Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Maisach/Deisenhofen: Gordana (Dana) Sch. (67) getötet | Lebensgefährte in U-Haft

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Maisach/Deisenhofen: Gordana (Dana) Sch. (67) getötet | Lebensgefährte in U-Haft

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 26. Mai. 2016, 13:12

Der 65-jährige Georg S., im August letzten Jahres aus der Sicherheitsverwahrung entlassen, verstieß gegen Bewährungsauflagen und suchte aus diesem Grund seinen Anwalt auf.
Bild nicht mehr vorhandenGeorg S. sitzt erneut in U-Haft. Er soll seine Lebensgefährtin in diesem Haus ermordet haben
Im Zuge dieses Gesprächs sagte S. nach Informationen der „tz“ plötzlich: „Ich habe aber noch ein anderes Problem. Ich habe meine Freundin getötet...“ Der Anwalt informierte daraufhin die Kripo Fürstenfeldbruck, die sogleich eine Streife nach Deisenhofen schickte. Die Beamten traten die Wohnungstür ein und fanden die Lebensgefährtin tot in der Wohnung. Georg S. wurde daraufhin gegen 17.15 Uhr in der Kanzlei seines Anwalts festgenommen. Weitere Angaben zu der Tat macht er bislang nicht. „Nach den ersten Feststellungen starb die Frau vor mehreren Tagen gewaltsam“, sagt ein Polizeisprecher. Sie wurde gestern obduziert, zur Todesursache wollte sich die Polizei nicht äußern. Sie geht von einem Beziehungsstreit aus.
Georg S. wurde am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun wieder in Untersuchungshaft – nach nicht einmal einem Jahr in Freiheit.
Merkur



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Maisach/Deisenhofen: Gordana Sch. (67) von Lebensgefährten getötet

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 26. Mai. 2016, 13:20

Ausschnitte aus weiterer Berichterstattung
Freundin (67) getötet: Sie ist schon sein drittes Opfer
aktualisiert 24.05.2016 21:51 Uhr
(...) Am Montag fanden Polizisten in einer Dachwohnung die Leiche von Gordana ("Dana") Sch. Die 67-Jährige lag leblos in ihrem Bett. Sie war bereits seit mehreren Tagen tot. Sein erstes Opfer war ein Schriftsteller, sein zweites eine Friseurin (...) Doch dann schlug die Liebe offenbar in Angst um. Vor zwei Wochen vertraute sie einer Freundin an: "Ich hab’ so Angst, dass ich umgebracht werde!" Die Freundin dachte, Dana würde sich vor Einbrechern fürchten und versuchte sie zu beruhigen: "Aber du hast doch den Schorsch." Dabei wusste oder ahnte Dana Sch. da wohl längst, wie gefährlich der Mann an ihrer Seite war. Ihre beiden Söhne und deren Familien hatten ihn schon länger abgelehnt.
Abendzeitung München

Und der Focusschreibt:
(...) Sie wusste es. Dass er gefährlich ist. Und dass er es schon zweimal getan hatte: getötet. Trotzdem ist Gordana S. jetzt tot – wahrscheinlich ermordet von ihrem Freund Georg S. Dabei wurde sie vor ihrem Lebensgefährten gewarnt. Die Polizei selbst habe die neue Freundin über die Vergangenheit des Mannes informiert, sagte der Münchner Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch. "Nachdem er angeben hatte, er wolle es ihr nicht sagen, hat die Polizei die Frau angesprochen und darauf hingewiesen." (...)

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast