Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Berlin/Schöneberg: Julia B. (35) erstochen | mm. Täter (20) gesteht

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Berlin/Schöneberg: Julia B. (35) erstochen | mm. Täter (20) gesteht

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 11. Jun. 2016, 13:14

Nachbarn wurden auf lautstarken Streit eine Paares aufmerksam, kurz darauf flüchtet ein 20-jähriger aus der Wohnung. Ein Nachbar verfolgt ihn und hält ihn fest. Die inzwischen informierten Beamten und Rettungskräfte finden Julia B. (35) schwer verletzt in der Wohnung vor, erliegt ihren schweren Verletzungen
Beziehungstat in Schöneberg?
Erst war ein heftiger Streit aus der Wohnung in Schöneberg zu hören, dann war es plötzlich still… Mit mehreren Messerstichen soll ein junger Mann (20) am Freitag seine 15 Jahre ältere Freundin umgebracht haben!
Bild nicht mehr vorhandenStreifenwagen stehen vor dem Haus an der Gustav-Müller-Straße in Schöneberg
Gegen 10 Uhr hören Nachbarn den lautstarken Streit des Paares aus der Wohnung an der Gustaf-Müller-Straße (Schöneberg). Nur wenige Minuten später stürmt der 20-Jährige aus der Wohnung in der dritten Etage, rennt die Treppen herunter und versucht zu flüchten. (...)
Bild nicht mehr vorhandenSpurensicherung in dem Wohnhaus in Schöneberg
Nach B.Z.-Informationen soll das Opfer mit dem Messer auch am Hals verletzt worden sein. Bei der Frau soll es sich um Julia B. (35) handeln. Der Notarzt versucht fast eine Stunde lang, das Leben der 35-Jährigen zu retten. Aber vergeblich, Julia B. stirbt.Die Polizei hat den mutmaßlichen Täter zur Vernehmung ins LKA gebracht. Die 2. Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Leiche der Frau wird in der Gerichtsmedizin obduziert.
BZ



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Berlin/Schöneberg: Julia B. (35) erstochen | Täter festgenommen

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Mo, 13. Jun. 2016, 07:49

Nach der Tötung einer Frau in Schöneberg hat ein 20-Jähriger die Tat gestanden. Es handle sich vermutlich um eine Beziehungstat, teilte die Polizei am Samstag mit. Beamte fanden die Leiche der Frau am Freitagvormittag. Auf sie war mehrfach mit einem Messer eingestochen worden.
Berliner Kurier

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
loraflora
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 21
Beiträge: 286
Registriert: 05.11.2016
Status: Offline

Schwangere Lehrerin von ihrem Ex erstochen

#3

Ungelesener Beitrag von loraflora » Di, 11. Dez. 2018, 11:27

Bild
In der idyllischen Gustav-Müller-Straße starb Julia B. (35), weil sie ihren Ex-Freund aus Nordafrika in die Wohnung ließ.
Foto: Eric Richard


Eifersucht und falscher Stolz

Schwangere Lehrerin von ihrem Ex erstochen

Die Frau (35), die in ihrer Wohnung von ihrem Ex-Freund (20) erstochen wurde, war Lehrerin – und sie war schwanger.
Sie war klug, gebildet. Doch Julia B. ließ sich mit dem falschen Mann ein. Die 35-Jährige verblutete am 10. Juni qualvoll in ihrer Wohnung in der Schöneberger Gustav-Müller-Straße (KURIER berichtete).
Jetzt kommt raus: Ihr Ex-Freund (20) konnte es nicht ertragen, dass sie sich drei Wochen vor der Tat von ihm getrennt hatte. Der Nordafrikaner besuchte sie unter einem Vorwand. Als es zu einem lautstarken Streit kam, zückte der Nordafrikaner plötzlich ein Messer und stach auf Julia B. ein. Dabei traf er sie tödlich am Hals.

Ganzer Artikel: https://www.berliner-kurier.de/berlin/p ... n-24317514
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste