Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#61

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 2. Aug. 2017, 18:43

Lastlove hat geschrieben:Wieso..ist doch bequem wenn vom Hinterhalt aus agiert wird und einen Deppen hat wie zum Beispiel Wilfried der das Opfer durch die Gegend kutschiert.
Das passt aber Stand jetzt nicht zum Höxter Horror-Paar, denn von den beiden soll ja A. die "Beschafferin" gewesen sein bzw. die Kontakte hergestellt haben, während W. die Opfer ausgesucht hat. Aber wer weiß das schon 100%-ig.
Lastlove hat geschrieben:So kann man doch wunderbar seine Macht demonstrieren und mit den Behörden "Katz und Maus" spielen und die Angehörigen in helle Angst versetzen..
Kann sein, glaube ich persönlich aber nicht so recht, denn Frauke sollte mit den Kontakten die Angehörigen/ Bekannten vielmehr beruhigen und denen klar machen, dass sie in Sicherheit und vor allem freiwillig abgängig ist. Dass sie sich dabei verplappert, damit hatte der Entführer wohl auch nicht gerechnet und das zeigt doch wiederum, dass der keinen Plan hatte.
Lastlove hat geschrieben:Schwer zu sagen. Heutzutage würde ich auch auf jeden Fall wieder Öffentlichkeit herstellen..ergo meint..mich mitteilen..
Okay. Wenn das Gefühl verfolgt zu werden derart akut oder beklemmend ist, dass du sogar anderen davon erzählst, würdest du dann spätabends alleine nach Hause laufen wollen? Eine andere Frage wäre: wenn du diese Freundin von Frauke gewesen wärst, hättest du sie mit diesem Gefühl im Bauch alleine nach Hause laufen lassen? Ich gehe mal stark davon aus, dass zumindestens Frauke's Freundin Bescheid wusste.
Lastlove hat geschrieben:Ich meine mich erinnern zu können er sagte in einem Interview, er hätte ihr davon abgeraten..
Das müsste ziemlich am Anfang gewesen sein, denn jetzt stilisiert er seine Mandantin doch vielmehr zum Opfer als zur Täterin.
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#62

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 2. Aug. 2017, 19:09

hättest du sie mit diesem Gefühl im Bauch alleine nach Hause laufen lassen?
Wir wissen nicht was sie im Anfangsstadium wahrgenommen hat und gerade in dieser Phase verdrängt der Mensch ja nunmal auch Vorkommnisse die nicht in seinem Erfahrungsbereich liegen..also einfach nur als "komisch" empfunden werden.
Eine andere Erklärung habe ich da nicht..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#63

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 2. Aug. 2017, 19:38

@Lastlove
Na ja... wenn mir eine Freundin anvertrauen würde, dass sie sich verfolgt fühlt, dann würde ich das schon ernst nehmen und sie nie im Leben alleine nach Hause laufen lassen. Erst recht nicht ab 23 Uhr! Das mindeste aber was ich tun würde: von den anderen Kumpels ein paar Kröten zusammenschnorren und sie mit dem Taxi schicken. Oder abholen lassen. Es gibt da, weiß Gott, bessere Möglichkeiten als die, die Frauke gewählt hatte.
Lastlove hat geschrieben:Wir wissen nicht was sie im Anfangsstadium wahrgenommen hat und gerade in dieser Phase verdrängt der Mensch ja nunmal auch Vorkommnisse die nicht in seinem Erfahrungsbereich liegen..also einfach nur als "komisch" empfunden werden.
:thinking:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#64

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 2. Aug. 2017, 21:01

Es wurde nie wieder etwas dazu erwähnt dass sie sich beobachtet fühlte.
Auch nicht in welcher Form..ob oft..oder einmalig...wir wissen nichts.
Ob die Kripo mehr darüber weiss wissen wir auch nicht.

Ich glaube nicht dass sie sich anhaltend beobachtet fühlte.

Sie wäre und da hast Du auch tatsächlich recht, intelligent genug gewesen sich ihren Freunden mitzuteilen..

Das ist ein verdammt schwieriges Thema und ich denke Täter wissen sehr genau..ein opfer wird sich nciht zugleich mitteilen..denn keiner will als verrückt dargestellt werden..denn wie will man sich erklären?
Tja..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#65

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 2. Aug. 2017, 21:23

Lastlove hat geschrieben:Ich glaube nicht dass sie sich anhaltend beobachtet fühlte.
:like: Ich auch nicht.
Lastlove hat geschrieben:Das ist ein verdammt schwieriges Thema und ich denke Täter wissen sehr genau..ein opfer wird sich nciht zugleich mitteilen..denn keiner will als verrückt dargestellt werden..denn wie will man sich erklären?
Tja..
Wenn ein Täter sein Opfer kennt, hat er sowieso zwei Asse im Ärmel, sprich: ein leichtes Spiel. Und wenn nicht, dürfte ihn wohl kaum interessieren was sein Opfer denkt, fühlt oder sich einbildet. Es geht schließlich um seine Bedürfnisse und Emotionen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#66

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 2. Aug. 2017, 21:52

Ja sicher..Einsicht von Tätern und Psychopathen zu erwarten wäre naiv.
Ich habe mal Nachbarschaftsstalking an der backe gehabt. Da haben sich einige zusammengetan um mir einen erhöhten Wasserverbrauch nachzuweisen..auf die übelste Art.*Lach*
Nur weil sie leben wie Sozipathen denken sie in ihrem kranken Hirn ein normaler Mensch müsste das auch..unfassbar!
Erst als sie merkten dass ich mich definitiv dazu öffentlich äussere und Stalker als Psychopathen gelten..zogen sie sich schlagartig zurück..

Stalking ist kein Kavaliersdelikt..

Die Welt ist verrückt..

Aber zurück zur Opferausspähung..ich hoffe irgendwann wird man offener über diese Dinge reden können damit Täter ihre Macht verlieren..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#67

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 2. Aug. 2017, 22:30

@Lastlove

Solche "Interessengemeinschaften" kennt man auch aus dem INet und da speziell aus Foren: einer behauptet irgendetwas, ein anderer argumentiert dagegen und belegt seine Aussagen sogar und plötzlich schwirren andere User um einen herum und leisten Schützenhilfe. Ganz unabhängig vom Wahrheitsgehalt des Beitrages des Kumpels geht's nur noch darum, seinen "Freund" zu unterstützen und den "Widersacher" zu vertreiben. Auch so ein dummer Auswuchs von Herdentrieb und zugleich seltsames Phänomen. -:-

Lastlove hat geschrieben:Aber zurück zur Opferausspähung..ich hoffe irgendwann wird man offener über diese Dinge reden können damit Täter ihre Macht verlieren..
Stalking ist thematisch längst in der breiten Öffentlichkeit angekommen und es gibt inzwischen eine Menge Anlaufstellen für Betroffene. Selbst die Polizeien sind längst sensibilisiert und reichen einem Opfer nicht mehr nur den Wegweiser zum Ausgang, sondern auch auch die helfende Hand. Ein weiterer bzw. der größte Meilenstein war die Einfügung des Straftatbestandes "Nachstellung" ins StGB (§ 238) im Jahr 2007. Zwar reichlich spät wenn man bedenkt, dass Stalking bereits 20 Jahre zuvor in den USA als solches bekannt war, aber besser als nie. Deutschland tut sich mit Neuem immer etwas schwerer als andere. :)

Es liegt also auch hier einzig und alleine beim Opfer, ob es sich mitteilt oder nicht.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#68

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Do, 3. Aug. 2017, 06:58

Ja dieser Herdentrieb..so sage ich immer wieder..ist entartet. Es ist der alphatrieb und ursprünglich dazu da um Schwächeren zu helfen aber heutzutage ist oft das Gegenteil der Fall und wenn man sich mal überlegt es handelt sich um erwachsene Menschen die nach aussen hin immer nett und freundlich tun kann einem nur übel werden.

Ja es liegt beim Opfer sich zu wehren..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#69

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 27. Sep. 2017, 12:02

Ich beobachte seit gestern..vorgestern mal wieder die statements auf Allmy und muss sagen..da entartet es auch wieder..
Frauke ist mal wieder freiwillig unterwegs gewesen..hat sich womöglich giftige Pilze beim Sommersonnenwendefest reingezogen und was den "Schrauber" betrifft..so wird aufgeatmet da er wohl den Verdacht ausräumen konnte..

Ich finds echt den Hammer was da abgeht..sowas von pietätslos..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#70

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 28. Sep. 2017, 22:30

Lastlove hat geschrieben:"Schrauber"
Wer soll das sein?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#71

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Sa, 30. Sep. 2017, 04:26

Er wurde erstmals von Frau Liebs erwähnt als der Höxter Fall aktuell war und soll in Nieheim gewohnt haben bzw seine Werkstatt gehabt haben.
In der Presse liess glaube ich der Anwalt von Angelika aus dem Höxter Fall verlauten, Wilfried hätte sich wärend des gesamten Zeitraumes der Entführung von Frauke in ihrer unmittelbaren Nähe befunden laut Handyauswertungen.
Danach kam aber keine Meldung mehr diesbezüglich.

Auf Allmystery wurde in den letzten Tage ein Schrauber erwähnt der einer dortigen Userin wohl bekannt gewesen ist und die sich deshalb fragte ob es sich wohl um diesen Wilfried handeln könnte aus dem Höxter Fall.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#72

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 30. Sep. 2017, 23:05

Lastlove hat geschrieben:Er wurde erstmals von Frau Liebs erwähnt als der Höxter Fall aktuell war und soll in Nieheim gewohnt haben bzw seine Werkstatt gehabt haben.
Ah ja. Okay. DANKE :like:
Lastlove hat geschrieben:In der Presse liess glaube ich der Anwalt von Angelika aus dem Höxter Fall verlauten, Wilfried hätte sich wärend des gesamten Zeitraumes der Entführung von Frauke in ihrer unmittelbaren Nähe befunden laut Handyauswertungen.
Danach kam aber keine Meldung mehr diesbezüglich.
Das hatte auch die Polizei vermeldet und wurde schon diskutiert. Ich persönlich glaube nicht so recht daran, dass W. Frauke entführt und ermordet haben könnte, weil es völlig gegen seine sonstige Vorgehensweise wäre.
Lastlove hat geschrieben:Auf Allmystery wurde in den letzten Tage ein Schrauber erwähnt der einer dortigen Userin wohl bekannt gewesen ist und die sich deshalb fragte ob es sich wohl um diesen Wilfried handeln könnte aus dem Höxter Fall.
Hä? Wenn diese Userin den "Schrauber" kannte, dann müsste sie doch wissen, ob es sich um W. handelt oder nicht. Immerhin gibt es jede Menge Fotos vom Höxter Horror-Paar im Internet :thinking:

Bestell' bitte 'nen schönen Gruß von mir, sie soll sich mal dieses Foto ansehen:

Bild
Wilfried Wagener. (Foto: Herald Live/ WOLFGANG RATTAY / REUTERS)

;)
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#73

Ungelesener Beitrag von Lastlove » So, 1. Okt. 2017, 12:21

@Salva

Stimmt!..Er soll ja auch bei ihr untergekommen sein, dann müsste sie das Gesicht kennen.
Ich kann keinen schönen Gruss bestellen weil ich da nicht schreibe, bin gesperrt lol

Aber meine Meinung steht jetzt, ich bin felsenfest davon überzeugt er hat mit diesem Fall irgendetwas zu tun..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#74

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 1. Okt. 2017, 14:22

Lastlove hat geschrieben:Stimmt!..Er soll ja auch bei ihr untergekommen sein, dann müsste sie das Gesicht kennen.
Na dann erst recht! Komisch.
Lastlove hat geschrieben:Ich kann keinen schönen Gruss bestellen weil ich da nicht schreibe, bin gesperrt lol
Noch immer?? Dann hast du aber gehörig Gas gegeben :troll:
Lastlove hat geschrieben:Aber meine Meinung steht jetzt, ich bin felsenfest davon überzeugt er hat mit diesem Fall irgendetwas zu tun..
Seitens der Behörden gab es jedenfalls keine Statements mehr.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#75

Ungelesener Beitrag von Lastlove » So, 1. Okt. 2017, 19:14

Würde die Sache auch nur Verkomplizieren. Im Falle Höxter sind wohl genügend Dinge da um diese Menschen in Sicherheit zu wahren..

So ist die Denke bei Gericht..

Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben..

Code: Alles auswählen

Noch immer?? Dann hast du aber gehörig Gas gegeben 
och ich weniger, aber es gab mindestens einen der war der Meinung ich hätte bisher einfach nur Schwein gehabt..wasimmer die auch meinten..

Naja und andere, so mein Eindruck fanden es nicht gut dass ich sie kenne..

Ausser einigen wenigen authentisch erscheinenden nicks nehme ich da niemanden ernst..alles kann(mussnicht) fake sein, vondaher..gott sei danke..ich bin weg da
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#76

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 1. Okt. 2017, 20:39

@Lastlove

Wie bei Manfred Seel.

Du warst eis..bär, wenn ich mich recht erinnere. Oder? Haben manchmal im Tristan Thread geschrieben ;)
Na ja... ich will nicht immer über andere Foren und deren Mitglieder urteilen. Jeder Laden hat seine Vor- und Nachteile.
Mit Allcrime z.B., wollte ich ein richtiges Fach-Forum aufbauen, das für jedes Interesse das passende Thema beinhaltet. Warum hier nicht wesentlich mehr Leute mitschreiben, weiß ich nicht und was ich falsch mache, auch nicht. Jedenfalls mag ich die Aktiven hier und auf meterlange Listen gelöschter Beiträge und gesperrter User kann ich gerne verzichten. Auf den Stress und Ärger sowieso.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#77

Ungelesener Beitrag von Lastlove » So, 1. Okt. 2017, 20:44

Ja ich war eisbär und raschier und bravo und raschwiederda..lol

Oh wir haben zusammen geschrieben dort vorort..genial!!!

Wydmond war mein favorit, seine Beiträge haben mir gut gefallen..und gonzo..

Nein wir ziehen nicht her über User aber es ist so crass was da abgeht, das muss für die Nachwelt auch einfach mal gesagt werden.

Dein Forum hier ist gut..sehr gut sogar.

Und tja..nicht jeder traut sich her..sehen wir es doch so ;))
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#78

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 1. Okt. 2017, 20:47

@Lastlove

An gonzo kann ich mich nur noch vage erinnern. Ist ja schon ein Weilchen her.
Lastlove hat geschrieben:Oh wir haben zusammen geschrieben dort vorort..genial!!!
Längst nicht so wie hier :)
Lastlove hat geschrieben:Nein wir ziehen nicht her über User aber es ist so crass was da abgeht, das muss für die Nachwelt auch einfach mal gesagt werden.
Das war mal anders. Schade eigentlich.
Lastlove hat geschrieben:Dein Forum hier ist gut..sehr gut sogar.

:loving:

Lastlove hat geschrieben:Und tja..nicht jeder traut sich her..sehen wir es doch so ;)
:) Auch eine mögliche Ursache :like:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
z3001x
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 7
Beiträge: 75
Registriert: 27.01.2015
Geschlecht:
Alter: 49
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#79

Ungelesener Beitrag von z3001x » Mi, 8. Nov. 2017, 03:22

Lastlove hat geschrieben:Ja ich war eisbär und raschier und bravo und raschwiederda..lol
Echt jetzt, Raschier? Die oder den fand ich gut. War glaub ganz von Anfang an in dem Allmy-Thread zu Frauke Liebs...
Eisbär fand ich auch locker. Scheiß Allmy, vertane Zeit...
Salva hat geschrieben:Warum hier nicht wesentlich mehr Leute mitschreiben, weiß ich nicht und was ich falsch mache, auch nicht.
Du hast zu ausgeprägte CSS- und HTML-Skills. Die treiben dich dazu, das Design jede Woche neu zu stricken ;)
Ich hab mich jetzt gar nicht mehr im Editor zurecht gefunden - wenn ich das mal sagen darf.

Außerdem wollen die meisten True-Crime-Leute vor allem Schwallen und Rumphantasieren. Ist leider so.
Die Fraktion, die es gerne analytisch und rational angeht - die ist eine Splittergruppe.

Gibt ja noch ein anderes Forum außer allmy, das "HET", das ist vom Web-Design grottenschlecht, aber irgendwie bleiben da gar nicht so wenige Leute hängen, k.A. weshalb genau...
Glaub man kann es nicht ganz steuern, irgendwie identifizieren sich Leute mit was, oder nicht.
Schwer zu sagen weshalb das wie läuft...

So das war jetzt alles OT, ich bitte um Verzeihung...
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
z3001x
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 5
Reaktionen: 7
Beiträge: 75
Registriert: 27.01.2015
Geschlecht:
Alter: 49
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#80

Ungelesener Beitrag von z3001x » Mi, 8. Nov. 2017, 03:48

Was den Fall Frauke Liebs angeht. Ich "glaub" irgendwie auch nicht (mehr), dass es Wilfried W war.
U.a wegen der Kontaktaufnahme wie man sie sich an dem Abend des 20. Juni 2006 wohl vorstellen muss.
Die war entweder freiwillig (mit einem Vorwand?) oder eben ein gewalttätiges Überrumpeln und in-den-Wagen-Zerren.
Das ist beides von Wilfried W nicht bekannt, in den relativ vielen Fällen, wo er Frauen misshandelt hat.

Er hat Frauen immer über Kontaktanzeigen "angelockt" und es gab eine längere Kennen-Lernphase, in der er wohl ausgelotet hat, ob sich die Frau "eignet". Die Frauen hatten Interesse an einer Beziehung mit Willi W, und meistens hatten sie nach einer Beziehung "gedürstet", daher waren sie überhaupt bereit - als die Geschichte plötzlich gewalttätig wurde - die Demütigungen zunächst hinzunehmen.
Soweit man weiß waren sie auch eher sein "Niveau" so von der sozialen Zuordnung.
Frauke passt da nicht rein, als zumindest von dem Bild was durch die Berichterstattung über sie erzeugt wurde.
Wilfried müsste also in vielerlei Hinsicht ganz abweichend von seinem sonstigen Vorgehensweisen gehandelt haben.
Täter ändern zwar schon ihren Modus, aber bei WW ist eben diese Beziehungsebene, mit anfänglicher scheinbar normaler Kennlernphase nicht wegzudenken. Ohne die bekommt er nicht die Machtposition, über das Opfer, die er anstrebt, das geht nur allmählich.

Was für ihn spricht ist, ist dass er in Schlangen wohnte, und man von da wohl über Benhausen an den Ostrand von PB fahren würde, wie es der Täter bei 3 Anrufen tat. Dass er nachweislich benebelnde Medikamente (Anti-Epileptika), die auch die Stimme verwaschen klingen lassen, einsetzte.
Auch dass er mit den Opfern gerne im Wagen rumfuhr, passt. Auch hatte er wohl in der Zeit einen Bulli und auch eine ausrangierten Krankenwagen gefahren. Und er hat einem späteren Opfer mal seine Waldhütte gezeigt, au einem Foto..
Was den Hintergrund der Telefonate angeht, könnte man sich bei ihm die schlichte Logik vorstellen, dass er sich einfach dachte, na gut jetzt haben sie mich einmal bei Nieheim gekriegt, dann lass ich sie einfach 5x aus Paderborn anrufen und behaupten, sie sei in PB, das wiegt das dann auf.

Unterm Strich vermute ich dennoch, dass er es nicht ist, v.a weil der Täter eben in der ersten Nacht deutlich weiter als in den Ort "Schlangen" fuhr, nochmal 20km weiter, eben irgendwohin wo man Funkontakt zu der Nieheim-Entrup-Telekom-Zelle hat. Das heisst mMn der Täter hat da seine Ankerpunkt. Ganz einfach.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#81

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 8. Nov. 2017, 18:16

z3001x hat geschrieben:Du hast zu ausgeprägte CSS- und HTML-Skills. Die treiben dich dazu, das Design jede Woche neu zu stricken ;)
Ich hab mich jetzt gar nicht mehr im Editor zurecht gefunden - wenn ich das mal sagen darf.
Natürlich darfst du das sagen! Freue mich über jede konstruktive Kritik :like:
Seit der Softwareaktualisierung vor einigen Monaten habe ich nichts signifikantes mehr verändert, sondern nur weitere Module (Up- und Downloadbereich für Pics und Dateien, Videogalerie z.B.) hinzugefügt.
Der Header bzw. das Hauptmenü musste ich ändern, weil für die Links kein Platz mehr war und der Chat auf der Startseite musste her.
Die Editoren bleiben jetzt so und auch optisch wird es keine Änderungen mehr geben. Das System läuft seit der Aufrüstung des Serverpaketes sehr stabil, von daher passt auch da alles wie gewollt/ gewünscht. Vieles war vor allem auch wegen der mobilen Version dringend nötig und ja: Spaß macht das ganze natürlich auch! Gebe ich zu :)
Wenn sich also etwas ändert, dann nur der Einbau weiterer Module. Nach und nach und je nachdem, wie ich Zeit, Lust und Muse habe. Aber das macht sich in erster Linie an den Links im Hauptmenü bemerkbar ;)

Und was den Rest betrifft: jedem das seine! Und: manchmal ist weniger mehr ;)
z3001x hat geschrieben:So das war jetzt alles OT, ich bitte um Verzeihung...
Wenn es sich so ergibt, sei's drum! Sind hier ja nicht im Bau oder so :) Alles gut also :like:


Frauke Liebs

Für mich ist der Zusammenhang Liebs / W.W ähnlich wie Brübach / Seel. Letzteres hat sich bewahrheitet und im Fall Frauke wird's auch so laufen. W. war nicht der Täter, davon bin ich 100%-ig überzeugt.
Das wesentliche hast du bereits angesprochen, hinzufügen kann ich also nur: Frauke war nicht in dieser Kategorie Opfer, aus der jene im Höxter Fall gekommen sind. Ich denke, mehr muss ich dazu nicht sagen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#82

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mi, 8. Nov. 2017, 22:00

@z3001x
Echt jetzt, Raschier? Die oder den fand ich gut. War glaub ganz von Anfang an in dem Allmy-Thread zu Frauke Liebs...
Eisbär fand ich auch locker. Scheiß Allmy, vertane Zeit...
danke..

"Bravo" war ich auch noch..und "raschwiederda"..


@Salva
Erklärst Du mir bitte nocheinmal warum dann in den Meldungen zu hören war was also die Handyauswerungen betraf, Wilfried sei während der ganzen Zeit in Liebs Nähe gewesen?

Diese Aussage wurde niemals richtig zurückgenommen oder als falsch erklärt.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#83

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 11. Nov. 2017, 19:03

@Lastlove
Woher weiß man denn, wo Frauke "die ganze Zeit über" war?
Andere Frage: wurden im Höxter Horror-Haus Spuren von Frauke gefunden? Die müsste es doch gegeben haben, wenn WW ihr Mörder war bzw. wenn sich Frauke in dessen Haus aufgehalten hätte. Oder nicht?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#84

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Sa, 11. Nov. 2017, 22:02

@Salva
Ich weiss es nicht. Mag sein Du liegst richtig aber mir kommt das alles sehr komisch vor.
Die Einloggdaten sind überprüft worden und zu dieser Zeit , so die damalige Meldung, soll sich Wilfried W. in der Nähe von Frauke befunden haben.
Dies wurde dann ja wohl auf die Einlogdaten von Fraukes Handy zurückgeführt.
Warum der anwalt von Angelika dies so der Öffentlichkeit zukommen liess weiss ich nicht und warum darüber nie wieder geredet wurde weiss ich auch nicht.

Persönlich denke ich wir bekommen mehr Infos diesbezüglich nach der Verurteilung im Höxter Fall.

Warum sollten Spuren im Höxter Haus sein?
Das war doch erst viel später und die Spuren von Liebs wurden eventuell "verwischt"?

Wie gesagt mcih stimmt die Sache mit der Meldung und darüberhinaus die "verspätete" Aussage von Frau Liebs bezüglich eines "Schraubers" sehr merkwürdig.

Also ziehe ich für mich da schon den Schluss raus..Wilfried hing da irgendwie mit drinn..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#85

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 12. Nov. 2017, 14:45

@Lastlove
Mögliche Verbindungen zu den Mordfällen von Höxter

Auch in den aktuellen Ermittlungen in Höxter ist die Rede von Lebenszeichen. So wurde die Mutter der getöteten Annika W. noch nach dem Tod ihrer Tochter im Glauben gelassen, ihr ginge es gut.

Im Fall Frauke Liebs wurden ihre Handydaten bereits kurz nach ihrem Verschwinden von der Polizei angefordert. So konnten die Ermittler feststellen, dass die erste SMS aus einer Funkzelle im ostwestfälischen Nieheim gekommen war, wo sich Frauke Liebs aufgehalten haben musste. Wie sich im Nachhinein herausstellte, kamen die Anrufe später aus weiteren, anderen Orten der Gegend – als sei das mit Absicht geschehen. Der gesamte Umkreis liegt nur 30 Kilometer von Höxter Bosseborn entfernt.
Stern, 04. Mai 2016
Bei den Auswertungen der Handys von Wilfried W. und Frauke Liebs soll es überraschende Übereinstimmungen gegeben haben. Peter Wüller, Verteidiger der Beschuldigten Angelika W., spricht demnach von auffälligen örtlichen Zusammenhängen.

Ermittler untersuchen Autos von Wilfried W.

"Wilfried W. war immer in der Nähe von Frauke Liebs", sagte Wüller zur "NW". Es sprächen immer mehr Indizien gegen den Tatverdächtigen. Dem Bericht zufolge geht die Polizei davon aus, dass Wilfried W. Dutzende Autos auf seinen Namen zugelassen hatte. Nun prüften die Ermittler, ob er in einem seiner Wagen möglicherweise Frauke Liebs umgebracht hat.
Stern, 10. Juni 2016

Das waren die Hntergründe für die Ermittlungen im Höxter Fall/ Frauke Liebs. Keine Frage: diese Auffälligkeiten sind schon kurios. Aber:
Die Ermittlungen der Kripo, die während des seit Oktober laufenden Mordprozesses fortgesetzt werden, haben keine neuen, schweren Vorwürfe gegen Wilfried (46) und Angelika W. (47) erbracht. »Deshalb wird es auch keine Nachtrags-Anklage geben«, sagte Oberstaatsanwalt Meyer. Auch Hinweise auf eine Verbindung zu dem unaufgeklärten Mord an der Paderborner Studentin Frauke Liebs (21), die 2006 mehrere Tage eingesperrt war und dann getötet wurde, hätten sich nicht ergeben.
Westfalen-Blatt, 18. Dezember 2016

Warum?

Was eventuelle Spuren betrifft: wenn Frauke derart "behandelt" wurde wie die anderen Opfer, dürfte es entsprechende Spuren gegeben haben und ich kann mir schwer vorstellen, dass die sich so einfach verwischen oder beseitigen lassen. Man muss sie "nur" finden können.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#86

Ungelesener Beitrag von Lastlove » So, 12. Nov. 2017, 19:02

perfett..das hast Du wirklcih gut gemacht.
Ich mit meinem Synapsenfehler hätte da wohl Wochen für gebraucht alles das zu wissen wo herzuholen.

Weisst Du, ich kann da gut mit leben, wenn eventuell Fragen offen bleiben für die Öffentlichkeit rund um die Ermittlungen.
Ohne wenn und aber kann ich da auch geduldig abwarten bis man als Otto Normalverbraucher irgendwann vielleicht mehr erfährt oder eben nicht.

Irgendwie macht es ja auch Sinn daß nicht alles haarklein dargelegt werden muss/kann.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#87

Ungelesener Beitrag von Lastlove » So, 12. Nov. 2017, 19:20

Was die Freiwilligkeit von Frauke Liebs betrifft, in ein Auto eingestiegen zu sein heisst es ja, Frau Liebs hätte gesagt es gäbe nur einen wo sie eingestiegen wäre.
Wenn ich davon ausgehe, dass damit ein Mann gemeint gewesen ist, dann habe ich auch heute immer nur noch die eine Erklärung..sie ist bei einer Frau eingestiegen.

Ich selber kann von mir sagen, ich war so blöd..ohne Nachzudenken..ohne zögern..ist halt "nur" eine Frau.
Vielleicht gibt es soetwas wie einen "Automatismus" oder ich bin da eine Ausnahme..kann natürlich auch sein..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#88

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 12. Nov. 2017, 20:52

Lastlove hat geschrieben:Ich mit meinem Synapsenfehler hätte da wohl Wochen für gebraucht alles das zu wissen wo herzuholen.
Ich habe einen guten Kumpel: Google. Der kann das ratzfatz :)
Lastlove hat geschrieben:Weisst Du, ich kann da gut mit leben, wenn eventuell Fragen offen bleiben für die Öffentlichkeit rund um die Ermittlungen.
Ohne wenn und aber kann ich da auch geduldig abwarten bis man als Otto Normalverbraucher irgendwann vielleicht mehr erfährt oder eben nicht.

Irgendwie macht es ja auch Sinn daß nicht alles haarklein dargelegt werden muss/kann.
So pauschal kann ich das von mir nicht behaupten. Es kommt auf den Fall und darauf an, wie offensichtlich Fehlmeldungen und Widersprüche veröffentlicht werden. Unter anderem.
Lastlove hat geschrieben:Was die Freiwilligkeit von Frauke Liebs betrifft, in ein Auto eingestiegen zu sein heisst es ja, Frau Liebs hätte gesagt es gäbe nur einen wo sie eingestiegen wäre.
Angehörige und Bekannte glauben meistens zu wissen, wie jemand aus ihrer Mitte tickt. Das erlebt man so oft, wenn man deren Aussagen in den Medien liest. Nicht selten stellt sich dann eines Tages eine Seite des Opfers dar, mit der sie so nicht gerechnet hätten und das ist auch der Grund, weshalb ich nicht so viel auf solche Äußerungen gebe. Letztendlich wissen nur Frauke und der Täter, was in jener Nacht geschehen ist. Und die Tage danach. Mordermittler sind quasi die Elite der Polizei, aber auch sie können oft nur spekulieren. Das sie mitunter völlig daneben liegen können, zeigt sich leider immer wieder auf's Neue. Im Fall Frauke Liebs dachten die Ermittler z.B. bis zum Auffinden der Leiche, dass sie sich freiwillig aus dem Staub gemacht hatte und glaubt man der Familie, hatten die Behörden einige gravierende Fehler begangen. Welche Auswirkungen die auf den Fall hatten, wer weiß das schon.
Lastlove hat geschrieben:Ich selber kann von mir sagen, ich war so blöd..ohne Nachzudenken..ohne zögern..ist halt "nur" eine Frau.
Vielleicht gibt es soetwas wie einen "Automatismus" oder ich bin da eine Ausnahme..kann natürlich auch sein..
Na ja... mit Dummheit hat das nichts zu tun. Ob man zu einem Fremden ins Auto steigt oder jemanden zu sich ins Auto einsteigen lässt, entscheidet sich sehr häufig innerhalb von Sekunden und zumeist aus dem Bauch heraus. Es liegt eben auch am "ersten Eindruck", den eine Person ausstrahlt und, wenn wir ehrlich sind, oft an der Menschenkenntnis, über die wir selbstverständlich verfügen ;)
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Lastlove
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 38
Reaktionen: 19
Beiträge: 663
Registriert: 07.05.2015
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#89

Ungelesener Beitrag von Lastlove » Mo, 13. Nov. 2017, 14:30

@Salva
Es liegt eben auch am "ersten Eindruck", den eine Person ausstrahlt und, wenn wir ehrlich sind, oft an der Menschenkenntnis, über die wir selbstverständlich verfügen ;)

Der erste Eindurck ist bei einigen Menschen ja auch oft genug genau der richtige gewesen wie sich oftmals herausstellt.
Und dennoch kann man daneben liegen.
Negativbeispiele gibt es immer denn die Trefferquote ist wohl nie 100 prozent
Ist mir letztlich auch so ergangen bei einem Handwerker..junger Spunt der Dynamik wunderbar vortäuschen konnte und blenden war wohl sein Hobby.

Und genau das ist es was ich meine..da hört die Menschenkenntnis vielleicht auch auf wenn ein Täter "bewusst" in der Lage ist auf Ebenen anzudocken, wo selbst ein skeptischer Mensch einfach nur glaubt was er augenscheinlich vorfindet..
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 35
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2006 | Lichtenau | Frauke Liebs (21) ermordet

#90

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 13. Nov. 2017, 19:28

Lastlove hat geschrieben:Der erste Eindurck ist bei einigen Menschen ja auch oft genug genau der richtige gewesen wie sich oftmals herausstellt.
Und dennoch kann man daneben liegen.
Genau. Siehe die tausenden Tötungsdelikte und 100.000 + X Fälle häuslicher Gewalt. Das hätten die Opfer ihren Liebsten auch nie zugetraut. Man kennt sich ja.
Lastlove hat geschrieben:Ist mir letztlich auch so ergangen bei einem Handwerker..
... und bei dem EINEN. Du weißt schon...
Lastlove hat geschrieben:Und genau das ist es was ich meine..da hört die Menschenkenntnis vielleicht auch auf wenn ein Täter "bewusst" in der Lage ist auf Ebenen anzudocken, wo selbst ein skeptischer Mensch einfach nur glaubt was er augenscheinlich vorfindet..
Es kommt dabei aber auch auf den Zeitraum an. Früher oder später verraten sie sich nämlich alle. Leider ist es für einige dann zu spät.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste