Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Die "Ripper Crew"

Taten, Profile und Opfer.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 161
Beiträge: 5863
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Die "Ripper Crew"

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 21. Mai. 2017, 14:34

Die "Ripper Crew", "Chicago Rippers" oder "Chicago Ripper Crew" war eine vierköpfige satanistische Gruppierung, die für die Vergewaltigung, Folterung, Verstümmelung und Ermordung von nachweislich fünf und dem Verschwinden von mindestens weiteren dreizehn Frauen in Chicago/Illinois/ USA in den Jahren 1981 und 1982 verantwortlich gemacht wurden.


► Die Bande

Kopf der Bande war der am 30. November 1953 geborene Robin Gecht
Bild nicht mehr vorhandenRobin Gecht

Die Brüder Andrew Kokoraleis (* 1961, † 16. März 1999)
Bild nicht mehr vorhandenAndrew Kokoraleis

und Thomas "Tom" oder "Tommy" Kokoraleis (* 10. Juli 1960)
Bild nicht mehr vorhandenThomas Kokoraleis

Edward "Ed" Spreitzer (* 5. Januar 1961)
Bild nicht mehr vorhandenEdward Spreitzer


► Einige der Opfer

Linda Sutton, † 28

Bild

Das erste Opfer der Bande war die 28-jährige afro-amerikanische Prostituierte Linda Sutton, die am 23. Mai 1981 spurlos verschwand. Zehn Tage später fand eine Polizeistreife ihre sterblichen Überreste in einem Feld im Villa Park, Illinois hinter dem Rip Van Winkle Motel, nachdem sich ein Anrufer über schlechten Geruch beschwerte. Was zunächst für einen toten Hirsch gehalten wurde, war in Wirklichkeit die verwesende Leiche der 28-Jährigen. Der Anblick war grauenvoll: Linda war mit Handschellen gefesselt und mit zahlreichen Messerstichen getötet worden. Nebst weiteren Verstümmelungen stellten die Polizisten fest, dass ihre linke Brust fehlte.
Obwohl sich die Ermittler um die Aufkärung des Mordes bemühten, konnte zunächst kein Tatverdächtiger gefunden werden.


Lorraine "Lorry" Borowski, † 21

Bild

Ein Jahr später, am 15. Mai 1982, wollte die 21-jährige Lorry Borowski gerade die Tür des Maklerbüros in dem sie arbeitete aufschließen, als sie von der "Ripper Crew" aufgegriffen wurde und zunächst spurlos verschwand. Zurück blieben ihre Schuhe und der verstreute Inhalt ihrer Handtasche, den die später eintreffenden Kollegen vor dem verschlossenen Büro fanden und daraufhin die Polizei verständigten.
Im Zuge der Ermittlungen ließ der verantwortliche Detective Commander alle Personen unter Hypnose befragen, die sich zum Zeitpunkt von Lorry's Verschwinden in der Nähe ihres Büros aufhielten. Ein Zeuge konnte sich an einen roten Van auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Einkaufszentrum erinnern, aber die Spur führte ins Leere und der Fall wurde kalt.
Fünf Monate später fand man auf einem Friedhof im Villa Park eine Leiche: es waren die Überreste der bis dato vermissten Lorraine Borowski. Die Todesumstände konnten aufgrund des Zustandes der Leiche nicht mehr ermittelt werden.


Shui Mak, † ?

Bild

Am 29. Mai 1982 entführten die Satanisten die Prostituierte Shui Mak aus dem nördlich des Villa Parks gelegenen Hanover Park. Ihr Leichnam konnte erst vier Monate später entdeckt werden.


Angel York, ?

Bild

Zwei Wochen nachdem die Bande Shui Mak entführt hatte, holte einer von ihnen die als Angel York bekannte Prostituierte aus ihren Wagen, fesselte sie und zerschnitt ihre Brust, bevor er sie, noch lebend, aus seinen Van warf.
Eine Täterbeschreibung führte allerdings nicht zum erhofften Fahndungserfolg.


Sandra Delaware, † 18

Bild

Am 28. August 1982 wurde die Leiche der 18-jährigen Prostituierten Sandra Delaware am Ufer des Chicago River entdeckt. Sie wurde erstochen und erwürgt und man amputierte ihre linke Brust.


Rose Beck Davis, † 31

Bild

Am 8. September 1982 wurde 31-jährige Rose Davis in einer Gasse gefunden. Ihre Leiche wies die selben Verstümmelungen auf, wie sei bei Sandra Delaware festgestellt wurden.


Carole Pappas, † 42

Bild

Drei Tage später verschwand die 42-jährige Carole Pappas, die Frau des Pitchers der Chicago Cubs Milt Pappas, spurlos von einem Parkplatz eines Kaufhaus in der Nähe von Wheaton, Illinois. Ihre Leiche wurde erst fünf Jahre später gefunden.


Beverley Washington, 20

Bild

Die 20-jährige Prostituierte Beverley Washington wurde am 6. Dezember 1982 an einer Eisenbahnstrecke gefunden.
Zusätzlich zu den anderen Verstümmelungen und Verletzungen war ihre linke Brust amputiert und die rechte stark zerschnitten. Die schwerstverletzte Beverley überlebte jedoch ihr Martyrium und konnte ihren Entführer sowie dessen Van genau beschreiben. Es handelte sich dabei um Robin Gecht und seine Gang, die bereits im Fall Pappas als verdächtig galten.


► Verhaftung

Nachdem der 28-jährige Gecht verhaftet und vernommen wurde, musste ihn die Polizei zunächst wieder freilassen, weil es keine handfesten Beweise für die ihm zugeschriebenen Verbrechen gab. Nach weiteren Ermittlungen fanden sie jedoch heraus, dass Gecht und seine drei Komplizen 1981 in einem Motel untergekommen waren und jeweils aneinandergrenzende Zimmer angemietet hatten. Der Motelmanager sagte aus, dass die vier lautstarke Parties veranstalteten und wahrscheinlich irgendeine Art Kult zelebrierten. Daraufhin verfolgte die Polizei die anderen drei Bandenmitglieder Edward Spreitzer sowie die Gebrüder Kokoraleis und nahm sie fest. Bei einem Verhör gestand Thomas Kokoraleis schließlich, dass er und die anderen mehrere Frauen entführten und zu einem Ort brachten, den Gecht als "Satanische Kapelle" bezeichnete. Es war Gecht's Zimmer. Dort hätten sie ihre Opfer dann vergewaltigt, gefoltert und ihre Brüste mit Drahtgarotten amputiert. Weiterhin gestand Thomas K., dass sie während einer Zeremonie Teile der abgetrennten Brüste aufaßen und Gecht sogar in einige hinein masturbierte bevor er sie in ein Schachtel verpackte, in der angeblich bis zu fünfzehn abgeschnittene Brüste lagen.

Mit Thomas Kokoraleis' Aussage konfrontiert, gestanden die anderen "Ripper" ihre Verbrechen.
Nach einer Prozessserie wurde Andrew Kokoraleis wegen Mordes verurteilt und 1999 per Giftspritze hingerichtet. Sein Bruder, ebenfalls als Mörder überführt, erhielt als Gegenleistung für sein Geständnis lebenslänglich und wird voraussichtlich am 30. September 2017 entlassen. Derzeit befindet er sich noch im Illinois River Correctional Center.

Edward Spreizers Todesstrafe wurde 2002/2003 in eine lebenslange Haftstrafe umgewandelt.

Aus Magel an Beweisen wurde Robin Gecht nur wegen Vergewaltigung und des versuchten Mordes an Beverley Washington verurteilt. Während seiner andauernden 120-jährigen Haftstrafe fährt er fort, seine Unschuld zu beteuern.

Die Schachtel mit den abgetrennten Brüsten wurde nie gefunden.


► Quellen/Fotos: Murderpedia | Crimezzz | OPC Global | Criminal Minds | Wikipedia | MysteryFiles

Englische Dokumentation, 44:18 Min.
0



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Long Island Ripper
    von Salva » So, 14. Sep. 2014, 12:37 » in Massen-, Mehrfach- und Serientäter
    9 Antworten
    3600 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Mo, 6. Feb. 2017, 15:31
  • Neuer Beitrag Polizei jagt Ripper von Liblar
    von sweetdevil31 » Sa, 30. Mai. 2015, 07:47 » in Unbekannte Straftäter/Innen
    30 Antworten
    2364 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    So, 15. Apr. 2018, 14:09
  • Neuer Beitrag Gansu: Nach 28 Jahren und 11 Morden | Chinesischer "Jack the Ripper" gefasst
    von Eagle » Mo, 29. Aug. 2016, 18:23 » in China
    1 Antworten
    931 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Sa, 31. Mär. 2018, 01:32
  • Neuer Beitrag Frank Gust "Der Rhein-Ruhr-Ripper"
    von sweetdevil31 » Do, 18. Jun. 2015, 13:12 » in Massen-, Mehrfach- und Serientäter
    6 Antworten
    4269 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Habakuk
    Do, 19. Jan. 2017, 13:24
  • Neuer Beitrag Andrej Romanovič Čikatilo "Der Ripper von Rostow"
    von sweetdevil31 » Do, 2. Jul. 2015, 07:51 » in Massen-, Mehrfach- und Serientäter
    1 Antworten
    1911 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Do, 2. Jul. 2015, 07:52
  • Neuer Beitrag Tamara Samsonova, "Granny Ripper"
    von sweetdevil31 » Do, 30. Jul. 2015, 12:59 » in Massen-, Mehrfach- und Serientäter
    4 Antworten
    828 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Salva
    Fr, 22. Jul. 2016, 01:38

Zurück zu „Massen-, Mehrfach- und Serientäter“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast