Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

WhatsApp - Fake-Mail zu Aboverlängerung - Kreditkartennummer wird abgefragt.

Warnhinweise der Polizei!
Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

WhatsApp - Fake-Mail zu Aboverlängerung - Kreditkartennummer wird abgefragt.

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 31. Dez. 2015, 18:07

Phishing
WhatsApp-Betrüger locken Nutzer mit Fake-Mail in die Falle
30.12.2015 | 12:49 Uhr
Momentan ist eine E-Mail im Umlauf, die WhatsAPP-Nutzer auffordert ihr Abo zu verlängern. Auf diesem Wege versuchen Kriminelle an Kreditkartendaten zu kommen.
Bild nicht mehr vorhanden
Demzufolge sei die E-Mail auf dem ersten Blick kaum als Phishing-Mail zu erkennen. Vor allem, wenn sie auf dem Smartphone gelesen werde, würden die eingefügten Links harmlos wirken. Tatsächlich aber führten sie nicht auf eine offizielle WhatsApp-Internetseite, sondern auf die Webseite der Betrüger. Dort werde der Empfänger dazu aufgefordert, seine Kreditkartendaten einzugeben, um das WhatApp-Abonnement zu verlängern.
Mehrere Hinweise sollten Empfänger der Phishing-Mail laut Mimikama stutzig machen. Zum einen werden die vermeintliche Abo-Verlängerungsaufforderung, anders als echte Erinnerungen von WhatsApp, per E-Mail verschickt. Zum anderen sei die E-Mail auf Englisch verfasst, obwohl WhatsApp auch in einer deutschsprachigen Version verfügbar ist.
Die aktuelle Phishing-E-Mail ist innerhalb weniger Wochen bereits der zweite Versuch, WhatsApp für Betrugsangriffe zu missbrauchen. Erst Anfang Dezember hatte Mimikama vor einem betrügerischen WhatsApp-Kettenbrief gewarnt. (jkali)
derwesten



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Warnungen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast