Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 2. Apr. 2016, 01:25

Bild nicht mehr vorhandenBettina Damschen († 29)
NameDamschen
VornameBettina
Geburtsdatum1963
Geburtsort-
Nationalitätdeutsch
Todestag18. Oktober 1992
Alter29
Ort/ LandBad Godesberg
Todesursacheerdrosselt und verbrannt
Täterunbekannt

Sachverhalt

Am Sonntag, den 18. Oktober 1992, wurde die 29-jährige Sales Managerin bei British Airways Bettina Damschen in Bad Godesberg ermordet. Ihr Vater, ein ehemaliger Mitarbeiter der NRZ, gibt die Hoffnung nicht auf, dass der Mörder doch noch gefasst wird.

Als es am Abend des 18. Oktober gegen 19.30 Uhr an der Tür von Jürgen Damschen in Meerbeck klingelte, mag er an den Besuch eines Nachbarn gedacht haben oder an seine Tochter, die in Hülsdonk wohnte. Nicht an seine Tochter Bettina, die sich am Morgen zuvor von ihm verabschiedet hatte, um ihren Freund in Bad Godesberg zu besuchen. Doch vor der Tür stand ein Polizeibeamter, der ihm eine schreckliche Nachricht brachte. Bettina Damschen sei bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen - ein Unglücksfall, kurz nach dem die bildhübsche junge Frau auf einer Diplomatenparty noch alle Blicke auf sich zog. Tage später dann die entsetzliche Gewissheit:

Die 29-Jährige wurde ermordet, an ihrer Leiche konnten eindeutige Drosselmerkmale festgestellt werden.

WAZ | Express
0



barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#2

Ungelesener Beitrag von barttina » Di, 26. Mai. 2020, 13:02

Sie war keine Stewardess-- aber Zeitung und TV schreiben immer gern was sich besser anhört, Nur das sie erst spät obduziert werden konnte , das schreibt keiner. Warum?? Da Petra Kelly und Gerd Bastian sich ja die Kugel durch den Kopf jagen mussten wurde die natürlich eher obduziert . Somit sind vielleicht wichtige Spuren im Fall Bettina verwischt worden.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 27. Mai. 2020, 18:39

Hallo @barttina, herzlich Willkommen bei Allcrime :like:
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Sie war keine Stewardess...
Sondern?
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Nur das sie erst spät obduziert werden konnte , das schreibt keiner. Warum?? Da Petra Kelly und Gerd Bastian sich ja die Kugel durch den Kopf jagen mussten wurde die natürlich eher obduziert .
Doch. Darüber wurde z.B. im Jahr 2007 geschrieben und spekuliert, dass deshalb Bettinas Obduktion hinten anstehen musste. Mich würde es jedenfalls nicht wundern.
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Somit sind vielleicht wichtige Spuren im Fall Bettina verwischt worden.
Es ist in der Öffentlichkeit/ Medien ja umstritten bzw. unterschiedlich dargestellt, was Bettina tatsächlich angetan wurde und deshalb lässt sich schwer beurteilen, welche Spuren überhaupt vorhanden gewesen sein konnten.
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#4

Ungelesener Beitrag von barttina » Do, 28. Mai. 2020, 08:47

Salva hat geschrieben:
Mi, 27. Mai. 2020, 18:39
Hallo @barttina, herzlich Willkommen bei Allcrime :like:
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Sie war keine Stewardess...
Sondern?
Sales Managerin bei British Airways in Düsseldorf
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Nur das sie erst spät obduziert werden konnte , das schreibt keiner. Warum?? Da Petra Kelly und Gerd Bastian sich ja die Kugel durch den Kopf jagen mussten wurde die natürlich eher obduziert .
Doch. Darüber wurde z.B. im Jahr 2007 geschrieben und spekuliert, dass deshalb Bettinas Obduktion hinten anstehen musste. Mich würde es jedenfalls nicht wundern.
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Somit sind vielleicht wichtige Spuren im Fall Bettina verwischt worden.
Es ist in der Öffentlichkeit/ Medien ja umstritten bzw. unterschiedlich dargestellt, was Bettina tatsächlich angetan wurde und deshalb lässt sich schwer beurteilen, welche Spuren überhaupt vorhanden gewesen sein konnten.
Ja die Medien in England und Deutschland haben darüber unterschiedlich berichtet. Viel wurde ja auch nicht bekannt und wird es auch nicht wohl. Der Mord wurde auf Botschaftsgelände begannen bzw dort wo die Mitarbeiter der wohnen
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#5

Ungelesener Beitrag von Salva » Sa, 30. Mai. 2020, 08:53

barttina hat geschrieben:
Do, 28. Mai. 2020, 08:47
Viel wurde ja auch nicht bekannt und wird es auch nicht wohl. Der Mord wurde auf Botschaftsgelände begannen bzw dort wo die Mitarbeiter der wohnen
Botschaftsgelände und in Diplomatenkreise bzw. -umfeld. Es gibt kaum ein schwierigeres Umfeld für die Ermittler.

Kam Bettina über ihren Freund (den Sicherheitstypen) auf diese Party? Über welche Botschaft sprechen wir hier?
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 2
Beiträge: 241
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 43
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#6

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Di, 2. Jun. 2020, 21:49

barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Sie war keine Stewardess-- aber Zeitung und TV schreiben immer gern was sich besser anhört, Nur das sie erst spät obduziert werden konnte , das schreibt keiner. Warum?? Da Petra Kelly und Gerd Bastian sich ja die Kugel durch den Kopf jagen mussten wurde die natürlich eher obduziert . Somit sind vielleicht wichtige Spuren im Fall Bettina verwischt worden.
Bastian und Kelly sind erst am 20.10.1992 gefunden worden.
Da hätte die Obduktion der Bettina schon fertig sein können.
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#7

Ungelesener Beitrag von barttina » Mo, 15. Jun. 2020, 12:35

Tja aber es wurde so gesagt von der Kripo Bonn das die Obduktion der Politiker Vorrang hatte.
Wie gesagt , da es sich ja auf diplomatischen Grund und Boden abgespielt hat --bekommt man da auch nicht wirklich
was an Nachrichten.
Der SICHERHEITSTYP war Engländer und arbeitete für die amerikanische Botschaft
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#8

Ungelesener Beitrag von barttina » Mo, 15. Jun. 2020, 12:38

Auch tritt der Ex-Mann bzw noch Ehemann damals nie wirklich in Erscheinung. Es wurde mal geschrieben das er verdächtigt wird, aber angeblich gutes Alibi und der Bruder ist bei der Polizei - da hat das Alibi ja Gewicht.
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#9

Ungelesener Beitrag von barttina » Fr, 19. Jun. 2020, 12:19

barttina hat geschrieben:
Do, 28. Mai. 2020, 08:47
Salva hat geschrieben:
Mi, 27. Mai. 2020, 18:39
Hallo @barttina, herzlich Willkommen bei Allcrime :like:
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Sie war keine Stewardess...
Sondern?
Sales Managerin bei British Airways in Düsseldorf
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Nur das sie erst spät obduziert werden konnte , das schreibt keiner. Warum?? Da Petra Kelly und Gerd Bastian sich ja die Kugel durch den Kopf jagen mussten wurde die natürlich eher obduziert .
Doch. Darüber wurde z.B. im Jahr 2007 geschrieben und spekuliert, dass deshalb Bettinas Obduktion hinten anstehen musste. Mich würde es jedenfalls nicht wundern.
barttina hat geschrieben:
Di, 26. Mai. 2020, 13:02
Somit sind vielleicht wichtige Spuren im Fall Bettina verwischt worden.
Es ist in der Öffentlichkeit/ Medien ja umstritten bzw. unterschiedlich dargestellt, was Bettina tatsächlich angetan wurde und deshalb lässt sich schwer beurteilen, welche Spuren überhaupt vorhanden gewesen sein konnten.
Ja die Medien in England und Deutschland haben darüber unterschiedlich berichtet. Viel wurde ja auch nicht bekannt und wird es auch nicht wohl. Der Mord wurde auf Botschaftsgelände begannen bzw dort wo die Mitarbeiter der wohnen@barttina

Es war auf Botschaftsgelände und genau da wo die Mitarbeiter aller Botschaften wohnen.. Sie ist erwürgt worden , was man ja bei der Obduktion erst bemerkt hatte. Zuvor ging man ja davon aus das sie mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen wäre. War aber nicht. Diese wurde nur zur Vertuschung der Tat vom Mörder benutzt..
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#10

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 22. Jun. 2020, 20:04

@barttina
Im welchen Verhältnis stand denn Bettina zu diesem Sicherheitstypen? Was hatte Bettina in der Botschaft verloren? Weißt du etwas über einen möglichen Tatablauf?
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#11

Ungelesener Beitrag von barttina » Mo, 22. Jun. 2020, 20:51

Salva hat geschrieben:
Mo, 22. Jun. 2020, 20:04
@barttina
Im welchen Verhältnis stand denn Bettina zu diesem Sicherheitstypen? Was hatte Bettina in der Botschaft verloren? Weißt du etwas über einen möglichen Tatablauf?
Das Wort Sicherheitstyp finde ich nicht so passend. Mr Security war ihr Freund. Bettina war auf Botschaftsgelände und nicht in der Botschaft selbst. Mr Security ist Engländer u arbeitete für die amerikanische Botschaft. Sie für British Airways als Sales Manager..
Es war eine Feier. Der Ablauf-- nach der Feier mit Absacker in einer Kneipe wurde sie zur Wohnung gefahren und hat dort wohl ihrem Mörder später aufgemacht. Der sie erwürgt hat und zur Vertuschung der Tat eine brennende Zigarette auf die Decke hat fallen lassen. sie ist auf dem Bett gefunden worden ..Sie ist nicht verbrannt sondern es hat gekokelt..
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#12

Ungelesener Beitrag von Salva » Mo, 22. Jun. 2020, 21:49

barttina hat geschrieben:
Mo, 22. Jun. 2020, 20:51
Das Wort Sicherheitstyp finde ich nicht so passend.
War auch nicht abwertend oder so gemeint.
barttina hat geschrieben:
Mo, 22. Jun. 2020, 20:51
Mr Security war ihr Freund.
Und es gab auch noch den (Ex)-Ehemann. Okay.
barttina hat geschrieben:
Mo, 22. Jun. 2020, 20:51
Es war eine Feier. Der Ablauf-- nach der Feier mit Absacker in einer Kneipe wurde sie zur Wohnung gefahren und hat dort wohl ihrem Mörder später aufgemacht. Der sie erwürgt hat und zur Vertuschung der Tat eine brennende Zigarette auf die Decke hat fallen lassen. sie ist auf dem Bett gefunden worden ..Sie ist nicht verbrannt sondern es hat gekokelt..
Ich hätte dazu noch einige Fragen. Wenns denn okay für dich ist:

Von wem wurde Bettina in diese Wohnung gefahren und wo war ihr Freund zum Zeitpunkt ihrer Ermordung?
Wer konnte sonst noch wissen, wo genau sich Bettina aufhielt und vor allem ab wann sie in dieser Wohnung war?
Bettina war nackt als sie gefunden wurde. Ein Sexualdelikt?
Hat etwas gefehlt? Kleidung, Schmuck oder ähnliches?
Wie und durch wen wurde Bettina gefunden?
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#13

Ungelesener Beitrag von barttina » Di, 23. Jun. 2020, 14:03

also, ich habe das auch nicht als bös gemeint aufgefasst --bin da halt so...;)

Ja es gibt so einiges wie man merkt.
Mich würde mal interessieren, warum du dich für diesen Fall interessierst bzw ob du sie kanntest`?
Weil Fürth ist ja nicht neben Bonn.

-Sie wurde von Freunden abgesetzt-
-der Freund war arbeiten u hat sie auch gefunden bzw als er vom Dienst kam -kokelte die Wohnung.
-Die Vermutung ist ja der Amerikaner aus Virginia als Mörder , den sie abends zuvor in der Kneipe getroffen hat u wohl lange
unterhalten hat. Die Kripo war 2 x dort in Amerika aber aus Mangel an Beweisen nicht festnehmen können.
Ich denke ihr Ex-Mann wusste davon, aber der hat ja angeblich ein Alibi.
- Dieses sie war nackt als sie gefunden wurde stimmt so auch nicht.. der Artikel der WAZ oder Daily Sun etc. müssen anscheinend immer sowas schreiben..

--Frage: Was ist mit dir? Hast du noch was diesbezüglich gefunden zum Mord? und wie gesagt warum interessiert er dich?
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#14

Ungelesener Beitrag von barttina » Mi, 24. Jun. 2020, 20:19

barttina hat geschrieben:
Di, 23. Jun. 2020, 14:03
also, ich habe das auch nicht als bös gemeint aufgefasst --bin da halt so...;)

Ja es gibt so einiges wie man merkt.
Mich würde mal interessieren, warum du dich für diesen Fall interessierst bzw ob du sie kanntest`?
Weil Fürth ist ja nicht neben Bonn.

-Sie wurde von Freunden abgesetzt-
-der Freund war arbeiten u hat sie auch gefunden bzw als er vom Dienst kam -kokelte die Wohnung.
-Die Vermutung ist ja der Amerikaner aus Virginia als Mörder , den sie abends zuvor in der Kneipe getroffen hat u wohl lange
unterhalten hat. Die Kripo war 2 x dort in Amerika aber aus Mangel an Beweisen nicht festnehmen können.
Ich denke ihr Ex-Mann wusste davon, aber der hat ja angeblich ein Alibi.
- Dieses sie war nackt als sie gefunden wurde stimmt so auch nicht.. der Artikel der WAZ oder Daily Sun etc. müssen anscheinend immer sowas schreiben..

--Frage: Was ist mit dir? Hast du noch was diesbezüglich gefunden zum Mord? und wie gesagt warum interessiert er dich?
-keine antwort?
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#15

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 28. Jun. 2020, 22:26

barttina hat geschrieben:
Di, 23. Jun. 2020, 14:03
Mich würde mal interessieren, warum du dich für diesen Fall interessierst bzw ob du sie kanntest`?
Sorry wegen der verspäteten Antwort und DANKE für die Erinnerung per Mail ;) Also:

Es gibt bei Allcrime Fälle, für die ich mich speziell interessiere, weil ich Beteiligte bzw. Betroffene kannte bzw. kenne. Cold Cases haben mich aber schon immer interessiert und zwar unabhängig davon ob mir jemand bekannt ist oder nicht. Nehmen wir z.B. den Fall Gabriele Schmidt aus Fulda, die am 3. Juni 1983 im Alter von nur fünf Jahren entführt, vergewaltigt, brutal erschlagen und in einem Kanal "entsorgt" wurde. Das ist für sich schon mehr als tragisch, zumal der Fall bis heute nicht aufgeklärt werden konnte. Trotz vorhandener DNS- Spuren! Die Eltern konnten den Tod ihres einzigen Kindes nie verarbeiten: der Vater musste einige Monate nach der Tat in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung eingewiesen werden, wo er nach 25(!) Jahren starb und die Mutter vegetierte unter spartanischen Umständen dahin, bis 2016 auch sie das Zeitliche segnete.
Du siehst also, dass einem tragischen Ereignis durchaus noch weitere folgen und ganze Familien zerstört werden können und das ist in vielen Fällen so. Gerade bei den ungelösten Verbrechen/Cold Cases finden die Angehörigen bzw. Hinterbliebenen niemals Ruhe und Gewissheit und ich kann mir - als Vater einer noch minderjährigen Tochter - nicht im Ansatz vorstellen, wie es mir an deren Stelle ergehen würde UND quasi als Krönung des Ganzen, der Täter nicht ermittelt werden kann!

Nein. Ich kannte Bettina Damschen nicht. Auch niemanden aus ihrem Umfeld. Und ich wüsste auch nicht, was ich zur Aufklärung des Falles beitragen könnte. Die einzige bescheidene Möglichkeit die mir bleibt: dafür zu sorgen, dass Bettina Damschen nicht vergessen wird. Auch alle anderen nicht! Und deshalb gibt es Allcrime und wer weiß... vielleicht liest hier eines Tages jemand über diesen Fall und kann den alles entscheidenden Hinweis geben in der Hoffnung, dass die Angehörigen und Hinterbliebenen endlich Gewissheit bekommen und im optimalen Fall der oder die Täter noch gefunden und ihrer mehr als verdienten und längst überfälligen Strafe zugeführt werden können.
0

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 7
Reaktionen: 141
Beiträge: 7014
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#16

Ungelesener Beitrag von Salva » So, 28. Jun. 2020, 22:34

@barttina

Ich habe auf olis-cold-cases.blogspot.com folgenden Eintrag zum Fall gefunden:
Als es am Abend des 18. Oktober 1992 gegen 19.30 Uhr an der Tür von Jürgen Damschen in Meerbeck klingelte, mag er an den Besuch eines Nachbarn gedacht haben oder an seine Tochter, die in Hülsdonk wohnte, die sich am Morgen zuvor von ihm verabschiedet hatte, um ihren Freund in Bad Godesberg zu besuchen. Doch vor der Tür stand ein Polizeibeamter, der ihm eine schreckliche Nachricht brachte. Bettina Damschen sei bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen - ein Unglücksfall, kurz nach dem die bildhübsche junge Frau auf einer Diplomatenparty noch alle Blicke auf sich zog.

Tage später dann die entsetzliche Gewissheit: Die 29jährige wurde ermordet, an ihrer nackten Leiche konnten eindeutige Drosselmerkmale festgestellt werden.

Sie war am Samstagmorgen noch bei uns in Meerbeck, erzählt Jürgen Damschen, und sagte: Ich fahre nach Bonn, da haben wir heute einen Empfang in der Botschaft. Es war das letzte Mal, daß der Vater seine Tochter lebend sah. Keine 24 Stunden später war Bettina Damschen tot.

Entdeckt wurde die Leiche der 29jährigen in der Wohnung ihres 47jährigen Freundes an der Röntgenstraße 21 in Bad Godesberg. Als ihr Freund, der beim Sicherheitsdienst der US-Botschaft beschäftigt war, gegen 6 Uhr morgens von der Nachtschicht nach Hause kam, will er Rauchschwaden in seiner Wohnung gesehen haben. Als die Feuerwehr eintraf, stießen die Wehrleute kurz vor Ende der Löscharbeiten auf die Leiche der jungen Frau. Bettina Damschen wurde in Meerbeck beigesetzt. Auch Jahre nach dem Mord hat er die Hoffnung nicht aufgegeben, daß der Mörder gefasst wird.
Kommt das den wahren Umständen etwas näher? Dann ändere ich den Eröffnungsbeitrag entsprechend ab.
0

barttina
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 9
Reaktionen: 0
Beiträge: 9
Registriert: 26.05.2020
Geschlecht:
Alter: 55
Status: Offline

1992 | Bad Godesberg | Bettina Damschen (29) ermordet

#17

Ungelesener Beitrag von barttina » Mo, 29. Jun. 2020, 21:25

Also .. es gab im Oktober 2007 noch einen Zeitungsbericht der NRZ Moers in dem der Titel war : Der Mörder läuft noch frei herum...
Die meisten dieser Artikel wurden bei der NRZ verfasst , da ja der Vater dort mal als freier Mitarbeiter gearbeitet hat.
Der Mord ansich ist schon ein Schlag, vor allem in dem Alter. Sie war nicht ganz nackt. Auch hat es nicht gebrannt. Wie gesagt und auch geschrieben sie wurde ermordet/ erwürgt und um die Tat zu vertuschen wurde eine brennende Zigarette auf die Bettdecke getan so das alles gekokelt hat.. Die Feuerwehr ist auf dem Boden rein gekrochen und konnten kaum was sehen, sind ins Schlafzimmer gekommen und haben ein Bein ertastet und sie runter gezogen und aus der Wohnung gezogen. laut Aussagen wohl bis auf die Wiese. Sie hat ihrem Mörder aufgemacht. das wurde festgestellt . Also muss sie ihn gekannt haben , da um diese Uhrzeit ihr Freund nicht zurück sein konnte.

Ich möchte auch nicht das sie vergessen wird. deswegen ist auch der Name Bettina Damschen und nicht Bettina Danek. Ihr Mann/ Ex Guido hatte ja ein angebliches Alibi. Die Kripo hält ihn für unschuldig und hält an den Amerikaner Tom aus Virginia fest--
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 4 Gäste