln: Verweste Leiche im Blücherpark gefunden

Verfasst: Do, 31. Dez. 2015, 18:46
von Eagle
Thomas Küpper trug zuletzt diese Jacke. Die Polizei hofft auf Hinweise, wo sich der Getötete zuletzt aufhielt. Es wurde eine Belohnung in Höhe von 1.500 € ausgelobt.

Bild nicht mehr vorhandenDiese Jacke soll der getötete Kölner zuletzt getragen haben.
rp-online

Re: Köln: Verweste Leiche im Blücherpark gefunden

Verfasst: Do, 14. Apr. 2016, 13:23
von sweetdevil31
Überraschende Festnahme
Mordfall Blücherpark: Verdächtiger wurde gefasst

14.04.16, 12:10 Uhr
Durchbruch im Mordfall Blücherpark: Am dritten Tag der großen Such-Aktion im Weiher vermelden die Ermittler einen bahnbrechenden Erfolg. Offenbar gibt es nun endlich Hinweise auf den gesuchten Mörder von Thomas K. (†31) aus Müngersdorf.
Bild nicht mehr vorhandenExperten des Technischen Hilfswerks installieren die Pumpe, mit der das Wasser aus dem Blücherpark gepumpt wird.
Ein Tatverdächtiger ist durch die Polizei festgenommen worden. Weitere Informationen wollen die Ermittler der „MK Blücher“ und die Staatsanwaltschaft im Laufe des Donnerstagnachmittags bekannt geben.
Express

Re: Köln: Verweste Leiche im Blücherpark gefunden

Verfasst: Fr, 15. Apr. 2016, 08:14
von sweetdevil31
Polizei-Plan ging auf: Tatverdächtiger (30) brach im Verhör zusammen

14.04.16, 21:26 Uhr
Die Mordkommission konnte einen 30-Jährigen Kumpel des Opfers verhaften. Der Verdächtige soll Thomas K. mit zwei Hämmern erschlagen haben. Die Tatwaffen konnte die Polizei tatsächlich aus dem verschlammten Teich fischen. Sie überführten den Bekannten des Opfers.
Bild nicht mehr vorhandenPolizeibeamte suchten im leergepumpten Weiher nach der Tatwaffe – mit Erfolg.
...
Anblick der Hämmer zu viel für den Verdächtigen

Um den Druck auf den 30-Jährigen zu erhöhen, wurde er parallel zu der Suche im Blücherpark erneut zu einer Vernehmung vorgeladen. Die Beamten gaben ihm zu bedenken, dass es jetzt noch Zeit sei, reinen Tisch zu machen. Der Verdächtige biss an – und brach schließlich beim Anblick der Hämmer zusammen.

Er gestand, dass es zwischen ihnen mehrfach Streit gab. Offensichtlich lockte er Thomas K. in den Park, wo er auf ihn einschlug. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl wegen Mordes. Ein Haftrichter schickte ihn in den Bau.
Zum vollständigen Bericht Express