Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Holzwickede: Mutter versuchte, ihre Kinder zu verbrennen

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 61
Beiträge: 5840
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Holzwickede: Mutter versuchte, ihre Kinder zu verbrennen

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Di, 21. Mai. 2019, 05:43

Bekannter sah über Webcam, wie sie Wäsche anzündete!

20.05.2019 - 13:30 Uhr
Am Montagnachmittag hat Deborah W. einen Termin beim Haftrichter: Sie soll die Wohnung angezündet haben, in der ihre beiden Söhne (2, 5) schliefen. Gegenüber Polizisten stellte sie das Feuer zunächst als ein Unglück dar.
Bild
Deborah W. (26) wird abgeführt, am Montag tritt sie vor den Haftrichter
Feuerwehr-Männer hatten in der Nacht zu Sonntag in letzter Minute die beiden Jungen aus der brennenden Wohnung in Holzwickede (Kreis Unna) gerettet – unter dem Applaus von Nachbarn und Helfern an der Einsatzstelle.

Wie BILD exklusiv berichtete, hatte ein Bekannter während eines Video-Chats mitbekommen, wie die Mutter mit den roten Haaren ein Feuer in der Wohnung legte. Mit Streichhölzern soll Deborah W. gegen 23.48 Uhr Wäsche im Wohnzimmer entzündet haben.

Der entsetzte Zeuge machte geistesgegenwärtig Screenshots, rief die Polizei. Es dauerte fast zehn Minuten, bis das Feuer richtig loderte. Die Mutter verließ die Wohnung – ohne ihre beiden Söhne!

► „Aufgrund dessen gehen wir davon aus, dass die Tatverdächtige den Tod ihrer Kinder zumindest in Kauf nahm“, sagte Staatsanwalt Felix Giesenregen (33). Der Tatvorwurf: Versuchter Mord – mit gemeingefährlichen Mitteln. (...)
Quelle: Bild
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste