Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bielefeld: Leiche einer vermissten Mutter (34) entdeckt

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 175
Beiträge: 5971
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Bielefeld: Leiche einer vermissten Mutter (34) entdeckt

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 14. Jan. 2019, 21:37

Mo, 14. Januar 2019: In seiner Garage in Bielefeld/Bünde hat ein Vermieter eine tote junge Frau entdeckt. Die Leiche war in einer Holzkiste versteckt. Der Immobilienbesitzer wollte am vergangenen Freitag nach dem Rechten sehen, weil er keine Miete mehr erhalten hatte.

Bild

Wie sich herausstellte, sitzt der Mieter seiner Garage bereits seit Mitte November in Untersuchungshaft. Der Deutsche wurde als Tatverdächtiger im Fall seiner vermissten Ehefrau festgenommen und habe bislang zu den Vorwürfen geschwiegen. Der Mann wohnt im rund 25 Kilometer von Bielefeld entfernten Bünde im Kreis Herford.

Bei der Leiche handelt es sich um die damals 34-jährige Ehefrau, die bereits seit mehr als einem Jahr vermisst wird. Laut Obduktion ist sie Opfer eines Kapitalverbrechens geworden.
Quelle: e110

Rückblicke: Tag24 vom 15.11.2018 | Tag24 vom 20.11.2018

Bild
15.11.2018: Die Wohnung des verdächtigen Ehemannes wurde bereits durchsucht. Foto: Tag24.

An die Garage hat wohl niemand gedacht. :thinking:
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste