Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

1993 | Buir/Kerpen | Emin Önen (11) vermisst

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 204
Beiträge: 7472
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1993 | Buir/Kerpen | Emin Önen (11) vermisst

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 11. Dez. 2015, 00:06

Bild nicht mehr vorhandenEmin Önen (11), seit dem 16. Mai 1993 vermisst
Am Sonntag, den 16. Mai 1993, verlässt der 11-Jährige Emin gegen 14 Uhr die elterliche Wohnung in Buir bei Kerpen, um seinen neuen Freund zu besuchen. Es handelt sich dabei um einen 35-Jährigen vorbestraften Mann und Alkoholiker, dem von der Pfarrerin im 700 Meter entfernten evangelischen Pfarramt vorübergehend Obhut gewährt wurde und dem Jungen zwei Tage zuvor 5 DM und eine Plastikarmbanduhr geschenkt hatte. Doch die Türen sind verschlossen, Emin trifft niemanden an.
Zwei Zeugen bestätigen, dass sie Emin abends gegen 20 Uhr alleine an der Kreisstraße 4, ca. 5 Kilometer vom Pfarramt entfernt, zwischen Kerpen-Buir und Kerpen-Manheim an einem Feld vor einer Baumgruppe stehend gesehen haben. Danach verliert sich jede Spur. Emin Önen gilt bis heute als vermisst.

Personenbeschreibung zum Zeitpunkt des Verschwindens:

11 Jahre alt, 1,50 m groß, schlank
schwarze Haare
bekleidet mit weißem Polo-Shirt mit lila Streifen und Tennis-Motiv, Jeans und weißen Turnschuhen.

Ermittlungsfragen:

- Wer hat Emin Önen nach dem 16. Mai 1993 noch gesehen?

Zuständig:

Kripo Rhein-Erft-Kreis (Hürth), Telefon: 02233 / 52 0


Quellen: e110 | Presseportal
0



Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

Duchonin | 2 Gäste