Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Täter in Spanien gefasst!

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Täter in Spanien gefasst!

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Mai. 2018, 20:08

Am Sonntag, den 27. Mai 2018, wurde die 30 Jahre alte Social Media Beraterin Melanie Rehberger an der parallel zur Dolomitenstraße in Berlin-Pankow verlaufenden S-Bahntrasse tot aufgefunden. Aufgrund der Gesamtumstände ist von einem Tötungsdelikt auszugehen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde die Tat am Freitag, den 25. Mai 2018, zwischen 16 und 19 Uhr verübt.

Bild
Melanie Rehberger, † 30.

Erstmeldung Nr. 1178 vom 28. Mai 2018: Tote Frau an Bahndamm entdeckt – 5. Mordkommission ermittelt
Gestern Vormittag entdeckte ein Spaziergänger in Pankow den Leichnam einer Frau. Der Passant alarmierte gegen 11.40 Uhr die Polizei zu dem Bahngelände an der Straße Esplanade Ecke Dolomitenstraße. Die Tote konnte schnell als eine seit dem 26. Mai als vermisst gemeldete 30-Jährige identifiziert werden, die in der Nähe des Fundortes wohnte. Aufgrund der Auffindesituation der Leiche wird von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Die 5. Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Das Opfer war zur Tatzeit mit einem Kleid (siehe Bild) sowie Flip-Flops bekleidet. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat sie sich längere Zeit an dem begrünten Hang an der Bahntrasse aufgehalten.

Bild
Das Kleid von Melanie R.

Die Ermittler der 5. Mordkommission fragen:

► Wer hat Melanie Rehberger am Freitag, den 25. Mai 2018 in den Nachmittagsstunden im Bereich der Dolomitenstraße/Esplanade beziehungsweise an der S-Bahntrasse gesehen?

► Wer kann Angaben zu möglichen Begleitern der Melanie Rehberger zu diesem Zeitpunkt machen?


Quellen/Links: Polizei Berlin | RTL Next | Business Website von Melanie Rehberger | Melanie Rehberger bei Facebook


Mord in Berlin: Melanie Rehberger kämpfte um ihr Leben – Polizei sucht Mann mit zerkratzten Armen
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 31. Mai. 2018, 20:11

Aus dem Februar 2018 liegt aus dem Bereich Dolomitenstraße eine Strafanzeige im Zusammenhang mit einem Exhibitionisten vor. Gibt es Personen, die im zurückliegenden Zeitraum ebenfalls Wahrnehmungen in dieser Richtung gemacht haben, dies jedoch bisher nicht bei der Polizei gemeldet haben?

Der Täter hat bei der Tat nachweislich die hier abgebildete Mütze verloren. Wer kennt Personen, die bis zum 25. Mai 2018 im Besitz einer solchen Mütze waren?

Bild

Bild

Hinweise nimmt die 5. Mordkommission des Landeskriminalamts in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Rufnummer (030) 4664-911555 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Berlin
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 2. Jun. 2018, 14:05

02. Juni 2018: Mehr als hundert Hinweise im Fall Melanie Rehberger
Wird Melanies Mörder gefasst? Zumindest gibt es neue Hoffnung auf die Aufklärung des mysteriösen Gewaltverbrechens an der 30-jährigen Berlinerin. Wie ein Polizeisprecher am Samstagmorgen dem Tagesspiegel sagte, sind inzwischen mehr als hundert Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen – die meisten in den vergangenen 24 Stunden.
[...]
Ob bei den neuen Hinweisen auch eine heiße Spur ist, konnte der Polizeisprecher noch nicht sagen: „Unsere Kollegen arbeiten sehr intensiv und werten jede Zeugenaussage in der Hoffnung auf verwertbare Informationen genau aus.“ [...]
Quelle: Der Tagesspiegel
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#4

Ungelesener Beitrag von Salva » Di, 5. Jun. 2018, 19:51

4/5. Juni 2018: Am Montag wurden Details zur möglichen Todesursache bekannt.
Nach B.Z.-Informationen soll die Frau erwürgt worden sein. Ob dem eine Sexualstraftat vorausging, sei „weiterhin Gegenstand der Ermittlungen“, so ein Beamter zu B.Z. Die Leiche sei noch nicht freigegeben, sie liege noch in der Gerichtsmedizin der Berliner Charité.

Laut Polizei sind bis Montagmorgen 140 Hinweise zu dem Fall eingegangen. Aber: „Den Durchbruch in den Ermittlungen brachte bislang keiner dieser Hinweise“, teilte ein Polizeisprecher auf B.Z.-Anfrage mit.
Quelle: BZ
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 14. Jun. 2018, 19:14

Nach der gestrigen Aktenzeichen XY- Sendung hat sich die Zahl der Hinweise im Mordfall Melanie R. von 185 auf 210 erhöht. Wie zielführend die neuen Hinweise oder Spuren sind, ist derzeit noch offen. Tatsache ist, dass die gefundene Mütze dem Täter zugeschrieben wird. Es handle sich um ein älteres H&M-Frauenmodell, an dem ursprünglich Strasssteine angebracht gewesen seien. Gesucht werden auch Hinweisgeber zu einem blau-weißen Tuch, das dem Opfer gehörte.

Quelle: Morgenpost
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#6

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 17. Jun. 2018, 22:56

Der Fall bei Aktenzeichen XY:


Mord an Melanie Rehberger, 3:54 Minuten
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 164
Beiträge: 5871
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Cadolzburg
Alter: 52
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Polizei bittet um Mithilfe

#7

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 4. Jul. 2018, 18:15

Eine sehr gute Entwicklung im Fall Melanie Rehberger: Die Polizei hat offenbar den Täter gefasst!

04. Juli 2018: Verdächtiger in Spanien gefasst - Tat sei "aufgeklärt"
Zielfahnder fassten am Dienstag einen 38 Jahre alten Tatverdächtigen in Spanien, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Mann soll die Frau erstickt haben, um eine versuchte Vergewaltigung zu verdecken, wie der Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Gegen den Gesuchten lag ein Haftbefehl wegen Mordverdachts vor.
[...]
Nun sind sich die Ermittlungsbehörden sicher, den Täter gefunden zu haben. Die Tat sei "aufgeklärt", teilten sie mit. Spuren vom Tatort hätten dem Verdächtigen "eindeutig" zugeordnet werden können. Der 38-Jährige sei bulgarischer Staatsangehöriger, erklärte Martin Steltner weiter. Dieser habe sich ohne festen Wohnsitz in Berlin aufgehalten.
[...]
Wie genau die Ermittler dem Mann auf die Spur kamen, gaben die Behörden zunächst nicht bekannt. Ziel ist jetzt die Auslieferung des Mannes nach Berlin. Wie lange das dauern kann, war zunächst unklar.
Quelle: Stern
0

Benutzeravatar
loraflora
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 20
Beiträge: 254
Registriert: 05.11.2016
Status: Offline

Pankow: Melanie Rehberger (30) ermordet - Täter in Spanien gefasst!

#8

Ungelesener Beitrag von loraflora » Fr, 30. Nov. 2018, 10:46

Bild


Anklage gegen den Killer von Melanie Rehberger erhoben
Stoyan A. (38) wird zur Last gelegt, die 30-Jährige von hinten angegriffen und in einer Grünanlage an der Pankower Dolomitenstraße ermordet zu haben. Der Bulgare versuchte sie zu vergewaltigen. Aufgrund ihrer Gegenwehr „konnte er die Tat nicht vollenden“, heißt es in der Anklageschrift. Aus Angst, entdeckt zu werden soll er dann die junge Frau getötet haben.
Der mit europäischem Haftbefehl gesuchte Stoyan A. war am 3. Juli im nordspanischen Burgos (Kastilien-León) von Zielfahndern festgenommen worden. Dort hatte er zuerst versucht, sich gegen die Auslieferung nach Deutschland zu wehren, indem er Widerspruch einlegte. In einem Eilverfahren wurde dieser aber von den spanischen Behörden abgelehnt.
Ansonsten hätte sich die Auslieferung noch über Monate hinziehen können. Dass A. nach Spanien floh, war offenbar kein Zufall. Wie B.Z. erfuhr, hat er sich bei seiner dort lebenden Mutter versteckt. In Spanien hatte er zwischen 2011 und 2013 bereits Straftaten begangen, ist wegen gewalttätigen Raubes, Einbruchs und Taschendiebstahls polizeibekannt. An einem der Tatorte war sein genetischer Fingerabdruck genommen und in einer polizeilichen Datenbank gespeichert worden.
Stoyan A. soll zum Zeitpunkt des Mordes in Pankow in einem vor allem von Südosteuropäern bewohnten Mehrfamilienhaus gelebt haben. Es liegt nur 300 Meter entfernt vom Tatort an der Dolomitenstraße.


Volltext und Bilder: https://www.bz-berlin.de/tatort/mensche ... er-erhoben
GenStA Berlin: https://twitter.com/GStABerlin/status/1 ... 88/photo/1

Zum Gedenken an Melanie Rehberger
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste