Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

True Crime YouTuberin Shauna Rae (politisch) gelöscht

Sehenswerte Filme, Serien und Dokumentationen.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
PommesAgnum
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 42
Beiträge: 364
Registriert: 04.05.2018
Geschlecht:
Wohnort: Heinrich Heine Stadt
Alter: 43
Status: Offline

True Crime YouTuberin Shauna Rae (politisch) gelöscht

#1

Ungelesener Beitrag von PommesAgnum » Do, 25. Jun. 2020, 01:48

For Allcrime new.jpg


Die ständig weiter angezogenen Zensur-Daumenschrauben der YouTube-Verantwortlichen, besser gesagt unserer Beherrscher, haben ein weiteres Opfer gefordert. Das war das Aus - für "Shauna Rae" und Ihrem wirklich guten True Crime-Channel. In meinen Augen, eine glasklare politische Zensurmaßnahme. Damit unterwirft sich YT einmal mehr den perfiden dunklen Plänen der Mächtigen im Hintergrund auf ihrem Weg in die unausweichliche, angestrebte "Eine Welt-Regierung". Auf ihrem Weg in ein totalitäres System der Totalüberwachung, der Gleichschaltung, der Kontrolle, und nicht zu vergessen des astreinen Neo-Faschismus, selbstverständlich. Freies & kritisches denken, oder sogar andere Meinungen, unerwünscht.

"YouTube Deleted her Channel in May 2020."

Was war aber der eigentliche Grund dieser, auf den ersten Blick so willkürlichen Kanal-Löschung, besser gesagt, Zensurmaßnahme?! Der Grund soll, der offiziellen Version zufolge, ein einziger, alleine stehender Fall gewesen sein, logischerweise der Letzte, in welchem die junge Kalifornierin recherchierte. Dieser Fall soll zu (erneut wenig überraschend!) jeder Menge "Hate"-Comments geführt haben, weshalb sich letzten Endes das YouTube-Master Control Programm zu dem Schritt einer radikalen Komplett-Löschung Shaunas langjähriger Arbeit genötigt sah. Dem ging zu allererst aber ein Plagiatsvorwurf voraus, welcher alleine schon auf unsere True Crime-Szene bezogen, wenn ich das mal so nennen darf, extrem weit her geholt erscheint. Weil doch irgendwie jeder Crime-Head, männlich wie weiblich, jung wie alt, irgendwie mal irgendwo voneinander abschreibt, oder übernimmt. Egal, ob es sich dabei um einen Post, Artikel, oder eine eigene Recherche handelt, alleine schon zum besseren allgemeinen Verständnis für andere Interessierte ist so eine Wiedergabe des Falles , von wem auch immer, absolut notwendig, da wird man doch quasi zum Plagiieren gezwungen, wenn man so will. Also, von daher ist dieser Vorwurf für mich hier schon völlig an den Haaren herbei gezogen, sprich, "konstruiert".

Das ist natürlich, wie so oft und häufig, nur der Vorwand gewesen sich eines unliebsamen Formates zu entledigen. Demnach, völliger Bullshit! Denn genau wie in Tschörmäny, setzt man alles daran, kritische, oder nicht Regierungskonforme Inhalte zu sabotieren, zu destabilisieren, wenn es geht natürlich mitunter sofort zu löschen. Ich begleite/verfolge Shauna mit Ihrem Kanal eigentlich so ziemlich von Anfang an, seit ungefähr 4 Jahren, oder so und hatte Sie wegen unserer Hoax-Pandemie auch etwas aus den Augen verloren, muss ich gestehen. Was bedeutet, ich bin bis jetzt noch gar nicht so wirklich so richtig schlau geworden aus der ganzen Angelegenheit. Allerdings war ich mir schon damals irgendwie von Anfang an ziemlich, ziemlich, richtig sicher, das man Sie früher oder später aus dem Verkehr ziehen würde. Das war doch nun wirklich abzusehen, und leider nur eine Frage der Zeit.

Es existieren da im Netz nämlich gefühlt so ca. 1 Milliarde sogenannter YT-True Crime Channel, inklusive einer eben solchen Anzahl von True Crime- Podcasts & Shows. Es sollte aber Niemanden verwundern, das man davon wiederum ganz direkt gesagt, so ungefähr 99% mal ganz getrost in die Ermittler-Tonne stopfen kann. Das gilt natürlich hüben, wie drüben, soll heißen, es gilt für den Angelsächsisch-Nordamerikanischen Raum, und natürlich auch für unseren eigenen, 3 Länder umfassenden deutschsprachigen Sektor. Denn ein ganz entscheidender Punkt, warum im Grunde genommen keine einzige dieser unzähligen Crime-Shows überhaupt nur mal ansatzweise zu gebrauchen ist, findet sich im Aufbau dieser Shows selber, quasi in der Regierungsfreundlichen Grundstruktur eines jeden True Crime-Formats. Da gibt es nicht den Hauch von über den Tellerrand, out of the box, anders denkenden Tendenzen. Da ist kein Platz und keine Spur von gegen den Strom schwimmen, oder irgendeinem investigativen Spirit, weil man vielleicht, womöglich, na ja, ich weiß ja nicht, weil man eventuell mit dem Opfer empathisiert und einen womöglich der Ehrgeiz packt. Die eine, wie die andere Show ist eigentlich immerzu und ausschließlich nur angepasst, und dadurch sterbenslangweilig, sonst nix. Exekutive und Judikative lobpreisend ist man durchweg Polizei freundlich, stets darauf bedacht die staatliche Propaganda zu vertreten. Merke: "Der erfolgreiche YT-Influencer geht in der Regel und zu 99% immer nur den sicheren, offiziellen Weg. Gewünscht wird die offizielle Propaganda-Version der allesamt korrupten, verkommenen Regierungen dieser Welt, was speziell Germany selbstverständlich im erheblichen Maße mit einbezieht, logisch.
Dabei ist die Taktik durchaus recht smart gewählt. Mit der "bequemen" These bringe ich zunächst natürlich mal sämtliche, möglichen "Finanzstärken" eines Falles auf meine Seite, sollten diese existieren, clever, keine Frage. Staatskonformität erfreut natürlich erstmal die YouTube-Marketing Abteilung und dahingehend dann auch immer mögliche, weitere wichtige Geldgeber, oder Gläubiger. Die bequemere, vorteilhaftere Variante lässt sich immer Problemlos, bzw., Kritiklos an den Mann-/oder die Frau bringen, bringt unendlich viele Clickbaits. Man schaue sich nur mal diesen Rezo-Trottel an. Weil ich den Blauscheitel-Knilch ja gar nicht kannte, war ich doch zunächst noch glatt der Meinung, sein letztjähriges politisches Video welches für so viel Aufsehen sorgte, was quasi "viral" ging, wie man so Netzsprech-mäßig sagt, das wäre so wenigstens von der Grundstruktur her auch auf seinem Mist gewachsen, und in dem Video wirkt der ja auch auf den ersten Blick tatsächlich fast wie ein junger Mann mit einem gewissen Maß an politischer-und allgemeiner Grundbildung, also, habe ich zumindest gedacht. Bis ich mir mal seine eigentliche YT-"Arbeit" rein gezogen habe. Puh! Dann merkt jeder nach 10 Sekunden, Hohlrübe Rezo ist geistig ungefähr genau so begabt, wie zwei tote Tauben. Das ist ja RTL plus RTL2, plus RTL3 & 4 mal Dieter Bohlen durch dreimal die Wurzel aus Thunderdome 1000. Meine Fresse, ist das degeneriert! Shit! Unsere Jugend wird wirklich immer blöder und dümmer, leider ist das ja so gewollt, dadurch entstehen ja diese nur noch für den Konsum zu gebrauchenden Smartphone-Zombies der "Generation = Degeneration".

Diese Mainstream-Taktik wird, nach meiner bisherigen eigenen Erfahrung, bedauerlicherweise aber leider niemals den Opfern eines ungelösten Falles gerecht.

Was in Shaunas Fall aber schon mal ziemlich auffällt, das ist die offensichtliche Verstrickung, die das US-Amerikanische "Allmystery"-Pendant "reddit" dabei einnimmt. Das Lieblings-Crime Portal der Yankees spielt eine tragende Rolle bei ihrem Verschwinden auf YouTube, so viel ist sicher. Das US-"Allmystery"-Pendant "reddit" gehört in Übersee zu den beliebtesten True Crime-Plattformen überhaupt, und ist dort genau so unerklärlich gut besucht, heiß begehrt, und natürlich auch genauso wie sein germanisches Bruder-Forum, völlig staatlich kontrolliert, unterwandert, und einfach nur brav & stramm auf Regierungslinie gebürstet. Die Amerikanische "Allmystery"-Version basiert zwar unverkennbar auf dem guten, alten "Wordpress" Basic Programm, ist vom Charakter her aber ähnlich aufgebaut, wie das Ufo-Forum. Unter dem Deckmantel der wahren Verbrechen gibt man auch dort an über eben solche frei von der Leber weg diskutieren zu können/zu dürfen, wobei man da auch mit einem recht ähnlichen Mod-Gebaren aufwartet, und schlussendlich natürlich raus fliegt, wenn man der Wahrheit gar allzu deutlich auf den Zahn fühlt. Durch unzählige Staatstrolle (die Yankees nennen ihre Trolle = Brigade) setzt man alles daran, kritische Stimmen auszuschalten. Ähnlich scheint man dann auch mit Shauna verfahren zu sein. Letztlich kamen bewiesenermaßen alle Aggressoren von der reddit-Plattform, der offiziellen Staats-Plattform.

Dabei hätte man auch bei Shauna zunächst mal eine strategische Taktik vermuten können, in gewisser Weise so eine Art umgedrehte Columbo-Taktik, wenn man so will. Im Penner-Look spielte der TV-Inspektor aus L.A. seinen Widersachern/Gegnern lediglich nur den Begriffsstutzigen Null-Checker vor, um diese in Sicherheit zu wiegen, und beim Fehler machen auszuschalten. Gestartet ist Misses Rae nämlich wirklich noch, als Manhattan-Cosmetics YouTube-Schmink Mädchen. Mit Schmink-Breaks und Beauty-Tipps inmitten der Fälle war das eigentlich auch kaum erträglich, da würde sie auch ganz locker mit all den anderen Influencer-Fresh Folien, ala, Rezo im Brei der Einheitsmasse untergehen.
Allerdings war Shauna anders, das war sofort zu merken. Die junge Dame fiel zu meiner völligen Verwunderung irgendwie aus dem Rahmen. Wie ich das bei vielen Crimerinnen schätze, waren auch Ihre Fälle zunächst mal verdammt gut recherchiert und mit vielen Quellen angegeben, und auch ungewöhnlich Zeit-intensiv. Weil die heutzutage ja nur noch so ca. ne'Zeitspanne von höchsten 20 Minuten verfolgen können, wenn überhaupt, fiel die Kalifornierin alleine schon dadurch auf. In der Regel brachte sie es auf 1 - bis - 1,5 Stunden bei ihrer Verbrechensanalyse. Darüber hinaus war sie für eine junge Dame aber auch äußerst Gewalt-resistent, kann man so sagen. Sie widmete sich jetzt nicht gerade den unblutigen, normalen Mordfällen. Das ging teilweise schon deftig zur Sache und war für keine leichten Mägen geeignet. Was mir aber seit Beginn ihres Channels das ein oder andere mal die Kinnlade runter klappen ließ, das waren ihre ehrlichen, wahren Worte. Soll heißen, wenn Shauna der Meinung war, der Täter ist im direkten Umfeld zu finden, dann hat die das auch so in die YT-Kamera gesagt. Und da war ich dann doch platt, weil das macht im Grunde genommen, ja... Hm... Dat macht genau genommen, macht das Keiner/Keine mehr auf dieser Plattform, no way! Völlig ausgeschlossen! Deswegen habe ich dat nie verstanden, warum sich das unsere Beherrscher so lange mit Shauna angeschaut haben. Na, ja, sie zog halt klicks, Kohle, Kies und Werbe-Kunden. Die ist halt sehr jung, sehr hübsch, und hatte dann wirklich mitten in ihrer Show, mitten in so nem'high violence Folter-Verbrechen so ne'Peeling Werbe-Unterbrechung, deswegen könnte ich mir vorstellen, hatte sie eventuell keiner so richtig auf dem Schirm. Die nannte sogar Ross & Reiter, wenn die Cops selber involviert waren, oder wenn das FBI ziemlich offensichtlich selber Dreck am stecken hatte und in den Fall verwickelt war. Deswegen ließ man das kleine süße Schmink-Mädchen mit den hohen clickbaits noch gewähren, ohne dabei zu bemerken das die junge Dame das hoch kriminelle, hoch korrupte, Deep State-System das ein-ums andere mal aber mal ganz kräftig fickte, wenn man mir verzeiht. Bis man sie vor 5 Wochen aus dem Verkehr gezogen hat, da bin ich mir ziemlich sicher. Da waren die nämlich echt inmitten einer Zwickmühle, viele clicks = viele Dollars = dafür aber auch viel, viel, viel zu viel Wahrheit über unser korruptes Bullshit-Mafia-Pseudo-Demokratie System. Man zog die Reißleine. Das erklärt auch, warum man Ihr nämlich alles frackte, von Ihrem Fatzebuch-Account, über Instagram, bis zum twitter-Account. Völlig absurd. Alleine schon die Sinn entleerte, Unart einer völlig falschen Bestrafung, welche die YouTube-Verantwortlichen bei eventuellen Hass-Kommentaren dann unter den veröffentlichten Videos, aber bedauerlicherweise aussprechen und verhängen, entbehrt jeder Logik, oder rationalen Erklärung. Diese Hass-Kommentare stammen im Allgemeinen natürlich immerzu von völlig anonymen Personen, die scheinbar grundlos und total zufällig zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt äußerst glaubwürdig beweisen können, das sie jegliche Kinderstube vermisst haben dürften und sich einer bewusst unterirdisch, antisozialen Kommunikation bedienen. Das soll dann aber der YT-Kanalbetreiber selber schuld sein. Vollkommen lächerlich, wie durchschaubar. Man versucht schlicht und einfach diese bösen, bösen Kommentarfunktionen auszuschalten, was denn sonst?! Die reddit-Propagandisten geben es ja sogar unumwunden zu, das diese Troll-Armee, oder Troll-Brigade, wie die Yankees es nennen, eindeutig aus dem Umfeld der reddit-Plattform kommen, besser, kamen. Bedauerlicherweise, und wer hätte es gedacht, lässt man aber keine weitere Diskussion zu Shaunas-Fall auf der reddit-Plattform zu. Und die threads, die geöffnet waren, hat man allesamt geschlossen. Toll! Ziel erreicht, würde ich doch glatt mal behaupten. Das ist sowas von Lächerlich, muss ich gestehen. Weil es doch ganz eindeutig zu erkennen ist, "wer" hier "was" erreichen will, und bewusst falsch spielt?! Weil man selber keine Kommentar-Funktionen mehr unter seinen eigenen Lügen-Videos und dem Propaganda-Material zulassen kann/will, weil man die kritischen und entlarvenden Kommentare fürchtet/fürchten muss, Kommentare die unseren Beherrschern das Lügen erschweren, fährt man die simple, jedoch zutiefst niederträchtige Taktik auf, diesen Sachverhalt der gesperrten Kommentarfunktion auch bei der Konkurrenz zu erreichen, auf andere zu übertragen. Das geschieht dann, wie man es eigentlich Beweislastig genug bei reddit nachverfolgen kann, durch eine ganze Armee, oder im Falle des Yankee-sprechs = durch Brigaden von Trollen, die einen ganzen Kanal damit zerstören können. Ich würde Shauna ja sehr gerne mal meine Unterstützung, meinen support zukommen lassen, und das sie bitte nicht aufgeben soll. Leider hat man Ihr ja sämtliche Ebenen der Kommunikation weggenommen, einfach so, unrechtlich, willkürlich, oben drein auch noch staatlich gefördert. Das sind im Grunde ja nur noch kaum zu ertragende Zustände, also ich für meinen Teil habe jedenfalls auf so eine Art von Internet, auf so ein China-Internet keinen Bock. Die Zustände werden mit jedem Tag unerträglicher, doch Alemanias Schlaf-Schafe schlafen lieber weiter, weil sich das doch alles schon wieder regeln wird, weil man ja dem Staat vertraut.

Wie es sich für ein ordentliches Faschisten-Exekutionskommando gehört, hat man Shauna aber noch ein letztes Video-Statement gewährt. Das ist echt einfach Scheiße sie so zu sehen. Macht mich wütend, Yo! Ich bin doch froh für jeden jungen Menschen der es überhaupt noch wagt gegen die Mainstream-Masse zu schwimmen, der es wagt kritisch zu denken, mensch! Einer jungen Dame diesen ganzen Scheißkram da so komplett zu sperren, is ja schon fast so etwas, wie für Ulrike Meinhof Isolationshaft war, oder so, mir fällt da jetzt schlicht kein vernünftiges Beispiel ein, je, jungen Menschendenfalls ist das in unserer heutigen Zeit leider schon fast so etwas wie Folter, würde ich sagen. Übrigens hatte ich dat auch, als ich bei Allmystery rausgeflogen bin, da stand dann original, das is jetzt echt kein Witz, ob ich denn noch ein letztes Statement abgeben wolle, oder so. Lach! Ja, eine Frage, liebe Alles-Mysteriös Kollegen, habt Ihr endlich mal Nine/Eleven 9/11 aufgearbeitet?! Oder seit Ihr da immer noch bei Osama mit seinen 40 Räubern?! Übrigens, die IS-Videos, die wurden fast alle in der Wüste gedreht, in der Wüste von Arizona allerdings.

https://www.youtube.com/watch?v=G6ddJhbaTBE&t=421s

"Head up, Shauna! Don't lose heart and keep on fighting!" - Please! Join: TELEGRAM and for vids: BITCHUTE -

PS: Wo wir gerade von Recherche-begabten smarten Damen sprechen. Also, diese Lady hier ist auch einsame Spitzenklasse, würde ich mal sagen. Bin ich neulich erst durch die großartige "Claudia Zimmermann" darauf gestoßen.

https://www.youtube.com/watch?v=ay_nQTQYnIg

Die Dame nennt sich "Amazing Polly" und macht extrem geile Videos. Junge, ist die Frau gut.

https://www.youtube.com/watch?v=QH-1k35Ltpo&t=557s
0
Du hast entweder keine ausreichende Berechtigung, um diesen Dateianhang anzusehen, oder du bist kein Mitglied bei Allcrime.
Zur Registrierung..



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Kino, TV & Internet“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast