Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

Taten, Profile und Opfer.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 59
Beiträge: 5800
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 18. Jun. 2015, 12:51

Joachim Georg Kroll
Bild
geboren: 17.04.1933
gestorben: 01.07.1991
Tatort: Deutschland
Tatort: Nordrhein-Westfalen
Tatort: Duisburg
Dauer: 1955 bis 1971
Auch bekannt als: Menschenfresser von Duisburg
Bewiesene Morde: 8
Vermutete Morde: 14
Todesursache: Herzinfarkt in der JVA Rheinbach

Hintergründe und mehr bei



[hr][/hr]
Die Opfer

►  8. Februar 1955: Irmgard Strehl, 19, vergewaltigt und erstochen. In Lüdinghausen wurde ihr verstümmelter Körper gefunden.
Bild

►  1956: Erika Schuletter, 12, vergewaltigt und erwürgt in Kirchhellen (heute Teil von Bottrop).

►  16. Juni 1959: Klara Frieda Tesmer, 24, bei Rheinhausen ermordet. Der Mechaniker Heinrich Ott wurde deswegen verhaftet. Er erhängte sich im Gefängnis.
Bild

►  26. Juli 1959: Manuela Knodt, 16, vergewaltigt und erwürgt im Stadtpark von Essen. Aus ihren Hüften und ihrem Gesäß waren Streifen von Fleisch geschnitten worden.
Bild

►  1962: Barbara Bruder, 12, verschwand in Burscheid spurlos. Ihre Leiche wurde bis heute nicht gefunden.
Bild

►  23. April 1962: Petra Giese, 13, vergewaltigt und erwürgt in Dinslaken-Bruckhausen. Vinzenz Kühn wurde verhaftet und verurteilt.
Bild

►  4. Juni 1962: Monika Tafel, 12, ermordet in Walsum, (Duisburg). Aus ihrem Gesäß waren Streifen von Fleisch geschnitten worden. Walter Quicker wurde verhaftet und wieder entlassen. Der Hass seiner Nachbarschaft trieb ihn in den Selbstmord im Oktober 1962.
Bild

►  22. August 1965: Hermann Schmitz und seine Freundin Marion Veen wurden in Duisburg-Großenbaum attackiert. Der Mann starb an Messerstichen, die Frau konnte entkommen.
Bild

►  13. September 1966: Ursula Rohling, im Försterbusch Park nahe Marls erwürgt. Ihr Freund Adolf Schickel beging Selbstmord, nachdem man ihn fälschlicherweise verdächtigt hatte.
Bild

►  22. Dezember 1966: Ilona Harke, 5, in Wuppertal vergewaltigt und in einem See ertränkt.
Bild

►  12. Juli 1969: Maria Hettgen, 61, vergewaltigt und erwürgt in der Nähe von Hückeswagen.
Bild

►  21. Mai 1970: Jutta Rahn, 13, wurde erwürgt, als sie von einem Bahnhof nach Hause ging. Peter Schay wurde festgenommen. 1976 hatte er die Tat fälschlicherweise gestanden, nachdem er von seinen Nachbarn gehetzt worden war.
Bild

►  1976: Karin Töpfer, 10, in Voerde vergewaltigt und erwürgt.
Bild

►  3. Juli 1976: Marion Ketter, 4 Teile ihres Körpers waren in einem Kochtopf gesiedet, als Kroll festgenommen wurde.
Bild


Serienmörder Joachim Kroll (l.) demonstrierte bei seiner Vernehmung im Duisburger Polizeipräsidium an Kriminalhauptkommissar Bernd Jägers, wie er eines der Opfer erdrosselt hat.
Bild

Der Serienkiller Joachim Kroll (oben) zeigt einem Ermittler am Tatort, wie er sein Opfer tötete.
Bild


Quellen: Wikipedia | Murderpedia

[video]https://www.youtube.com/watch?v=EM58nLUlOkw[/video]
Der Name ist hier verändert...
0
Zuletzt geändert von Salva am Mi, 22. Jun. 2016, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Finlule
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#2

Ungelesener Beitrag von Finlule » So, 21. Jun. 2015, 22:41

nicht zu fassen zu was der mensch fähig war :shock:

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#3

Ungelesener Beitrag von Fillies » Mi, 22. Jun. 2016, 22:36

Hallo,
Ich habe eine Frage bezüglich der Monika Tafel.
Wie sicher ist es, dass Walter Quiker derjenige war, der verdächtig war und sich hinterher umbrachte?
Ich frage deshalb, weil Monika aus der Nachbarschaft meiner Mutter als Kind war. Sie selbst war damals 8 Jahre alt. In ihrer Erinnerung war es ein Valentin oder Viktor Kühn und wohnte 2 Häuser weiter. Der Name Quicker sagt ihr nichts. Habe ihr gesagt, dass es möglicherweise in ihrer Erinnerung falsch verknüpft ist.
Ich würde mich über Antworten freuen. Vielen Dank.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 22. Jun. 2016, 23:24

Hallo @Fillies und HERZLICH WILLKOMMEN BEI ALLCRIME! :smile:
Fillies hat geschrieben:Wie sicher ist es, dass Walter Quiker derjenige war, der verdächtig war und sich hinterher umbrachte?
Gute Frage. Interessant ist, dass Quicker nur in englischsprachigen Medien mit dem Fall Monika Tafel in Verbindung gebracht wird. Diese Diskrepanz findet sich z.B. auch in den Wikis (deutsch/ englisch). Von murderpedia.org weiß ich z.B., dass es dort desöfteren zu Übersetzungsfehlern kommt. Woher die alle den Namen Walter Quicker haben... keine Ahnung. Jedenfalls sind über ihn keine Informationen zu finden.
Fillies hat geschrieben:Ich frage deshalb, weil Monika aus der Nachbarschaft meiner Mutter als Kind war. Sie selbst war damals 8 Jahre alt. In ihrer Erinnerung war es ein Valentin oder Viktor Kühn und wohnte 2 Häuser weiter.
Kannte deine Mutter auch Joachim Kroll? Und wenn ich dich richtig verstehe: wurde dieser Valentin oder Viktor Kühn verhaftet und nicht Quicker?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#5

Ungelesener Beitrag von Fillies » Do, 23. Jun. 2016, 09:17

Hallo,
Vielen Dank für das Willkommen.
Nein, den Joachim Kroll kannte sie nicht. Nur die Monika Tafel. Sie ging mit einem meiner Onkel in die gleiche Klasse.
Sie mussten damals noch nach Wehofen. Das ist jetzt ein anderer Stadtteil von Duisburg. Meiner Mutter ist es auch noch in Erinnerung geblieben, dass sie wohl auf dem Schulweg überfallen wurde.
Der Bürgermeister von Walsum ein Herr Stapp hat darauf hin wohl kostenlose Busse für die Kinder organisiert. Und wie gesagt, in der Erinnerung meiner Mutter war dieser Kühn als Verdächtiger verhaftet worden. Das war nämlich der Schwiegervater eines Bruders von einem Nachbarmädchen. Die weit ältere Brüder hatte, weil sie ein Nachzügler war.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 23. Jun. 2016, 19:57

@Fillies
Ach du meine Güte... wieso wurde das so nirgendwo berichtet? Was ist denn aus Herrn Kühn geworden? Hat er sich dann, statt Quicker, umgebracht? Du erzählst hier wirklich interessante Dinge! Ein dickes DANKE dafür!
Hast du eventuell Infos darüber, ob es dazu alte Zeitungsberichte o.ä. gibt?
[hr][/hr]

Über das XY-Wiki habe ich noch diese Aktenzeichen XY Sendung zu Karin Töpfer gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=tqZb9p4 ... e=youtu.be

Und ein Artikel mit der Überschrift Kindermorde: Der Spiegel, vom 04.07.1962
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#7

Ungelesener Beitrag von Fillies » Do, 23. Jun. 2016, 21:51

Also, ich kann jetzt nochmal soviel sagen, der Mann hieß wohl Valentin Kuhn nicht Kühn. Die Infos habe ich aus einer Ortsgruppe bei Facebook. Die Monika war auf dem Weg zu ihrer Mutter, die in Walsum gearbeitet hat und Monika Schulschluss hatte. Der Nachbar hat sich dann auf einem Schlackeberg erhängt.
Es hieß dann nur noch, wenn er sich umgebracht hat, dann war er das auch. Warum es nicht bekannt ist, weiß ich nicht. Im Internet habe ich nicht viel über den Mord von Monika gefunden. Eben nur den Artikel aus dem Spiegel und einen aus der Zeit. Ob es in der WAZ oder in der RP im Archiv noch Artikel gibt weiß ich nicht. Ich wohne nicht mehr in Duisburg. Wann ich dort wieder hin komme und Zeit habe, weiß ich nicht.
Auf jeden Fall weiß ich, an welcher Stelle Monika gefunden wurde. Und was mich noch mehr erschreckt ist, dass möglicherweise meine Oma mit schuldig an den Freitod von Herrn Kuhn gemacht hat. Und gleichzeitig schäme ich mich. Zum Glück hatte ich als Kind keinen Kontakt mit dieser Frau aus familiären Gründen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#8

Ungelesener Beitrag von Fillies » Do, 23. Jun. 2016, 23:41

Ich habe auch gerade gesehen, dass der mutmassliche Täter von Petra Giese Vinzenz Kühn hieß. Vielleicht wurden die Namen der mutmaßlichen Täter versehentlich vertauscht?
Dinslaken ist von Walsum auch nicht so weit entfernt. Zwischen Walsum und Bruckhausen liegen vielleicht 10-15km. Nur so eine Vermutung.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#9

Ungelesener Beitrag von Fillies » Fr, 24. Jun. 2016, 09:42

http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/du ... ice=mobile

Hier ein Artikel vom Chefermittler Bernd Jägers. Online habe ich bisher sonst nichts neues gefunden. Ich überlege schon, wie ich an die alten Artikel aus dieser Zeit kommen kann.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#10

Ungelesener Beitrag von Fillies » Fr, 24. Jun. 2016, 22:07

Also ich hab jetzt mal ein paar Fakten zusammen getragen.
Einige Infos kommen von der Verwandtschaft des zu unrecht Verhafteten Mannes im Fall Monika Tafel.
Monika wohnte zu dem Zeitpunkt noch in Wehofen. Dieser Ort liegt direkt neben Walsum. Sie war auf dem Weg zur Schule. An diesem Tag ging sie allein, weil ihre Schwester später Schule hatte.
Es war Vinzenz Kühn, der unschuldig verhaftet und nach vier Tagen wieder entlassen. Durch die Hetzerei hat er sich dann auf dem Schlackeberg erhängt.
Vinzenz Kühn war nicht der Mann der wegen Petra Giese verhaftet und verurteilt wurde. Das weiß ich aus sicherer Quelle.
Ich werde mir auch das Buch über Joachim Kroll kaufen. Sollte ich mehr heraus finden können, dann werde ich es hier posten.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#11

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 25. Jun. 2016, 01:10

DANKE für deine Infos, @Fillies :like:
Ich bleibe auf alle Fälle mit dran und werde mal sehen, ob ich etwas herausfinden kann.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#12

Ungelesener Beitrag von Fillies » Sa, 25. Jun. 2016, 13:04

Das ist lieb @Salva. Ich gebe mein bestes, auch noch was raus zu bekommen. Hab da schon Ideen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#13

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 25. Jun. 2016, 13:32

@Fillies
Dieser Vinzenz Kühn wurde wegen dem Mord an der 13-jährigen Petra Giese zu 12 Jahren Haft in einer forensischen Anstalt verurteilt und nach 6 Jahren wieder entlassen. In dem Buch Chambers of Horror von John Marlowe wird sein Name erwähnt mit dem Zusatz, dass Petra's Mörder Kroll gewesen sein soll und Kühn daher unschuldig verurteilt und inhaftiert wurde.
Auch dieser damals 34-jährige Walter Quicker wird in dem Buch im Zusammenhang mit dem Mord an Monika Tafel erwähnt. Den scheint es also tatsächlich gegeben zu haben. Warum das alles nur in den englischen Medien beschrieben wird, finde ich schon äußerst kurios.

Kann es nicht sein, dass sich deine Mutter eventuell geirrt und da ein bisschen was verwechselt hat, @Fillies?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#14

Ungelesener Beitrag von Fillies » Mo, 27. Jun. 2016, 11:48

Nein, das ganze wurde mir von einer nahen Verwandten bestätigt. Vinzenz Kühn wurde von der Polizei wegen dem Mord an Monika Tafel verhaftet und nach 4 Tagen wieder entlassen, weil er unschuldig war. Es war Vinzenz Kühn der in der Nachbarschaft meiner Mutter wohnte. Sogar nur ein paar Häuser weiter. Kein Walter Quicker. Die Informationen sind schlichtweg falsch.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#15

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 27. Jun. 2016, 20:04

@Fillies
Wenn dem so ist wie du sagst, wer wurde dann im Fall Petra Giese unschuldig zu 12 Jahren Haft in der Forensischen verurteilt? Außer Mr. Unknow Quicker und Vinzenz Kühn wird niemand sonst erwähnt...

Das Problem ist zudem: wie bekommen wir das Ganze verifiziert?
Das kann eigentlich nur eine offizielle Stelle tun und ob die ein Interesse daran haben... na ja.

@Jenny G., hast du eventuell eine Idee, falls du hier mitgelesen hast?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#16

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Di, 28. Jun. 2016, 12:26

@salva: ja, habe mitgelesen... habe aber auch keine wirkliche Idee.
Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass die Angaben in dem Buch "Chambers of Horror" nicht unbedingt stimmen müssen.
Gab es ja auch schon, wenn auch vielleicht vom Autor nicht absichtlich getätigt.
Vielleicht könnte man den Autor fragen, woher er diese Infos hat??? :OO:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#17

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 28. Jun. 2016, 18:57

@Jenny G., @Fillies
"Chambers of Horror" ist am 01.04.2011 publiziert worden und wenn ihr mal den Text überfliegt und mit den anderen englischen Veröffentlichungen vergleicht, einschl. Wikipedia, dann werdet ihr sehen, dass die mehr oder weniger abgeschrieben sind. Wer von wem... das ist allerdings die Frage. Jedenfalls tauchen dort überall die Namen Quicker und Kühn auf.

Der wahrscheinlich beste Weg wäre, die entsprechenden Zeitungsarchive zu durchforsten. Wie @Fillies weiter oben schon gesagt hat. Allerdings wäre es hilfreich zu wissen, welche Zeitungen damals über die Fälle geschrieben haben, sonst suchen wir uns tot :smile: Kannst du vielleicht über deine Mutter etwas in Erfahrung bringen, @Fillies?

Außerdem, @Fillies: Bestell' deiner Mama bitte viele liebe Grüße von uns! Wir bleiben dran :like:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#18

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Di, 28. Jun. 2016, 20:24

also ich gehe dann mal davon aus, dass irgendjemand irgend ähnliche Namen oder sowas in die Welt gesetzt hat und alle haben das scheinbar übernommen, zumindest die englischsprachigen Medien. Die "deutschen" hielten sich scheinbar bedeckt, so wie ihr das beschreibt. Hab jetzt weiter nicht geforscht.

Es ist m.E. immer wieder das Gleiche: Alles Spekulationen. Der eine sagt "ich habe das gehört" oder "ich glaube, der hieß sowieso" usw. So kommen diese Fakten (was sie ja eigentlich nicht sind) zusammen. Einer verbreitet es und andere übernehmen.
Deshalb lasse ich immer, wenn ich mir nicht sicher bin, bestimmte "Infos" weg, bzw. umschreibe sie oder sage "es wird vermutet..." oder ähnliches. Ist jetzt auch kein Vorwurf an hier jemanden oder so aber ich denke, das weißt Du, Salva ;)

Vielleicht kann @Fillies mal die regionalen Zeitungen z.B. anschreiben? Denn scheinbar wurde ja, wenn überhaupt, nur regional berichtet, zumindest über diesen Herrn Kühn.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#19

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 28. Jun. 2016, 20:48

Ich weiß was du meinst, @Jenny G. :like:
Nun ist es aber längst nicht der einzige deutsche Fall, bei dem Infos fehlen und deshalb habe ich bei der Überarbeitung dieses Threads die fehlenden Informationen, speziell zu den Opfern, aus den englischen Texten übernommen. Nur dort fallen diese beiden Namen. Wer konnte denn ahnen, dass da womöglich etwas falsch oder vertauscht war :cry: Deshalb baue ich jetzt darauf, dass wir über diese Zeitungsarchive eine (Vor)Verifizierung hinbekommen und mit der schreibe ich dann das LKA NRW an. Bzw. deren Pressestelle. Ein Versuch ist es allemal wert :like:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#20

Ungelesener Beitrag von Fillies » Mi, 29. Jun. 2016, 00:00

Hallöchen ihr zwei,
leider komme ich erst jetzt dazu zu antworten, da ich ab nächster Woche in Bremen für mehrere Monate bin.
Ich weiß auch was ihr meint. Allerdings bin ich bei Wikipedia immer etwas vorsichtig. Weil dort jeder alles schreiben darf. Auch ohne Quellenangabe. Man kennt das ja, zwei Ärzte,drei Meinungen. Ich werde aber mein bestes geben und die örtlichen Zeitungen mal anschreiben. Das mit dem LKA NRW ist auch eine gute Idee. Ich war schon am überlegen, ob man Akteneinsicht in diesem Fall bekommen kann.
LG
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#21

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Mi, 29. Jun. 2016, 15:41

hi, mit wikipedia hast Du allerdings recht. Da sollte man immer bischen vorsichtig sein, ist mir auch schon aufgefallen.
Mein Vorschlag wäre, wenn Du die Zeitungen anschreibst, Dich auf den Fall Vincent Kühn zu berufen und nicht auf Kroll. Ich denke über den Fall Kühn wurde wohl nur in den regionalen Zeitungen berichtet, da halt nicht sooo spektakulär. Und Internet gab es ja damals noch nicht. ;)
Vielleicht haben die ja ein Archiv, wo man Berichte einsehen kann.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#22

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 29. Jun. 2016, 20:24

Bei Wikipedia lese ich immer auch die Diskussionen mit, denn dort wird der Hauptartikel kritisiert und man findet mitunter interessante Infos, Änderungs- und Ergänzungsvorschläge oder Einwände. Als einzige Quelle nutze ich Wiki aber auch praktisch nie.

Hallo @Fillies

Das mit den Zeitungen sehe ich wie @Jenny G.. Besser nach Kühn und eventuell auch nach Quicker fragen als nach Kroll.
Wenn du es zeitlich nicht schaffst, kannst du mir/ uns gerne die Namen der Zeitungen schicken. Okay?
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
SW-aus-Walsum
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 1
Registriert: 17.04.2019
Status: Offline

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#23

Ungelesener Beitrag von SW-aus-Walsum » Mi, 17. Apr. 2019, 20:02

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob diese Diskussion noch aktuell ist, aber im Zuge meiner Ahnenforschung bin ich auf euch gestoßen.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 197
Beiträge: 6308
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#24

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 17. Apr. 2019, 22:41

SW-aus-Walsum hat geschrieben:
Mi, 17. Apr. 2019, 20:02
ich weiß nicht ob diese Diskussion noch aktuell ist
Immer wieder ;)

Herzlich Willkommen bei Allcrime :like:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#25

Ungelesener Beitrag von Fillies » So, 28. Jul. 2019, 22:55

SW-aus-Walsum hat geschrieben:
Mi, 17. Apr. 2019, 20:02
Hallo Zusammen,

ich weiß nicht ob diese Diskussion noch aktuell ist, aber im Zuge meiner Ahnenforschung bin ich auf euch gestoßen.
Moin SW aus Walsum,

erstmal Hallo von einer Exil Walsumerin. Und herzlich Willkommen.
Mich würde interessieren, was du so weisst. Ich habe ja einiges durch meine Mutter erfahren, da sie mit Monika Tafel in gewisser Weise bekannt war. Einer meiner Onkel ging mit ihr zur Schule in Wehofen. Und nebenbei, würde mich auch interessieren, wo du alles forschst. Ich mache auch Familienforschung. Aber zur Familienforschung kannst du mir gerne eine PN schicken.

Herzliche Grüße aus Holdorf im Landkreis Vechta. :wink:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Fillies
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 11
Reaktionen: 4
Beiträge: 26
Registriert: 22.06.2016
Geschlecht:
Wohnort: Landkreis Vechta
Alter: 40
Status: Offline

Joachim Kroll, der Menschenfresser von Duisburg

#26

Ungelesener Beitrag von Fillies » Mo, 29. Jul. 2019, 23:01

https://www.tvnow.de/shows/anwaelte-der-toten-ntv-16370
Gestern kam auf NTV eine Dokumentation über Joachim Kroll. Es war sehr interessant und ich finde, dass es sehr aufschlussreich war.
Leider weiß ich nicht, wie lange die Doku verfügbar ist.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Massen-, Mehrfach- und Serientäter“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast