Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

Vergewaltigung, Missbrauch, Kinderpornografie, Prostitution.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 1. Nov. 2019, 07:12

Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

31.10.2019, 16:38 Uhr
Das jüngste Opfer war noch ein Baby. Ihre eigenen Kinder sollen mehrere Männer sexuell missbraucht und sich gegenseitig entsprechende Bilder geschickt haben.
"Sie sehen mich fassungslos und bestürzt in Anbetracht der schrecklichen Taten", sagte der Kölner Polizeipräsident Uwe Jacob am Donnerstag. Die Opfer seien zwischen elf Monaten und zehn Jahren alt.

Bislang seien vier Verdächtige aus den Bereichen Bergisch Gladbach, Kleve, Wiesbaden und Langenfeld unter dem Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs festgenommen worden. Es sei nicht auszuschließen, dass es noch mehr Beteiligte gebe, sagte Kripochef Klaus-Stephan Becker.

Bei den Opfern handele es sich um die Kinder oder Stiefkinder der Verdächtigen. Die Kölner Polizei hat 20 Beamte abgestellt, die unter anderem die riesigen Datenmengen auswerten sollen, um mögliche weitere Täter und Opfer ausfindig zu machen. Von einem Kinderporno-Ring wollte Becker nicht sprechen: "Dazu ist es zu früh." (…)

Nach der Rückkehr der Familie standen die Beamten dort Anfang vergangener Woche an der Tür und durchforsteten die Wohnung. Sie fanden Tausende erschreckende Bilder und Videos - insgesamt eine Datenmenge von mehr als drei Terabyte. Der 42-Jährige, der bis dahin nicht bei der Polizei bekannt war, wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.

Durch die Auswertung seiner Chatverläufe kamen die Ermittler drei weiteren Verdächtigen auf die Spur, von denen zwei jetzt ebenfalls in U-Haft sind. Einer von ihnen sei ein 26 Jahre alter Bundeswehrsoldat aus dem Raum Wesel, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kleve der Deutschen Presse-Agentur.

Bei dem anderen Mann handelt es sich nach Angaben der Wiesbadener Polizei um einen 38-Jährigen. Der vierte Verdächtige aus dem Raum Langenfeld soll noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. (…)
Quelle: T-Online
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 6. Nov. 2019, 04:39

Weitere Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach

05.11.2019, 22:15 Uhr
Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs hat die Polizei in Krefeld einen 38-Jährigen festgenommen.
Der Fall stehe im Zusammenhang mit den Festnahmen nach einer Wohnungsdurchsuchung in Bergisch Gladbach Ende Oktober, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Weitere Details, etwa einen konkreten Tatvorwurf, nannte er nicht.

Staatsanwaltschaft und Polizei berichteten in einer gemeinsamen Mitteilung Abend von der Festnahme des 38-Jährigen. Die Durchsuchung der Wohnung des Mannes dauerte am Abend noch an. Am Mittwoch wollten die Ermittler Stellung zu der nunmehr fünften Festnahme in dem Fall nehmen. (…)
Quelle: T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Gabiy
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2019
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#3

Ungelesener Beitrag von Gabiy » Do, 7. Nov. 2019, 23:14

:sob::vomiting::vomiting:
Also, was mich tief bewegt ist die Frage, warum die Mutter des fast 12monate altem Baby nichts gemerkt hat. Sie oder auch die Oma haben das Kind doch sicherlich gewaschen, gewindelt etc. Dabei wird der Körper an bestimmten Stellen komisch reagiert haben...stell ich mir so vor (vor Angst vor dem Schmerz)...
Ich habe mir das Bild des 42jährigen, aus dessen Gartenhäuschen noch mehr Datenträger gefunden wurde, gesucht und in FB gefunden. Er wurde in der Presse als Jörg L. bekanntgegeben. Seine Frau, Schwiegermutter und Schwager sind miteinander verlinkt. Diese Familie und das Baby tun mir so unendlich leid.

Auch die 200starke Polizeimannschaft, die dich diese Massen an Bilder und Videos anschauen müssen, haben meinen höchsten Respekt.
Für die gesamten Täter wünsche ich mir die Kastration und Gefägnis mit anschliessender SV.
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Fr, 8. Nov. 2019, 06:46

Ausmaß Kindesmissbrauch von Bergisch Gladbach größer als erwartet

07.11.2019 17:02
Das Ausmaß des Kindesmissbrauchsfalls von Bergisch Gladbach nimmt nach Erkenntnissen der Ermittler immer größere Dimensionen an.
Inzwischen hätten 153 Beamte unter Einsatzführung des Polizeipräsidiums Köln sechs namentlich feststehende Tatverdächtige und neun Opfer ermittelt, berichtete Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag im Düsseldorfer Landtag.

Die Opfer, die von ihren eigenen Vätern missbraucht worden sein sollen, seien zwischen einem und zehn Jahren alt.

Bei Durchsuchungen in insgesamt neun Wohnungen seien mindestens zehn Terabyte an Daten sichergestellt worden. Die Staatsanwaltschaft Köln hatte bereits von "beweiserheblichem, kinderpornografischem Material" gesprochen.

Auf dem Handy eines Festgenommenen habe man etwa Chat-Gruppen gefunden, in denen bis zu 1800 Mitglieder kinderpornografische Inhalte austauschten. (…)
Quelle: Tag24
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Gabiy
Level 0
Level 0
Beiträge zum Thema: 2
Reaktionen: 0
Beiträge: 5
Registriert: 20.10.2019
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#5

Ungelesener Beitrag von Gabiy » Sa, 9. Nov. 2019, 00:37

Kinderpornografie 
Großes Netzwerk befürchtet

Die Nachrichten im Mammutkomplex um ein Kinderschänder-Netzwerk, das in NRW und in Hessen aufgeflogen ist, überschlagen sich. Inzwischen gehen die Ermittler davon aus, dass die riesigen Chatzirkel, in denen sich die bisherigen sechs Beschuldigten bewegten, nationale als auch internationale Kreise ziehen werden.

Vor dem Hintergrund wurden das Bundeskriminalamt sowie alle 16 Landeskriminalämter am Freitagnachmittag in einer Telefonkonferenz über den Ermittlungsstand informiert. Damit ist klar, dass dieses Verfahren erhebliche Ausmaße annehmen wird.

Neun Kinder identifiziert

Inzwischen sind neun Kinder als Missbrauchsopfer identifiziert. Darunter ein Mädchen aus Aachen, das durch ihren Onkel aus Viersen sexuell geschädigt und anderen Chatteilnehmer zugeführt worden sein soll. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ prüfen die Strafverfolger derzeit, ob die Mutter des Kindes etwas von den Verbrechen ihres Bruders wusste.

„Die Ermittlungen sind hier noch nicht abgeschlossen“, hieß es am Freitag. Wie weiter zu erfahren war, haben die Strafverfolger einige der Opfer aus ihren Familien herausgeholt und in Jugendeinrichtungen untergebracht, darunter auch das Mädchen aus Aachen.

Wie jetzt durch die „Rheinische Post“ bekannt wurde, geriet einer der Beschuldigten aus dem Kinderpornonetz bereits im Juni 2019 ins Blickfeld der Ermittler. Nach entsprechenden Hinweisen gestand ein Mann aus dem Kreis Wesel, dass er seine Stieftochter im Intimbereich angefasst hatte. Die Staatsanwaltschaft sah zunächst von einer Festnahme ab, da man seinerzeit die Taten im niederschwelligen Bereich einstufte.

Zugleich war der Bundeswehrsoldat aus der Familienwohnung ausgezogen, ein Kontaktverbot wurde angeordnet. Ferner sprach zu seinen Gunsten, dass er bislang unbescholten war und die Woche über in der Kaserne seinen Dienst versah. 

Fall in Bergisch Gladbach brachte Schlüssel

Erst als die Ermittler einem mutmaßlichen Kinderschänder in Bergisch Gladbach auf die Spur kamen und in seinem Handy einschlägige Chatverbindungen zu Tausenden anderer User entdeckten, führte eine Fährte vier Monate später auch zu dem Bundeswehrsoldaten aus Wesel.

Bei einer Durchsuchung fanden sich Dateien schlimmster Kinderpornografie. Untersucht wurden Computer und andere Datenträger auf kinderpornografisches Material. Wie die Staatsanwaltschaft in Kleve am Freitagabend mitteilte, befindet sich der Mann aufgrund der neuen Erkenntnisse seit dem 25. Oktober in Untersuchungshaft. Der Beschuldigte soll ein Treffen zum gemeinsamen sexuellen Missbrauch seiner dreijährigen Nichte angesprochen haben.

Unterdessen wertet eine gut 200-köpfige Kommission in der Kriminalhauptstelle Köln die gigantischen Mengen beschlagnahmter Dateien aus.  

https://mobil.ksta.de/nrw/kinderpornogr ... i-33437010
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#6

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 10. Nov. 2019, 06:41

Siebter Verdächtiger im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach

09.11.2019, 21:59 Uhr
Der Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach zieht weitere Kreise in Nordrhein-Westfalen. Im Zuge der Ermittlungen ist ein siebter Verdächtiger festgenommen worden.
Wie die Polizei in Köln mitteilte, handelt es sich um einen 57 Jahre alten Mann aus Alsdorf bei Aachen. Er sei wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern am Freitag festgenommen worden und befinde sich nun in Untersuchungshaft.

Allein die Durchsuchung seines Hauses werde wohl mehrere Tage in Anspruch nehmen. Weitere Angaben wollten Staatsanwaltschaft und Polizei zunächst wegen der andauernden Ermittlungen nicht machen. (…)
Quelle: T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#7

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 11. Nov. 2019, 18:27

Achte Festnahme im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach

11.11.2019, 13:01 Uhr
Der Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach hat die Polizei bei der Auswertung von Chats zu einem weiteren Verdächtigen geführt. Ein 47-Jähriger aus Lünen sei festgenommen worden und sitze bereits in Untersuchungshaft.
Es bestehe der Verdacht auf sexuellen Missbrauch - anders als bei den anderen festgenommen Verdächtigen allerdings nicht von eigenen Kindern, sondern anderen Opfern. Es ist die achte Festnahme in dem Missbrauchsfall, der immer weitere Kreise zieht. Die Männer sollen Kinder sexuell missbraucht und Fotos und Videos davon in Chat-Gruppen mit bis zu 1800 Mitgliedern verbreitet haben. (…)
Quelle: T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 6
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Bergisch Gladbach: Männer sollen sechs Kinder missbraucht haben - auch ein Baby

#8

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mo, 11. Nov. 2019, 18:43

Der unfassbare Kinderschänder-Sumpf

11.11.2019 - 18:17 Uhr
Es ist ein unfassbarer Sumpf, der immer mehr mutmaßliche Kinderschänder ans Licht bringt. Jetzt haben Ermittler schon den achten Tatverdächtigen im Missbrauchsfall von Bergisch Gladbach festgenommen.

Bild
Er ist einer der festgenommenen Tatverdächtigen: Jörg L. (42) soll seine eigene Tochter missbraucht und Bilder der Taten über Chats verbreitet haben
Sieben der Männer sollen ihre eigenen Kinder und Stiefkinder, insgesamt neun Töchter und Söhne (zwischen elf Monaten und elf Jahren), missbraucht haben!

Der jetzt festgenommene achte Tatverdächtige soll ein fremdes Kind missbraucht haben. Acht Missbrauchsopfer stammen nach jetzigen Erkenntnissen aus NRW, eines aus Hessen.

▶︎ Ins Visier der Fahnder rückten die Täter durch Familienvater Jörg L. (42) aus Bergisch Gladbach, der seine kleine Tochter schwer sexuell missbraucht, dabei gefilmt und die kinderpornografischen Bilder verbreitet haben soll. (…)

▶︎ Einer der jetzt insgesamt acht Tatverdächtigen ist Bundeswehrsoldat. Der 26-Jährige aus Kamp-Lintfort sitzt laut Staatsanwaltschaft Kleve in Untersuchungshaft.

▶︎ Ein weiterer mutmaßlicher Täter (38) kommt aus Niedernhausen in Hessen, ein anderer aus Langenfeld im Rheinland.

▶︎ Am 5. November schlugen die Beamten wieder zu: Ein 38-Jähriger aus Krefeld wurde nach weiteren Ermittlungen festgenommen.

„Wir haben ihn mit seiner Tochter angetroffen und festgenommen“, sagte Polizeipräsident Jacobs mit. Der Mann gestand, gab der Polizei Hinweise auf einen weiteren Täter aus Aachen. In der Nacht zum 6. November auch hier: Durchsuchungen, Festnahme. (…)

▶︎ Einen Tag später schlugen die Ermittler in Lünen zu. Ein 47-Jähriger sitzt jetzt als achter Tatverdächtiger in Untersuchungshaft, sagte der Kölner Staatsanwalt Ulrich Bremer.

Es bestehe der Verdacht auf sexuellen Missbrauch – anders als bei den anderen festgenommen Verdächtigen allerdings nicht von eigenen Kindern. Er soll ein Kind aus Dortmund missbraucht haben. (…)

Video: „Wir haben Sexspielzeug und Fesselmaterial gefunden“
Quelle: Bild
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sexuell motivierte Taten“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 2 Gäste