Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

2015 | Priborn | Gerda Wiese vermisst

Ungeklärte Fälle im Focus.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7018
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

2015 | Priborn | Gerda Wiese vermisst

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 30. Nov. 2016, 13:30

5. Dezember 2015 | Priborn

Es sollte nur ein kleiner Spaziergang im nahen Wald werden - doch davon kehrte die pensionierte Lehrerin Gerda Wiese nicht zurück. Bei den Ermittlungen stößt die Polizei auf Zeugen, die in diesem Vermisstenfall weiterhelfen wollen. Doch ihre Aussagen widersprechen sich.
Bild nicht mehr vorhandenDie vermisste Gerda Wiese trug zuletzt eine graue Daunenjacke (rechts).
Die 67-jährige Gerda Wiese lebt allein in einem Haus im kleinen Ort Priborn in Mecklenburg-Vorpommern. Den angrenzenden Wald nutzt sie regelmäßig zum Spazierengehen. Am 5. Dezember 2015 bereitet sie vormittags ein Nikolausessen vor, das am nächsten Tag mit der Familie in ihrem Haus stattfinden soll. Gegen 12.30 Uhr macht sie eine Pause und bricht zum Waldspaziergang auf. Ein Zeuge sieht noch, wie sie in Richtung Wald geht. Hinter ihr ist ein Mann zu sehen - ebenfalls unterwegs in Richtung Wald. Es ist das letzte Lebenszeichen der 67-Jährigen.

• Von Zeugen gesehen

Den Mann, der kurz nach Gerda Wiese in den Wald gegangen ist, kann die Polizei schnell ermitteln. Bei der Vernehmung sagt er aus, er habe sie in einen dunklen Kombi steigen sehen. Ein weiterer Zeuge, ein Förster, kann diese Aussage nicht bestätigen.

Eine dritte Zeugin meldet sich bei den Ermittlern. In der Nacht zum 6. Dezember 2015, gegen 2 Uhr, also etwa 13 Stunden nach Gerda Wieses Verschwinden, hat sie in Priborn angeblich ein silberfarbenes Auto gesehen. Es sei auffällig langsam und mit ausgeschaltetem Licht gefahren. Hat der Wagen etwas mit Gerda Wieses Verschwinden zu tun?
Bild nicht mehr vorhandenZuletzt wurde Gerda Wiese im Wald bei Priborn gesehen

• Chronik

5./6. Dezember 2015
Die 67 Jahre alte Gerda Wiese aus Priborn ist spurlos verschwunden und wird von Angehörigen als vermisst gemeldet. Die Polizei leitet noch am Sonntag eine groß angelegte Suchaktion ein.

9. Dezember 2015
Wegen der rätselhaften Umstände hält die Polizei ein Tötungsverbrechen für möglich und gründet eine Sonderermittlungsgruppe. Etwa 40 Kripobeamte sind im Einsatz und beleuchten das Umfeld der Vermissten. 170 Beamte und Feuerwehrleute suchen weiter nach der Rentnerin.

15. Dezember 2015
Selbst erfahrene Ermittler sprechen von einem „mysteriösen Fall“. Die Bereitschaftspolizei schickt Spezialtaucher nach Priborn. Die Froschmänner suchen Wasserlöcher, Teiche und Gräben ab. Auch Spürhunde kommen zum Einsatz. Die Ermittler befragen Dorfbewohner und Bekannte der Vermissten.

18. Dezember 2015
In den Fall kommt Bewegung: Die Polizei haben zwei Tatverdächtige im Visier. Die Staatsanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer aus dem Dorf ein. Nach der Vernehmung dürfen sie wieder gehen. Der leichte Anfangsverdacht hat sich nicht bestätigt.

23. Dezember 2015
Die Polizei hat rund 900 Hektar in und um Priborn abgesucht. „Es tut uns leid. Wir haben keine Anhaltspunkte mehr, wo wir suchen können“, sagt eine Polizeisprecherin. Die Suche wird eingestellt.

Februar 2016
Der Fall wird in der TV-Sendung „Kripo-Live“ im MDR thematisiert. Darin wird auch eine Entführung der Rentnerin in einem dunklen Auto nachgestellt. Die Staatsanwaltschaft reagiert irritiert: Für einen solchen Ablauf gebe es keine Hinweise, teilt ein Sprecher mit. Die Ermittler hätten weiterhin keine heiße Spur.

März 2016
Überraschend nimmt die Polizei die Suche nach Gerda Wiese noch einmal auf. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung suchen Rettungskräfte einen See bei Röbel mit Sonar ab. Sie entdecken mehrere Schatten auf dem Grund des Sees, die sich aber als Äste entpuppte.

• Personenbeschreibung (zum Zeitpunkt des Verschwindens):
67 Jahre alt,
1,57 m groß,
blond-braun gefärbte Haare;
Kleidung: vermutlich dunkle Jeans, hellgraue, kurze Winterjacke.

Gerda Wiese hatte einen Schlüsselbund dabei.

• Fragen nach Zeugen:

► Wer hat Gerda Wiese nach dem 5. Dezember 2015 noch gesehen?

► Wer hat in der Nacht zum 6. Dezember 2015 den silberfarbenen Wagen mit ausgeschaltetem Licht in Priborn gesehen?

► Wer hat generell Beobachtungen gemacht, die mit dem Verschwinden der 67-Jährigen in Verbindung stehen könnten?

• Belohnung:

Für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, ist eine Belohnung von 2.500 Euro ausgesetzt.

• Zuständig:
Kripo Neubrandenburg, Telefon: 0395 / 558 231 20 • Quellen:

e110 | Nordkurier | SVZ

• Sendungen:

https://www.youtube.com/watch?v=1p_0PTs6hg8

https://www.youtube.com/watch?v=W24V-Gk8ZQA
0



Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 12
Beiträge: 242
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2015 | Priborn | Gerda Wiese vermisst

#2

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Fr, 17. Mai. 2019, 21:42

Hat sich bis heute nichts getan , verschwunden im Wald und der scheint bei Priborn nicht klein zu sein
Salva hat geschrieben:
Mi, 30. Nov. 2016, 13:30
Eine dritte Zeugin meldet sich bei den Ermittlern. In der Nacht zum 6. Dezember 2015, gegen 2 Uhr, also etwa 13 Stunden nach Gerda Wieses Verschwinden, hat sie in Priborn angeblich ein silberfarbenes Auto gesehen. Es sei auffällig langsam und mit ausgeschaltetem Licht gefahren.
:thinking: Das ist schon komisch , könnte natürlich der Abtransport von FR Wieses anzunehmende Leiche gewesen sein.
Salva hat geschrieben:
Mi, 30. Nov. 2016, 13:30
Die Polizei haben zwei Tatverdächtige im Visier. Die Staatsanwaltschaft leitet ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Männer aus dem Dorf ein. Nach der Vernehmung dürfen sie wieder gehen. Der leichte Anfangsverdacht hat sich nicht bestätigt.
Ich frage mich wenn sich ein leichter Verdacht nicht bestätigte , ob gegen diese Personen sich die Ermittlungen auch erledigt haben.
0

Benutzeravatar
Duchonin
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 2
Beiträge: 246
Registriert: 13.04.2020
Geschlecht:
Wohnort: Mogilow
Alter: 43
Status: Offline

2015 | Priborn | Gerda Wiese vermisst

#3

Ungelesener Beitrag von Duchonin » Mi, 17. Jun. 2020, 22:52

14.05.2020

MORD-DROHUNGEN
Mann rennt mit Schwert durch Priborn bei Röbel
In Priborn hat ein Mann die Feuerwehrsirene ausgelöst und Anwohner und Polizisten mit dem Tod bedroht. Der Mann war bereits im Vermisstenfall Gerda Wiese ins Visier der Beamten geraten.

Priborn.

In Priborn bei Röbel haben sich am Donnerstag dramatische Szenen abgespielt: Ein 40-Jähriger aus dem Ort versetzte die Anwohner gegen 6 Uhr am Morgen in Angst und Schrecken. Zweimal ertönte die Feuerwehrsirene im Ort. Die Kameraden erkundigten sich in der Rettungsleitstelle nach dem Einsatzort, doch die Leitstelle wusste von keinem Einsatz. Ein Zeuge informierte nur wenige Minuten später die Kameraden und machte sie auf einen Mann aufmerksam, der per Hand immer und immer wieder die Sirene auslöste. Ein weiterer Zeuge ging auf den bereits einschlägig polizeibekannten Mann zu und stellte ihn zur Rede.

Als der Zeuge den Mann ansprach reagierte der 40-jährige Priborner äußerst aggressiv und drohte mehrmals damit, alle Menschen in dem Dorf umzubringen. Die alarmierte Polizei kam mit einem Großaufgebot nach Priborn. Der aggressive Mann hatte ein selbstgebautes Schwert bei sich und drohte auch damit auch den eintreffenden Polizeibeamten. Nur kurz darauf erfolgte der Zugriff. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Eine Durchsuchung ergab laut Polizei keine weiteren gefährlichen Gegenstände. Bei dem mitgeführten Schwert handelte es sich demnach um eine selbstgebaute Machete mit einer Klingenlänge von über 40 Zentimetern und einem Holzgriff. Diese wurde sichergestellt. Der 40-Jährige wurde anschließend in die Psychiatrie nach Röbel eingewiesen. Ob auch seine Wohnung noch durchsucht wird, wird derzeit geprüft.

Der aus Priborn stammende Mann wurde schon vor einiger Zeit mit dem Vermisstenfall Gerda Wiese in Verbindung gebracht. Die 67-jährige Rentnerin ist seit dem 5. Dezember 2015 spurlos verschwunden. Der am Donnerstag in Priborn festgenommene Mann geriet damals ins Visier der Fahnder. Eine Tatbeteiligung konnte ihm aber bis heute nicht nachgewiesen werden.

https://www.uckermarkkurier.de/mueritz/ ... 78205.html
0

Benutzeravatar
Dirty Harry
Level 2
Level 2
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 12
Beiträge: 242
Registriert: 24.03.2019
Geschlecht:
Alter: 51
Status: Offline

2015 | Priborn | Gerda Wiese vermisst

#4

Ungelesener Beitrag von Dirty Harry » Sa, 20. Jun. 2020, 23:54

Duchonin hat geschrieben:
Mi, 17. Jun. 2020, 22:52
MORD-DROHUNGEN
Mann rennt mit Schwert durch Priborn bei Röbel
In Priborn hat ein Mann die Feuerwehrsirene ausgelöst und Anwohner und Polizisten mit dem Tod bedroht.
Im Augenblick haben wir angespannte Zeiten , ich finde das Bedrohungen mit Hieb und Stichwaffen gegen Zivilpersonen und Polizisten bedenklich ( für Deutschland zunehmen ) .

Duchonin hat geschrieben:
Mi, 17. Jun. 2020, 22:52
Der aus Priborn stammende Mann wurde schon vor einiger Zeit mit dem Vermisstenfall Gerda Wiese in Verbindung gebracht.
Warum der Typ jetzt ausgetickt ist :guestion:
Vielleicht weil seit Jahren im Vermisten Fall Gerda Wiese Druck auf ihm liegt ,Permanent auf ihn ausgeübt wird :guestion: :thinking: hm .
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuer Beitrag Millionärin Gerda Basse (66) aus Leer vermisst l Urteil
    von sweetdevil31 » Mi, 9. Nov. 2016, 08:07 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    15 Antworten
    3031 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Do, 19. Okt. 2017, 17:55
  • Neuer Beitrag Lisa Wiese (31) aus Flensburg in Indien vermisst
    von Salva » So, 28. Jul. 2019, 14:04 » in Schleswig-Holstein
    4 Antworten
    5914 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dirty Harry
    Fr, 2. Aug. 2019, 20:33
  • Neuer Beitrag 2015 | Gorleben | Ina Kuschel (55) vermisst
    von Salva » Sa, 14. Jan. 2017, 22:55 » in Cold Cases
    3 Antworten
    4561 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duchonin
    Fr, 29. Mai. 2020, 08:49
  • Neuer Beitrag 2015 | Stendal | Inga Gehricke (5) vermisst
    von Salva » So, 10. Mai. 2015, 21:43 » in Cold Cases
    140 Antworten
    39576 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dirty Harry
    Di, 16. Jun. 2020, 21:13
  • Neuer Beitrag 2015 | Frankfurt-Hahn | Birgit Ameis (54) vermisst
    von Salva » Fr, 17. Apr. 2015, 08:44 » in Cold Cases
    40 Antworten
    9869 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Duchonin
    Sa, 13. Jun. 2020, 11:18
  • Neuer Beitrag 2015 | Drage | Sylvia (43) und Miriam (12) Schulze vermisst
    von sweetdevil31 » Mo, 27. Jul. 2015, 21:43 » in Cold Cases
    145 Antworten
    38248 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schimmel-reiter
    Di, 13. Nov. 2018, 00:01
  • Neuer Beitrag 2015 | Rosenheim | Chilenischer Student Carlos Gallardo Ramirez (24) vermisst
    von Eagle » Sa, 26. Sep. 2015, 19:38 » in Allcrime: geklärt!
    13 Antworten
    4868 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Mo, 18. Mär. 2019, 17:47
  • Neuer Beitrag 2015 | Linger/Petingen (Luxemburg) | Bianka Bisdorff (1 Monat) vermisst
    von Salva » So, 19. Jul. 2015, 18:00 » in Cold Cases
    26 Antworten
    5546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hank
    Mo, 7. Nov. 2016, 23:08
  • Neuer Beitrag Wilkau-Haßlau: Toter Säugling auf Wiese gefunden l Urteil
    von sweetdevil31 » Fr, 2. Jun. 2017, 13:22 » in Abgeschlossene Gerichtsprozesse
    5 Antworten
    1546 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Fr, 21. Dez. 2018, 21:13
  • Neuer Beitrag Blindheim: Säugling auf Wiese zurückgelassen - Haftbefehl gegen Mutter l Prozess
    von sweetdevil31 » Mi, 24. Jul. 2019, 06:20 » in Aktuelle Gerichtsprozesse
    1 Antworten
    262 Zugriffe
    Letzter Beitrag von sweetdevil31
    Do, 9. Jul. 2020, 05:38

Zurück zu „Cold Cases“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast