Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Geisterfahrer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

Gesetze, Verordnungen und Urteile.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Geisterfahrer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 20. Dez. 2015, 13:47

Freitag, 18.12.2015 – 18:07 Uhr

Auf der Flucht vor der Polizei geriet ein Freigänger als Geisterfahrer in den Gegenverkehr - eine junge Frau starb.
Das Landgericht Limburg wertet die Tat als Mord. Es sieht aber auch eine Mitschuld bei Justiz und Polizei.


Bild nicht mehr vorhandenBundesstraße 49 bei Limburg: Tödlicher Geisterfahrer-Unfall
So tragisch dieser Fall auch ist, genau so interessant ist er auch: da wird ein Mann wegen Fahren ohne Führerschein zu einer Haftstrafe verurteilt, erhält fahrlässigerweise Freigang, klaut für sein Auto Kennzeichen und liefert sich nach einer Kontrolle eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Auf der B49 bei Limburg rast er als Geisterfahrer gegen den Kleinwagen einer 21-Jährigen, die im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erliegt. Am Ende gibt es also eine Tote, einen wegen Mord verurteilten Schwarzfahrer und ein Ermittlungsverfahren gegen das Gefängnis. Zudem steht eine unverhältnismäßige Verfolgungsjagd durch die Beamten und eine vorsätzliche Falschaussage eines Autobahnpolizisten im Raum.
Der Artikel mit den Hintergründen bei Spiegel Online

Richtig geurteilt?
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jason Darkstone
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 24
Beiträge: 512
Registriert: 31.10.2015
Geschlecht:
Wohnort: Niederösterreich
Alter: 43
Status: Offline

Re: Geisterfahrer wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt

#2

Ungelesener Beitrag von Jason Darkstone » Mi, 23. Dez. 2015, 07:44

Salva hat geschrieben:Richtig geurteilt?
Ich finde es zumindest richtig, dass eine lange Haftstrafe verhängt wurde. Ein unschuldiger Mensch musste sein Leben lassen, für so einen sinnlosen Blödsinn. Das der Täter sich wohl nicht ändert, scheint auch klar zu sein.
Ich habe zwar gefühlsmäßig kein Problem so etwas als Mord zu bezeichnen, juristisch kommt es mir komisch vor. Wenn ich denke, bei welchen offensichtlich absichtlichen Tötungsdelikten, das ganze in Totschlag umgewandelt wird. Dann sind so Erklärungen wie "dem Täter konnte kein Motiv nachgewiesen werden", etc zu hören.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Rechtswissenschaften“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast