Schon Mitglied bei Allcrime?
Werde Teil unserer Community und du kannst auf unserer kostenlosen und werbefreien Kriminalplattform Themen erstellen, Beiträge verfassen, chatten und alle Funktionen nutzen. [Mitglied werden]

Wuppertal: Tochter (15) im Internet zum Sex angeboten – Vater (50) festgenommen l Prozess

Benutzeravatar
Diskussionsleitung
Salva
Administrator
Administrator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 142
Beiträge: 7056
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Wohnort: Fürth
Alter: 53
Status: Offline

Wuppertal: Tochter (15) im Internet zum Sex angeboten – Vater (50) festgenommen l Prozess

#1

Ungelesener Beitrag von Salva » Mi, 18. Dez. 2019, 23:25

Mi, 18. Dezember 2019: Ein Vater soll in Wuppertal seine minderjährige Tochter fremden Männern kostenlos zum Sex angeboten haben.
Acht Männer sollen auf das Angebot eingegangen sein, sagte ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft heute auf Anfrage. Der 50-Jährige sei angeklagt und gestern festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen den Mann beantragt.

Sie wirft dem Mann «sexuellen Missbrauch Schutzbefohlener und Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger» vor. Der 50-Jährige habe dabei zugesehen, wie die Fremden seine 15-Jährige Tochter missbrauchten. Das Mädchen habe er zuvor unter Druck gesetzt.

Seine Tochter hatte er auf einer frei zugänglichen Internetplattform angeboten. Die Ermittlungen gegen den Mann dauern bereits seit April an. Einer der acht Männer, ein 41-Jähriger, hatte im Nachhinein Anzeige erstattet. Ihm war das Ganze seltsam vorgekommen. Der Vater hatte ihm gegenüber behauptet, das Mädchen sei volljährig.
Quelle: e110
0



Benutzeravatar
sweetdevil31
Forum Moderator
Forum Moderator
Beiträge zum Thema: 1
Reaktionen: 62
Beiträge: 6044
Registriert: 05.08.2014
Geschlecht:
Alter: 47
Status: Offline

Wuppertal: Tochter (15) im Internet zum Sex angeboten – Vater (50) festgenommen

#2

Ungelesener Beitrag von sweetdevil31 » Mi, 22. Apr. 2020, 05:27

Tochter zum Sex angeboten: Prozess gegen Vater in Wuppertal gestartet

21.04.2020 14:21
Weil er seine minderjährige Tochter fremden Männern kostenlos zum Sex angeboten haben soll, steht ein Vater seit Dienstag in Wuppertal vor Gericht.
Zum Schutz des mutmaßlichen Opfers schloss das Landgericht die Öffentlichkeit noch vor der Anklageverlesung aus. Zehn Treffen mit Männern habe die damals 15-Jährige über sich ergehen lassen müssen, so die Staatsanwaltschaft.

Der 50 Jahre alte Altenpfleger habe seine Tochter mit Drohungen, Alkohol und Ecstasy-Pillen gefügig gemacht. Die Taten ereigneten sich laut Staatsanwaltschaft zwischen Oktober 2018 und April 2019.

Den Männern habe der 50-Jährige das Mädchen als seine volljährige Freundin vorgestellt. Einem der Männer sei sie allerdings jünger erschienen. Dieser ging zur Polizei und setzte so vor einem Jahr die Ermittlungen in Gang.

Im vergangenen Dezember wurde der Vater festgenommen. Die Ermittler hatten E-Mails und Chatverläufe ausgewertet und waren so auf die anderen Männer gekommen. (…)
Quelle: Tag24
0

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Aktuelle Gerichtsprozesse“

Wer ist online?

0 Mitglieder | 0 Gäste