Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Dortmund/Aplerbeck: Unbekannter missbraucht neunjährige Schülerin

Wer kennt diese Straftäter/Innen?
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6013
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Dortmund/Aplerbeck: Unbekannter missbraucht neunjährige Schülerin

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 4. Nov. 2016, 13:27

Unbekannter missbraucht neunjährige Schülerin

4. November 2016, 12:56 Uhr
Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag an der Schweizer Allee eine neunjährige Schülerin missbraucht. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Behörde hat eine Ermittlungskommission eingerichtet und sucht dringend nach Zeugen.
Wie die Polizei am Freitag in einer Pressemitteilung schreibt, wurde die neunjährige Schülerin am Donnerstag zwischen 13.45 und 14.25 Uhr von einem Unbekannten an der Schweizer Allee missbraucht.

Den ersten Ermittlungen zur Folge wurde das Kind an einer Pferdekoppel an der Schweizer Allee von dem unbekannten Täter angesprochen. Unter einem Vorwand lockte der Täter das Mädchen in einen kleinen Feldweg, welcher neben der Pferdekoppel in Richtung Benediktinerstraße führt. Dort kam es zu sexuellen Handlungen an dem Kind.

Durch vermeintlich wahrgenommene Stimmen ließ der Täter vom Kind ab und flüchtete auf der Schweizer Allee in Richtung Schulzentrum. Das Mädchen konnte zur Tatzeit eine Fahrradfahrerin und einen Mann auf der Schweizer Allee wahrnehmen.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die sich zur Tatzeit in dem Bereich aufgehalten haben, sich dringend zu melden.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 40 Jahre alt
170 bis 180 cm groß und von schlanker Figur
Er trug kurze, braune Haare und sprach mit klarer deutscher Sprache.
Der Täter ist wahrscheinlich Raucher und soll eine längliche Narbe am Bauch haben
Die Polizei hat eine Ermittlungskommission eingerichtet. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Neben der Arbeit der Ermittler hat die zuständige Polizeiinspektion ihre Präsenzmaßnahmen in dem Bereich bis auf weiteres deutlich erhöht.

Zusätzlich befindet sich am Freitag bis 16.30 Uhr eine mobile Wache im Bereich des Schulzentrums an der Schweitzer Allee. "Wir weisen Sie darauf hin, in jedem Verdachtsfall die Präsenzkräfte anzusprechen. Weiterhin bitten wir um ihre Mithilfe bei der Fahndung!", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Zeugen können sich bei der Polizei unter Telefon (0231) 1327441 bei der Polizei melden.
Ruhrnachrichten
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6013
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Re: Dortmund/Aplerbeck: Unbekannter missbraucht neunjährige Schülerin

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 7. Nov. 2016, 17:57

Neunjähriges Mädchen missbraucht: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild?

Am vergangenen Donnerstag (3.November) hat ein bislang unbekannter Mann auf einem Feldweg zwischen Schweizer Allee und Benediktinerstraße, ein neunjähriges Mädchen in ein Gebüsch gelockt. Hier kam es zu sexuellen Handlungen an dem Kind. Die Tat geschah gegen 14 Uhr.
Bild nicht mehr vorhandenDie Polizei bittet um Mithilfe und fahndet mit diesem Phantombild nach dem Sexualstraftäter.
Die Polizei bittet um Mithilfe und fahndet mit einem Phantombild nach dem Unbekannten. Der Mann wird als ca. 40 Jahre alt beschrieben. Er ist zwischen 1,70 und 1,80 m groß, hat eine schlanke Figur und ca. 2 cm kurze braune Haare. Zur Tatzeit trug er eine braune Jacke, eine blaue Jeanshose, ein blaues T-Shirt und Turnschuhe. Der gesuchte Mann ist vermutlich deutscher Herkunft und starker Raucher mit einem gelb verfärbten Zeigefinger. Am Bauch des Unbekannten befindet sich eine Narbe bzw. ein Kratzer.

Wenn sie den Mann auf dem Phantombild kennen und Hinweise auf dessen Identität geben können, melden Sie sich bitte bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132 7441 oder unter 0231-132 7999.
Lokalkompass
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 62
Beiträge: 6013
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Dortmund/Aplerbeck: Unbekannter missbraucht neunjährige Schülerin

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 19. Dez. 2017, 18:23

Neunjährige vergewaltigt! Erhaltet Ihr Post von der Polizei, wart Ihr vielleicht in der Nähe

19.12.2017 15:34
Über ein Jahr ist es her, seit bei einer Pferdekoppel des Stadtteils Aplerbeck in Dortmund ein neunjähriges Mädchen missbraucht wurde.
Ein Mann hatte sie angesprochen und zu einem Feld gelockt, wo er über sie herfiel. Seitdem versucht die Polizei akribisch, den Täter aufzuspüren. Doch auch ein veröffentlichtes Fahndungsbild brachte bislang keinen Erfolg.

Wie die "Ruhr Nachrichten" berichten, verfolgen die Beamten jetzt allerdings eine neue Methode, um den Täter zu stellen. Wer sich zur Tatzeit in der Nähe des Missbrauchs befand, könnte womöglich bald Post von der Polizei bekommen.

Denn mit der Hilfe von Mobilanbietern haben die Ermittler Zugriff auf die Daten der Handynutzer,die in der nächstgelegenen Funkzelle gemeldet waren. Egal wo man sich gerade aufhält, das Telefon sendet ein Signal an so eine Funkzelle und dann an die Mobilfunkstation.

(...)
Tag24
1
Bild

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unbekannte Straftäter/Innen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast