Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Dortmund: Frau (22) ins Auto gezerrt - Vergewaltigung erfunden

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Dortmund: Frau (22) ins Auto gezerrt - Vergewaltigung erfunden

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 29. Jul. 2015, 16:23

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ ... .bild.html

Mitten in der Dortmunder City vorm „U”
Frau (22) in Auto gezerrt und vergewaltigt


Bild
Das Dortmunder Wahrzeichen „U“, hier wurde die junge Frau (22) in ein Auto gezerrt, entführt und später vergewaltigt

Dortmund – Die Polizei fahndet nach zwei Sex-Gangstern. Die beiden Männer sollen eine Frau (22) in ein Auto gezerrt und vergewaltigt haben. Und das mitten in der Dortmunder Innenstadt!

Am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr hatte das spätere Opfer den Club im Dortmunder „U“ verlassen, wollte nach Hause. Plötzlich hielt ein Wagen neben ihr am Straßenrand. Der Beifahrer forderte die Frau aus Soest auf, in das Auto einzusteigen.

Als die Angesprochene sich weigerte und weitergehen wollte, stieg der Mann aus und zerrte sie brutal auf die Rückbank. Der zweite Mann am Steuer gab sofort Gas und raste davon. An einer bislang noch unbekannten Stelle stoppten die miesen Verbrecher dann den Wagen und vergewaltigten die junge Frau.

Nach der brutalen Tat ließen die Männer ihr Opfer in der Nähe des Hauptbahnhofs wieder aus dem Auto und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die junge Frau fuhr unter Schock mit dem Zug nach Soest, erst dort erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

Der Fahrer soll circa 25 Jahre alt sein, die schwarzen Haare waren seitlich kürzer und in der Mitte nach oben gestylt. Das Gesicht war länglich, der Mann trug einen Drei-Tage Bart und einen dünnen Langarmpullover.

Der andere Vergewaltiger soll ebenfalls ungefähr 25 Jahre alt sein, er hat eine normale Figur und ein rundliches Gesicht mit Vollbart. Die kurzen dunklen Haare waren nach oben gegelt. Zu dem Fahrzeug der Täter konnte die Frau lediglich sagen, dass es dunkel lackiert war.

Ein Polizeisprecher: „Nach Angaben des Opfers hatten beide Täter ein südländisches Aussehen und unterhielten sich in einer ihr nicht verständlichen Sprache, eventuell türkisch oder albanisch.“

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 0231/1320.
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 56
Beiträge: 5722
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Re: Dortmund-Frau (22) in Auto gezerrt und vergewaltigt

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 4. Aug. 2015, 21:19

DAS VERMEINTLICHE OPFER GESTEHT
Vergewaltigung am U-Turm war erfunden


Die Frau hatte angegeben, ein Mann habe sie nach einer Party im Dortmunder U-Turm in seinem Auto vergewaltigt

Dortmund – Die Vergewaltigung nach einer Party am U-Turm Ende Juli war vorgetäuscht.

Das räumte das vermeintliche Opfer (22) am Dienstag ein, nachdem Polizisten sie auf Widersprüche in ihrer Aussage ansprachen und heute erneut dazu vernommen hatten.

Die Beamten hatten zuvor akribisch ermittelt: Sie werteten Videomaterial aus, sprachen mit Zeugen.

Es sei zu einvernehmlichem Sex in der Wohnung des vermeintlichen Täters gekommen, sagte die 22-Jährige. Der Vergewaltigungsvorwurf sei eine Schutzbehauptung gewesen.

Die Frau hatte angegeben, ein Mann habe sie nach einer Party in einem Club im Dortmunder U-Turm auf die Rückbank seines Autos gezerrt. Der etwa 25-jährige angebliche Täter habe sie dort vergewaltigt.

Nun ermittelt die Polizei gegen die 22-Jährige, prüft den Anfangsverdacht des Vortäuschens einer Straftat.

http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/ve ... obile.html
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Dortmund-Frau (22) in Auto gezerrt und vergewaltigt

#3

Ungelesener Beitrag von Finlule » Di, 4. Aug. 2015, 21:26

Da hat die 22-jährige die Polizei schön in die Irre geführt! Schlimm genug, in der Zeit hätten die sicher andere Aufgaben die zu erledigen gehabt. Wird wohl einiges auf die junge Dame zukommen.

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
AndreaManuela
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 239
Registriert: 05.12.2014
Status: Offline

Re: Dortmund-Frau (22) in Auto gezerrt und vergewaltigt

#4

Ungelesener Beitrag von AndreaManuela » Mi, 5. Aug. 2015, 09:11

Ihr scheint nicht bewusst zu sein, was sie damit anrichtet! Hoffentlich wird sie ordentlich dafür belangt. Sozialstunden in einem Frauenhaus wären hier sicher angebracht.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Dortmund-Frau (22) in Auto gezerrt und vergewaltigt

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 5. Aug. 2015, 13:06

Schlimm nicht nur für das echte Opfer, in diesem Fall dem Mann, sondern für die tatsächlich vergewaltigten Frauen.

Obwohl solche vorgetäuschten Vergewaltigungen nur ein paar Prozentpunke ausmachen, ist deren Auswirkung auf die Frauen, den Polizeien, Gerichten und der Öffnetlichkeit wesentlich gravierender und ich finde, dass das auch angemessen bestraft werden muss.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast