Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

1985 | München | Michaela Eisch (8) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 204
Beiträge: 7472
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

1985 | München | Michaela Eisch (8) ermordet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 8. Okt. 2016, 22:10

Bild nicht mehr vorhandenMichaela Eisch, † 8. Foto: Hallo München
Am Freitag des 17. Mai 1985 (der Tag nach Christi Himmelfahrt) durfte die 8-jährige Michaela Eisch zum ersten Mal alleine mit der U-Bahn vom Innsbrucker Ring aus zum Hauptbahnhof fahren, um ihre Mutter Helga, die als Bedienung im Frühstücksservice des Alpenhotels an der Kolpingstraße (Nähe Hauptbahnhof) arbeitete, von ihrer Schicht abzuholen.
Am Freitagnachmittag des 14. Juni 1985 wird Michaela schließlich von einem Arbeiter des E-Werkes gefunden, nachdem sie fast einen Monat lang vermisst wurde und die umfangreichen Suchmaßnahmen nicht erfolgreich waren: das Mädchen wurde vergewaltigt und mit ihrem eigenen Baumwollhöschen erdrosselt.

Trotz der fieberhaften Ermittlungen - auch Jahre danach - konnte der Mörder nicht gefunden werden, obwohl seine DNS, die aus Spuren die an der Leiche des Mädchens gefunden wurden, isoliert werden konnte. Selbst der größte Speicheltest in der Münchner Kriminalgeschichte, bei dem rund 2700 Männer im Alter zwischen 50 und 70 Jahren aufgefordert wurden eine Speichelprobe abzugeben, war erfolglos. Noch tragischer: obwohl Michaela an jenem Nachmittag von Zeugen in Begleitung eines Mannes gesehen wurde und es sogar ein Phantombild vom mutmaßlichen Mörder gibt, konnte der Tatverdächtige nie ermittelt werden. Der Mord an Michaela Eisch ist bis heute ungeklärt.


Video: Es sollte ein GANZ BESONDERER TAG werden, doch alles kam ANDERS... / Fall: Michaela Eisch / Mystery


Video: Michaela Eisch (8) - Auffindestelle Braunauer Eisenbahnbrücke

Zudem gibt es eine Fülle von Links bzw. Quellen zum Fall Michaela Eisch. Hervorheben und bei dieser Gelegenheit herzlichst bedanken möchte ich mich beim Betreiber von

Trauerbuch Michaela Eisch

der uns erlaubt hat, Inhalte der Gedenkseite zu verlinken. Dort finden sich auch die meisten Hintergründe zur Tat, Infos zu den Ermittlungen und Bilder von Michaela und der Örtlichkeiten, wo die Leiche des Mädchens gefunden wurde. Auf eine genaue Zusammenstellung der Fakten kann ich also verzichten und empfehle, die Trauerseite zu besuchen.

Weitere Links: TZ | AZ | muenchen.tv
0



Benutzeravatar
Marie
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 151
Registriert: 26.05.2016
Geschlecht:
Wohnort: Nürnberg
Alter: 55
Status: Offline

Re: 1985 | München | Michaela Eisch (8) ermordet

#2

Ungelesener Beitrag von Marie » So, 1. Jan. 2017, 17:19

Ich finde diesen Fall schrecklich, unfaßbar und einfach traurig, weil der Täter bis dato noch nicht gefaßt wurde.

Im Trauerbuch, dessen Link @Salva ja oben schon wiedergegeben hat, merkt man die Verzweiflung der Familie/Angehörigen/Freunde und die Wut auf den Täter. Ich finde es sehr bewegend, daß Michaela nach all den Jahren nicht vergessen ist und daß es Menschen gibt (wie der Betreiber der Trauerbuchseite), die sich mit aller Kraft für einsetzen, daß vielleicht der Täter doch noch gefunden wird.



Aktuelle Gedenkstätte von Michaela:

Bild nicht mehr vorhanden
Urheber: Betreiber der Trauberbuchseite von Michaela (Der Betreiber der Seite möchte auf keinen Fall namentlich genannt werden!)

Quelle: Meine Homepage. Bild mir zur Verfügung gestellt (persönlich an meine e-Mail-Adresse vom Urheber gesandt) und mit freundlicher Genehmigung der Betreiber von Michaelas Trauerbuchseite zur Weitergabe an interessierte Foren. Herzlichen Dank dafür ♥
0

Benutzeravatar
Marie
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 1
Beiträge: 151
Registriert: 26.05.2016
Geschlecht:
Wohnort: Nürnberg
Alter: 55
Status: Offline

Re: 1985 | München | Michaela Eisch (8) ermordet

#3

Ungelesener Beitrag von Marie » So, 1. Jan. 2017, 17:33

Hier einige Links zu dem Mordfall der kleinen Michaela in den Medien:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ung ... -1.1851983
An der Isar wurde die kleine Michaela 1985 missbraucht und erdrosselt. Mehr als 20 Jahre später forderte die Polizei 1750 Männer zu einem Speicheltest auf - ohne Erfolg.


http://www.abendzeitung-muenchen.de/inh ... bacdc.html
(nach Nachfrage darf der Artikel nicht zitiert werden)



Und hier ein Bericht eines Polizisten, der damals dabei war. Also beim Lesen sind bei mir die Tränen gekullert :cry:
http://www.ovb-online.de/bayern/ich-wer ... 55200.html
(nach Nachfrage darf der Artikel nicht zitiert werden)



http://www.ovb-online.de/bayern/ich-wer ... 55200.html
(nach Nachfrage meinerseits darf der Artikel nicht zitiert werden)
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast