Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#481

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Do, 1. Okt. 2020, 00:25

Dirty Harry hat geschrieben:
Do, 20. Aug. 2020, 23:22
Ich gebe den Fall auf .
Was soll da noch kommen , leider ist irgendwann Schluss !
Ich gehe nur nach dem was ich gelesen, im Radio gehört und im Fernsehen gesehen habe -TEXnicht nachdem was im Internet alles verfasst wurde.
Ich glaube das Arme Kind war sehr schlecht dran , der die Täter sind das glaube ich sehr nah im Umfeld der Peggy aber es wird nicht mehr ermittelt werden können - Schei aber so wirds wohl kommen .
Ich habe nochmal das Netz durchforstet , die Ermittler pfeifen wohl aus dem letzten Loch , sollte es so sein ist es sehr furchtbar für das Arme Kind das keine Gerechtigkeit mehr erfährt .
Nur meine Theorie :warning: ich spinne mir so zusammen das Peggy als 20 Jährige auf dem Strich oder bei Pornos gelandet wäre - nochmal das spinne ich mir zusammen .
Wieder totales Spinnen , vielleicht hat das Verschwinden von Peggy ihre jüngere Schwester vor irgend etwas bewart :guestion:
Etwas hoffe ich immer noch das was heraus kommt aber es sieht doch :dislike: aus .
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 136
Reaktionen: 146
Beiträge: 7256
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 54
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#482

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 23. Okt. 2020, 18:24

Was anhand der Indizienlage gegen Manuel S. absehbar war, ist jetzt eingetreten:

Do, 22. Oktober 2020: Die Staatsanwaltschaft Bayreuth stellt die Ermittlungen ein
Die gesammelten Indizien reichten nach Aktenlage nicht für eine Anklage wegen Mordes aus, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung von Staatsanwaltschaft Bayreuth und Polizeipräsidium Oberfranken. Strafvereitelung oder unterlassene Hilfeleistung mit Todesfolge sind verjährt und können nicht mehr angeklagt werden.
Quelle + Rückblick: BR24

Ein Jammer. Und ein unglaublicher Skandal. Mehr kann ich zum Fall Peggy nicht mehr sagen.
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#483

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mo, 26. Okt. 2020, 22:42

Salva hat geschrieben:
Fr, 23. Okt. 2020, 18:24
Do, 22. Oktober 2020: Die Staatsanwaltschaft Bayreuth stellt die Ermittlungen ein
Das habe ich trotz der Großen Pressekonferenz 2018 schwer befürchtet .
Wenn man das Netz durchforstet sind viele User der Ansicht A und B haben - aber ich gehe da nicht mit , meiner Vorstellung
nach deutet etliches auf die Aktivitäten eines Kinderschänder Ringes hin den es heute vielleicht nicht mehr gibt , schlimm aber wer letztendlich das Kind ermordet und verbracht hat kommt wohl nie mehr heraus .
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#484

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 31. Okt. 2020, 17:40

Ich finde so schlimm wie es ist das der Fall ungeklärt bleibt , man muss das so hinnehmen :pensive: , es gibt Foren die großartige Regeln haben das kein Verdächtiger in der Diskussion ist , mit der Einstellung des Falles gibt es doch auch keinen Verdächtigen mehr aber sie ziehen weiter gegen Alt Verdächtige , na ja sie meinen sie sind die Größten und legen ihre Regeln aus wie sie es willkürlich meinen , Pfui was das Riesen Forum dort macht !
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#485

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mo, 2. Nov. 2020, 21:54

Für mich ist dieser Prominente Fall erstmal mit der Einstellung von Allem beendet ( was ich im Kopf habe schreibe ich nicht öffentlich ) .
Es ist jetzt so das man hinnehmen muss das erstmal nicht mehr ermittelt wird , ich sehe das Internet nicht als Eigenständige Welt an , mit dem letzten Kommentar meinte ich nicht unser Forum , nur mal geschrieben damit kein Missverständnis entsteht !
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 4
Beiträge: 400
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#486

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Di, 3. Nov. 2020, 12:35

Salva hat geschrieben:
Fr, 23. Okt. 2020, 18:24
Was anhand der Indizienlage gegen Manuel S. absehbar war, ist jetzt eingetreten:
Hätte die zweite Sonderkommission sich nicht auf Ulfi K. konzentriert, wären eventuell Indizien und Beweise zu finden gewesen.

Die Frage bleibt: Wollte man nur ein schnelles Ergebnis (Ulfi K.) oder gab es andere Gründe, den Fall zu verwässern ?
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#487

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Di, 3. Nov. 2020, 21:58

Duchonin hat geschrieben:
Di, 3. Nov. 2020, 12:35
Die Frage bleibt: Wollte man nur ein schnelles Ergebnis (Ulfi K.) oder gab es andere Gründe, den Fall zu verwässern ?
Das wird man wohl nie herausbekommen , die Wurzel des Übels liegt ja irgendwo zwischen 2002 und 2004 der Verurteilung von Ulvi K .
Der Chef der Ersten Soko hatte ihn schnell (so empfand ich es ) beiseite geschoben , den Wortlaut weiß ich nun nicht mehr aber so ungefähr der Ulvi K ist wahrscheinlich krank und es ist Sinnlos da weiter dran zu bleiben .
Dann wurde eine Zweite Soko eingesetzt und ab da begann eine beabsichtigte Katastrophe :guestion: die eigentlich finde ich bis zu der Einstellung der Ermittlungen anhielt .
Es ist schlimm das der Fall ungeklärt bleibt , da hier ja von Mord an einem Kind ausgegangen wird sind Neue Ermittlungen jeder Zeit möglich aber der Fall ist finde ich so verkorkst wo soll man da Zukünftig ansetzen ?
Es gab viele Zeugen an dem Tag als Peggy zunächst als verschwunden galt , so weit ich es aus der Berichterstattung weiß wurde sie sogar noch nach 17. Uhr am Verschwinde Tag gesehen , das Gericht ( so empfinde ich es ) schnitt dann 2004 wie ein Gärtner alle Aussagen so zurecht das es auf Ulvi K passte .
Nun weiß man ja so war es nicht , an dem Tag als Peggy verschwand beobachteten etliche vom Damaligen Gericht verworfene Zeugen das da möglicherweise eine Menge bis zum Abend los war , Einstig Peggys in ein Fahrzeug - ein unbekanntes Kind beim Fahrzeug , vielleicht ein Lock Vogel usw , aus einer Dokumentation weiß ich das Kinder Fänger sich gerne einer solchen Taktik bedienen .
Dann kommt natürlich noch das was einige Lichtenberger sagten nämlich das Peggy für ihr Alter ungewöhnlich Sexualitäts betontes Verhalten gezeigt haben soll , also was war da los :guestion:
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#488

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Di, 3. Nov. 2020, 22:11

Mir fällt immer nach einem Kommentar noch was ein .
Was den letzten Verdächtigen den ich jetzt nur als MS kenne angeht - sehr komisch aber die Farbspuren und Pflanzen Pollen die etliche Zeit so dargestellt wurden als würden sie ihm den Hals brechen waren nix , dann kommt hinzu das er etwas gestand
(Oder?) und zurückgenommen hat , also dieser Ganze Fall :shit: :dislike: :dislike: :guestion:
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 4
Beiträge: 400
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#489

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Di, 3. Nov. 2020, 23:53

Dirty Harry hat geschrieben:
Di, 3. Nov. 2020, 21:58
Dann kommt natürlich noch das was einige Lichtenberger sagten nämlich das Peggy für ihr Alter ungewöhnlich Sexualitäts betontes Verhalten gezeigt haben soll , also was war da los
Kommt normalerweise vor, wenn Mißbrauch erfolgt ist.
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 4
Beiträge: 400
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#490

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Di, 3. Nov. 2020, 23:59

Peggys "Freund" vor Gericht
Schon kurz nach Peggy Knoblochs Verschwinden geriet er ins Visier der Ermittler. Nun muss Holger E. wegen eines anderen Falls vor Gericht. Er soll seine Nichte missbraucht haben.

Hof - Einer der Hauptverdächtigen im mysteriösen "Fall Peggy" steht am kommenden Dienstag. 16. Juni, in Hof vor Gericht - allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit und nicht wegen der am 7. Mai 2001 spurlos verschwundenen Peggy Knobloch. Der heute 31-jährige Holger E. aus Halle wird beschuldigt, als 17-Jähriger bei seinen regelmäßigen Besuchen in Lichtenberg die kleine Tochter seines Bruders sexuell missbraucht zu haben. Holger E. wird aus der Justizvollzugsanstalt Burgk nach Hof gebracht. Dort sitzt er bereits seit einigen Jahren, weil er seine eigene, damals dreijährige Tochter missbraucht hatte.

Auch im Fall Peggy gehörte Holger E. von Anfang an zu den Verdächtigen. So war bekannt, dass der damals 17-Jährige eine Bekanntschaft mit der damals neunjährigen Peggy Knobloch pflegte, die den Rahmen des gesellschaftlich Üblichen weit sprengte. So fanden die Ermittler seinen Namen und seine Telefonnummer in einem Schulheft von Peggy. Bei ihm selbst fanden die Beamten der "Soko Peggy" neben Kinderpornos auch Fotos der - bekleideten - Peggy. Außerdem trug er ein Medaillon mit dem Bild der Neunjährigen.

Das Misstrauen der damaligen Ermittler zog Holger E. auf sich, weil sein Alibi für den Tattag gleich zwei mal platzte. Zum einen schwänzte er in Halle die Schule, zum anderen hatte ihn niemand in dem Jugendclub gesehen, in dem er den Nachmittag verbummelt haben will. Offen blieb allerdings auch die Frage, wie der damals 17-Jährige unbemerkt von Halle nach Lichtenberg und wieder zurück hätte gelangen können. Als eventuelles Transportmittel stand ihm nur ein alter Opel zur Verfügung, der abgemeldet auf dem Hof seiner Großeltern stand, bei denen Holger E. damals lebte.

Als die Bayreuther Staatsanwaltschaft den Fall Peggy neu aufrollte, prüften die Ermittler auch die Verdachtsmomente gegen ihn neu. Weil ihm keine Tatbeteiligung nachzuweisen war, stellte die Behörde die Ermittlungen im Fall Peggy zum Jahresbeginn jedoch ein. Allerdings führte sie zu einer Anklageschrift wegen sexuellen Missbrauchs eines anderen Mädchen. Holger E. soll deswegen von seinem eigenen Bruder angezeigt worden sein. Gegen den Bruder, damals ein Nachbar der Familie Knobloch in Lichtenberg, liefen im Fall Peggy ebenfalls Ermittlungen, die später jedoch ebenfalls eingestellt wurden.

Der Prozess vor der Jugendkammer des Landgerichts Hof wird hinter verschlossenen Türen stattfinden, da Holger E. zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Tat noch Jugendlicher gewesen war. Auch der Verteidiger hat über das Gericht erklären lassen, dass er für öffentliche Auskünfte nicht zur Verfügung steht.
Er mißbraucht die eigene 3-jährige Tochter und eine Freundin von Peggy.
Und dann will er Peggy nicht mißbraucht haben ?

Für mich unwahrscheinlich.
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#491

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Mi, 4. Nov. 2020, 01:27

Duchonin hat geschrieben:
Di, 3. Nov. 2020, 23:59
Er mißbraucht die eigene 3-jährige Tochter und eine Freundin von Peggy.


Ja man weiß halt nichts bei dem Fall , hier im Forum ist man ja vernünftig - bei bestimmten Foren ist ein Urteil gefallen und sie bleiben dabei !
Man muss jetzt einfach sagen das dies ein Einmaliger Fall ist - ein halbes Dutzend ursprünglich Verdächtiger die Teilweise auch ganz nahe an Peggy dran waren , in diesem Dutzend vermute ich den oder die Täter .
Jetzt ist der Fall beigesetzt (was ich schon seit Jahren befürchtet habe ) - ob er eines Tages wieder aufgerollt wird :guestion:
Jedenfalls denke ich leben hier Menschen schon seit 19 Jahren mit ihrer Schuld und sie werden es auch in Zukunft tuen , diese Volksweisheit einmal bricht bei Jemandem das Gewissen ein ist überholt - bei vielen Tätern , Mitwissern bricht gar nichts ein und das gilt nicht nur für die Arme Peggy . :dislike: :dislike: :warning:
0

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 13
Reaktionen: 5
Beiträge: 175
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#492

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Fr, 8. Jan. 2021, 20:27

Huhu, ab heute Abend gibt es eine mehrteilige Doku im ZDF über diesen Fall:
https://www.zdf.de/dokumentation/hoelle ... l-106.html

LG Jenny
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#493

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 9. Jan. 2021, 02:38

Jenny G. hat geschrieben:
Fr, 8. Jan. 2021, 20:27
Huhu, ab heute Abend gibt es eine mehrteilige Doku im ZDF über diesen Fall:
Danke an Dich !

So, Höllental 1 und 2 , oh Man , also nichts was schon Tausendfach durchgenommen wurde :dislike: , die nächsten Folgen schaue ich mir nicht mehr an , furchtbar das der Fall nicht gelöst werden konnte , mehr kann man nicht sagen . :sob:
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 4
Reaktionen: 4
Beiträge: 400
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#494

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Sa, 9. Jan. 2021, 15:41

Der Zeuge der die tote Peggy und ihre Sachen gesehen haben, war für mich neu.

Vielleicht war das der Tatort und nachdem der Zeuge das gesehen hatte und die Polizei informierte, wurde die Leiche an den Auffindeort verbracht ?
Sind eigentlich Kleidungsstücke oder Reste davon am Auffindeort gefunden worden ?
0

Benutzeravatar
Lil22
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2021
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#495

Ungelesener Beitrag von Lil22 » So, 10. Jan. 2021, 22:02

ich habe mich nie besonders für den fall interessiert, irgendwie wie maddie - zu viel und zu durchgelutscht von allen seiten, daher ist es sehr schwierig, von wahrheit und wichtigtuern zu unterscheiden ....
aber den film höllental fand ich doch gut. gut gemacht, allein schon diese mysteriöse hintergrundmusik hat mir gefallen :cool: ...
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 42
Reaktionen: 13
Beiträge: 331
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2001 | Lichtenberg | Peggy Knobloch (9) ermordet

#496

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Di, 12. Jan. 2021, 17:38

Duchonin hat geschrieben:
Sa, 9. Jan. 2021, 15:41
Der Zeuge der die tote Peggy und ihre Sachen gesehen haben, war für mich neu.
Na gut wahrscheinlich hast Du das überlesen , diese Sichtung wurde in Anderen Foren eine Zeitlang vor Jahren recht viel diskutiert .
Jetzt komme ich nicht auf den Nahmen des Ortes wo ein Spaziergänger diese Sichtung machte , das wurde jedenfalls als Eingebildet oder so was mal nicht weiter diskutiert .
Der Beobachter schilderte jedenfalls für mein Empfinden Peggy recht genau . :warning:
Wenn der Mann wirklich Peggys Leiche gesehen haben sollte (ohne Gewähr er wollte sich sogar unter Hypnose begeben ) dann waren da wohl starke Polizeikräfte im Einsatz und der oder die Täter fuhren mit Peggys Leiche vielleicht an Dutzenden
Polizisten vorbei , ein unheimlicher Gedanke .
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Hof: Geheimprozess - Was weiß er über Peggy Knobloch | Urteil
    von sweetdevil31 » Di, 16. Jun. 2015, 19:32 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    12 Antworten
    4082 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 3. Nov. 2018, 22:39
  • Neuer Beitrag 2001 | Steinhagen-Amshauen | Susanne Nieter (38) ermordet
    von Salva » So, 4. Nov. 2018, 20:00 » in Cold Cases
    10 Antworten
    3742 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duchonin
    Mo, 11. Mai. 2020, 00:36
  • Neuer Beitrag Skelettfund | Berlin-Lichtenberg | 2018
    von borusse9999 » Fr, 23. Feb. 2018, 21:58 » in Unbekannte Tote
    1 Antworten
    1707 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 24. Feb. 2018, 15:15
  • Neuer Beitrag Nine Eleven - Der 11.September 2001
    von PommesAgnum » Sa, 1. Sep. 2018, 18:34 » in Terrorismus
    6 Antworten
    2201 Zugriffe
    Letzter Beitrag von PommesAgnum
    Mo, 10. Sep. 2018, 04:01
  • Neuer Beitrag 2001 | Frankfurt a. M. | Das Mädchen aus dem Main (15/16)
    von Salva » So, 27. Jul. 2014, 19:39 » in Cold Cases
    20 Antworten
    8833 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 28. Jul. 2018, 19:13
  • Neuer Beitrag 2001 | Aachen | Louise Kerton (24) vermisst
    von Salva » Fr, 25. Jul. 2014, 19:59 » in Cold Cases
    8 Antworten
    4070 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duchonin
    Fr, 18. Dez. 2020, 16:55
  • Neuer Beitrag 2001 | Bergen/Dumme | Katrin Konert (15) vermisst
    von pfiffi » So, 15. Feb. 2015, 20:44 » in Cold Cases
    30 Antworten
    10412 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duchonin
    Mi, 17. Jun. 2020, 15:11
  • Neuer Beitrag Günther Kaufmann - Falsches Geständnis - 01.02.2001 - München
    von Granus » Do, 4. Feb. 2016, 16:43 » in Verbrechen, die Geschichte schrieben
    7 Antworten
    3115 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Granus
    Mo, 26. Feb. 2018, 21:24
  • Neuer Beitrag Nürnberg: 23-Jährige ermordet
    von Salva » Sa, 11. Jul. 2020, 12:50 » in Familien- und Beziehungsdramen
    0 Antworten
    307 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 11. Jul. 2020, 12:50
  • Neuer Beitrag Dortmund: Obdachloser (55) ermordet
    von Salva » Mi, 25. Jul. 2018, 21:20 » in Tötungsdelikte
    0 Antworten
    1275 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Mi, 25. Jul. 2018, 21:20

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste