Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Vilshofen/Passau: Mann sticht auf 11-Jährigen ein l Urteil

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 206
Beiträge: 6615
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Vilshofen/Passau: Mann sticht auf 11-Jährigen ein l Urteil

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 26. Jul. 2018, 19:32

Mi, 25. Juli 2018 | Vilshofen: Ein 25-Jähriger aus Eritrea hat einen 11-jährigen Nachbarsjungen mit einem Messer angegriffen und durch tiefe Schnitt- und Stichwunden am Oberkörper, am Hals und am Bein schwer verletzt.
Das Kind aus Vilshofen (Landkreis Passau) sei dank einer Notoperation mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

Im Laufe der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten die Beamten einen 25-jährigen Tatverdächtigen aus Eritrea festnehmen. Dabei stellte die Polizei auch das Messer sicher.

Warum der 25 Jahre alte Mann am Mittwoch den im selben Mehrfamilienhaus wohnenden Jungen attackiert hatte, war zunächst unklar.

Gegen den Mann wird nun wegen versuchter Tötung ermittelt.
Quelle: Tag24
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5967
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Vilshofen/Passau: Mann sticht auf 11-Jährigen ein

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 27. Nov. 2019, 12:14

Mann geht mit Messer auf Jungen los - 26-Jähriger verurteilt - Richter mit drastischen Worten

03.08.19 18:23
Ein junger Mann hat ein Nachbarskind in Vilshofen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Nun wurde der 26-Jährige verurteilt.
Für den Messerangriff auf einen elfjährigen Buben im niederbayerischen Vilshofen muss ein 26-Jähriger für siebeneinhalb Jahre in Haft. Der Richter am Landgericht Passau verurteilte den Mann am Montag wegen versuchten Mordes. Er habe den Jungen heimtückisch in der Wohnung von dessen Eltern attackiert.

„Das Überleben des Buben ist einfach unheimliches Glück“, sagte der Richter. Das Motiv für die Tat habe sich nicht zweifelsfrei feststellen lassen. Der aus Eritrea stammende Mann kannte die Familie, weil die Eltern ihn als Flüchtlingshelfer unterstützten. (…)
Quelle: Merkur
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 206
Beiträge: 6615
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Online

Vilshofen/Passau: Mann sticht auf 11-Jährigen ein l Urteil

#3

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 27. Nov. 2019, 18:32

Der aus Eritrea stammende Mann kannte die Familie, weil die Eltern ihn als Flüchtlingshelfer unterstützten.
Alleine dafür hätte ich als Richter auf 10 Jahre Freiheitsentzug aufgerundet. :thinking:
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast