Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen l Prozess

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen l Prozess

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 14. Mär. 2018, 17:07

14.03.2018, 16:05
Spezialeinheiten der Polizei haben am Mittwochmorgen in Offenbach den mutmaßlichen Entführer des Sohns des Industriellen Reinhold Würth festgenommen.
Der behinderte Sohn des baden-württembergischen Schrauben-Milliardärs war am 17. Juni 2015 in Schlitz (Vogelsbergkreis) gekidnappt und einen Tag später in einem Wald bei Würzburg unversehrt an einen Baum gekettet aufgefunden worden. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung über die Festnahme berichtet.

Der Entführer forderte ein Lösegeld in Millionenhöhe, zu einer Geldübergabe kam es aber nicht. Das Schraubenunternehmen Würth hat seinen Sitz in Künzelsau bei Heilbronn.

Vor etwa einem Jahr wurde eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter gestartet. Aufgrund einer Tonbandaufzeichnung der Stimme des Entführers wurde ein Täterprofil erstellt. Für Hinweise wurde eine Belohnung von 30.000 Euro ausgesetzt. Der 40 bis 52 Jahre alte Mann sollte laut den Ermittlern "mit hoher Wahrscheinlichkeit" aus Serbien, dem Kosovo, Montenegro oder Mazedonien stammen. (...)
Focus
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 15. Mär. 2018, 13:57

Im spektakulären Fall Würth hat eine Zeugin gut zweieinhalb Jahre nach der Entführung den entscheidenden Hinweis für die Verhaftung des mutmaßlichen Täters geliefert.
Die Frau habe die Stimme des Verdächtigen wiedererkannt und im Januar 2018 die Polizei informiert, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Gießen, Thomas Hauburger, an diesem Donnerstag in Fulda. (...)

Der mutmaßliche Täter schweigt zu dem Vorwurf. Der Mann habe sich nach seiner Festnahme wortreich eingelassen, aber nicht zur Entführung geäußert, sagte Daniel Muth von der Kriminaldirektion Osthessen. Hauburger sagte, die Zeugin habe im Januar ein Fahndungsplakat der Polizei zu dem Fall gesehen und "aus Langweile die Nummer" der Hotline mit dem Mitschnitt gewählt. Die Stimme habe sie an den Mann erinnert. Er habe zuvor Handwerkerarbeiten in ihrem Haushalt erledigt.

Die Polizei hatte den mutmaßlichen Entführer seit Januar intensiv überwacht und eine große Menge an Informationen ausgewertet. Es hätten allein 60 Millionen Datensätze aus Funkzellen eine Rolle gespielt. (...)
T-Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 17. Mär. 2018, 19:53

Der Tatverdächtige, der am Mittwoch festgenommen worden war, habe finanzielle Nöte und sei gern dem Glücksspiel nachgegangen.
Der 44-Jährige ist Leiter der Kriminaldirektion Osthessen. "Vielleicht hat er aus Geldnot die Einfachheit der Entführung eines behinderten Menschen gesehen und es gab eine sehr günstige Situation, sich des Markus Würth zu bemächtigen." (...)

Kriminaloberrat Muth beschrieb den mutmaßlichen Kidnapper - ein Gelegenheitshandwerker - als einen außergewöhnlichen Tatverdächtigen: "Der Mann ist sehr kommunikativ, so etwas habe ich selten erlebt. Er ist Familienvater und kann gut mit Menschen umgehen, wirkt warmherzig. Wir gehen davon aus, dass Markus Würth damals gerade wegen dieser vertrauenswürdigen Art mit ihm gegangen sein könnte." (...)
Tag24
0

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 514
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 42
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen

#4

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Sa, 17. Mär. 2018, 22:17

Würde mich interessieren, was da wirklich vorgefallen ist. Hat der dann die Panik bekommen und sein Opfer einfach freigelassen? Aber es spricht zumindest für den Täter, dass er das Opfer freigelassen hat und nicht ermordet und versucht die Tat so zu vertuschen, wie es ja klassisch wäre.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen

#5

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 18. Mär. 2018, 07:12

@Jason Darkstone
Darüber ist noch nichts zu finden. Ob er wirklich kalte Füße bekommen hat, glaube ich irgendwie nicht, denn in dem Artikel heißt es weiter...
Die Frau des Serben werde als Zeugin geführt. Auch sie habe sich in Vernehmungen nicht zur Tat geäußert. Der mutmaßliche Täter hatte den Ermittlern zufolge im vergangenen Jahr einen neuen Anlauf gestartet, die Milliardärsfamilie zu erpressen.

Er verlangte in verschlüsselten E-Mails 70 Millionen Euro in Kryptowährung und drohte, Markus Würth erneut oder einen anderen Familienangehörigen zu verschleppen. Doch aufgrund der Gesetzeslage habe man nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen können, um dem Entführer über den Mail-Kontakt auf die Schliche zu kommen.
Tag24
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 24. Okt. 2018, 07:01

Milliardärssohn entführt: Zeugen erkennen Erpresserstimme

24.10.2018 06:13
Im Prozess um die Entführung von Milliardärssohn Würth befragt das Landgericht Gießen am Mittwoch (9.00 Uhr) zwei wichtige Zeugen.
Sie wollen die Stimme des mutmaßlichen Täters erkannt haben, der am Telefon die Lösegeldforderung gestellt hat.
Möglicherweise werden bei der Verhandlung auch zwei Experten beginnen, ihre Stimmgutachten vorzustellen.

Die Wissenschaftler haben den Telefon-Mitschnitt des Täters untersucht, um Details etwa zu dessen Herkunft herauszubekommen. Die Analyse spielt in dem Prozess eine wichtige Rolle, weil die Ermittler damit auf die Spur des Angeklagten gekommen sind.

Der aus Serbien stammende Mann soll den behinderten, erwachsenen Sohn des baden-württembergischen Unternehmers Reinhold Würth im Juni 2015 im osthessischen Schlitz entführt und drei Millionen Euro Lösegeld gefordert haben. (…)
Tag24
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 41
Beiträge: 5270
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 45
Status: Offline

Milliardärssohn Würth: Tatverdächtiger nach Entführung festgenommen l Prozess

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 6. Nov. 2018, 06:52

Mutmaßlicher Kidnapper von Milliardärssohn bleibt in U-Haft

05.11.2018 16:10
Der Angeklagte im Prozess um die Entführung von Milliardärssohn Würth bleibt in Untersuchungshaft.
Die zuständige Kammer habe entschieden, dass der entsprechende Haftbefehl aufrecht erhalten werde, berichtete ein Sprecher des Landgerichts Gießen am Montag.

Damit hatte der Antrag der Verteidigung, den 48-Jährigen aus der Haft zu entlassen, keinen Erfolg.

Das Gericht sei der Ansicht, dass der "dringende Tatverdacht" gegen den Angeklagten nach wie vor bestehe, erläuterte der Sprecher den Beschluss. Er wies aber darauf hin, dass die Kammer damit noch keine endgültige Aussage darüber getroffen hat, ob der 48-Jährige auch der Täter ist. Noch läuft die Beweisaufnahme in dem im September gestarteten Prozess. (…)
Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelle Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste