Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2000 | Greifswald | Gundula Jana Klein (24) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 202
Beiträge: 6521
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2000 | Greifswald | Gundula Jana Klein (24) ermordet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 24. Jun. 2018, 17:08

Die 24-jährige Heidelbergerin Gundula Jana Klein studierte an der Uni Greifswald Romanistik und Sport. Am 15. August 2000 steigt sie gegen 20 Uhr vor der Szenekneipe "PIT" in den Geländewagen eines Mannes ein. Dann verliert sich ihre Spur.

Bild
Gundula Jana Klein, † 24. Foto: MV.

Die Eltern in Heidelberg stellen eine Vermisstenanzeige. 90 Polizeibeamte suchen daraufhin mit Spürhunden und Hubschrauber tagelang Greifswald und Umgebung ab. Dann die grausige Entdeckung: Am 10. September finden zwei Radfahrer im Wald bei Groß Petershagen die entkleidete Leiche der Studentin.

Die Kripo erhält 700 Hinweise und nimmt an, dass es mindestens zwei Tatbeteiligte aus der Umgebung gibt, doch dem Täter kommt sie nicht auf die Spur. Auch die mit privaten Spenden finanzierte Belohnung in Höhe von 25.000 Euro führen bis heute nicht zu Gundula's Mörder.

Quellen: Bild | SVZ
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Eiselein
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2018
Status: Offline

2000 | Greifswald | Gundula Jana Klein (24) ermordet

#2

Ungelesener Beitrag von Eiselein » Mo, 17. Sep. 2018, 04:56

In meinen Augen ein klarer Fall von Selbstmord in der Badewanne; wer die Leiche von der Badewanne in den Wald verfrachtet hat, ist mir auch völlig schleierhaft. An die offizielle Theorie, dass also jemand eine Frau ermordet und sie dann 3 Wochen in seiner Badewanne liegen lässt, glaube ich aber noch weniger. -:-
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 202
Beiträge: 6521
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2000 | Greifswald | Gundula Jana Klein (24) ermordet

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 17. Sep. 2018, 20:14

Hallo @Eiselein, herzlich Willkommen bei Allcrime :like:

Zunächst einmal das YT-Video zum Fall (ab 31:29):


Aktenzeichen XY vom 16.02.2001

Ab 39:35 bescheibt der Gerichtsmediziner die Liegezeiten wie folgt:

- Gundula's Leiche lag ziemlich genau eine Woche im Wald.
- davor befand sie sich drei Wochen vollständig unter Wasser, vielleicht in einer Badewanne.

Ob Gundula vergewaltigt wurde, ist ebenso unklar wie die Todesursache. Es wird auch nirgendwo gesagt, ob der Geländewagen im XY-Film Typ- und Farbmäßig der Sichtung des Zeugen entspricht. Warum die Polizei von mindestens zwei Tätern ausgeht ist ebenfalls unkar und warum es keine offizielle Polizeimeldung mehr gibt, verstehe ich sowieso nicht.

Hier ein Foto der ehemaligen Szenekneipe "PIT" (heute Pub "Huschecke") in der Lange Reihe 57/Ecke Wiesenstraße:

Bild
Foto: Fleischervorstadt-Blog


@Eiselein
Eiselein hat geschrieben:In meinen Augen ein klarer Fall von Selbstmord in der Badewanne
Wieso?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste