Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Begriffsbestimmung

Nutzbarmachung von Hautleistengebilden.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Hank
Level 1
Level 1
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 0
Beiträge: 115
Registriert: 21.08.2016
Wohnort: Grünenplan
Alter: 61
Status: Offline

Begriffsbestimmung

#1

Ungelesener Beitrag von Hank » Mo, 21. Nov. 2016, 16:33

Moin,

da hier ja noch ziemliche Leere herrscht werde ich diesen Raum nun zu füllen zu versuchen.
Als erste Tat, um hier ein wenig mit kopierten Wissen zu glänzen, habe ich Onkel Wikipedia befragt.

Daktyloskopie
Unter dem Begriff der Daktyloskopie sind alle Erkenntnisse und Maßnahmen zusammengefasst, die sich mit der Anwendung und Nutzbarmachung wissenschaftlicher Erkenntnisse im Hinblick auf kriminalistische Spuren (Spurenkunde) von Hautleistengebilden (z. B. Fingerabdrücken) beschäftigen.

Das soll allerdings nicht der einzige Beitrag zu diesem Zweig der KT und Forensik bleiben.

mfg

Hank
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Zurück zu „Daktyloskopie“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast