Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Essen: Zwei Tote in Wohnung gefunden

Gelöste Fälle, erloschene Fahndungsaufrufe und Warnhinweise.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Essen: Zwei Tote in Wohnung gefunden

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 4. Nov. 2015, 06:30

Da in diesem Fall die Mordkommission ermittelt, poste ich den Fall vorübergehend in der Kategorie "Unbekannte Straftäter/Innen".

Mittwoch, 04.11.2015, 05:11

In einem Mehrfamilienhaus in Essen sind am Dienstag zwei Leichen gefunden worden. Bei den Toten handele es sich um einen 48 Jahre alten Mann und seine 58-jährige Lebensgefährtin, sagte eine Polizeisprecherin. Zu den Todesumständen machte sie keine Angaben. Eine Mordkommission habe die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei sei am Nachmittag von der 77 Jahre alten Mutter des Mannes gerufen worden. Die Frau lebe in einer anderen Wohnung im selben Haus. Sie habe ihren Sohn seit mehreren Tagen nicht gesehen und sich Sorgen gemacht, sagte die Sprecherin. Die Beamten hätten dann in der Wohnung des Sohnes die beiden Leichen gefunden.
Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 188
Beiträge: 6214
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 52
Status: Offline

Re: Essen: Zwei Tote in Wohnung gefunden

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 15. Nov. 2015, 08:22

4. November 2015 | 19.47 Uhr

Ungewöhnlicher Zufall - Essener Pärchen stirbt natürlichen Tod in einer Nacht

Bild nicht mehr vorhandenIn einer Wohnung in Essen wurden zwei Leichen gefunden.
Essen. Der Tod eines Paares in Essen hat eine ungewöhnliche Aufklärung erfahren. Die Polizei geht weder von einer Gewalttat noch von Suizid aus.
Nach dem Fund von zwei Leichen in Essen geht die Polizei nicht von einem Verbrechen aus. Der Mann und seine Lebensgefährtin seien eines natürlichen Todes gestorben, sagte am Mittwoch eine Polizeisprecherin. Die 58 Jahre alte Frau sei an einem Schlaganfall gestorben, der 48-jährige Mann an den Folgen von Vorerkrankungen. Ein solches Zusammentreffen der Todesfälle sei ungewöhnlich, aber möglich, hieß es.

Die Leichen waren am Dienstag in einem Essener Mehrfamilienhaus gefunden worden. Die 77-Jährige Mutter des Mannes hatte die Polizei alarmiert, weil sie ihren Sohn seit mehreren Tagen nicht gesehen hatte und sich Sorgen machte. Die Beamten hätten dann in der Wohnung die Leichen gefunden. Der Todeszeitpunkt liege bei beiden etwa eine Woche zurück.
RP Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allcrime: geklärt!“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast