Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Frankfurt a. M.: 24-Jährige stirbt nach Messerstichen - Ex-Freund unter Mordverdacht

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 200
Beiträge: 6454
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Frankfurt a. M.: 24-Jährige stirbt nach Messerstichen - Ex-Freund unter Mordverdacht

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Fr, 11. Okt. 2019, 23:11

Fr, 11. Oktober 2019: In Frankfurt ist in der vergangenen Nacht gegen 23 Uhr eine 24 Jahre alte Frau getötet worden.
Mit einem Küchenmesser hatte ein 43 Jahre alter Mann auf dem Parkplatz eines REWE-Supermarkts mehrfach auf die Frau eingestochen und sie tödlich verletzt. Die beiden sollen ersten Erkenntnissen zufolge ein Paar gewesen sein, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Beziehung sei aber wohl beendet gewesen.

Zeugen hatten die Polizei über den Angriff informiert. Demnach habe die Frau noch versucht zu fliehen, sei aber auf dem Parkplatz zusammengebrochen. Der Polizei zufolge wurde sie mit schweren Verletzungen noch in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb sie aber kurze Zeit später. Der mutmaßliche Täter wurde laut Polizeiangaben noch in der Nähe des Tatorts festgenommen. Er habe sich selbst noch Schnittverletzungen mit dem Küchenmesser zugefügt. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Warum der 43 Jahre alte Schwede seine deutsche Ex-Freundin angriff, steht laut Polizei noch nicht fest. Ob das Treffen vereinbart gewesen war, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts aufgenommen.
Quellen: e110 | RTL | FAZ
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste