Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Dresden: Mann soll Kleinkinder vergewaltigt haben l Urteile

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 62
Beiträge: 6021
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Dresden: Mann soll Kleinkinder vergewaltigt haben l Urteile

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 12. Mär. 2019, 06:09

Mann soll Kleinkinder vergewaltigt haben

11.03.2019, 14:41 Uhr
Ein 34-Jähriger soll die zwei Töchter seiner Lebensgefährtin sexuell missbraucht haben. Auch die Mutter wird nun angeklagt, sie soll die Taten unterstützt haben.
Die Staatsanwaltschaft Dresden hat Anklage gegen einen 34-Jährigen erhoben, der zwei Kleinkinder vergewaltigt haben soll. Die Mutter der zur Tatzeit ein und vier Jahre alten Mädchen ist ebenfalls angeklagt, weil sie die Taten unterstützt und Beihilfe geleistet haben soll, wie die Justizbehörde mitteilte.

Der 34-Jährige soll im September und Oktober vergangenen Jahres die damals einjährige Tochter seiner Freundin in deren Dresdner Wohnung sexuell missbraucht und vergewaltigt haben.

Zudem soll er die Mädchen mit Zustimmung seiner Lebensgefährtin nach Ungarn und Rumänien gebracht haben und die Vierjährige dort in einer Pension beziehungsweise in einem Hotelzimmer mehrfach missbraucht und vergewaltigt haben. (...)
Quelle: T-Online
0



Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 62
Beiträge: 6021
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Dresden: Mann soll Kleinkinder vergewaltigt haben

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 26. Nov. 2019, 09:44

Kindesmissbrauch: Zehn Jahre Haft für Malchower

21.06.2019 16:40 Uhr
Das Landgericht Dresden hat einen Mann aus Malchow wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu zehn Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Die Richter ordneten zudem Sicherungsverwahrung gegen den einschlägig vorbestraften Mann an.
Die mitangeklagte Ex-Freundin und Mutter zweier Opfer sprach die Kammer wegen Beihilfe schuldig und verhängte zwei Jahre und neun Monate Freiheitsstrafe. Der 35-Jährige hatte zugegeben, über eine Dating-Plattform gezielt Kontakt zu alleinerziehenden Müttern in Sachsen aufgenommen zu haben, um sich an deren Töchtern zu vergehen. (…)
Quelle: NDR
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Abgeschlossene Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 1 Gast