Seite 1 von 1

1983 | Fulda | Silvia de Vlaeminck (11) vermisst

Verfasst: Di, 11. Okt. 2016, 21:42
von Salva
Silvia war das zweitjüngste von insgesamt zehn Kindern, lebte in einem sozial schwierigen Umfeld und war der Polizei bereits als Streunerin bekannt. Wurden ihr diese Umstände zum Verhängnis? Bis heute fehlt von dem Mädchen jede Spur, die Polizei geht von einem Verbrechen aus.
Bild nicht mehr vorhandenSilvia de Vlaeminck (11) aus Fulda vermisst
22. Juli 1983 - Sommerferien. Die 11-jährige Silvia de Vlaeminck aus Fulda verlässt die Wohnung der Mutter, die davon ausgeht, dass ihre Tochter die Ferien bei einer Freundin verbringt und mit deren Familie in den Urlaub fährt. Als die Ferien zu Ende gehen, Silvia aber nirgendwo auftaucht, meldet die Mutter sie als vermisst.

HNA | PressReader

1983 | Fulda | Silvia de Vlaeminck (11) vermisst

Verfasst: Do, 3. Aug. 2017, 09:18
von KommissarBeck
Da am 3. Juni 1983 die fünfjährige Gabriele Schmidt in Fulda vergewaltigt und erschlagen wird, habe ich versucht herauszufinden ob bei diesem Fall rund 5 Wochen später Parallelen bestehen und eventuell der gleiche Täter in Frage kommen kann. Dies halte ich aber für ausgeschlossen, da es außer dem Zeitpunkt keine großen Ähnlichkeiten gibt. Fragwürdig ist allerdings das Verhalten der Mutter, der das Verschwinden ihrer Tochter erst Wochen später auffällt. Die Eltern der Freundin bzw. die Freundin selbst müsste doch auch Sylvia vermisst haben wenn sie tatsächlich angekündigt hatte, die Ferien bei ihr zu verbringen. Offensichtlich wussten diese das nicht, ansonsten könne man doch davon ausgehen das eine Kontaktaufnahme mit Sylvias Mutter erfolgt wäre, wo Sylvie denn bleibe.

Hat sich die Mutter damit begnügt, das ihre 11(!!!!)-jährige Tochter sagt, "tschüss, bin bei Steffi, bis in drei Wochen"?
Silvia war das zweitjüngste von insgesamt zehn Kindern, lebte in einem sozial schwierigen Umfeld und war der Polizei bereits als Streunerin bekannt. Wurden ihr diese Umstände zum Verhängnis?
So wird es wohl gewesen sein. Traurig, aber ich glaube nicht, das man jemals wieder etwas von ihr hören wird. Wäre interessant zu wissen ob die Eltern daraus irgendwelche Konsequenzen erfahren haben, z.B. ob das Jugendamt die anderen Kinder abgeholt hat.