Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Long Island Ripper

Taten, Profile und Opfer.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Long Island Ripper

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 14. Sep. 2014, 12:37

Bild

Craigslist Ripper (auch als Long Island Ripper oder Long Island Killer bezeichnet) ist das Pseudonym eines unbekannten Serienmörders, der seit 1996 mindestens elf Menschen umgebracht haben soll. Die bisherigen Opfer wurden zwischen Dezember 2010 und Dezember 2011 im Marschland auf Long Island im US-Bundesstaat New York aufgefunden. Darunter befinden sich ein Mann und ein kleines Kind. Die Bezeichnung Craigslist Ripper ist darauf zurückzuführen, dass mehrere der getöteten Prostituierten auf der Internetplattform Craigslist für ihre Dienste warben. Auf den oder die Mörder wurde ein Kopfgeld von 25.000 US-Dollar ausgesetzt.

Die ersten Überreste einer Leiche fand der Polizist und Hundeführer John Mallia am 11. Dezember 2010 zwischen Cedar Beach und Gilgo Beach, als er sich mit seinem Polizeihund Blue auf Long Island zu Trainingszwecken aufhielt. Zwei Tage später wurden abseits einer Straße, die zum Jones Beach auf Long Island führt, drei weitere Leichen gefunden. Bei diesen handelte es sich um die Leichen von Melissa Barthelemy (24), Maureen Brainard-Barnes (25) und Amber Lynn Costello (27), die im Januar 2011 offiziell von den Behörden identifiziert wurden. Die in Sackleinen gewickelten Überreste der vier Opfer lagen jeweils etwa 150 Meter voneinander entfernt.

Im März und April 2011 wurden nach angelegten Suchaktionen weitere sechs Überreste von Leichen gefunden. Unter diesen befand sich die Leiche von Jessica Taylor (20). Die Überreste einer weiteren Frau, eines asiatischen Mannes in Frauenkleidern, sowie die eines ein- bis zweijährigen Kindes konnten bisher noch nicht identifiziert werden. Die Polizei geht davon aus, dass diese Morde den im Dezember 2010 gefundenen Leichen weit vorausgehen und eventuell das Werk eines zweiten Serienmörders sein dürften.

Die Polizei prüft außerdem, ob es eine Verbindung zu einer Mordserie an Prostituierten in Atlantic City, New Jersey 2006 gibt. Damals wurden die Leichen der Prostituierten Kimberly Raffo, Barbra Breidor, Tracy Ann Roberts und Molly Jean Dilts gefunden. Falls ein Zusammenhang besteht, beläuft sich die Zahl der bisherigen Opfer auf insgesamt 15.

Die Behörden gehen davon aus, dass es sich beim Täter um einen aktiven oder ehemaligen Polizeibeamten handeln könnte. Grund dafür ist, dass Melissa Barthelemys 16-jährige Schwester Amanda nach der Tat mehrere merkwürdige Anrufe erhielt (vermutlich vom Täter). Diese Anrufe brachen jeweils nach drei Minuten ab, sodass dem Anrufer bekannt zu sein schien, dass die Polizei zwischen drei und fünf Minuten braucht, um einen Anruf zurückzuverfolgen. Darüber hinaus könnte es sich auch um mehrere Täter handeln.

Anfang April 2011 gaben die Polizeibehörden von Albuquerque zur Kenntnis, dass sie teilweise ein Augenmerk auf Zusammenhänge mit dem West Mesa Bone Collector, einer weiteren Serienmordreihe im US-Bundesstaat New Mexico, halten.

Mitte April 2011 wurde der Laptop des New Yorker Zuhälters Akeem Cruz von der Polizei beschlagnahmt, der zwar in Verbindung mit dem Opfer Megan Waterman (22) stand, jedoch als Täter ausgeschlossen wird. Er sitzt zurzeit im US-Bundesstaat Maine wegen eines Drogenvergehens in Haft.

Am 12. Dezember 2011, einen Tag vor einer geplanten Trauerfeier der Hinterbliebenen am Ort des Geschehens, fand die Polizei eine weitere Leiche. Sie wurde vorläufig von den Ermittlern als die 24-jährige Shannan Gilbert identifiziert, die seit dem 1. Mai 2010 als vermisst galt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Craigslist_Ripper



[video]https://www.youtube.com/watch?v=n7M837F2fMk[/video]
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Re: Long Island Ripper

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 14. Sep. 2014, 12:46

Die Opfer

Das erste Opfer war die 25-jährige Maureen Brainard-Barnes, die zuletzt am 9. Juli 2007 in Manhattan lebend gesehen worden war. Fast auf den Tag genau zwei Jahre später verschwand die 24-jährige Melissa Barthelemy. Die 27-jährige Amber Lynn Costello verschwand Anfang September 2010 spurlos. Eine weitere Leiche wurde im Januar 2011 als die der 22-jährigen Megan Waterman identifiziert, die seit Juni 2010 als vermisst galt.

Als am 10. Februar 2011 ein Menschenschädel direkt neben einer Straße und am 29. März 2011 eine weitere Leiche gefunden wurden, veranlasste dies die Behörden, das Suchgebiet um elf Kilometer auszuweiten. In einer weiteren Ausdehnung der Suche um 25 Kilometer entlang der Straßen sind bisher im gesamten Suchareal sechs weitere Leichen geborgen worden, wobei diese bisher noch nicht identifiziert sind. Bei zwei dieser Opfer handelt es sich um einen Mann und ein Kind, wobei davon ausgegangen wird, dass diese beiden nicht dem Craigslist-Ripper zum Opfer fielen.

Inzwischen geht man davon aus, dass einige der Leichen dem Serienmörder Joel Rifkin zugerechnet werden könnten. Rifkin, der 1993 gestand, 17 Prostituierte umgebracht zu haben, sagte aus, dass er unter anderem einige Leichen auch auf Long Island verschwinden ließ. Drei davon wurden nie gefunden. Eine Quelle aus Ermittlerkreisen beschrieb den Fund der Knochen so:

“These [bones] are so old that roots were growing around the vertebrae and the skull. These could be one or two of Joel Rifkin's victims who were never found, or the work of another killer.”

„Diese [Knochen] waren so alt, dass um die Wirbelsäule und den Schädel herum Wurzeln wuchsen. Es könnte sich um eines oder zwei Opfer von Joel Rifkin handeln, die niemals gefunden wurden, oder um das Werk eines anderen Mörders.“

– Daily Mail

http://de.wikipedia.org/wiki/Craigslist_Ripper


Leichenfunde auf Long Island

Bild
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/b ... 02820.html

[bild=Oben, links nach rechts: Molly Jean Dilts, Shannan Gilbert und Tracy Ann Roberts;
Mitte, links nach rechts: Melissa Barthelemy, Barbara Breidor und Kim Raffo;
Unten, links nach rechts: Maureen Brainard-Barnes, Megan Waterman und Amber Lynn Costello]http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2011/04/ ... 34x865.jpg[/bild]
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
pfiffi
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 522
Registriert: 25.01.2015
Geschlecht:
Wohnort: Hamburg
Alter: 50
Status: Offline

Re: Long Island Ripper

#3

Ungelesener Beitrag von pfiffi » Mo, 26. Jan. 2015, 19:59

Puh, kannte ich noch gar nicht. Die englische Wiki ist genauer:

sowohl von Jessica Taylor, 2003 , als auch von einer bis heute unbekannten Frau - Tatzeit 2000 - wurden nicht nur am Gilgo Beach Körperteile gefunden; der jeweilige Torso wurde 45 Meilen weiter (!!!) östlich auf Long island, in Manorville, gefunden (die jeweiligen Torsos wurden schon 2000 bzw 2003 gefunden). Es kommen in der Tat mehrere unabhängig agierende Täter in Betracht. Oder der Täter war einige Jahre "verhindert", aus welchen Gründen auch immer (gefängnisaufenthalt, beruflich woanders etcetc).
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
pfiffi
Level 3
Level 3
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 522
Registriert: 25.01.2015
Geschlecht:
Wohnort: Hamburg
Alter: 50
Status: Offline

Re: Long Island Ripper

#4

Ungelesener Beitrag von pfiffi » Mo, 26. Jan. 2015, 20:07

Das gefundene Baby und die 10 Meilen entfernt gefundene Mutter könnten mir auch nichts mit der Mordserie zu tun zu haben; da könnte jemand familiäre probleme auf die ganz miese Tour gelöst haben und die Nähe zu den anderen leichenfunden wäre Zufall.

Die zerstückelten und über Long Island verstreut deponierten Leichen (Jessica Taylor, unbek Tote 3, unbek. Tote 6) wären wohl einem Täter zuzurechnen, die Toten jüngeren Datums einem anderen. Der aufgefundene mutmaßliche Transvestit wäre ggfls wiederum einem anderen Täter zuzurechnen. Im zweifelsfall bis zu 4, resp wenn die ältesten Leichen noch wieder jemand anders zu verantworten hat sogar bis zu fünf Täter...

Natürlich ist das pure Spekulation. Es kann auch immer nur ein Täter sein.

oder es handelt sich um einen in Zuhälterkreisen beliebten Ablageort...
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Re: Long Island Ripper

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 28. Jan. 2015, 23:26

2013 wurden auch noch Leichen gefunden:

Im Januar 2013 eine 20 - 30-jährige - wahrscheinlich - Asiatin, möglicher Todeszeitpunkt vor dem Hurrikane Sandy 10/2012

Im Juni 2013 die 31-jährige Natasha Jugo. Sie wurde am 16. März 2013 zum letzten mal gesehen

Newsday, Mail online, Wikipedia USA
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Re: Long Island Ripper

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 29. Dez. 2016, 23:19

Folge 1 ins Videoportal verschoben.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Long Island Ripper

#7

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Mo, 6. Feb. 2017, 11:42

Hi,
Lt. Episodenguide hat scheinbar die zweite Folge und auch die letzte Folge irgendwie mit dem Long Island Ripper zu tun???
The Killing Season

Ich habe die Serie aufgenommen, aber leider noch nicht geschaut :OO:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Re: Long Island Ripper

#8

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 6. Feb. 2017, 12:07

Hi @Jenny G. ;)
Jenny G. hat geschrieben:Lt. Episodenguide hat scheinbar die zweite Folge und auch die letzte Folge irgendwie mit dem Long Island Ripper zu tun???
Jepp :like:

Folgen 2 und 3 ins Videoportal verschoben.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Jenny G.
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 5
Beiträge: 169
Registriert: 22.06.2015
Status: Offline

Re: Long Island Ripper

#9

Ungelesener Beitrag von Jenny G. » Mo, 6. Feb. 2017, 13:44

:Y:
Und ich muss mich selbst nochmals revidieren... nach meinen Recherchen hat die komplette Staffel mit dem Long Island Ripper zu tun, so mehr oder weniger ;).
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 197
Beiträge: 6317
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Online

Re: Long Island Ripper

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 6. Feb. 2017, 15:31

@Jenny G.
Na ja... mehr oder weniger. Long Island ist schon von je her als Ablageplatz für Leichen bekannt und es ist wirklich schwer zu beurteilen, welches Opfer welchem Killer zugeordnet werden könnte oder müsste. Es kommen ja bekanntlich auch noch andere Täter infrage und die Serie beschreibt u.a. Verbindungen.

Werde die Videos hier löschen und ins Videoportal verschieben.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Massen-, Mehrfach- und Serientäter“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste