Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2010 | Elmshorn | Ilse Baetke (89) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Granus
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 66
Registriert: 13.11.2015
Geschlecht:
Status: Offline

2010 | Elmshorn | Ilse Baetke (89) ermordet

#1

Ungelesener Beitrag von Granus » Do, 19. Nov. 2015, 04:29

Tattag: Freitag, 12. Februar 2010 - Tatort: Am Holstenplatz / Elmshorn

Details: Die 89-jährige Ilse Baetke lebt alleine in einer kleinen Wohnung, abgesehen von einer Gehhilfe auf Rädern ("Rollator") meistert sie ihren Alltag ohne Hilfe. Am Tattag möchte sie wie jeden Freitag mit Freundinnen Fisch essen gehen, dafür soll sie mittags abgeholt werden. Etwa zwei Stunden zuvor klingelt eine Frau in dunkler Kleidung der Lieferfirma GLS an der Tür um ein vermeintliches Paket abzugeben. Als die alte Dame die Frau hereinbittet erscheint noch eine zweite, ebenfalls dunkel gekleidete Frau. Die beiden überwältigen ihr hilfloses Opfer und verbinden ihr die Augen. Sie rauben den Schmuck, bis auf einen goldenen Ring mit rotem Stein, den sie dem Opfer auf deren eindringliches Flehen hin lassen. Anschließend hebt eine der Frauen mit der geraubten EC-Karte und der von Ilse B. preisgegebenen PIN eine größere Summe Bargeld ab; die hierbei entstandenen Bilder sind wie leider üblich quasi nicht zu gebrauchen. Als die Täterin wieder zurückkehrt wird die alte Frau in ihre Badewanne bugsiert, anschließend flüchten die Täterinnen.

Bild nicht mehr vorhandenMit der gestohlenden EC-Karte von Ilse Baetke hob eine Frau bei der Elmshorner Sparkasse 810 Euro ab. Die Kamera des Geldautomaten hielt ein nur sehr schemenhaftes Bild einer jungen Frau mit schwarzer Mütze und großer Sonnenbrille fest.

Das Leiden des Opfers hat jedoch noch kein Ende, alleine vermag sie nicht sich aus der Wanne zu erheben und liegt daher hilflos im Bad. Weder die klingelnden Freundinnen noch die mehrfach anrufenden Kinder können sie daher erreichen, so dass am Montag auf Meldung des Hausmeisters Polizei und Feuerwehr in die Wohnung eindringen und das Opfer in der Badewanne entdecken. Die Frau hat überlebt, war aber gesundheitlich sehr mitgenommen und hatte sich nicht von den Folgen des Überfalls erholt. Sie lebte inzwischen in einem Pflegeheim. Aufgrund der brutalen Vorgehensweise und den daraus resultierenden Folgen geht die Staatsanwaltschaft hier nicht nur von Raub, sondern mitlerweile auch von Mord aus.

Denn einige Monate später ist das Opfer am 05. Juli 2010 an den Folgen des Überfalles im Krankenhaus verstorben.

Bild nicht mehr vorhanden

Eine der Täterinnen wurde gefasst und der Prozess begann am 23.08.2011 in Itzehoe. Über ihre Komplizin ist bis jetzt noch nichts bekannt (Hamburger Abendblatt 23.08.2011). Der Prozess wurde am 27.09.2011 fortgesetzt.
Freispruch für die Angeklagte im September 2011. Die Belastungszeugen widerriefen im Zeugenstand ihre vor der Polizei gemachten Aussagen und beriefen sich auf ihr Auskunftsverweigerungsrecht, um sich nicht selbst einer Straftat bezichtigen zu müssen. Die Angklagte wurde auf freien Fuß gesetzt und wenig später freigesprochen.

Der ganze Fall ist unter "Die Witwenmörder von Elmshorn" gelistet und hier wird auch der richtige Name genannt, im
Filmfall von XY wird die ältere Dame Erna Jansen genannt, den Fall bearbeitet Hauptkommissar Marco Klein von der Kripo
Itzehoe Tel. 04821 - 6020, der sich in diesem Zusammenhang auch mit den Mord an Frau Frederike Walther vom 30.09.1986
beschäftigt, weil er Parallelen zu zwei alleinstehenden älteren Damen sieht, und die Bevölkerung mit seinem Bericht in der
SHZ warnen möchte, hier seine zwei Mordfälle auf gleicher Weise, aber mit unterschiedlichen Tätern in Elmshorn. 1.Link

http://www.shz.de/lokales/elmshorner-na ... 08191.html

http://www.shz.de/lokales/elmshorner-na ... 18726.html

https://www.jurablogs.com/go/freispruch-mordprozess

Sehen Sie dazu das Video aus XY vom 09.06.2010:


Video: XY: Frau Ilse Baetke @ 2010
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Granus
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 66
Registriert: 13.11.2015
Geschlecht:
Status: Offline

Re: Raubmord an Ilse Baetke

#2

Ungelesener Beitrag von Granus » Do, 19. Nov. 2015, 05:26

0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste