Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Großbritanien: Ermittlungen gegen prominenten Pädophilenring eingestellt

Diskussionsleitung
Eagle
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen:
Status: Offline

Großbritanien: Ermittlungen gegen prominenten Pädophilenring eingestellt

#1

Ungelesener Beitrag von Eagle » Do, 24. Mär. 2016, 13:50

Scotland Yard hat die Ermittlungen in den Mordfällen an drei Jungen, die sich zwischen 1975 und 1985 ereignet haben sollen, eingestellt. Jahrelang standen hochrangige und einflussreiche Persönlichkeiten in Verdacht, Kinder missbraucht zu haben. Vergeblich versuchten 31 Ermittler "Operation Midland" den Verdächtigen die Morde nachzuweisen.
Bild nicht mehr vorhandenMyteriöser Mord an Kindern
Die Polizei ermittelte seit Oktober 2014 gegen zahlreiche einflussreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wegen des Verdachts des Kindesmissbrauchs. Der Pädophilenring soll auch für den Tod von drei Jungen verantwortlich gewesen sein.
(...) Allerdings stützten sich die Ermittlungen auf die Aussagen eines einzigen Opfers namens "Nick". Die Taten sollen sich zwischen 1975 und 1985 zugetragen, zu den Tätern sollen auch mehrere ranghohe Politiker gezählt haben.
Bild nicht mehr vorhandenDer verstorbene BBC-Moderator Jimmy Savile soll rund 40 Jahre lang Kinder missbraucht haben
Insgesamt waren 31 Ermittler mit dem Fall befasst, die Untersuchung verschlang umgerechnet rund 2,2 Millionen Euro. Ihr Leiter Steve Rodhouse verteidigte die Entscheidung, den Vorwürfen nachzugehen. Es sei richtig gewesen, sie nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern sie sorgfältig zu prüfen. Jedoch sei es ausgesprochen schwierig, Jahrzehnte-alte Vorwürfe zu überprüfen.
Die Vorwürfe kamen nach dem Skandal um den bekannten BBC-Moderator Jimmy Savile ans Licht. Nach Saviles Tod im Jahr 2011 wurde bekannt, dass er zu Lebzeiten hunderte Kinder, junge und auch sterbenskranke Menschen sexuell missbraucht hatte. Im Sommer 2014 wurde zudem bekannt, dass die Akten zu 114 Fällen von mutmaßlichem Kindesmissbrauch zwischen 1979 und 1999 aus den Archiven der zuständigen Ministerien verschwunden waren.
Stern



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 202
Beiträge: 6540
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Re: Großbritanien: Ermittlungen gegen prominenten Pädophilenring eingestellt

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 24. Mär. 2016, 15:16

Warum wundert mich die Einstellung der Verfahren nicht im geringsten? Wenn schon aus den Ministerien Akten verschwinden konnten war klar, dass es um Vertuschung ging. Ohne Akten, keine Fälle. Ganz einfach. So funktioniert das System "für die dort oben" und erst recht, wenn es um solche Vorwürfe geht. Das gerade immer wieder politische Parteien für die Liberalisierung der Pädophilie, Inzest und sogar Nekrophilie einstehen bzw. plädieren, wundert mich auch nicht mehr. Für den kleinen Mann dort unten tun die das sicherlich nicht.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Großbritannien“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste