Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Detmold: 15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder erstochen haben

Delikte innerhalb der Familie oder Beziehung.
Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Detmold: 15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder erstochen haben

#1

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Do, 7. Nov. 2019, 07:33

15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder in Detmold erstochen haben

Donnerstag, 07.11.2019, 06:26
Ein 15-jähriges Mädchen soll nach Ermittlungen der Polizei im nordrhein-westfälischen Detmold ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer tödlich verletzt haben. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei leiteten am Donnerstag eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Teenager ein.

Bild
Die 15-Jährige soll ihren dreijährigen Halbbruder mit einem Messer getötet haben
Foto: Polizei
Beamte der Polizei Lippe und der Polizei Bielefeld fahnden intensiv nach der 15-Jährigen. Unter anderem wurden ein Hubschrauber und Diensthunde eingesetzt. Von der Jugendlichen fehlt bislang jede Spur. Aus diesem Grund fahnden die Staatsanwaltschaft Detmold und die Kriminalpolizei Bielefeld nun öffentlich nach dem Mädchen.

Die 15-Jährige ist 1,75 Meter groß und hat schulterlange, schwarze Haare. Sie hat eine kräftige Figur. Zum Tatzeitpunkt trug sie eine schwarze Jacke, einen roten Pullover und schwarze Leggings.

Im Kriminalkommissariat 11 wurde die 15-köpfige Mordkommission "Neuland" eingerichtet. Die Hintergründe für die Tat sind noch unklar und Gegenstand andauernder Ermittlungen.

Wenn Sie die Jugendliche antreffen oder Angaben zum Aufenthaltsort machen können, informieren Sie umgehend die Polizei unter der 110. Hinweise zu der Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 11 ebenfalls unter der 0521-5450 entgegen.
Quelle: Focus
0



Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 202
Beiträge: 6534
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Detmold: Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet - 15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder erstochen haben

#2

Ungelesener Beitrag von Salva » Do, 7. Nov. 2019, 11:33

Die 15-jährige Tochter der polnischstämmigen Familie konnte nach einem Zeugenhinweis inzwischen gefasst werden. Warum Oliwia-Marta K. Ihren Stiefbruder ermordet haben soll, ist noch nicht bekannt.

Quelle: RND
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Detmold: Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet - 15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder erstochen haben

#3

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Sa, 9. Nov. 2019, 07:39

Dreijähriger wurde mit 28 Messerstichen im Schlaf getötet

08.11.2019, 16:14 Uhr
Sie soll ihren schlafenden Halbbruder mit 28 Messerstichen umgebracht haben: Eine 15-Jährige aus Detmold sitzt nach dem gewaltsamen Tod des dreijährigen Jungen wegen Mordes in Untersuchungshaft.
Sie habe ausgesagt, dass sie sich selbst für die Täterin halte - zugleich berufe sie sich aber auf Erinnerungslücken, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Das Motiv vermuten die Ermittler in einem schwierigen familiären Umfeld der 15-Jährigen.

Sie habe "eine tiefe Abneigung gegen den Halbbruder entwickelt", schrieben die Behörden. Einen konkreten Anlass für die Tat habe sie in den Vernehmungen nicht genannt.

Der Haftrichter sei bei seiner Entscheidung am Freitag davon ausgegangen, dass die 15-Jährige die Tat aus niedrigen Beweggründen und Heimtücke verübt habe. 28 Messerstiche zählten Gerichtsmediziner bei der Obduktion des Dreijährigen.

"Es wird davon ausgegangen, dass das Opfer zum Zeitpunkt der Tatbegehung schlief", teilten die Ermittler mit. Bei der Kripo arbeitet eine 15-köpfige Mordkommission an dem Fall. (…)
Quelle: T-Online
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 3
Reaktionen: 61
Beiträge: 5892
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 46
Status: Offline

Detmold: 15-Jährige soll dreijährigen Halbbruder erstochen haben

#4

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » So, 10. Nov. 2019, 06:32

08.11.2019 - 05:33 Uhr

Bild
Oliwia (15) wird am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Sie soll ihren Halbbruder Niko (3) mit einem Messer getötet haben
Foto: Ralf Meier, Polizei

Quelle: Bild+
0

Link:
BBcode:
HTML:
Links zum Beitrag schließen
Links zum Beitrag zeigen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Familien- und Beziehungsdramen“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 3 Gäste