Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten, dich privat mit anderen Foristen austauschen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2014 | Neumünster-Faldera | Horst Georg Linnemann (28) vermisst

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

2014 | Neumünster-Faldera | Horst Georg Linnemann (28) vermisst

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 22. Jun. 2015, 10:27

Mordkommission ermittelt wegen mutmaßlichem Tötungsdelikt in Neumünster

Bild

Seit dem 15. Dezember 2014 wird der 28 Jahre alte Horst Georg Linnemann aus der Warmsdorfstraße in Neumünster-Faldera vermisst. Da sich die Hinweise auf ein Tötungsdelikt verdichtet haben, ermittelt die Mordkommission der Kieler Kripo und sucht nach Zeugen, die den Vermissten zuletzt gesehen haben und weitere Angaben zum Sachverhalt machen können.

Der 28-jährige Student der Fachhochschule Kiel wurde am Nachmittag des 15. Dezember von seiner Freundin als vermisst gemeldet, die ihn letztmalig gegen Mittag in ihrer Neumünsteraner Wohnung gesehen hatte. Horst Georg Linnemann fuhr einen dunkelblauen PKW Golf IV mit dem Kennzeichen NMS-ZX 88. Der Wagen wurde am 20. Dezember in Hamburg aufgefunden und durch die dortige Polizei sichergestellt.

Bild

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen erhärtete sich ein Tatverdacht gegen zwei 28 und 26 Jahre alte Männer aus Neumünster und Kappeln, die zum Umfeld von Linnemann zu rechnen sind.

Gesucht werden nun Zeugen, die Horst Georg Linnemann am 15.12.2014 und möglicherweise in den Tagen danach gesehen haben.

Weiterhin interessiert die Kriminalpolizei, wer Angaben zu Nutzern bzw. Abstellorten des Fahrzeuges von Linnemann nach dem 15. Dezember machen kann.

Nach den bisherigen Erkenntnissen könnte der Vermisste Zugriff auf eine Garage oder Lagerraum in Neumünster und Umgebung gehabt haben. Wer kann hierzu Angaben machen?

Wer Angaben zu den Fragen der Ermittler machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Quellen: LKA Schleswig-Holstein | SHZ
0
Zuletzt geändert von Salva am Fr, 14. Apr. 2017, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert, Thema verschoben



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Re: 28-jährige Horst Georg Linnemann vermisst!

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 22. Jun. 2015, 10:39

...
Die Ermittler nehmen an, dass zwei 28 und 26 Jahre alte Männer aus Neumünster und Kappeln Georg Linnemann getötet haben. Die Männer sitzen seit Anfang April wegen anderer Delikte in Untersuchungshaft, machen aber keine Angaben zum Verschwinden von Linnemann.
Die in U-Haft sitzenden Männer sollen mit Linnemann für Diebstähle verantwortlich sein. Nach weiteren Ermittlungen im Umfeld habe sich der Tatverdacht gegen die beiden erhärtet, so ein Polizeisprecher. Eine Suche mit Spürhunden in Neumünster brachte keinen Erfolg.

Linnemann studierte an der Fachhochschule Kiel Maschinenbau. Seine Freundin bringt in diesen Tagen ein gemeinsames Kind zur Welt. Sie sucht auf dem sozialen Netzwerk Facebook nach ihrem Partner. Die Mordkommission sucht Zeugen, die Horst Georg Linnemann am 15. Dezember 2014 und möglicherweise in den Tagen danach gesehen haben.
Quelle: Kieler Nachrichten
0

Finlule
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: 28-jährige Horst Georg Linnemann vermisst!

#3

Ungelesener Beitrag von Finlule » Mi, 29. Jul. 2015, 13:48

Datum: 29.7.2015

Neumünster
1500 Euro Belohnung: Wo ist die Leiche von Horst Georg Linnemann?
Horst Georg Linnemann (28) ist vermutlich ermordet worden.


Der Student Horst Georg Linnemann aus Neumünster-Faldera wird immer noch vermisst. Inzwischen sind Ermittler sicher: Der 28-Jährige wurde ermordet, doch die Leiche konnte immer noch nicht gefunden werden. Als Tatverdächtige gelten nach wie vor zwei Männer aus dem näheren Umfeld des Opfers.

Der Student der Fachhochschule Kiel wurde am 15. Dezember letzten Jahres von seiner Lebensgefährtin als vermisst gemeldet, die ihn zuletzt in ihrer Neumünsteraner Wohnung gesehen hatte. Horst Georg Linnemann fuhr einen dunkelblauen PKW Golf IV, amtliches Kennzeichen NMS-ZX 88. Der Wagen wurde am 20. Dezember in Hamburg aufgefunden.

Zunächst wurde der Fall als "normale" Vermisstensache behandelt. Doch im April verhaftete die Kripo zwei "Kumpel" Linnemanns aus Neumünster und Kappeln wegen Eigentumsdelikten. Im weitesten Sinne soll auch Horst Linnemann in die Diebstähle der 26 und 28 Jahre alten Männer verwickelt gewesen sein.

Später erhielt die zuständige Kripo in Kiel konkrete Informationen darüber, dass die verhafteten Diebe möglicherweise ihren Komplizen im Streit um Beute getötet und beseitigt haben. Der Verdacht, dass Horst Georg Linnemann Opfer eines Tötungsdeliktes geworden ist, hat sich seit dem weiter erhärtet.

Die Ermittler wenden sich deshalb erneut an die Öffentlichkeit und bittet um Mithilfe. Die Polizei geht mittlerweile davon aus, dass die Leiche im Bereich Neumünster (das schließt das Stadtgebiet und auch angrenzenden Landkreise mit ein), vergraben und vor dem Bedecken mit Erdreich angezündet wurde. Der PKW des Opfers, sowie ein Leihanhänger der Firma Voss, spielen vermutlich eine wichtige Rolle. Der Anhänger fällt ins Auge, weil er über eine grelle, postgelbe Plane verfügt. Er wurde am 3. Januar 2015 im Bereich Wernershagener Weg/Weberstraße (Stadtteil Faldera) umgestürzt aufgefunden.

Gesucht werden nun Zeugen, die den Vermissten am 15. Dezember 2014 unmittelbar vor seinem Verschwinden gesehen haben oder weitere Angaben zum Sachverhalt machen können. Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit dem PKW und dem Anhänger gemacht?

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat eine Belohnung in Höhe von 1500 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Auffindung der Leiche und zur Überführung des Täters oder der Täter führen.

Wer Angaben zu den Fragen der Ermittler machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer (0431) 160 3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.


http://www.mopo.de/umland/neumuenster-1 ... 35342.html

Eagle
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Neumünster-Faldera: Horst Georg Linnemann (28) vermisst!

#4

Ungelesener Beitrag von Eagle » Di, 15. Sep. 2015, 19:35

Zeugen gesucht : Vermisster Kieler Student – wurde Leiche in Neumünster vergraben?
vom 30. Juli 2015

Seit Dezember 2014 wird der 28-jährige Horst Georg Linnemann vermisst. Die Polizei sucht weiter nach Hinweisen – unter anderem im Zusammenhang mit einem gelben Anhänger.

Bild
Der vermisste Horst Georg Linnemann.
Foto: Polizei


Neumünster/Kiel | Im Fall des seit dem 15. Dezember 2014 vermissten Horst Georg Linnemann aus Neumünster-Faldera hat die intensive Ermittlungsarbeit der Mordkommission in Zusammenarbeit mit der Kripo Neumünster ein konkreteres Bild der Ereignisse zutage gebracht. Das berichtet die Polizei am Mittwoch. Demnach hat sich der Verdacht, dass Linnemann einem Mord zum Opfer gefallen ist, weiter erhärtet. Die Suchaktion nach dem vermissten 28-jährigen Studenten wird seit Donnerstagmorgen am Stadtrand von Neumünster fortgesetzt. Ein etwa 4000 Quadratmeter großes Areal wird mit Hilfe von Spürhunden abgesucht. Die am Mittwoch begonnene Aktion sei bisher erfolglos geblieben, sagte ein Polizeisprecher.

Der 28-jährige Student, der von seinen Freunden gerne Grobi genannt wird, wurde am Nachmittag des 15. Dezember 2014 von seiner Lebensgefährtin als vermisst gemeldet, die ihn zuletzt gegen Mittag in ihrer Neumünsteraner Wohnung gesehen hatte. Linnemanns dunkelblauer Golf IV mit dem Kennzeichen NMS-ZX 88 wurde am 20. Dezember in Hamburg gefunden und von der dortigen Polizei sichergestellt. Seitdem gab es zunächst keine weitere Spur. Doch im April bekamen die Ermittler einen Hinweis darauf, dass ein Tötungsdelikt vorliegen könnte.


„Die Ermittler gehen mittlerweile davon aus, dass die Leiche im Bereich Neumünster - das schließt das Stadtgebiet und auch angrenzende Landkreise mit ein - vergraben und vor dem Bedecken mit Erdreich angezündet wurde“, teilten die Kieler Staatsanwaltschaft und die Polizeidirektion Kiel am Mittwoch mit. Der Tatverdacht gegen zwei 28 und 26 Jahre alte Männer aus Neumünster und Kappeln, die dem persönlichen Umfeld des Vermissten zuzurechnen seien, bestehe weiterhin.

Mit sieben Spürhunden sucht die Kripo auf einem 4000 Quadratmeter großen Areal am Stadtrand von Neumünster nach der Leiche des Studenten. Die morgens um 9 Uhr gestartete Suchaktion sei bis zum Mittag ohne Erfolg geblieben, werde aber noch fortgesetzt, sagte ein Polizeisprecher.


Das Auto des mutmaßlichen Opfers sowie ein Leihanhänger der Firma Voss spielen den Ermittlungen zufolge vermutlich eine wichtige Rolle. „Der Anhänger fällt ins Auge, weil er über eine grelle, postgelbe Plane verfügt“, betonten Polizei und Staatsanwaltschaft in ihrer gemeinsamen Pressemitteilung. Der Anhänger wurde erst am 3. Januar in Neumünster im Bereich Wernershagener Weg/Weberstraße umgestürzt entdeckt.

Bild
Der Anhänger, der in einem Graben gefunden wurde. Foto: Polizei


Die Polizei sucht Zeugen, die den Vermissten am Tag seines Verschwindens oder in den darauffolgenden Tagen gesehen haben. Außerdem hofft die Polizei auf Hinweise auf Nutzer und Abstellorte des Fahrzeuges von Linnemann nach dem 15. Dezember oder Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Anhänger gemacht haben.

Bild
Diese Auto des Verschwundenen wurde in Hamburg gefunden. Wer fuhr den Wagen dorthin?
Foto: Polizei


Georg Linnemann ist mit 1,92 Meter auffällig groß und wiegt 80 Kilogramm. Hinweise nimmt die Kripo Kiel unter 0431-160 3333 entgegen. Für Hinweise, die zum Auffinden der Leiche und zur Überführung des Täters oder der Täter führen, hat die Staatsanwaltschaft Kiel eine Belohnung in Höhe von 1500 Euro ausgelobt.

http://www.shz.de/lokales/holsteinische ... 29816.html

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Re: Neumünster-Faldera: Horst Georg Linnemann (28) vermisst!

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 1. Dez. 2015, 07:28

Der Fall bei Faceook (Anmeldung/ Account notwendig).
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Re: Neumünster-Faldera: Horst Georg Linnemann (28) vermisst!

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 23. Jan. 2016, 14:14

Auch in diesem Fall nichts Neues. Beim LKA Schleswig-Holstein steht der Bericht noch unverändert.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Re: Neumünster-Faldera: Horst Georg Linnemann (28) vermisst!

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 8. Apr. 2016, 14:15

Artikel aktualisiert: Montag, 22.06.2015 19:55 Uhr

Die Kieler Mordkommission ermittelt wegen eines mutmaßlichen Tötungsdeliktes in Neumünster. Zwei 28 und 26 Jahre alte Männer aus Neumünster und Kappeln stehen unter dem Verdacht, Linnemann ermordet zu haben.
(...)
Sie sitzen seit Anfang des Jahres wegen anderer Delikte in U-Haft, machen aber keine Angaben zu Linnemanns Verschwinden. Die drei sollen einander gekannt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

(...)
KN Online
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 203
Beiträge: 7469
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 55
Status: Offline

Re: Neumünster-Faldera: Horst Georg Linnemann (28) vermisst!

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 24. Apr. 2016, 15:58

Der Suchaufruf bei Facebook ist jetzt öffentlich einsehbar.
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 4
Level 4
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 80
Beiträge: 867
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 44
Status: Offline

2014 | Neumünster-Faldera | Horst Georg Linnemann (28) vermisst

#9

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mo, 13. Sep. 2021, 22:57

Naja, vermutlicher Streit zwischen Kriminellen um die Beute.
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast