Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Hamburg: Verweste männliche Leiche im Friedhofs-Gebüsch gefunden/identifiziert.| Kein Fremdverschulden

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Hamburg: Verweste männliche Leiche im Friedhofs-Gebüsch gefunden/identifiziert.| Kein Fremdverschulden

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Di, 8. Sep. 2015, 16:42

08.09.2015 - 16:32 Uhr
Gruselig! Verweste Leiche im Friedhofs-Gebüsch gefunden

Ausgerechnet in einem Gebüsch am Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg entdeckte ein Friedhofsgärtner eine stark verweste Männerleiche.

Bild
Beamte sichern Spuren am Fundort der Leiche

Grusel-Schock am Montag-Nachmittag!

Wie und wann die Leiche in dem Rhododendron-Busch neben der Kapelle 6 abgelegt wurde, ist derzeit noch völlig unklar.

Ein Polizeisprecher: „Der Mann ist über 60 Jahre alt und hat graue Haare. Es sind keine äußeren Verletzungen erkennbar.“ Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Der Tote wurde in das Rechtsmedizinische Institut gebracht. Anhand einer DNA-Analyse wollen Spezialisten herausfinden, ob es sich möglicherweise um einen Vermissten handelt.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bild
Die Polizei am Ohlsdorfer Friedhof
Foto: Marco Zitzow

http://www.bild.de/regional/hamburg/fri ... .bild.html



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Hamburg: Verweste männliche Leiche im Friedhofs-Gebüsch gefunden

#2

Ungelesener Beitrag von Eagle » Sa, 12. Sep. 2015, 15:39

10.09.15
Hamburg
Der Leichnam vom Friedhof Ohlsdorf ist identifiziert

Der 89-Jährige, der auf dem Friedhof gefunden wurde, war bereits im Juli vermisst gemeldet worden


Ein Gärtner hatte den männlichen Leichnam am vergangenen Montag in einem Gebüsch auf dem Ohlsdorfer Friedhof gefunden.

Hamburg. Der Tote, der am vergangenen Montag auf dem Friedhof Ohlsdorf gefunden wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 89-Jährigen aus Bramfeld. Der Mann wurde am 25. Juli als vermisst gemeldet. Der Leichnam wurde im Hamburger Institut für Rechtsmedizin obduziert. Ein Fremdverschulden schließen die Ermittler aus.

Am Montagnachmittag hatte ein Friedhofsgärtner den stark verwesten Leichnam im Gebüsch neben Kapelle 6 entdeckt. Die Mordkommission hatte den Toten untersucht.
(HA)

http://www.abendblatt.de/hamburg/hambur ... ziert.html

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 4 Gäste