Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Schwalmtal: 39-Jähriger sticht auf Opfer ein

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Schwalmtal: 39-Jähriger sticht auf Opfer ein

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 1. Mär. 2016, 17:24

Schwalmtal: 39-Jähriger sticht vor Lidl auf Opfer (39) ein!

01.03.16, 15:54 Uhr
Polizeifahndung: Gesucht wird der 39-jährige Zbigniew C. aus Schwalmtal. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen!
Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 18:00 Uhr in Schwalmtal-Waldniel vor dem Lidl-Markt.
Bild nicht mehr vorhandenDie Polizei fragt: Wer weiß, wo sich dieser Mann aufhält?
Messerattacke vor Lidl-Filiale

Dort griff der 39-Jährige den jetzigen Lebensgefährten (43) seiner Ehefrau an. Von seiner Frau lebt er getrennt.
Als das 43-jährige Opfer am Montag die Lidl-Filiale in Schwalmtal verließ, attackierte der Tatverdächtige sein Opfer von hinten und drohte ihm damit, ihn umzubringen!

Dabei stach er mit einem Messer mehrmals auf ihn ein!

Der 43-Jährige wehrte sich und konnte so lebensgefährliche Verletzungen verhindern.
Weil Passanten, die die Messerattacke mitbekamen, laut schrien, ließ der Täter irgendwann von seinem Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

Drohungen schon in der Vergangenheit


Der Beschuldigte drohte seiner Noch-Ehefrau und ihrem Lebensgefährten schon in der Vergangenheit mehrmals damit, sie „umzubringen”.
An Hausverbote und gerichtliche Annäherungsverbote hielt er sich nicht und tauchte immer wieder an der Wohnung seiner Ehefrau auf.
Die Tat des Zbigniew C. wird von der Staatsanwaltschaft als versuchter Totschlag gewertet. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Die Polizei sucht mit dem Foto nach dem mutmaßlichen Täter! Dieser ist ohne festen Wohnsitz und auch sein Aufenthaltsort ist zurzeit nicht bekannt.

Es wird außerdem nach Zeugen des Vorfalls vor dem Discounter gesucht.
Achtung: Die Polizei warnt vor dem Mann - der Gesuchte könnte noch bewaffnet sein!
Wer Hinweise zu Zbigniew C. oder der Messer-Attacke habe, solle sich unter der Rufnummer 02161-290 bei der Polizei Mönchengladbach melden!
Express
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Schwalmtal: 39-Jähriger sticht auf Opfer ein

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 2. Mär. 2016, 06:37

Update: Der Mann wurde mittlerweile festgenommen.

Weitere Informationen sind noch nicht bekannt.
Express
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Schwalmtal: 39-Jähriger sticht auf Opfer ein

#3

Ungelesener Beitrag von Finlule » Mi, 2. Mär. 2016, 13:39

Scheinen enorme Rachegefühle zu sein die der Täter hat.Manch einer kann eine Trennung nicht hinnehmen und steigert sich in Wut.Ob denen das Ausmaß bewußt ist?Manchmal wenn ich solche Artikel lese denke ich ja.Gut das der Täter gefasst ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 60
Beiträge: 5804
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Schwalmtal: 39-Jähriger sticht auf Opfer ein

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 3. Mär. 2016, 05:27

Messerattacke auf neuen Lebensgefährten: Ehemann in U-Haft

02.03.2016, 19:08 Uhr
Nach einer Messerattacke auf den neuen Lebensgefährten seiner Frau in Schwalmtal am Niederrhein sitzt der 39-Jährige Tatverdächtige wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Der Mann habe gestanden und eine Tötungsabsicht eingeräumt. Der Haftrichter habe Untersuchungshaft angeordnet.
Der 39-Jährige hatte am Montag in einem Supermarkt mehrfach auf sein Opfer eingestochen. Nur durch seine Gegenwehr habe der 43-Jährige lebensgefährliche Verletzungen verhindert, hieß es. Der getrennt lebende Ehemann habe seiner Frau und dem Mann schon mehrfach angedroht, sie zu töten, berichtete die Polizei. Trotz Hausverboten und gerichtlicher Annäherungsverbote sei der Mann immer wieder in der Wohnung der Frau aufgetaucht.
T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste